zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Vielseitige Partnerschaften sind Trumpf

Spanische A-cappella-Einlage erntete beim Schülerempfang viel Applaus

07.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Internationales Flair wehte durch das Foyer der Stadthalle, als sich rund 60 Schüler aus Caceras und Oyonnax ein Stelldichein mit der Stadtspitze gaben. Erstmals halten sich fast zeitgleich zwei Schülergruppen aus den europäischen Nachbarländern am Erich Kästner Gymnasium auf. 24 spanische und 36 französische Gastschüler werden in den Famílien der EKG-Schüler mit einem Rundum-Sorglos-Paket verwöhnt und genießen ein tolles Rahmenprogramm, das die Schule für sie auf die Beine gestellt hat.

Ganz nach dem Moto „Vielseitigkeit ist Trumpf“, konnte der Schülerempfang dieses Mal durchaus als Premiere durchgehen, da erstmals Jugendliche aus Spanien und Frankreich gemeinsam zu Gast bei Oberbürgermeister Klaus Heininger waren. Mit einem herzlichen Willkommen lud der die jungen Menschen ein, Eislingen mit seinen Besonderheiten näher kennen zu lernen. In einem interessanten Streifzug ging er kurz auf die geschichtliche Entwicklung der Stadt ein und machte auf viele Besonderheiten aufmerksam, die es jetzt gilt, selbst in der Stadt zu erkunden.
Damit im mulitkulturellen Miteinander kein Sprachengewirr entstand, übersetzten die Begleitlehrerinnen Elisabeth Dorvil und Aline Bailly, perfekt in die jeweilige Landessprache.
Der Schulleiter des Gymnasiums, Stephan Arnold, begleitete den Empfang und hob in seinem Grußwort vor allem die Vorzüge, Errungenschaften und Werte eines freien Europas für die Jugendlichen hervor.

Einen kleinen Überraschungscoup landeten dann kurz vor dem Abschied noch eine kleine spanische Schülergruppe, die sich
„a-cappella“ bei Oberbürgermeister Klaus Heininger spontan für den Empfang bedankte. Fünfstimmig trugen die Schülerinnen und Schüler spanische Volkslieder vor, die gegen Ende noch ein Gitarrist ergänzte. Selbstredend, dass diese unaufgeforderte musikalische Einlage kräftig Applaus erhielt.

Dass auch der Spaß beim jeweiligen Austausch nicht zu kurz kommt, zeigt das interessante Rahmenprogramm beider Gruppen, das einiges zu bieten hat. Natürlich dürfen die Gäste auch mit ihren deutschen Kollegen gemeinsam die Schulbank drücken. Gemessen an der Stundenzahl schlägt der Anteil aber eher weniger zu Buche. Den Großteil nehmen zweifellos die Ausflüge ein, wie beispielsweise der Besuch im Daimler-Benz-Museum, das Löwentormuseum oder die Besichtigung einer Bäckerei mit Verköstigung, die Schokowerkstatt bei Ritter-Sport oder das Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Wasseralfingen.

Zum Abschluss gab es noch kleine Geschenke: War es Zufall oder nur gut gewählt? Oberbürgermeister Heininger hatte stahlblaue Schulter-Bags mitgebracht, die hervorragend ins Rahmenprogramm passten und am nächsten Tag bei der Wanderung auf den Hohenstaufen gleich auf Zweckmäßigkeit getestet werden konnten.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 07.04.2017: 2361

zur Druckansicht

Eislingen

Ein ungewohnter Ansturm im Foyer der Stadthalle. Rund 60 Schüler warteten gespannt auf ihre Begrüßung durch den Oberbürgermeister (Urheber: Dr. Philipp Braitinger)


Eislingen

Für die perfekte Übersetzung in die jeweilige Landessprache sorgten die Begleitlehrerinnen (im Bild v.l.n.r.: OB Heininger, Elisabeth Dorvil und Aline Bailly

Eislingen

Die musikalische Überraschungseinlage der jungen Spanier erntete mächtig Beifall

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Erich-Kästner-Gymnasium -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Hola und Bienvenue in Eislingen

Gastaufenthalt startet für spanische und französische Jugendliche

14.4.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Vielseitige Partnerschaften sind ein Trumpf, mit dem das Erich Kästner Gymnasium die Kommunikation in den Fremdsprachen fördert. Seit letzter Woche sind 11 Austauschschüler aus dem spanischen Càceres und 22 Schüler aus der französischen Partnerstadt Oyonnax zu Gast bei ihren Austauschpartnern am EKG.

Für Oberbürgermeister Klaus Heininger war es eine Ehre, die beiden Schülergruppen in...

..lesen Sie hier weiter


Neuer Cactus-Smartphone-Kurs in der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule

Jetzt anmelden zu den Kursen am 5. und 11.April

26.3.2019 - D.Lidl, Schulsozialarbeit Schiller Gemeinschaftsschule

Gute Nachrichten für alle Interessierten am CACTUS-Smartphone-Kurs: am 5. und 11. April können Sie sich wieder mit fachgerechter Unterstützung der Schülerinnen und Schüler der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule im Umgang mit Smartphone /Tablet unterweisen lassen.
Treffpunkt ist jeweils von 8.30 Uhr bis 10 .00 Uhr auf der Insel (Staufeneckstr.37). Anmeldung unter 017650912803.
Wir freu...

