zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Überragende Leistungen im Fach Französisch

Preis geht an Debora Cardaci und Loreen Valier

02.8.2016 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Eine Besonderheit am Ende des Schuljahres ist die jährliche Verleihung des „Französischpreises“ für eine außergewöhnlich gute Abschlussnote in dieser Fremdsprache. Die guten Kontakte in die französische Partnerstadt sind das Sprungbrett für die Nominierung. OB Klaus Heininger sieht den Preis als Anreiz für junge Menschen, um enge Kontakte in die Partnerstadt Oyonnax zu knüpfen und sich mit unserem Nachbarland Frankreich und seiner Sprache intensiver zu beschäftigen.

Erstmals fand die Preisverleihung im kleinen Sitzungsaal im neuen Rathaus statt, zu der der Oberbürgermeister eingeladen hatte. Sowohl das Erich Kästner Gymnasium, als auch die Dr.-Engel-Realschule konnten in diesem Jahr je eine Preisträgerin nennen, die alle Kriterien erfüllte. Zu den Kontakten in die Partnerstadt Oyonnax, die beispielsweise durch einen Schüleraustausch gelebt werden kann, gehören auch herausragende schulische Leistungen im Fach Französisch.
Im Beisein des Partnerschaftsbeauftragten Eberhard Weiler und der Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees Karin Schuster gratulierte OB Heininger den beiden Schülerinnen ganz herzlich zu dieser Auszeichnung und freute sich über die die tolle Leistung, die nun am Ende der schulischen Laufbahn belohnt werde. „Mit beiden Fremdsprachen seid Ihr für Eure berufliche Zukunft aber auch für Reisen in die ganze Welt bestens gerüstet.“ Mit dem Appell „dranbleiben und weitermachen“ ermunterte er die Preisträgerinnen, die bisher erworbenen Sprachkenntnisse weiter auszubauen. Im lockeren Gespräch mit den Schülerinnen hatte sich gezeigt, dass beide die Aufforderung, sprachlich am Ball zu bleiben bereits in Angriff genommen bzw umgesetzt haben.

Die erst 16-jährige Debora Cardaci von der Dr.-Engel-Realschule hat die Zusage für ein Stipedium zu einem 1-jährigen Sprachaufenthalt auf einem Lyceé in Frankreich bereits in der Tasche, während sich 18-jährige Loreen Valier bei der Preisübergabe bereits in Frankreich aufhielt. Sie reiste bereits kurz nach der Abiturfeier nach Paris, um dort ein zweimonatiges Praktikum im Disneyland zu absolvieren. Direkt im Anschluss wird sie ganz zielstrebig mit einer Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien durchzustarten. Dass beide Schülerinnen von ihren Auslandsaufenthalten unwahrscheinlich profitieren, wissen Stefanie Doosry und Despina Hahn als langjährige Französischlehrerinnen am Besten. „Vor allem beim Schüleraustausch fällt uns immer wieder auf, dass die deutschen Schüler in Französisch sehr gut aufgestellt sind“, bestätigte Stefanie Doosry das hohe Sprachniveau an den Eislinger Schulen. Dass die überdurchschnittlichen Noten nicht von ungefähr kommen, würdigte der Oberbürgermeister deshalb in einem besonderen Lob an die beiden Lehrerinnen. Die Frage, warum der Preis seit Jahren ausschließlich nur an Mädchen verliehen wurde, konnte an diesem Nachmittag nicht vollständig geklärt werden. Lediglich die Tatsache, dass Mädchen ihren Ehrgeiz in der Regel einfach früher entwickeln als Jungs, wurde von allen Beteiligten schmunzelnd bestätigt.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 02.08.2016: 4946

zur Druckansicht

Eislingen

V.l.n.r. Stefanie Doosry (EKG) mit Tochter, Partnerschaftsbeauftragter Eberhard Weiler, Gotthard Valier, Debora Cardaci (Preisträgerin), OB Klaus Heininger, Ulla Valier, Katja Cardaci, Despina Hahn (Dr.-Engel-Realschule), Karin Schuster (Vorsitzende Partnerschaftskomitee)


Eislingen

OB Klaus Heininger überreicht die Urkunde und den Preis an Debora Cardaci von der Dr.-Engel-Realschule

Eislingen

Stellvertretend für ihre Tochter Loreen, die sich zur Zeit für ein Praktikum in Paris aufhält, nehmen Gotthard und Ulla Valier die Auszeichnung entgegen,

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Oyonnax - Partnerstadt Frankreich -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Silcherschule bittet um Unterstützung beim Förderwettbewerb 'Spardaimpuls'

Schülerfirma Silcherbau nimmt am Förderwettbewerb der Sparda-Bank teil

14.11.2020 - Andreas Eiglmaier

Hier das Schreiben der Schule an alle Eislingerinnen und Eislinger:

Unsere Schule nimmt dieses Jahr am Förderwettbewerb SpardaImpuls der Sparda-Bank mit unserer Schülerfirma SilcherBau teil.
Sollten wir es schaffen, tatsächlich auf die ersten Plätze zu gelangen, winken Fördergelder von bis zu 4000€, mit denen wir unsere Schülerfirma mit weiterem Material und Werkzeugen ausstatten kön...

..lesen Sie hier weiter


Dank für das Sommerferienprogramm Eislingen 2020

26.9.2020 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Sport, Spiel, Wanderungen, Workshops und vieles mehr: Das Eislinger Sommerferienprogramm hat mit 50 spannenden und kreativen Angeboten die insgesamt 102 Teilnehmerinnen und Teilnehmer rundum glücklich gemacht. Zahlreiche Vereine, Organisationen und Privatpersonen sorgten in Corona-Zeiten für erlebnisreiche und interessante Sommerferien.

