zurück zur TITELSEITE  

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

An die Bälle – fertig – los

Eröffnung des Bolzplatzes in Krummwälden als Auftakt zum Dorfhock

22.8.2016 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Groß war die Freude bei allen Beteiligten als Oberbürgermeister Klaus Heininger, gemeinsam mit Roswitha Komm, den Hartmut Komm Bolzplatz an die Kinder und Jugendlichen übergab. Mit zwei stabilen Toren und einem Ballfangnetz ausgestattet, steht der Jugend von Krummwälden nun eine tolle Fläche zur Verfügung.

Jahrelange Überlegungen und Verhandlungen waren erforderlich, um die Fläche ausweisen zu können. Umso mehr freute sich Oberbürgermeister Klaus Heininger, dass es nun gelungen ist, direkt neben dem Spielplatz den Bolzplatz anbieten zu können. Dafür galt sein besonderer Dank, neben vielen Beteiligten aus Gemeinderat und Verwaltung, der Besitzerfamilie Häderle, die dies möglich gemacht haben. „Endlich steht den Kindern und Jugendlichen dieser Platz zur Verfügung und in Krummwälden kann das Motto gelten: weniger Handy – mehr Bolzplatz“, so Klaus Heininger bei der Eröffnung. Zur Einweihung spendierte er fünf Fußbälle mit dem Fairtrade-Logo.
Der im Jahr 2011 verstorbene Stadtrat Hartmut Komm war bereits treibende Kraft für die Ausweisung dieser Fläche. Deshalb freute sich Oberbürgermeister Klaus Heininger besonders darüber, dass auch im Ältestenrat des Gemeinderates Einigkeit darüber bestand, die Fläche „Hartmut Komm Bolzplatz“ zu nennen.

Wahlweise als Spielerbank oder für „Fans“ steht am Rand des Bolzplatzes eine Bank zur Verfügung, die vom Löschzug 3 der Feuerwehr und dem Barwagen-Team aus dem Erlös des Winterfeeez in Krummwälden gespendet wurde.

Gemeinsam mit dem neuen Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins, Uwe Seiz, eröffnete Oberbürgermeister Klaus Heininger anschließend den Dorfhock. Nach dem professionellen Fassanstich wünschte er dem Fest einen guten Verlauf und schönes Wetter, wobei er sicher war: „Egal wie das Wetter ist, der Dorfhock in Krummwälden ist immer gut besucht!“ Dies garantiert allein schon das kulinarische Angebot und die gute Organisation durch den Obst- und Gartenbauverein Krummwälden und den Löschzug 3 der Feuerwehr.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 22.08.2016: 1174

Gemeinsam mit Roswitha Komm eröffnete Oberbürgermeister Klaus Heininger den Hartmut Komm Bolzplatz


Passend zur Einweihung gab es eine Fußball-Torte

Glücklich und dankbar sind die Kinder und Jugendlichen aus Krummwälden über ihren neuen Bolzplatz

Oberbürgermeister Klaus Heininger (li.) beim Fassanstich mit dem Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins, Uwe Seiz (re.) und dem Zugführer des Löschzugs 3, Alexander Mühleis (Mitte)

Diese Seite betrifft folgende Rubriken: