zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Karin und Werner Schuster: Verabschiedung aus dem CDU-Vorstand

Riesen-Überraschung in Schwäbisch Gmünd

01.10.2018 - CDU Eislingen, Matthias Bolch

 

Im reizend hergerichteten Trau- und Empfangszimmer der ältesten Stauferstadt überraschte Richard Arnold zusammen mit der Vorsitzenden des Verbands Musik und Gesang, Ramona Kunz, die Gäste aus Eislingen mit einem Sektempfang und einer Führung durch das Rathaus. Dabei nahm Arnold seine Parteifreunde aus Eislingen auch mit auf den Rathausbalkon – eine Ehre die nur wenigen Besuchern zuteil wird. Schließlich durfte Karin Schuster zusammen mit Richard Arnold noch auf einem Sofa Platz nehmen, auf dem bereits Kaiserin Sissi gesessen habe.

Charmant und kurzweilig gab Arnold Einblicke in die faszinierenden und teils realisierten Visionen für seine Heimatstadt Gmünd, die auch die Heimatstadt von Karin Schuster ist. Der Eislinger CDU-Vorsitzende Axel Raisch hatte den Besuch in Gmünd organisiert, da Karin Schuster 'ihrem Gmünd' im Herzen bis heute treu geblieben ist: „Sie ist eine Art inoffizielle Botschafterin der ältesten Stauferstadt“. Das freute auch OB Arnold so sehr, daß er sich trotz mehrerer parallel stattfindender Feste und Veranstaltungen eine Stunde Zeit nahm und dabei auch persönliche Worte für Karin Schuster fand.

Im Anschluß an den Empfang nahmen die Eislinger Christdemokraten an einer Führung durch die Stadt zum Thema „Gmünder Frauen“ teil. War doch Frauenförderung für Karin Schuster immer wieder ein zentrales Anliegen während ihres politischen Wirkens gewesen, gerade auch in ihrer Zeit als Kreisrätin vor rund 20 Jahren. Für Karin Schuster bot die Führung durchs Gmünder Zentrum die überraschende Gelegenheit alte Weggefährten zu treffen und als Teilnehmerin die Perspektive zu wechseln. In Eislingen führt sie selbst über den über die Stadtgrenzen Eislingens hinaus bekannten Geschichtspfad; darauf ist die CDU Eislingen sehr stolz. Den geselligen Abschluß bildete ein gemeinsamer Besuch eines Wirtshauses auf dem Marktplatz bei herrlichem Spätsommerwetter.

Anlaß für den Tag in Gmünd war das Ausscheiden von CDU-Urgestein Werner Schuster und seiner Frau aus dem Vorstand des Eislinger Stadtverbands bei der letzten Hauptversammlung gewesen. Karin und Werner Schuster prägten die CDU Eislingen über viele Jahre, Werner Schuster als stellvertretender Vorsitzender. „Die Erzählungen von Werner Schuster über „mein Eislingen“ und aus früheren Wahlkämpfen, insbesondere den hochpolitischen Zeiten, die Werner Schuster zusammen mit Manfred Wörner erlebt hat, sind gerade heute wieder sehr interessant“, so CDU-Pressesprecher Matthias Bolch.
„Mit Karin Schuster ist ein sehr engagiertes Mitglied aus dem Vorstand ausgeschieden, auf deren Hilfe und tatkräftige Unterstützung die CDU jederzeit bauen konnte, Empfänge und Feste trugen nicht selten ihre Handschrift. Solche Mitglieder findet man leider immer seltener“, sagt Raisch. Mit Themen, die ihr am Herzen lagen, habe sie zudem die innerparteiliche Debatte immer wieder belebt. Streitbare Persönlichkeiten wie Karin Schuster prägten den Charakter der CDU als echter Volkspartei, so der Vorsitzende weiter.

„Bei dem Besuch in Schwäbisch Gmünd haben wir auch wertvolle Impulse erhalten, wie eine Stadt vorangebracht werden und ein Wir-Gefühl erzeugt werden kann“, erklären die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Hans Jörg Autenrieth und Martin Leyrer. „Wir werden den Gesprächsfaden mit Oberbürgermeister Richard Arnold nicht abreißen lassen.“

Der Ausflug nach Schwäbisch Gmünd zu Ehren von Karin und Werner Schuster hatten Stadtverband und Fraktion zusammen unternommen. „Eine schöne Sache, um den Gemeinschaftsgedanken weiter zu stärken“, so Jochen Haas, Vorstandsmitglied des CDU Stadtverbandes.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 01.10.2018: 1424

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): CDU Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Peter Hofelich auf dem Eislinger Wochenmarkt

Letzte Runde im Europa- und Kommunalwahlkampf eingeläutet

25.5.2019 - SPD Eislingen

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich und Kandidat für den Kreistag hat die letzte Runde im Wahlkampf am SPD-Stand während des Eislinger Wochenmarkts eingeläutet. Die Eislinger SPD hat in den letzten Markttagen neben dem Wahlinofrmationen die Bürgerinnen und Bürger zum Eislinger Wochenmarkt, bzw. die Erweiterung auf zwei Markttage befragt.
Das Ergebnis wird noch zusammengefaßt und dann ve...

