zurück zur TITELSEITE  

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Winterwanderung mit Whiskyverkostung

- ein gelungener Jahresbeginn des OGV

22.1.2017 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Blessing

 

(md) Alle Jahre wieder treffen sich Vereinsangehörige sowie Nichtmitglieder zur Winterwanderung des Obst- und Gartenbauvereins Krummwälden. So auch dieses Jahr. Am Sonntag, 15.01.2017 war der Treffpunkt auf 12:45 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Krummwälden festgelegt. Zur Begrüßung gab es einen kleinen Muntermacher vom Vorstand Uwe Seiz in Form eines Schnapses. Als um 13 Uhr die zwei Busse des Busunternehmens Allmendinger eintrafen, hatten sich 52 wanderwillige am Treffpunkt eingefunden.
Nach einer 20-minütigen Busfahrt nach Nenningen ging es dann über verschneite und teilweise leicht vereiste Wege über Weißenstein ins schöne Degenfeld. Die knappen drei Kilometer waren von der Wanderkolonne in sportlichen 45 Minuten zurückgelegt.
Von nun an ging es zum gemütlichen Teil des Ausfluges über. Mit Herrn Ulrich Kothe war vereinbart, dass die Gruppe Einblicke in die Whiskyproduktion erhält. Gebannt hörten die Wandersleut dem pensionierten Brennereianlagenbauer aus Eislingen, ursprünglich aus Degenfeld stammend, bei seinen Erläuterungen rund ums Brennen zu. Nach der Besichtigung des Brennhauses (Schnapse) und einer kurzen Duftprobe aus dem Maischekessel ging es in den Reifekeller. Hier wird der gebrannte Whisky mindestens drei Jahre zur Reifung eingelagert. Der besichtigte Keller kann übrigens für Festivitäten inkl. Speis und Trank gemietet werden. Besonderes Feature könnte hier ein eigener Whisky sein, welcher während der Festivität im Keller von Herrn Kothe gebrannt und dann für drei Jahre eingelagert wird.
Krönung des Besuchs bei der Familie Kothe war die Whiskyverkostung, bei welcher drei verschiedene Sorten zur Auswahl standen. Mehr Informationen über die Whiskyproduktion in Degenfeld sind auf der Internetseite www.old-gamundia.de zu finden.
Nach der Verabschiedung vom Brennmeister ging es zu Fuß weiter in Richtung Egentalhütte, in der die Wirtsleute Gundi und Toni bereits mit kulinarischen Köstlichkeiten auf die Obst- und seit neuestem Whiskyfreunde warteten. Dort war um 18 Uhr auch Treffpunkt für die Bus-Rückfahrt nach Krummwälden.
Für das große Interesse bedankt sich euer OGV-Ausschuss.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 22.01.2017: 1018


Diese Seite betrifft folgende Rubriken: