zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Seniorenfeiern: Ein Glanzpunkt im Eislinger Jahreskalender

30.10.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

 

An beiden Nachmittagen strömten die Senioren aus allen Richtungen in die herbstlich dekorierte Stadthalle.

Ohne Zweifel kann die Seniorenfeier als beliebteste Traditionsveranstaltungen im städtischen Veranstaltungskalender bezeichnet werden, denn rund 800 Senioren folgten gerne der städtischen Einladung, um einen unterhaltsamen und geselligen Nachmittag zu erleben. Möglich gemacht hat es das bunt bespielte Bühnenprogramm und eine ausgefeilte Moderation durch Oberbürgermeister Klaus Heininger. Kurzweilig und mit launigen und Worten führte er an beiden Nachmittagen durch das Programm. „ Wir wollen Ihnen damit unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen“, brachte es OB Heininger in seinem Grußwort zu Beginn der Feier auf denPunkt und machte damit deutlich, dass die Stadt den Eislinger Senioren mit diesem Angebot auch für ihre Lebensleistung danken und sie solange wie möglich in der gesellschaftlichen Mitte wissen möchte. Er freute sich, dass die Einladung wieder großen Zuspruch erhielt und die Stadthalle bis auf den letzten Platz besetzt war.

Ältere Semester, die schon mehrmals die Gelegenheit nutzen, um diesen bunten und kurzweiligen Nachmittag zu genießen, wissen das Angebot in ungezwungener Atmosphäre zu schätzen. Jüngere Erstbesucher ließen sich gerne überraschen und wurden nicht enttäuscht. Geriebener Apfelkuchen, Hohenstaufener Kirschkuchen und ein festliches Abendessen aus Geschnetzeltem mit Spätzle kitzelten den schwäbischen Gaumen der Senioren und sicherten eine gute Basis für die Feier in geselliger Runde. Die Bewirtung unterstützen die Schülerinnen und Schülern der Klasse 10a der Dr. Engel-Realschule, die charmant und gekonnt das Essen servierten. „Das generationenübergreifende Miteinander sei sowohl bei den Mitwirkenden, als auch bei den Senioren beliebt“, so das Stadtoberhaupt und würde mit Sicherheit dazu beitragen, dass sich alle Gäste an beiden Nachmittagen in der Stadthalle wohlfühlen.

Immer wieder spontanen Beifall ernteten die musikalischen und sportlichen Beiträge der Dr.-Engel-Realschule, der Silcherschule, der Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule und des Erich Kästner Gymnasiums, die ideenreich mit Akrobatik, kunterbunten Liedern, Tänzen und Trommelklängen die Senioren unterhielten.

Das Grußwort für alle Eislinger Kirchengemeinden sprach in diesem Jahr Pastoralreferent Hariolf Hummel. Viel Zustimmung erfuhren auch die niedergeschriebenen Geschichten aus dem Leben Eislinger Senioren, die in den letzten Monaten in der „Erzähl- und Schreibwerkstatt“ entstanden sind. Unter dem Titel „Lebensreisen“ stellte der Oberbürgermeister druckfrisch das gebundene Buch vor, das auf Spendenbasis bei Heide Daiss (Seniorenberatung im Rathaus) und bei Hannelore Schnitzler (Sozialdiakonische Stelle Ehrenamtsförderung) erhältlich ist. Trotz prall gefülltem Unterhaltungsprogramm gab es auch noch genügend Zeit für „ a Schwätzle“ und zum gemeinsamen Singen von Volksliedern, zu dem der Singkreis des Demenznetzwerkes einlud.

Eine besondere Ehrung erhielten an beiden Nachmittagen die jeweils ältesten und jüngsten Teilnehmer, denen der Oberbürgermeister mit einem Blumenstrauß für die Damen oder einer Flasche Wein für die Herren herzlich gratulierte:

EHRUNG AM MITTWOCH, 25.10.2018:
Friedbert Wahl (96 Jahre)
Theodor Robert Renftlen (94 Jahre)
Mechthilde Fetzer (94 Jahre)
Edda Baris (feiert im Dezember ihren 75. Geburtstag)

EHRUNG AM DONNERSTAG, 26.10.2018:
Anna Sauer (96 Jahre)
Elisabeta Juliana Lander ( 95 Jahre)
Berta Kellenbenz ( 94 Jahre)
Ursula Munz (feiert im Dezember ihren 75. Geburtstag)

Beim musikalischen Ausklang der Feier tanzten einige Senioren gerne noch ein paar Runden auf dem Stadthallenparkett oder summten und schunkelten zu den beliebten und bekannten Schlagern aus dem Repertoire des Alleinunterhalters Heinz Hupfer, bevor der Nachhauseweg anstand.

Zum Gelingen der diesjährigen Seniorenfeiern haben hinter den Kulissen rund 29 Personen beigetragen. Ihnen dankte OB Klaus Heininger persönlich für ihren Einsatz mit einem kleinen Geschenk.


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

https://www.eislingen.de/de/Rathaus/Stadtnachrichten/Nachricht?view=publish&item=article&id=2912

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 30.10.2018: 1111

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Eislingen kürt seinen Rathauskönig

16.8.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Keine Sorgen für den Bürgermeisternachwuchs – bei der turbulenten Ralley quer durchs Rathaus zeigte sich großes Potential.

Jede Menge Spaß war für die Kinder angesagt, die sich für die Jagd nach der roten Rathausmaus beim Sommerferienprogramm angemeldet hatten. Denn am Ende eines lebhaften Nachmittags konnte jeder eine stattliche Anzahl von Punkten auf der Haben-Seite verbuchen. Die Na...

