zurück zur TITELSEITE    

Rubrik: 10. Mühlbergertage

„Orte wo Heimat Weichen stellt, bleiben im Herzen'

Vertreibung , Heimatverlust und Neubeginn - Gedichtband von Karl Schönweiler

09.6.2014 - Redaktion Ri

Das Büchlein ist eine Erinnerung an Vertreibung, Verlust der Heimat und Neubeginn von Millionen von Menschen in Ost- und Mitteleuropa vor 70 Jahren. Es umfasst den Zyklus „Orte wo Heimat' mit sieben Gedichten, Berichte über die Flucht (aus Nordmähren und aus Breslau) und Texte zum Thema Neubeginn. Orte wo Heimat, 34 Seiten, illustriert, Edition Rehberge, Herausgeber Karl Schönweiler. 5.- Eu...

..lesen Sie hier weiter


10. Mühlberger-Tage 2013

Bilder zu den Veranstaltungen

22.4.2013 - Peter Ritz, Paul Kottmann, Werner Dürrwang

Mittwoch, 10. April 2013, 20 Uhr
Dichterlesung
„Du, der du mein Freund warst“
Petr Borkovec (Cernošice/Tschechische Republik)
Ann Jäderlund (Stockholm/Schweden)
Moderation: Tina Stroheker
Stadtbücherei im Schloss

Samstag, 13. April 2013, 14 bis 18 Uhr
Fahrt ins Schriftgutarchiv Ostwürttemberg
Heubach-Lautern
Lebenszeugnisse
Leitung: Rainer Werner (Eislingen)

Dienstag, 16. ...

..lesen Sie hier weiter


Mühlberger-Tage: Preisverleihung als festlicher Abschluß

Festlicher Abschluß der 10. Eislinger Mühlberger-Tage

22.4.2013 - Text: Rainer Werner, Fotos: Peter Ritz

In der Stadthalle wurden Dr. Tilmann Schroth aus Göppingen und die Heubacher Literaturwissenschaftlerin Susanne Lange-Greve mit dem nach dem Schriftsteller Josef Mühlberger benannten Preis ausgezeichnet.
Oberbürgermeister Klaus Heiniger würdigte in seinem Grußwort die vielseitigen Aktivitäten rund um Josef Mühlberger und war sich auch der Bedeutung für die Stadt Eislingen bewußt. Einer ...

..lesen Sie hier weiter


'Die Knaben und der Fluss' - Die Empfehlung für den Einstieg zu Mühlberger

'Schatzkästchen' aus dem Nachlass der Schwester von Mühlberger aufgetaucht

19.4.2013 - Hans-Ulrich Weidmann

Auf die Publikumsfrage, welches Werk von Josef Mühlberger zum Kennenlernen des Literaten zu empfehlen ist, hat das versammelte Podium unisono das im Jahr 1934 erschienene Werk 'Die Knaben und der Fluss' empfohlen.
Unter der Moderation von Tina Stroheker diskutierte das Podium über den Schriftsteller, sowie über die bisherigen Aktivitäten des Kunstvereins Eislingen zu den insgesamt zehn Müh...

..lesen Sie hier weiter


10. Mühlbergertage dreisprachig eröffnet

Tschechisch, Schwedisch und Deutsch waren die Vortragssprachen

11.4.2013 - Hans-Ulrich Weidmann

Josef Mühlberger, zeitweise in Schweden studiert und eine tschechische Mutter, das waren die Eckpfeiler für die von Tina Stroheker und dem Eislinger Kunstverein arrangierten Eröffnungsveranstaltung der 10. Mühlbergertage in Eislingen.
Als Gäste waren Ann Jäderlund aus Stockholm und Petr Borkovec aus Černošice bei Prag gekommen, die ihre Werke auszugsweise in ihrer Mutterprache vortrugen....

..lesen Sie hier weiter


Zur Eröffnung der 10.Mühlberger-Tage ein Blick zurück auf 2003

10 Jahre eislingen-online - Bildmaterial von der ersten online-Veröffentlichung

07.4.2013 - Hans-Ulrich Weidmann

Am kommenden Mittwoch werden die 10.Mühlberger-Tage in Eislingen mit Lesungen von zwei Dichtern aus dem Ausland eröffnet. Vor genau zehn Jahren war eislingen-online erstmals mit einer Kamera bei den 5.Mühlberger-Tagen dabei. Wir haben in unserem Bildarchiv nachgeschaut und einige nette Bilder von der damaligen Veranstaltungsreihe gefunden.


Datensatzanzeige ab:0 Gesamtdatensätze: 3357

Rubrik-Kontaktdaten:

10. Mühlbergertage

Kunstverein Eislingen


73054 Eislingen/Fils


zur Homepage

 

Rubrik:
10. Mühlbergertage