zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Heiß, heißer, Rock!

Bei einem schweißtreibenden Rock in Eislingen herrschte super Stimmung

27.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Knapp 130 Zuhörer trotzten der tropischen Hitze und kamen in die Eislinger Stadthalle, um ein beeindruckendes Line-Up live zu hören.

Brütende Hitze, ein erfrischender Nachmittag im Freibad, ein Open Air Konzert oder der gemütliche Dorfhock – am vergangen Wochenende standen viele Musikliebhaber vor der Qual der Wahl. Knapp 130 Menschen entschieden sich für den Rock in Eislingen und damit für musikalische Vielfalt und phantastische Bands, die das begeisterte Publikum trotz fast lähmender Temperaturen mitrissen.

Mit Meilenweit eröffnete eine Band den Rock, die mit ihrem auf den Punkt gespielten Pop-Rock in deutscher Sprache nicht nur zu überzeugen wusste, sondern auch die Zuhörer von Anfang an animierte, mitzutanzen und mitzusingen.

Deutlich ruhiger wurde es dann mit Floesie und Band. Die jüngsten Musiker an diesem Abend konnten als Trio überzeugen und spielten eine musikalische Bandbreite, die sich zwischen Swing, Jazz und den kleinen Brüdern von Ed Sheeran bewegte.

Gerade noch in Süßen, jetzt in Eislingen auf der Bühne. So ähnlich dachten wohl einige Zuhörer, als die Band Dezemberkind begann, mit ihrem Alternative-Rock über die Bühne zu fegen. Zu diesem Zeitpunkt stieg das Thermometer in der Halle auf gefühlte 50 Grad an. Die Menge hüpfte, schrie und tanzte bis die Luft kochte.

Als nach der Umbaupause die Besucher von draußen wieder in die Stadthalle strömten, begann sich ein Klangteppich durch den Raum zu bewegen. Die Band Exyn Hale spielte ihr Intro. Als Sängerin Sophie Mathis zum ersten Song „Hypnosis“ einsetzte, waren Augen und Ohren der Besucher gebannt auf die Bühne gerichtet. Spätestens nach dem unbedingt tanzbaren und ins Ohr gehenden Song „Everlasting You“ war klar, welch musikalisches Potenzial sich dort oben auf der großen Bühne gerade entfaltet.

„Diese Band allein hätte schon 300 Zuschauer mehr verdient!“, sagte ein begeisterter Günter Bretzler, der für die Tonmischung verantwortlich zeichnete. Nach einer Stunde war dann die gewaltige, postträumerische Entlastungsdröhnung schließlich vorbei, wobei niemand so richtig genug bekommen konnte.

Mit Krajal polterte als Abschluss des Abends dann eine Band über die Bühne, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Zuhörern mit dem musikalischen Dampfhammer „ordentlich eine auf die Zwölf“ zu geben, wie die Band selbst sagt. Und auch wenn zu später Stunde die Zuhörerzahl geschrumpft war, so ging es doch direkt vor der Bühne ordentlich zur Sache. Als um 1:00 Uhr dann der letzte Akkord nach einem donnernden Metal-Crescendo ausklang, konnte man bei den letzten Besuchern noch ein müdes, aber zufriedenes Grinsen erkennen.

„Wir sind stolz, dass wir den Besucher, die aus Überzeugung und Liebe zur musikalischen Vielfalt den Weg zu uns gefunden haben eine klasse Show bieten konnten. Natürlich ist es sehr schade, dass nicht allzu viele Besucher den Weg hier in die Stadthalle gefunden haben, was wohl auch einfach dem Wetter und den unzähligen Veranstaltungen generell im Juni geschuldet ist“, resümierte Tobias Friedel, Sozialpädagoge im städtischen Kinder- und Jugendbüro und Hauptverantwortlicher. „Wir werden uns Gedanken machen, den Rock bereits im Mai oder eventuell im Herbst stattfinden zu lassen.“

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 27.06.2017: 3555

zur Druckansicht

Eislingen

Eröffneten den Abend: Meilenweit mit Frontmann Kai Krüger.