Die Stadt Eislingen bedankt sich ganz herzlich bei alle...

..lesen Sie hier weiter


Lust auf Weiterbildung? Das neue vhs Programm ist da!

26.8.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Jede Menge Bildungsangebote für alle enthält das neue Programmheft der Volkshochschule Eislingen & Salach. Ab Dienstag, den 1. September gibt es das neue vhs Programm 2/20 im Rathaus und bei allen öffentlichen Einrichtungen, sowie Banken und Sparkassen kostenlos zum Mitnehmen. Online kann das Programm außerdem rund um die Uhr auf der vhs-Website unter www.vhs-eislingen.de abgerufen werden.
...

..lesen Sie hier weiter


Franziska Schindler mit dem Französischpreis der Stadt Eislingen ausgezeichnet

06.8.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die intensive Pflege der deutsch-französischen Städtepartnerschaft wird in Eislingen groß geschrieben. Das macht sich auch am Ende eines Schuljahres bemerkbar, wenn der „Preis für besondere Leistungen im Fach Französisch“ verliehen wird. Verständigung, Austausch und die französische Sprache - dafür steht die Auszeichnung. Entscheidend aber sind die partnerschaftlichen Kontakte nach Oy...

..lesen Sie hier weiter


Wiedereröffnung Musikschule Eislingen

Städtische Musikschule startet schrittweise mit Präsenzunterricht

13.5.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Ab Montag, 18. Mai 2020 startet die Musikschule Eislingen für Streich-, Zupf-, Tasten-, sowie Schlaginstrumente den Präsenzunterricht. Alternative digitale Unterrichtsangebote gibt es weiterhin.

Durch die Verordnung „Wiederaufnahme des Betriebs in den Musikschulen und Jugendkunstschulen“ des Kultusministeriums vom 5. Mai 2020 darf der Einzelunterricht an Streich-, Zupf-, Tasten- sowie S...

..lesen Sie hier weiter


Hausaufgabe einmal anders - Gerne in Eislingen leben in Englisch

Tafel der Schüler*innen der Dr.-Engel Realschule im Rathaus ausgestellt

03.2.2020 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

In englischer Sprache dokumentieren Schülerinnen und Schüler der DERS auf einer Ausstellungstafel, warum sie gerne in Eislingen leben.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b aus der Dr.-Engel-Realschule präsentieren im Rathaus das Ergebnis einer Hausaufgabe aus dem Englischunterricht zum Thema „Leben in der Stadt und auf dem Land“. In den Texten mit dem Titel: „Our lives in Ei...

..lesen Sie hier weiter


Piccolino: Besuch im Edwin-Scharff Mitmach- Kindermuseum Neu-Ulm

29.1.2020 - Kindergarten Piccolino .Gilg

Eine Kindergruppe der Kolibri-Sprachförderung des Kindergartens Piccolino in Eislingen unternahm mit ihren zwei Sprachförderfachkräften einen Ausflug ins Edwin-Scharff-Kindermuseum nach Neu-Ulm.

Schon die Bahnfahrt war für die Kinder ein kleines Abenteuer. Wir fuhren
ab Eislingen mit Umsteigen in Göppingen zum Hauptbahnhof nach Ulm,
von dort aus mit dem Bus zum Museum.

Wir wurden v...

..lesen Sie hier weiter


Das Friedenslicht von Bethlehem für die Silcherschule

3. Adventsingen an der Silcherschule

19.12.2019 - Silcherschule Eislingen,I.H.

Vor dem Start in die Weihnachtsferien fand am Mittwoch, den 18.12.19 ein besonderes Adventssingen an der Silcherschule statt. Anne-Kathrin Schunter überbrachte als Mitglied des Vorstands der Eislinger Pfadfinder und als Mutter einer Schülerin das Friedenslicht von Bethlehem der Schulgemeinschaft. In der Morgendämmerung versammelten sich die Klassen mit ihren Lehrkräften, die Schulleitung, die...

..lesen Sie hier weiter


Heidrun Kraft 40 Jahre im öffentlichen Dienst

Vier Jahrzehnte als Erzieherin bei der Stadt Eislingen

12.8.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Bereits ihr Anerkennungsjahr zur staatlich anerkannten Erzieherin absolvierte die Jubilarin im städtischen Kinderhort in der Dr.-Engel-Straße. Den späteren Umbau der Einrichtung zum heutigen Kinderhaus „Pfiffikus“ hat Heidrun Kraft 1998/1999 dann hautnah als Erzieherin miterlebt und mitgestaltet, denn nicht nur räumlich sind die Kindertageseinrichtungen im Laufe der Jahre gewachsen. Auch ...

..lesen Sie hier weiter


Chiara Vitale (DERS) und Johanna Braun (EKG) erhalten Französischpreis

26.7.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Französischpreis belohnt hervorragende Sprachkenntnisse
Verständigung, Austausch und die französische Sprache - dafür steht der „Preis für besondere Leistungen im Fach Französich“. Entscheidend aber sind die partnerschaftlichen Kontakte nach Oyonnax.


Am Ende eines jeden Schuljahres steht für den besten französischsprachigen Schulabsolventen der Dr.-Engel-Realschule und des...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_863 Überragende Leistungen im Fach Französisch - eislingen-online 02.8.2016 ]
_2016/2016_863.sauf---_2016/2016_863.auf