zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Dreimal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze

12.3.2019 - TSG Fechten

 

Letztes Wochenende fand der alljährliche Sparkassencup in Künzelsau statt. Über zwei Tage verteilt konnten unsere Fechter vom Stützpunkt Eislingen/Göppingen von Alt bis Jung einige Medaillen ergattern. Insgesamt dreimal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze wurden an diesem Wochenende erkämpft.
Am Samstag konnte sich die erste Goldmedaille Tim Weiser in U10+U11 sichern. Er setze sich im A-Finale zunächst gegen seine Vereinskollegen Kostja Kosmatin (Platz 5) und Tobias Lehnert (Platz 4) durch. Im Kampf um Platz Eins schlug Tim Weiser Colin Schneck (FR Nürnberg) und belegte schlussendlich den 1.Platz. Kajetan Wiekhorst sicherte sich nach einem spannenden Gefecht mit 8:10 gegen seinen Vereinskollegen Tobias Lehnert dann den dritten Platz.
Weitere Platzierungen: Finja Schuster Platz 9, Laura Puskaric Platz 12, Adrian Körner Platz 23, Marlon Trott Platz 24
Am selben Tag konnte sich noch Lars Geiger in der A-Jugend den zweiten Platz sichern. Er besiegte im Halbfinale ebenfalls seinen Vereinskollegin Lukas Wagner (Platz 3) und musste sich dann im Finale dem Tschechen Phillip Holubec knapp mit 13:15 geschlagen geben. Bei den Damen schafften Nora Lüdeke und Violetta Kramer den Sprung in die Top Acht. Nora Lüdeke musste sich nach einem spannenden Gefecht gegen Jasmin Hermann (FC Würth Künzelsau) knapp mit 13:15 geschlagen geben. Violetta Kramer musste sich ebenfalls mit einem knappen 13:15 Kora Hartmann (FC Würth Künzelsau) geschlagen geben.
Weitere Platzierungen: Loris Kurz Platz7, Tiberius Thum Platz 15, Phillip Kuhn Platz 19, Dana Schempp Platz 9, Jana Cizic Platz 19, Lea Treffkorn Platz 22.
Am darauffolgenden Tag konnten unsere jüngsten Fechter ihr Können unter Beweis stellen. Nach einer gemeinsamen Vorrunde (und einer Einzelbewertung) erreichte Viktoria Voytova mit keiner einzigen Niederlage den 1. Platz. Julia Puskaric konnte sich einen Platz neben Viktoria sichern und erreichte die Silbermedaille. Bei den Jungs konnte sich Luois Clauß den 5. Platz sichern.
In der U15 konnten die Mädchen und Jungs so richtig abräumen. Lukas Wagner konnte sich die Goldmedaille im Finale gegen Niklas Söhren (FC Würth Künzelsau) mit einem 15:12 sichern. Dichtgefolgt sicherte sich Tiberius Thumm den 3. Platz. Bei den Damen sicherte sich Anastasija Hirschfeld die Silbermedaille im Finale gegen Xenai Lackman (TV Achern) sichern.
Weitere Platzierungen: Loris Kurz Platz 8, Pascal Schönholz Platz 11, Lea Treffkorn Platz 9.
Ergebnisse U13+U12: Phillip Kuhn Platz 5, Lina Bauer Platz 9, Tessa Müler Platz 11, Arne Mohring Platz 12, Johannes Heldele Platz 14, Vanja Kosmatin Platz 17, Loius Clauß Platz 26, Luis Kadel Platz 31.
Die letzte Bronzemedaille gewann Paul harsch bei den Herren im Wettbewerb der Aktiven. Im Viertelfinale schlug Paul den Fechter aus Mainz Lukas Hahn mit einem deutlichen 15:10. Leider war dann im Halbfinale schluss für Paul und er musste sich Nikita Silantyen (USA) beugen.
Ein erfolgreiches Wochenende für die Fechterinnen und Fechter des Stützpunktes Eislingen/Göppingen. Hoffentlich läuft es beim Emag Cup in Eislingen genauso gut oder noch besser, sodass noch mehr Goldmedaillen erfochten werden können.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 12.03.2019: 94

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG Fechten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Outdoor FitCamp

Back to Nature – Functional Training

22.3.2019 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Wir bringen den Trend nach draußen! Tolles Training, frische Luft, Spaß im Team, an eigene Grenzen gehen - genau dein Ding? Starte mit uns durch und sei dabei wenn das Outdoor FitCamp nach großem Erfolg im letzten Jahr in die 2. Runde startet!

Ein Team – unser Training – deine Fitness
Wir freuen uns auf dich!


Das Outdoor FitCamp bei der TSG Eislingen beinhaltet:

- effekti...

..lesen Sie hier weiter


Wir wollen wachsen: Die Eislinger Grünen haben ihre Gemeinderatsliste nominiert.

