zurück zur TITELSEITE    

Rubrik: Kunstverein Eislingen

Transferierung in Zeiten der Malaria

Johannes Schießl im Kunstverein Eislingen

16.9.2017 - Kunstverein Eislingen

Bei der 4. biennale der zeichnung 2010 des Eislinger Kunstvereins konnte man bereits einige Arbeiten von ihm sehen, jetzt zeigt Johannes Schießl in einer Einzelausstellung in der Alten Post neue malerische Werke. Der 1981 in Regensburg geborene, heute in Nürnberg lebende Schießl hat bereits einen künstlerischen Weg hinter sich, den er selbst so umreißt: „Lange Jahre war die Plein-Air-Lands...

..lesen Sie hier weiter


„Verschiebungen“ Maks Dannecker und Daniel Ben-Hur in Eislingen

Neue Ausstellung in der Galerie 'Alte Post'- Vernissage am 30.6.2016

26.6.2017 - Kunstverein Eislingen

Doppel-Ausstellungen, wie sie der Eislinger Kunstverein immer wieder gestaltet, bieten eine eigene Möglichkeit, künstlerische Positionen besonders genau wahrzunehmen. Da ist einerseits das Verbindende, das zur Auswahl der jeweiligen zwei Künstler geführt hat, und da ist andererseits das Unterschiedliche, das durch die Gegenüberstellung umso deutlicher hervortritt. So wird es auch wieder bei ...

..lesen Sie hier weiter


Anja Teskes „Beste Bilder“ im Eislinger Kunstverein

Vernissage 21.April 2017 - 20 Uhr

18.4.2017 - Kunstverein Eislingen

Die Fotografie ist im Programm des Eislinger Kunstvereins eine feste Größe. Und zwar eine Fotografie, die den Blick ihrer Betrachterinnen und Betrachter über Grenzen hinauslockt, inhaltlich und formal. In diese Konzeption passen die Arbeiten der in Berlin lebenden Fotografin Anja Teske hervorragend.

Anja Teskes Arbeiten sind Porträts von Personen und Räumen, vom Innen und Außen. Die Kün...

..lesen Sie hier weiter


Grau in allen Farbtönen..Ausstellung Light Field bei Kunstverein Eislingen

Werke von Anne Blanchet und James Howell in der Galerie Alte Post

11.2.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

'Man muss schon zweimal hinschauen.' So könnte die Überschrift über die neue Ausstellung des Kunstvereins Eislingen lauten. Der Kunstsammler und Stifter Carl-Jürgen Schroth konnte als Freund der beiden Künstler perfekt in diese Ausstellung einführen. Während bei den Werken von Anne Blanchet der Betrachter oder die Betrachterin fasziniert die dritte Dimension sucht, dominiert bei den Bilde...

..lesen Sie hier weiter


Anne Blanchet und James Howell – Light Field in der Galerie Alte Post

Kunstverein kooperiert in dieser Ausstellung mit Galerien aus London und Paris

07.2.2017 - PM

Raum, Licht und die Grenzen des Sichtbaren sind gemeinsame Interessen und Merkmale der Werke dieser beiden Künstler, die eine langjährige Künstlerfreundschaft verbindet.Die nichtfarbigen transluszenten Acrylglasarbeiten Anne Blanchets fangen Licht ein und leiten, reflektieren, bilden mit entstehenden Schatten eine vermeintliche Dreidimensionalität.
James Howells Arbeiten, Acryl auf Leinwa...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Fotokunst in Oyonnax

07.10.2016 - Eva Rieg

Im Rahmen der Städtepartnerschaft vertrat Paul Kottmann mit seinen Fotoarbeiten beim „Festival de Photographie Industriell d’Oyonnax“ die Stadt Eislingen.
Seine poetischen Schwarz-Weiß-Arbeiten aus den 70er Jahren zeigen noch rauchende Kamine der Industriestadt Eislingen. Diese Bilder sind für mehrere Wochen im Centre Culturel ausgestellt. Darüber hinaus zeigte er am vergangenen Wochen...

..lesen Sie hier weiter


Turbulenzen - Katrin Günther und Martin Spengler im Eislinger Kunstverein

08.9.2016 - Kunstverein Eislingen

Mit „Turbulenzen“ beginnt der Eislinger Kunstverein nach der Sommerpause sein Herbstprogramm. Eben ist die 7. biennale der zeichnung erfolgreich zu Ende gegangen, da lädt der Verein bereits am Freitag, 9. September wieder zu einer Vernissage ein. Zwei Künstler stellen aus, ein interessanter Dialog der Arbeiten und ihrer Schöpfer ist zu erwarten.

Katrin Günther, 1970 geboren in Elsterw...

..lesen Sie hier weiter


„zeichen setzen“

Die 7. biennale der zeichnung des Eislinger Kunstvereins

23.6.2016 - Kunstverein Eislingen

Alle zwei Jahre lädt der Eislinger Kunstverein zu seiner biennale der zeichnung ein, mittlerweile zum 7. Mal. Dies internationale Treffen von Künstlerinnen und Künstlern, auch 2016 wieder kuratiert von Paul Kottmann, ist immer ein Höhepunkt im Programm.

Unter dem Titel „zeichen setzen“ zeigt die Galerie in der Alten Post ein weiteres Mal ihre räumlichen Vorzüge. Der große Hauptraum...

..lesen Sie hier weiter


Finissage Manuela Tirler in Eislingen am Sonntag um 16 Uhr mit Spaziergang

12.5.2016 - Kunstverein Eislingen

Am Sonntag, 15. Mai 2016, endet die Ausstellung von Manuela Tirler im Eislinger Kunstverein. Sie endet mit einer besonderen Doppel-Veranstaltung: Zunächst wird die Künstlerin um 16 Uhr durch ihre Ausstellung führen, anschließend wird es einen Spaziergang mit ihr zu ihrer eben installierten Arbeit „Weed Pine“ auf dem sog. Mühlbachkreisel (Stuttgarter Straße, frühere B 10) geben. So habe...

..lesen Sie hier weiter


Manuela Tirler: Reliefs mit Sprengladungen gestaltet

Wurzelwerke aus Stahl beim Kunstverein

17.4.2016 - Hans-Ulrich Weidmann

Werke von Manuela Tirler sind bestens für Natur und den öffentlichen Raum geeignet, so Daniela Baumann in ihrer Vorstellung des Schaffens der Künstlerin bei Eröffnung der aktuellen Ausstellung beim Eislinger Kunstverein. Unter dem Titel 'Wurzelwerke aus Stahl' werden filigran bearbeiteter Baustahl varianten- und formenreich in der Galerie 'Alte Post' in Eislingen bis zum 15.Mai ausgestellt.
...

..lesen Sie hier weiter


Datensatzanzeige ab:0 Gesamtdatensätze: 3451

Rubrik-Kontaktdaten:

Kunstverein Eislingen

Paul Kottmann
inf@kunstverein-eislingen.de




zur Homepage

 

Rubrik:
Kunstverein Eislingen

Sa, 16.09.2017 - 15.10.2017
Johannes Schießl: Transferierung in Zeiten der Ma
Galerie in der Alten Post
73054 Eislingen

Details