Eislingen

Bei Dezemberkind stieg die Temperatur im Saal auf gefühlte 50 Grad.

Eislingen

Als Hauptact sorgten Exyn Hale mit ihrem Synthie-Rock für schwebende Klangwellen.

Eislingen

Singer/Songwriter Floesie lies mit seiner Band eher ruhigere Töne erklingen.

Eislingen

Beendeten den Abend mit einer geballten Ladung Heavy Metal: Krajal Sommerliche Temperaturen luden zum Verweilen in den Pausen im Freien ein.

Eislingen

Sommerliche Temperaturen luden zum Verweilen in den Pausen im Freien ein.

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Kinder und Jugendbüro - Young Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Multimediashow: Mit einem Allradcamper durch Island

Freitag, 15. Oktober 2021 - 19:30 Uhr - FC-Gaststätte Eislingen

13.10.2021 - Karl Schweicker

Am Freitag, dem 15. Oktober 2021 um 19:30 Uhr zeigt der Fotoclub Eislingen im Saal der FC-Gaststätte mal wieder eine Multimediashow über Island.
Im Frühjahr des Corona Jahr 2020 startete unser Mitglied Manfred Jakob mit einem Allradcamper in Richtung Island um dort zum wiederholten Male, jedoch nun für 2 Monate, diese landschaftlich einmalige Insel mit Ihrer spannenden Natur zu bereisen.
Di...

..lesen Sie hier weiter


Die SoundÆffects präsentieren 'Oz'

Jetzt gleich Tickets sichern

06.10.2021 - Germania Chöre Eislingen e. V.

Nach den beiden Musical-Produktionen 'Christmas Carol' und 'Der Zauber vom Wolfgangsee' haben die SoundÆffects nun 2 Jahre für Ihre neue Produktion 'Oz' gearbeitet.

Begleiten Sie Dorothy, die von einem Sturm in die fabelhafte Welt von Oz gezogen wird. Auf ihrer spannenden Reise trifft sie auf herrschsüchtige Hexen und andere wundersame Wesen. Mit ihren neugewonnenen Freunden macht sie sich ...

..lesen Sie hier weiter


„Hana oder Das böhmische Geschenk – ein Album“ - Buchpremiere mit Tina Stroheker

Buchvorstellung und Lesung in der Stadthalle Eislingen

29.9.2021 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Autorin Tina Stroheker stellt am Donnerstag, 7. Oktober um
19:30 Uhr in der Stadthalle ihr neues Buch „Hana oder das böhmische Geschenk – ein Album“ vor. Publizistin Irene Ferchl moderiert den Veranstaltungsabend. Der Eintritt ist frei.
Die Literaturwissenschaftlerin Elke Mehnert beschreibt das Buch treffend. „Diese Albumblätter sind ein Anschreiben gegen das Vergessenwerden der ...

..lesen Sie hier weiter


Das war das Sommerferienprogramm in der Eislinger Bücherei im Schloss

Mit Malen, Basteln und Geschichten wurde die Fantasie der Kinder angeregt

18.9.2021 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Im Rahmen des Eislinger Sommerferienprogramms fanden in der Stadtbücherei Eislingen an zwei Donnerstagen, 2. und 9. September, Mal- und Bastelvormittage statt. Insgesamt nahmen zwölf Kinder an den Veranstaltungen teil und haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen.

Bei der ersten Veranstaltung haben die Kinder dem Märchen „Die drei Federn“ der Gebrüder Grimm gelauscht.Die „Märch...

..lesen Sie hier weiter


Das Filstal rockt mit The Jack - AC/DC beim Sommer im Park

14.9.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Beim Eislinger Sommer im Park werden die letzten Tage der Sommerferien mit Hardrock vom Feinsten begrüßt. Die Geislinger Band „The Jack“ spielte die größten Hits der Band AC/DC.