..lesen Sie hier weiter


Wenn es im Eislinger Täle von römischen Gottheiten wimmelt

Abschlußspiel des ersten Abschnitts der Waldwunderwoche

05.8.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Am Freitag Nachmittag in der ersten Woche der Sommerferien neigt sich eine abenteuerliche Zeit im Eislinger Täle für 70 Kinder zu Ende. Dieses Jahr wandelt die WaWuWo auf den Spuren der alten Römer. Da liegt es natürlich nahe, dass die Kinder auf ihrem Abschlußspiel bei den verschiedenen Göttern Aufgaben zu bestehen hatten. Erst dann konnten Sie zusammen mit den Eltern den Abschluss der Fer...

..lesen Sie hier weiter


Nun kann gebacken werden!

Stiftung Alten und Familienhilfe unterstützt das Altenzentrum St. Elisabeth

04.8.2019 - PM

Eine gute und langjährige Tradition wird weiterhin gepflegt: Die Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen unterstützt seit vielen Jahren aus Zinserlösen und Spenden soziale Projekte in Eislingen. Sie kümmert sich um das Wohl älterer Menschen, aber auch um Kinder, Jugendliche und Familien. Bereits Ende des vergangenen Jahres hat die Stiftung in ihren Gremien beschlossen, das Altenzentrum S...

..lesen Sie hier weiter


Nukaju:Einfach aussteigen - Nukaju feat. Josy Bastile: Se tu vuoi tu puoi

Musik und Text von Siegfried Slodczyk

04.8.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Der Eislinger Siegfried Slodczyk ist in der Schlagerszene als Komponist und Texter bekannt. Unter anderem erreichte er mit 'Spätes Glück' (Musik Bernd Hahn - Sängerin Rebecca Hart) Platz 4 beim Schlagerwettbewerb Stauferkrone im Jahr 2017.

Jetzt hat Siegfried Slodczyk für den Göppinger...

..lesen Sie hier weiter


„Es bewegt sich was in Eislingen“ Ausflug mit Tandem- E- Bike „fun2go“ hält fit

26.7.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Fahrradfahren ist nicht nur gesund und umweltbewusst, es macht auch unheimlich viel Spaß! Mit dem neuen Tandem-E-Bike kann man ab sofort Eislingen und die Umgebung bequem zu zweit erkunden.

Das Tandem-Fahrrad steht allen Eislingerinnen und Eislingern zur Verfügung und bietet eine tolle Gelegenheit, um gemeinsam bzw. paarweise aktiv zu sein. Gleichzeitig ist das Angebot eine tolle Möglichke...

..lesen Sie hier weiter


Waldkindergarten Ameisenstraße feiert Sommerfest

Samstag 27.7.2019 ab 14:30

25.7.2019 - PM

Am Samstag Nachmittag feiert der Eislinger Waldkindergarten Ameisenstraße sein Sommerfest. Der Start ist um 14:30 Uhr mit einem Auftritt der Kinder.
Alle Beteiligten freuen sich auf zahlreichen Besuch.


Eislinger Stadtfest in Bildern - Fotoclub Eislingen dokumentiert die Festtage

Kirchenkonzert, Umzug, Festgelände...alles ist festgehalten

08.7.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Der Fotoclub Eislingen hat wieder seine Fotografen losgeschickt um die Festtage in Bildern festzuhalten. Zeitnah ist eine umfangreiche Bildergalerie online abrufbar, die sicher schöne Erinnerungen an das Eislinger Stadtfest weckt.


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Art...

..lesen Sie hier weiter


Das 21.Eislinger Stadtfest läuft auf Hochtouren

03.7.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Vom 30. Juni bis 7. Juli 2019 feiert Eislingen in diesem Jahr zum 21. Mal das Stadtfest. Kindergärten, Schulen, Vereine und Stadtverwaltung gestalten miteinander ein buntes Programm. Große und Kleine machen Programm für Junge und Junggebliebene.

Traditioneller Auftakt ist das Kirchenkonzert am 30. Juni um 19:00 Uhr in der Christuskirche. Bei dem Konzert geht es kreuz und quer durch alle Mus...

..lesen Sie hier weiter!


Wildflug rettet Rehkitze

Hans-Jörg Andonovic-Wagner mit Drohne als Tierretter unterwegs

30.6.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Im Stadtgebiet und im Umkreis von Eislingen ist jetzt Mähsaison. Und für Rehkitze, die sich im hohen Gras versteckt haben, bisher der sichere Tod.
Um Rehkitze vor dem sicheren Tot durch Mähwerke und Vermähen zu retten braucht es im Grunde nicht viel. Man muss wissen wo sich die Tiere befinden und danach muss ein erfahrenes Team zum Rehkitz navigiert werden um es schnell und sicher aus dem...

..lesen Sie hier weiter


Anmeldungen zum Sommerferienprogramm sind ab sofort möglich

09.6.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Zum 42. Mal hat die Stadt Eislingen wieder ein tolles und vielseitiges Sommerferienprogramm für Eislinger Kinder und Jugendlichen auf die Beine gestellt. 63 bunt gemischte Veranstaltungen aus den Bereichen Sport, Spiel, zaubern, kreativ sein und vielen anderen füllen das aktuelle Programmheft.

Altbewährte und auch neue Veranstaltungen garantieren, dass für jedes Alter etwas zu finden ist. ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1361 Seniorenfeiern: Ein Glanzpunkt im Eislinger Jahreskalender - eislingen-online 30.10.2018 ]
_2018/2018_1361.sauf---_2018/2018_1361.auf