zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

„Eislinger Bär“ an verdiente Sportler

35 Sportlerinnen und Sportler von Bürgermeister Klaus Heininger in der Stadthall

21.11.2011 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Bereits zum dritten Mal nach 1993 und 2001 wurde der TSG Eislingen das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung“ von der Commerzbank verliehen. Andreas Steck, Vertreter der Bank, übergab an Ulrich von Buch von der TSG einen Scheck über 5.000,00 € und den Siegerpokal.

In der Tat konnte Bürgermeister Klaus Heininger eine große Zahl von Sportlerinnen und Sportlern der Fechtabteilung der TSG Eislingen bei der Sportlerehrung willkommen heißen. In einer Sonderehrung würdigte das Stadtoberhaupt die Leistung der Trainer Joachim Rieg, Martin Münd und Vitaly Voytov. Denn „du gewinnst nie allein, an dem Tag, an dem du das glaubst, fängst du an zu verlieren“ zitierte Klaus Heininger den Rennfahrer Mika Häkkinen. Wichtig war ihm der Hinweis, dass besondere sportliche Leistungen nur mit großem Engagement der Trainer, Betreuer, Eltern und Vereinsvorstände möglich sind. Dadurch wird der Grundstein für die Erfolge gelegt.

Trotzdem standen selbstverständlich die Sportlerinnen und Sportler im Mittelpunkt der Ehrungen. Eine besondere Freude war es für den Bürgermeister, dass er viele junge Talente auszeichnen konnte. Denn gerade bei der Jugend ist es wichtig, die Bedeutung von Sport vorzuleben und Jugendliche generell für Sport zu begeistern. Darüber hinaus gibt es kein geeigneteres Mittel als Sport, der zur gesellschaftlichen Integration aller Schichten beiträgt und damit das Miteinander zwischen Einheimischen und Migranten, Jung und Alt, Reich und Arm fördert, ist sich Klaus Heininger sicher.
Aber auch aus den Bereichen Eiskunstlauf, Karate, Kickboxen und Rettungsschwimmen konnte das Stadtoberhaupt erfolgreiche Wettkampfteilnehmer mit einer Urkunde und dem „Eislinger Bären“ auszeichnen.
Ideengeberin des „Eislinger Bären“ ist Ute Schwendemann vom Kultur- und Sportamt. Für die Organisation des Abends bedankte sich Klaus Heininger bei Ute Schwendemann und ihrem Team.

Die Percussionformation 'BoxBeat' unterhielt das Publikum zwischen den Ehrungen mit rhythmischen Einlagen auf unterschiedlichsten Akustikinstrumenten. Cajons, Trompeten, Akkordeon aber auch Gießkannen und Abflussrohre begeisterten das Publikum. Der Abend klang mit Getränken, warmen Speisen vom Buffet und interessanten Unterhaltungen aus.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 21.11.2011: 3276

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Eislinger Hallenbad startet den Badebetrieb am Dienstag, 15.Juni 2021

Schwimmen und Badespaß wird wieder möglich - Zeitfenster buchen.

14.6.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Am Dienstag, 15. Juni 2021 öffnet das Eislinger Hallenbad wieder für Besucherinnen und Besucher. Dabei müssen Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten werden.
Dazu gehört, dass Besucherinnen und Besucher beim Zutritt in das Hallenbad einen Test-, Impf- oder Genesenennachweises vorlegen müssen. Diese Pflicht entfällt für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben. F...

..lesen Sie hier weiter


Jugendliche packen an und bringen den Dirtbike-Park auf Vordermann

Eislinger Jugendarbeit startet wieder mit ersten Projekten

14.6.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Seit ein paar Tagen hat das Jugendhaus Nonstop wieder offene Türen für Eislinger Jugendliche. Besonders der gemeinsame Einsatz am Dirtbike-Park im Tälesweg bietet den Jugendlichen eine willkommene Abwechslung und eine gute Möglichkeit, um sich wieder zu treffen.
„Wir haben kürzlich 70m³ Erde von einem privaten Spender bekommen und wollen diese jetzt mit den Jugendlichen in geeignete Form...

..lesen Sie hier weiter


Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des letzten Jahres melden!

Sportlerehrung 2020

24.5.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der alljährliche Ehrungsabend, bei dem die Stadt Eislingen in festlichem Rahmen herausragende Leistungen im Sport auszeichnet, musste im letzten Jahr coronabedingt abgesagt werden. Dennoch sollen die sportlichen Erfolge des Jahres 2020 nun prämiert werden.
Ausgezeichnet werden Eislinger Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die 2020 als Mitglied eines Eislinger Sportvereins oder eines auswärti...

..lesen Sie hier weiter


1.FC Eislingen: Ausgabe der Stadionzeitung 13.4.2021 erschienen

18.4.2021 - 1.FC Eislingen

Die aktuelle Ausgabe der Stadionzeitung des 1.FC Eislingen ist jetzt online abrufbar. Baubeginn Freisitz/Biergarten für Außengastronomie Vereinsheim, Annullierung der Saison 2020/21, Neuzugang Damenmannschaft sind nur einige Schlaglichter dieser neuen Ausgabe.


Hier der Link zum Download der Gesamtausgabe:

Franz Rink: 1966 das deutsche Sportabzeichen erstmals absolviert

Seit 1981 als Absolvent und Trainer ununterbrochen im Einsatz

31.3.2021 - Hans-Ulrich Weidmann

Eigentlich war für den 31.März 2021 der Start zur neuen Saison geplant, doch die aktuelle Coronssituation machte dem den normalen Start der Saison im 30ten Jahr unter Trainer Franz Rink einen Strich durch die Rechnung. Die Sportstätten im Eichenbachstadion sind aufgrund der hohen Infektionswerte für den Amateur- und Breitensport nur sehr eingeschränkt in Absprache mit der Stadt und unter den...

..lesen Sie hier weiter


TSG-Fechten: Crowdfunding für Mission Deutsche Meisterschaft 2021

18.3.2021 - TSG Fechten

Auf ihrem Facebook-Account schreibt die TSG Fechtabteilung. '' Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg'. Mit diesem Crowdfunding hoffen wir Gelder für neue Fechtmelder und Kabelrollen zu sammeln.

Hier das Video zu dieser Aktion: