zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

CDU-Eiche an zentralem Platz in Eislingen

04.1.2018 - PM CDU Eislingen

 

Vor 35 Jahren pflanzte die CDU-Fraktion im Eislinger Gemeinderat eine Deutsche Eiche am Bahnhofsplatz auf der südlichen Seite der Unterführung. Ein Schild am inzwischen stattlichen Baum erinnert nun daran. Aus diesem Anlass hatte die CDU Eislingen nun zu einem kurzen Treffen vor Ort eingeladen. Der CDU-Vorsitzende Axel Raisch betonte dabei, dass es richtig sei, das Schild nun aufzustellen und auf die Hintergründe hinzuweisen, auch wenn 35 Jahre kein klassisches Jubiläumsdatum seien. „Gründet doch die Zukunft auf dem, was gewesen ist.“ Der Baum verkörpere, dass Wachstum nur dann Früchte trage, wenn es gesund und stetig sei, wenn die Kraft aus den eigenen Wurzeln gezogen werde. Dieses Verständnis habe die CDU 1982 getragen wie auch heute, so Raisch weiter.
Besonders freute sich der Eislinger CDU-Vorsitzende, dass er mit dem früheren Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzenden Bernd Eisele einen Zeitzeugen begrüßen konnte, der einige Erinnerungen mit den Anwesenden teilte.
Nach dem Bau der Überführungsbrücke vor 50 Jahre habe sich rund um den Bahnhof einiges getan. Mit der dortigen Neugestaltung, etwa der Schloßpassage, dem Dienstleistungsgebäude und einem Brunnen mit Kunst in der Stadt (Gänse) habe man die „Gute Stube der Stadt“ schaffen wollen, erzählte Bernd Eisele. Es sei ein „Riesenschritt“ gewesen, den man mit dem Ensemble seinerzeit gemacht und dabei auch verbindende Elemente zwischen Nord und Süd geschaffen habe. Der ehemalige Fraktions- und Parteivorsitzende erinnerte auch daran, dass seinerzeit noch die Post und auch die Sparkasse hier angesiedelt waren. Er freue sich, dass die aktuellen Verkehrsströme diese zentrale Achse, die man auch 1982 schon im Kopf gehabt habe, nun wieder aufnehmen würden. Für Bernd Eisele ist dies auch Beleg dafür, dass es „damals die richtige Entscheidung“ war, „das Bekenntnis: unsere Mitte“. Manches habe sich aber auch anders entwickelt, so Bernd Eisele: „Dinge und Sichtweisen verändern sich, es sind ganz andere Zeiten“.
Viele in Eislingen bis heute bekannte Namen nannte Eisele ebenfalls: Lydia Schmid, Kurt Erz, Willy Göhringer, Heinz Kaiser, Klaus Pavel, Frieder Schöller, und Erich Schwendemann, sie alle waren 1982 mit dabei. Den Baum habee Willy Rau aus Krummwälden besorgt, der seinerzeit ebenfalls der CDU-Fraktion im Eislinger Gemeinderat angehört hatte, erinnerte sich Bernd Eisele.
Der Fraktionsvorsitzende der CDU im Eislinger Gemeinderat, Manfred Strohm, lobte den Weitblick seiner Vorgänger bei der Standortwahl. Zukünftig würden an dieser zentralen Stelle alle Wege zusammenlaufen, ein wegweisender Mobilitätspunkt werde entstehen.

Die CDU sei dabei ein Garant für die Entwicklung der Stadt, „unsere Eiche“ solle dabei den Weg begleiten und ihr Auge auf die Umsetzung der Projekte haben, sagte Manfred Strohm. Nicht zuletzt sei das Stück Natur auch Mahnung, bei allen Planungen die Belange der Natur nicht aus den Augen zu verlieren. Mit der Gestaltung des neuen Zentrums werde die Vorstellung von einem Nord- und Südteil zunehmend vergessen gemacht, betonte auch Strohm.

Abschließend dankte der Vorsitzende der CDU Eislingen der Firma Stahlbau Nägele für die Umsetzung des repräsentativen Schildes, dem Bauhof der Stadt für die Anbringung sowie Erich Schwendemann für einen Hinweis auf den Baum vor einigen Jahren, der die Initiative nun möglich gemacht hatte und damit half, ein kleines Stück der Eislinger Geschichte dem Vergessen zu entreissen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 04.01.2018: 1790

zur Druckansicht

Eislingen

Manuela Raichle, Manfred Strohm, Bernd Eisele, Axel Raisch. Foto: Weidmann


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): CDU Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Alle gewählten Gemeinderätinnnen und Gemeinderäte auf einen Blick

29.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Es hat ein wenig gedauert, bis wir von allen Gewählten auch Bilder zur Verfügung hatten, denn von den neu gewählten Gemeinderäten*innen hatten einige keinen Steckbrief bei eislingen-online veröffentlicht.
Hier nun der neu gewählte Eislinger Gemeinderat im Überblick.

...