..lesen Sie hier weiter


Bürgersprechstunde der Freien Wähler am 15.05

25.5.2019 - FWV Marcel Bloch/ Bilder Kai Krause

Der Nebenraum im Adler war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Freien Wähler Eislingen am 15.05. Mitglieder und Interessierte zu ihrer Bürgersprechstunde begrüßen durften.Mit Vorfreude auf dieanschließende Diskussionsrunde begrüßte Moderator Kai Krauseneben den FWV-Stadträten Hörmann und Pauly auch Alt-BM Günther Frank und Vertreter anderer Fraktionen. Der 2. Vorsitzende Bloch g...

..lesen Sie hier weiter


CDU Eislingen auf Tour durch die Stadt

25.5.2019 - CDU M.Bolch

Unter Führung des stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden und Stadtrats Martin Leyrer radelte die CDU Eislingen am vergangenen Wochenende zu interessanten Punkten in der Stadt. Aufgrund des Wetters war sie um eine Woche verschoben worden. Doch der Regen kam trotzdem. Dem Interesse an der Tour tat es keinen Abbruch.

Im Zentrum standen dabei die Innenstadtgestaltung sowie die Verkehrspoliti...

..lesen Sie hier weiter


Der Integrationsausschuss geht in die 2. Runde

20.5.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die erste Legislaturperiode des Integrationsausschusses endet in diesem Jahr. Bewerbungen von interessierten Eislinger Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund für die nächste Periode sind ab 20. Mai 2019 möglich.

Der Integrationsausschuss vertritt seit 2016 die in Eislingen lebenden Migranten. Dessen Amtszeit läuft in diesem Jahr aus. Für den neuen Integrationsausschuss könne...

..lesen Sie hier weiter


CDU: Kinder sind uns wichtig

17.5.2019 - CDU Eislingen

Die Diskussion über bezahlbaren Wohnraum hat in den letzten Monaten zugenommen und ist auch in Eislingen ein Thema . Ein vielschichtiges Problem mit vielen Facetten – aber wenig Möglichkeiten, auf kommunaler Ebene zu helfen, die Kosten einzugrenzen. Hohe Grundstückspreise , extrem niedrige Zinsen und eine sehr hohe Nachfrage nach Wohnungen sind nur ein Teil der Ursache. Nur wenige Familien k...

..lesen Sie hier weiter


Überparteiliche Initiative MfE wagt erfolgreich mehr Demokratie

Bericht über die Veranstaltung mit einer provokanten Einladung

14.5.2019 - Mathias Bloch -Axel Raisch

Was geschah am 8. Mai im Adler? Das politische Eislingen bewegt diese Frage. Es diskutiert derzeit über den von den MfE, den Menschen für Eislingen veranstalteten Abend mit Musik und kommunalpolitischer Diskussion. Anwesende sind sich einig: Es war eine äußerst gelungene Veranstaltung der überparteilichen Initiative; es sollte mehr derartiger Formate geben. Ungezwungen, unterhaltsam, informa...

..lesen Sie hier weiter


Stimmzettel für die Kommunalwahl werden nach Hause geschickt

11.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Frau Tessmer vom Bürger- und Ordnungsamt hat die im Gemeinderat vertretenen Parteien informiert, dass die Wahlzettel für die Kommunalwahl von der Druckerei am Montag,, den 13.Mai 2019 in den Versand gehen. Sie dürften dann bei jede/m Wahlberechtigten im Laufe der Woche im Briefkasten stecken.
Somit kann man in Ruhe aus den 88 Kandidaten für den Gemeinderat seine Wahl treffen und dann im Wah...

..lesen Sie hier weiter


Bürgersprechsprechstunde der Freien Wähler Eislingen

10.5.2019 - PM Freie Wähler

„Nur wer miteinander redet, redet nicht aneinander vorbei!“ Getreu diesem Motto veranstalten die Freien Wähler Eislingen am 15.05 um 19 Uhr im Adler D'Onofrio (Hauptstraße 33) eine Bürgersprechstunde mit Informationsveranstaltung und anschließender Diskussionsrunde zur anstehenden Kommunalwahl:
„Ein Hausarzt vor Ort sollte eine Selbstverständlichkeit sein!“ So st...

..lesen Sie hier weiter


CDU Eislingen für ein Umdenken bei öffentlichen Grünflächen

10.5.2019 - CDU Eislingen

Grünflächen in der Stadt haben nicht nur einen hohen Stellenwert für die Ökologie, sondern sie verbessern als Staub- und Abgasfilter das Kleinklima. Die Pflege und Unterhaltung der kommunalen Grünflächen ist deshalb eine wichtige Aufgabe der Kommunen. Der Betriebshof und seine Mitarbeiter sind hierbei unentbehrliche Dienstleister, die zur Bereicherung des Orts- und Landschaftsbildes, zum Er...

..lesen Sie hier weiter


Sicherer Schulweg ist wichtig

06.5.2019 - CDU Eislingen

Mit dem Thema „Helikoptereltern“ haben sich auch die CDU-Kandidaten bei einer Vor-Wahl-Diskussion beschäftigt.

Vor Schulen und Kindergärten kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Da werden Kinder durch eine enge Anwohnerstraße, in der sich Gruppen von Schülern bewegen, bis annähernd zur Eingangstür gefahren. Es werden ohne Umsicht auch seitens der Eltern Autotüren aufge...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

09.05.2019 - Detlev Nitsche:
Zum Leserbrief von E. Arlitt

08.05.2019 - E. Arlitt:
Verkaufsoffener Sonntag 05.05.2019

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1322 Karin und Werner Schuster: Verabschiedung aus dem CDU-Vorstand - eislingen-online 01.10.2018 ]
_2018/2018_1322.sauf---_2018/2018_1322.auf