zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

„Je parle allemand – ich spreche Deutsch“

25 Austauschschüler aus Oyonnax zu Gast in Eislingen

08.6.2016 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Bei einem Empfang in der Stadthalle begrüßte Oberbürgermeister Klaus Heininger eine 25-köpfige Schülergruppe aus der französischen Partnerstadt, die eine Woche lang am Schüleraustausch mit dem Erich Kästner Gymnasium teilnimmt.

Für die Schüler und Lehrer wäre es eine kleine Premiere gewesen. Mit der Fertigstellung des neuen Rathauses hätten die jungen Gäste aus der französischen Partnerstadt als erste im Sitzungsaal des neuen Rathauses empfangen werden sollen.
„ Leider hat das heute nicht geklappt“, bedauerte OB Klaus Heininger. Ausgerechnet an diesem Tag wurde der letzte Technikcheck im neuen Ratssaal vorgenommen. Die Schüler nahmen es gelassen, bildeten doch die fossilen Ausstellungsstücke des Fischsauriers in der Stadthalle eine interessante Kulisse, zu der OB Heininger Interessantes erzählen konnte.

Nach der Übernachtung in ihren Gastfamilie war es für die Jugendlichen der erste offizielle Tag im Erich Kästner Gymnasium - viel hatten sie noch nicht von der Stadt gesehen. „Wir haben dieses Mal sehr viele Schüler dabei, die sich in den letzten Wochen unheimlich intensiv auf diesen sprachlichen Austausch vorbereitet haben. Selbst im Bus haben sie noch stundenlang Dialoge und Rollenspiele in deutscher Sprache geübt“, freute sich Aline Balley, die französische Deutschlehrerin über die große Motivation ihrer Schützlinge. Ganz ohne Übersetzung ins Französische lief es dann aber doch nicht, als der Oberbürgermeister die Besonderheiten der Stadt in einem mündlichen Streifzug durch unterschiedliche Themenfelder beschrieb. Dass Eislingen der französischen Tradition der Kreisverkehre in nichts nachsteht, kam als Gemeinsamkeit mit Frankreich ebenso gut an, wie der Vergleich, dass beide Städte in landschaftlich besonders schöne Umgebung eingebettet sind. Da die Schüler allesamt zum ersten Mal zu Besuch in Eislingen sind, hörten sie davon, dass die Stadt in den letzten Jahren eine starke Entwicklung genommen hat. „Derzeit sind wir intensiv damit beschäftigt, Eislingen aufzuwerten, einen Stadtmittelpunkt zu bilden und die Verkehrssünden der vergangenen Jahre aufzuarbeiten,“ erklärte der OB zur aktuellen Situation.

Großes Lob gab es zum Abschluss für beide Schulen und ihre Schüler, die Motor dieser Partnerschaft seien und dazu beitragen, dass beide Städte immer weiter zusammenwachsen. „Ich bin sehr stolz darauf, dass unsere Schulen diese Partnerschaft richtig leben“, sagte das Stadtoberhaupt an die Adresse des Schulleiters Michael von Hagen. Für den Rektor des EKG war es der letzte Schüleraustausch, den er begleitete, bevor er mit Ablauf des Schuljahres in den Ruhestand geht. Als Anerkennung für ihr Engagement über den Schulalltag hinaus hatte OB Heininger für die betreuenden Lehrer ein kleines Präsent parat. Zur Korrektur von Klassenarbeiten gab es für die Lehrer schöne Schreibutensilien und die Schüler erhielten als Erinnerung praktische Schulterbags, die gleich zum Einsatz kamen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 08.06.2016: 4443

zur Druckansicht

Eislingen

Auf die französischen Schülerinnen und Schüler wartet ein interessantes Freizeit-programm, das sie unter anderem ins Daimler Benz Museum, in die Stuttgarter Oper und ins Schokoladenmuseum nach Waldenbuch führt


Eislingen

v.l.n.r. OB Klaus Heininger, Clovis Chedot und Aline Bailly (frz. Begleitlehrer), Sandra Parplies und Michael von Hagen (EKG)

Eislingen

Im Gespräch mit OB Heininger erhielten die französischen Jugendlichen gleich an ihrem ersten Tag wissenswerte und aktuelle Informationen über Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Oyonnax - Partnerstadt Frankreich - Erich-Kästner-Gymnasium - Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Silcherschule bittet um Unterstützung beim Förderwettbewerb 'Spardaimpuls'

Schülerfirma Silcherbau nimmt am Förderwettbewerb der Sparda-Bank teil

14.11.2020 - Andreas Eiglmaier

Hier das Schreiben der Schule an alle Eislingerinnen und Eislinger:

Unsere Schule nimmt dieses Jahr am Förderwettbewerb SpardaImpuls der Sparda-Bank mit unserer Schülerfirma SilcherBau teil.
Sollten wir es schaffen, tatsächlich auf die ersten Plätze zu gelangen, winken Fördergelder von bis zu 4000€, mit denen wir unsere Schülerfirma mit weiterem Material und Werkzeugen ausstatten kön...

..lesen Sie hier weiter


Dank für das Sommerferienprogramm Eislingen 2020

26.9.2020 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Sport, Spiel, Wanderungen, Workshops und vieles mehr: Das Eislinger Sommerferienprogramm hat mit 50 spannenden und kreativen Angeboten die insgesamt 102 Teilnehmerinnen und Teilnehmer rundum glücklich gemacht. Zahlreiche Vereine, Organisationen und Privatpersonen sorgten in Corona-Zeiten für erlebnisreiche und interessante Sommerferien.