..lesen Sie hier weiter


Gemeinderats und Kreistagswahl ab 13 Uhr im Rathaus

27.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Entgegen der alten Meldung kann ab 13 Uhr im Rathaus , Sitzungssaal der Stand der Auszählung mit verfolgt werden.




https://www.eislingen.de/de/Rathaus/Buergerservice/Wahlergebnisse-Europa-und-Kommunalwahl

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

Wahlergebnisse von Eislingen und dem Landkreis

Europawahl und Reginoalwahl bei Landkreis abrufbar

26.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Der Landkreis Göppingen wird die regionalen Wahlergebnisse auf folgenden Seiten veröffentlichen. Dies wird vermutlich je nach Auszählung im Laufe des Abends erfolgen:



...

..lesen Sie hier weiter


Bis 18 Uhr sind die Wahllokale in Eislingen geöffnet

Auszählung Kreistag und Gemeinderat erfolgt am Montag, 27.5.2019

26.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Seit 8:00 Uhr sind die Wahllokale in Eislingen zur Stimmabgabe für die Europawahl, sowie die Wahl zum Regionalparlament, zum Kreistag und zum Gemeinderat geöffnet. Bis 18 Uhr kann gewäahlt werden.
Heute abend wird nach Schließung der Wahllokale das Ergebnis für die Europawahl und die Regionalwahl ermittelt.
Am morgigen Montag ist die Dienststellen des Rathauses wegen der aufwändigen Ausz...

..lesen Sie hier weiter


Peter Hofelich auf dem Eislinger Wochenmarkt

Letzte Runde im Europa- und Kommunalwahlkampf eingeläutet

25.5.2019 - SPD Eislingen

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich und Kandidat für den Kreistag hat die letzte Runde im Wahlkampf am SPD-Stand während des Eislinger Wochenmarkts eingeläutet. Die Eislinger SPD hat in den letzten Markttagen neben dem Wahlinofrmationen die Bürgerinnen und Bürger zum Eislinger Wochenmarkt, bzw. die Erweiterung auf zwei Markttage befragt.
Das Ergebnis wird noch zusammengefaßt und dann ve...

..lesen Sie hier weiter


Bürgersprechstunde der Freien Wähler am 15.05

25.5.2019 - FWV Marcel Bloch/ Bilder Kai Krause

Der Nebenraum im Adler war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Freien Wähler Eislingen am 15.05. Mitglieder und Interessierte zu ihrer Bürgersprechstunde begrüßen durften.Mit Vorfreude auf dieanschließende Diskussionsrunde begrüßte Moderator Kai Krauseneben den FWV-Stadträten Hörmann und Pauly auch Alt-BM Günther Frank und Vertreter anderer Fraktionen. Der 2. Vorsitzende Bloch g...

..lesen Sie hier weiter


CDU Eislingen auf Tour durch die Stadt

25.5.2019 - CDU M.Bolch

Unter Führung des stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden und Stadtrats Martin Leyrer radelte die CDU Eislingen am vergangenen Wochenende zu interessanten Punkten in der Stadt. Aufgrund des Wetters war sie um eine Woche verschoben worden. Doch der Regen kam trotzdem. Dem Interesse an der Tour tat es keinen Abbruch.

Im Zentrum standen dabei die Innenstadtgestaltung sowie die Verkehrspoliti...

..lesen Sie hier weiter


Der Integrationsausschuss geht in die 2. Runde

20.5.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die erste Legislaturperiode des Integrationsausschusses endet in diesem Jahr. Bewerbungen von interessierten Eislinger Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund für die nächste Periode sind ab 20. Mai 2019 möglich.

Der Integrationsausschuss vertritt seit 2016 die in Eislingen lebenden Migranten. Dessen Amtszeit läuft in diesem Jahr aus. Für den neuen Integrationsausschuss könne...

..lesen Sie hier weiter


CDU: Kinder sind uns wichtig

17.5.2019 - CDU Eislingen

Die Diskussion über bezahlbaren Wohnraum hat in den letzten Monaten zugenommen und ist auch in Eislingen ein Thema . Ein vielschichtiges Problem mit vielen Facetten – aber wenig Möglichkeiten, auf kommunaler Ebene zu helfen, die Kosten einzugrenzen. Hohe Grundstückspreise , extrem niedrige Zinsen und eine sehr hohe Nachfrage nach Wohnungen sind nur ein Teil der Ursache. Nur wenige Familien k...

..lesen Sie hier weiter


Überparteiliche Initiative MfE wagt erfolgreich mehr Demokratie

Bericht über die Veranstaltung mit einer provokanten Einladung

14.5.2019 - Mathias Bloch -Axel Raisch

Was geschah am 8. Mai im Adler? Das politische Eislingen bewegt diese Frage. Es diskutiert derzeit über den von den MfE, den Menschen für Eislingen veranstalteten Abend mit Musik und kommunalpolitischer Diskussion. Anwesende sind sich einig: Es war eine äußerst gelungene Veranstaltung der überparteilichen Initiative; es sollte mehr derartiger Formate geben. Ungezwungen, unterhaltsam, informa...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1003 CDU-Eiche an zentralem Platz in Eislingen - eislingen-online 04.1.2018 ]
_2018/2018_1003.sauf---_2018/2018_1003.auf