..lesen Sie hier weiter


Musikschulsekretariat in neuen Händen

10.2.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Vor kurzem hat Nicole Fock ihre neu gestalteten Diensträume im Sekretariat der Städtischen Musikschule bezogen, die inzwischen in der Bahnhofstraße 15 untergebracht ist. Hier wurden Räumlichkeiten für die Verwaltung, die Aufbewahrung von Instrumenten und Noten sowie das Lehrerzimmer eingerichtet. Nicole Fock wird künftig dabei helfen, den Musikunterricht an unterschiedlichen Instrumenten f...

..lesen Sie hier weiter


Gemeinsam für mehr Bildung

Das neue VHS-Programm liegt frisch gedruckt vor- Anmeldungen ab sofort möglich

03.2.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Gemeinsam für mehr Bildung – dafür wirbt das neue Programmheft der VHS Eislingen, das bei allen öffentlichen Einrichtungen, Apotheken und Banken kostenlos zum Mitnehmen ausliegt. Außerdem kann es rund um die Uhr im Internet unter www.vhs-eislingen.de abgerufen werden.

„Dem Fastentrend auf der Spur“, „Plastik im Meer“, „Kroatisch für den Urlaub“ oder „Latin Dance“ sind n...

..lesen Sie hier weiter


Gesundheit ist (k)eine Glücksache

‚Präventionswoche Go!‘ ist für die Eislinger Schüler vom 12. bis 15.November

10.11.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die ‚Präventionswoche Go!‘ ist für die Eislinger Schüler nicht mehr weg zu denken. In diesem Jahr gibt es breitgefächerte Informationen rund um das Thema Gesundheit.

Im Rahmen der diesjährigen Präventionswoche haben sich die Veranstalter des Kinder- und Jugendbüros in Kooperation mit der Schulsozialarbeit an allen Schulen sowie der offenen und mobilen Jugendarbeit zum Thema „Gesun...

..lesen Sie hier weiter


10 Jahre CACTUS: Jubiläumskurs startet am 17. November

Jetzt anmelden

25.10.2018 - Schulsozialarbeit Schiller Gemeinschaftschule

Schülerinnen und Schüler der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule laden Sie ganz herzlich zum neuen CACTUS-Kurs ein. Dabei können Sie sich in mittlerweile seit 10 Jahren bewährter Manier mit ihrem persönlichen Coach – in diesem Jahr sind das Schülerinnen der Klasse 9- in die Welt der Smartphones einführen lassen. Auch wenn Sie bereits Kenntnisse besitzen, die aber diese optimieren möc...

..lesen Sie hier weiter


Dagmar Otte verstärkt seit kurzem das Team der Eislinger Volkshochschule

Personelle Verstärkung für die Volkshochschule

23.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Das breit gefächerte Angebot der Volkshochschule Eislingen bietet Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereich Politik, Gesellschaft und Umwelt. Wer möchte kann in der Freizeit kreativ werden oder aus zahlreichen Kursen den richtigen für die Förderung der eigenen Gesundheit wählen. Dagmar Otte wird künftig die Weiterbildungsangebote in den Bereichen Arbeit und Beruf und Sprachen planen, orga...

..lesen Sie hier weiter


Herzlichen Dank an alle Veranstalter des Sommerferienprogramms

16.10.2018 - PSE

Viele Vereine, Organisationen und Privatpersonen sorgten für abwechslungsreiche und interessante Sommerferien

Insgesamt 71 spannende, aufregende und kreative Angebote haben den 194 Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß gemacht und die Sommerferien mit vielen Erlebnissen, Abenteuern und Kreativangeboten ausgefüllt.

Die Stadt Eislingen bedankt sich ganz herzlich bei allen Veranstaltern...

..lesen Sie hier weiter


„Eine starke Leistung“ Beispielhaftes Engagement bei der „Aktion Ehrensache“

Aktion der Silcherschule sichert Anschubfinanzierung für ein Tandem-Fahrrad

13.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Es hat schon Tradition in der Silcherschule, wenn sich einmal im Jahr alles um die „Aktion Ehrensache“ dreht. Die Schülerinnen und Schüler engagieren sich für soziale Projekte, für die sie schulintern Waffeln verkaufen, ein Rezeptheft erstellen oder bei Eislinger Arbeitgebern einen Tag lang tüchtig mit anpacken und sich dafür ein Gehalt verdienen. In diesem Jahr kamen stolze 2.386,08 Eu...

..lesen Sie hier weiter


Schulen laufen für Kinder an der Dr.-Engel-Realschule Eislingen

27.9.2018 - Justin Feyl und Karim Elia

Heute fand die Spendenübergabe aus dem Benefizlauf „Schulen laufen für Kinder“ an der Dr.-Engel-Realschule Eislingen statt. Bereits im Juli wurde dieser Lauf an verschiedenen Schulen im Schulamtsbezirk Göppingen ausgeführt, wobei der Hauptlauf unter Schirmherrschaft des Landrates Herrn Edgar Wolff in diesem Jahr an der Dr.-Engel-Realschule Eislingen organisiert wurde. Als weiterer Schirmh...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1220 Vielseitige Partnerschaften sind Trumpf - eislingen-online 07.4.2017 ]
_2017/2017_1220.sauf---_2017/2017_1220.auf