19.3.2019 - Die Grünen Eislingen Holger Haas

Von der Pädagogin bis zum Industriekaufmann, vom Geschäftsführer bis zur Ärztin sei die Liste kompetent, ausgewogen und über alle Generationen hinweg besetzt.
Auf die vorderen Plätze wurden nominiert: die Sozialpädagogin Ulrike Haas und Lothar Weccard, ehemals Lehrer an der Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule. Die persönliche Referentin im Landtag Ayla Cataltepe tritt auf Platz 3 an,...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Fechter gewinnen Silber und zweimal Bronze bei den Deutschen Meistersc

19.3.2019 - TSG Fechten

Bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven am vergangenen Wochenende in Nürnberg konnten die Fechter der TSG Eislingen wieder einmal ein tolles Ergebnis erzielen. Im Einzel konnte Ann-Sophie Kindler eine Bronzemedaille gewinnen. Die Herrenmannschaft sicherten sich einmal den Titel des Deutschen Vizemeisters und die Damenmannschaft sicherte sich die Bronzemedaille.
Am Samstag konnte Ann-Sophi...

..lesen Sie hier weiter


Italienische Impressionen

Konzert des Zupforchester der Kolpingsfamilie Eislingen.

16.3.2019 - Evelyn Kuhn / Martin Dworak

'Die Musik ist ein moralisches Gesetz. Sie schenkt unseren Herzen eine Seele, verleiht den Gedanken Flügel, lässt die Phantasie erblühen'
Platon, griechischer Philosoph, 427-437 v.Chr.

Italia - Mi amore!
Lassen Sie sich nach Bella Italia entführen und genießen Sie einen klangvollen musikalischen Spaziergang durch die engen Gassen von Venedig, an der Meeresbucht von Neapel und hoch au...

..lesen Sie hier weiter


Lesung mit Heidi Rau im Altenzentrum St. Elisabeth

12.3.2019 - Altenzentrum St. Elisabeth Julia Liebert

„Das fängt ja heiter an“
Lesung mit Heidi Rau im Altenzentrum St. Elisabeth

Am Faschingsdienstag war Frau Heidi Rau mit einer Lesung zu Gast im Altenzentrum St. Elisabeth. Im Gemeinschaftsraum des Wohnbereiches St. Anna warteten die Bewohnerinnen und Bewohner gespannt auf die mitgebrachte Geschichte.

Für die Lesung hatte Frau Heidi Rau passend zum Höhepunkt der Faschingszeit die Ge...

..lesen Sie hier weiter


Mostprobe 2019

Nach einem Jahr Pause endlich wieder Most

13.03.2019 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V.

Nach einem Jahr Abstinenz durch die erfrorenen Blüten 2017 freuten sich die Mostfreunde aus Krummwälden und Umgebung auf ihren 29ten Mostwettbewerb. Im 'Superobstjahr 2018' waren die Liebhaber des schwäbischen Urgetränks besonders gefragt. Alles was Hände hatte kam zum Obst 'aufklauben'. Die Lorbeeren der vielen Arbeit konnte man nun im Dorfgemeinschaftshaus in Krummwälden bewerten lassen. ...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung des TC Seepferdle e.V. Eislingen am 22. Februar 2019

06.3.2019 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

Bei der Mitgliederversammlung im Badcafe Eislingen konnte der 1. Vorsitzende des TC Seepferdle e.V. Detlev Nitsche zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen und auf ein interessantes und ereignisreiches Vereinsjahr zurückblicken, dass sich auch in den Berichten der Sachabteilungsleiter wiederspiegelte.

Im vergangenen Jahr wurde wieder viel Zeit, Engagement und Spass in die Tauchausbildung und d...

..lesen Sie hier weiter


Närrisches Treiben im Altenzentrum St. Elisabeth

05.3.2019 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Rexhepi

Am „gombigen Doschdig“ versammelten sich die Bewohner, Kunden und Angehörige des Altenzentrums St. Elisabeth in Eislingen, um gemeinsam dem bunten Faschingstreiben beizuwohnen.
Bei Kaffee, Berlinern und Fasnetsküchle im hauseigenen Café trafen sich die Faschingsnarren. So mancher konnte dabei mit lustiger Verkleidung oder bunt geschminktem Gesicht die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Von d...

..lesen Sie hier weiter


Frühlingshaftes Wetter statt Schneesturm

Führung auf dem Geschichtspfad Süd löst viele Erinnerungen aus

05.3.2019 - Peter Ritz

Bei fast frühlingshaftem Wetter (nicht im Schneesturm wie im Januar) fanden sich am vergangenen Samstag so etwa 24 Personen am Rathaus ein, viele ältere EislingerInnen, die sich noch an Peter Kohut, den Zwangsarbeiter aus der heutigen Ukraine erinnern, der nach dem Krieg in Eislingen blieb und als städtischer Straßenkehrer ein alltägliches Bild in der Stadt war.
Oder warum die Weberstraße...

..lesen Sie hier weiter


Das bestbehütetste Geheimnis der katholischen Kirche

Gibt die katholische Soziallehre Antworten auf die heutige Arbeitswelt?

28.2.2019 - Kolpingsfamilie Eislingen G. Frank / M. Dworak

(gf) Norbert Köngeter, Stadtdiakon in Göppingen, sprach bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Kolpingsfamilie Eislingen und der KAB über dieses Thema.
Er sprach über die Prinzipien, die Grundwerte und die Leitsätze der katholischen, heute christlichen Soziallehre, die in vielen Päpstlichen Schreiben veröffentlicht wurden. Von Papst Leo XIII mit „Rerum novarum“ 1891, über Pius XI, P...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1092 Dreimal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze - eislingen-online 12.3.2019 ]
_2019/2019_1092.sauf---_2019/2019_1092.auf