Termin-Detailansicht

 

Sonntag, den 11.03.2018

Evi & das Tier: 'SEX & QUATSCH & ROCK'N'ROLL'

 

19:00 Uhr

Stadthalle Eislingen

Am Kronenplatz

73054 Eislingen

web-Auftritt des Veranstaltungsorts

Eintritt: 23/22/20 €

Veranstalter/Kontakt:

Stadt Eislingen - Kulturprogramm

Kultur- und Sportamt. Frau Ernst

73054 Eislingen

e.ernst@eislingen.de

07161-804 266

web-Auftritt des Veranstalters

Cabaret-Music-Show der Extraklasse

Miss Evi & das Tier sind die Botschafter des burlesken Entertainments. In ihrer Duo-Show verwandeln sie mit lässiger Grandezza jeden Saal in ein Rotlicht getränktes Cabaret à la Moulin Rouge. Die Raumtemperatur steigt sofort sprungartig in die Höhe, und der Zuschauer selbst wird ein Teil des pulsierenden Rhythmus, der großen Melodien und der magischen Sinnlichkeit von Evi & das Tier. Das Geheimnis der beiden besteht aus flammender Hingabe und absoluter Meisterschaft in Sachen Musik. Im Duett verschmelzen sie zur perfekten Einheit, dabei ist jeder für sich schon eine Sensation.
Miss Evi, die Diva aus Fleisch und Blut und Mr. Leu, der geniale Freak ziehen mit ihren Ausnahme-Stimmen das Publikum von der ersten Minute an gnadenlos in ihren Bann, betören es, und lassen Tränen des Lachens oder der Rührung fließen.
Miss Evi ist eine Sängerin von außergewöhnlichem Format mit entwaffnender Selbstironie und einer unendlich weiblichen Aura. Ihre Operntrainierte Stimme, mit der sie in höchsten Tönen jubilieren oder bluesig wie ein verruchter Vamp klingen kann, ist Drama pur. Dabei ist rekordverdächtig, in welcher Rasanz sie von einer mondänen Robe in die nächste wechselt, ebenso wie Mr. Leus bereits legendäre Akrobatik-Einlagen am Piano, der dabei alle Register höchster Slapstick-Kunst zieht. Jeder Anschlag auf der Klaviatur ist bei Mr. Leu ein funkelnder Diamant und seine Stimme beschwört bei 'Waltzing Mathilda' wahrlich Himmel und Hölle herauf.

Burlesque-Musikcomedy

Der Kartenverkauf beginnt voraussichtlich am Montag, 20. November 2017

Ermäßigt für Schüler / Studenten / Schwerbehinderte

Bildquelle: Sabine Schönberger


Hier finden Sie weitere Informationen!

 

 

Termin in eigenen Kalender eintragen

 

ics-datei