Die Stadt Eislingen bedankt sich ganz herzlich bei alle...

..lesen Sie hier weiter


Lust auf Weiterbildung? Das neue vhs Programm ist da!

26.8.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Jede Menge Bildungsangebote für alle enthält das neue Programmheft der Volkshochschule Eislingen & Salach. Ab Dienstag, den 1. September gibt es das neue vhs Programm 2/20 im Rathaus und bei allen öffentlichen Einrichtungen, sowie Banken und Sparkassen kostenlos zum Mitnehmen. Online kann das Programm außerdem rund um die Uhr auf der vhs-Website unter www.vhs-eislingen.de abgerufen werden.
...

..lesen Sie hier weiter


Franziska Schindler mit dem Französischpreis der Stadt Eislingen ausgezeichnet

06.8.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die intensive Pflege der deutsch-französischen Städtepartnerschaft wird in Eislingen groß geschrieben. Das macht sich auch am Ende eines Schuljahres bemerkbar, wenn der „Preis für besondere Leistungen im Fach Französisch“ verliehen wird. Verständigung, Austausch und die französische Sprache - dafür steht die Auszeichnung. Entscheidend aber sind die partnerschaftlichen Kontakte nach Oy...

..lesen Sie hier weiter


Wiedereröffnung Musikschule Eislingen

Städtische Musikschule startet schrittweise mit Präsenzunterricht

13.5.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Ab Montag, 18. Mai 2020 startet die Musikschule Eislingen für Streich-, Zupf-, Tasten-, sowie Schlaginstrumente den Präsenzunterricht. Alternative digitale Unterrichtsangebote gibt es weiterhin.

Durch die Verordnung „Wiederaufnahme des Betriebs in den Musikschulen und Jugendkunstschulen“ des Kultusministeriums vom 5. Mai 2020 darf der Einzelunterricht an Streich-, Zupf-, Tasten- sowie S...

..lesen Sie hier weiter


Hausaufgabe einmal anders - Gerne in Eislingen leben in Englisch

Tafel der Schüler*innen der Dr.-Engel Realschule im Rathaus ausgestellt

03.2.2020 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

In englischer Sprache dokumentieren Schülerinnen und Schüler der DERS auf einer Ausstellungstafel, warum sie gerne in Eislingen leben.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b aus der Dr.-Engel-Realschule präsentieren im Rathaus das Ergebnis einer Hausaufgabe aus dem Englischunterricht zum Thema „Leben in der Stadt und auf dem Land“. In den Texten mit dem Titel: „Our lives in Ei...

..lesen Sie hier weiter


Piccolino: Besuch im Edwin-Scharff Mitmach- Kindermuseum Neu-Ulm

29.1.2020 - Kindergarten Piccolino .Gilg

Eine Kindergruppe der Kolibri-Sprachförderung des Kindergartens Piccolino in Eislingen unternahm mit ihren zwei Sprachförderfachkräften einen Ausflug ins Edwin-Scharff-Kindermuseum nach Neu-Ulm.

Schon die Bahnfahrt war für die Kinder ein kleines Abenteuer. Wir fuhren
ab Eislingen mit Umsteigen in Göppingen zum Hauptbahnhof nach Ulm,
von dort aus mit dem Bus zum Museum.

Wir wurden v...

..lesen Sie hier weiter


Das Friedenslicht von Bethlehem für die Silcherschule

3. Adventsingen an der Silcherschule

19.12.2019 - Silcherschule Eislingen,I.H.

Vor dem Start in die Weihnachtsferien fand am Mittwoch, den 18.12.19 ein besonderes Adventssingen an der Silcherschule statt. Anne-Kathrin Schunter überbrachte als Mitglied des Vorstands der Eislinger Pfadfinder und als Mutter einer Schülerin das Friedenslicht von Bethlehem der Schulgemeinschaft. In der Morgendämmerung versammelten sich die Klassen mit ihren Lehrkräften, die Schulleitung, die...

..lesen Sie hier weiter


Heidrun Kraft 40 Jahre im öffentlichen Dienst

Vier Jahrzehnte als Erzieherin bei der Stadt Eislingen

12.8.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Bereits ihr Anerkennungsjahr zur staatlich anerkannten Erzieherin absolvierte die Jubilarin im städtischen Kinderhort in der Dr.-Engel-Straße. Den späteren Umbau der Einrichtung zum heutigen Kinderhaus „Pfiffikus“ hat Heidrun Kraft 1998/1999 dann hautnah als Erzieherin miterlebt und mitgestaltet, denn nicht nur räumlich sind die Kindertageseinrichtungen im Laufe der Jahre gewachsen. Auch ...

..lesen Sie hier weiter


Chiara Vitale (DERS) und Johanna Braun (EKG) erhalten Französischpreis

26.7.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Französischpreis belohnt hervorragende Sprachkenntnisse
Verständigung, Austausch und die französische Sprache - dafür steht der „Preis für besondere Leistungen im Fach Französich“. Entscheidend aber sind die partnerschaftlichen Kontakte nach Oyonnax.


Am Ende eines jeden Schuljahres steht für den besten französischsprachigen Schulabsolventen der Dr.-Engel-Realschule und des...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_793 „Je parle allemand – ich spreche Deutsch“ - eislingen-online 08.6.2016 ]
_2016/2016_793.sauf---_2016/2016_793.auf