Bereits beim ersten Song waren alle Gäste im Schlosspark aufgestanden. Von Anfang an heizten die Lokalmatadoren von „The Jack“ ihr Publikum ordentlich ein. Und so waren auch die wenig sommerlichen Temperat...

..lesen Sie hier weiter


Für das zweite inklusive Multiton Festival werden Bands gesucht

Musik ohne Grenzen

08.8.2021 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Beim Multiton Festival des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Eislingen am 18. September 2021 spielen inklusive Bands mit Musikerinnen und Musikern mit und ohne Handycap.

Nach dem großen Erfolg des ersten inklusiven Multiton Festivals im Jahr 2019 in Eislingen findet dieses Jahr eine Neuauflage statt. Das KJB sucht hierfür inklusive Bands aus der Region, die am Samstag, 18. September 2021 im...

..lesen Sie hier weiter


Der FILSTALROCK wird größer - Tickets müssen vorab online gebucht werden

28.7.2021 - PM

Es ist soweit, am 30. Juli feiert der „Eislinger Sommer im Park“ Premiere - und es rockt auch endlich wieder donnerstags im Schloßpark.


Vom 30. Juli bis zum 5. September wird der Eislinger Schlosspark zur Ferienoase. In lockerer Biergarten-Atmosphäre gibt es allabendlich ein vielseitiges Programm für die ganze Familie mit Musik, Kabarett, vielen Überraschungen und natürlich den beli...

..lesen Sie hier weiter


„Eislinger Sommer im Park“ - Von den Machern des Filstalrocks

21.7.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Vom 30. Juli bis 5. September 2021 wird der Eislinger Schlosspark zu Ferienoase. In lockerer Biergarten-Atmosphäre gibt es allabendlich ein buntes Programm für die ganze Familie mit Musik, Kabarett, vielen Überraschungen und natürlich den beliebten Rockabenden.

Mit dem schönen Sommerwetter und den letzten Schulwochen steigt auch die Vorfreude auf einen unbeschwerten und entspannten Somme...

..lesen Sie hier weiter


Oper'Rigoletto' auf der Seebühne

Die VHS Eislingen bietet eine Tagesfahrt zu den 75. Bregenzer Festspielen

21.7.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die Bregenzer Festspiele stehen für anspruchsvolles Musiktheater, beste Unterhaltung und bleibende Momente unter freiem Himmel. Nun ist die Oper 'Rigoletto' von Giuseppe Verdi auf der Seebühne zu sehen.
Am Dienstag, 27. Juli 2021 um 14:00 Uhr startet der VHS-Ausflug zu den Bregenzer Festspielen. Auf der Busfahrt gibt es eine Einführung in die Oper. Nach der Ankunft in Bregenz gegen 16:30 Uhr ...

..lesen Sie hier weiter


Die Kulturreihen in Eislingen feiern 30-jähriges Jubiläum

Zum Jubiläumsprogramm sind viele bekannte und hochkarätige Akteure eingeladen

16.7.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Schauspiel, Kabarett, Musik und herausragende Comedy erwarten das Publikum in der Stadthalle Eislingen.Am Montag, 19. Juli 2021 beginnt der Vorverkauf für das Eislinger Kulturprogramm von September bis Dezember 2021.
Seit 1991 gibt es in Eislingen jetzt schon ein regelmäßiges Kulturangebot. Gestartet hat es im Rahmen des VHS-Programms mit bis zu vier Veranstaltungen pro VHS-Semester. Damals ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

10.09.2021 - Rolf Riegler:
ARGE lädt zur Mitgliederversammlung ein

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1334 Heiß, heißer, Rock! - eislingen-online 27.6.2017 ]
_2017/2017_1334.sauf---_2017/2017_1334.auf