zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

„Schöpfung und Grundwasser“ Malerei und Skulpturen im Eislinger Kunstverein

03.2.2019 - Kunstverein Eislingen

 

Zur Eröffnung des neuen Ausstellungsjahres lädt der Eislinger Kunstverein zu einer Doppelausstellung ein. Die beiden Künstler, der Maler Peter Nikolaus Heikenwälder und der Bildhauer Reinhold Engberding haben ihre Schau auch unter einen zwiefachen Titel gestellt, „Schöpfung und Grundwasser“. Das macht neugierig!

Reinhold Engberding wurde 1954 in Herten/Westfalen geboren, hat Landschaftsplanung und Kunst in Kassel, Kiel und Den Haag studiert und lebt heute in Quickborn-Heide bei Hamburg. Er ist Mitglied im Deutschen Künstlerbund, Berlin und in der Freien Akademie der Künste in Hamburg.

Peter Nikolaus Heikenwälder stammt aus Hamburg, wo er 1972 geboren wurde und auch heute noch lebt. Nach einem Studium der Freien Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig hatte er 2007 und 2008 einen Lehrauftrag für Malerei an der Universität Flensburg und hielt sich 2012 zu einem Arbeitsaufenthalt in San Diego in Kalifornien auf.
Was Arie Hartog, der Direktor des Gerhard-Marcks-Hauses in Bremen in seiner Eröffnungsrede zu einer Ausstellung von Engberding und Heikenwälder 2015 in der Galerie Kramer sagte, trifft auch auf die für Eislingens Alte Post geplante zu:
„Form definiere ich als eine nachvollziehbare Ordnung in einem Werk, die auf den Künstler verweist, und genau in dieser Ordnung entsteht also eine alternative Räumlichkeit. Das ist so einfach und gleichzeitig so eminent wichtig. Es heißt im nächsten Schritt, dass ein Objekt oder ein Bild Teil unseres alltäglichen Raumes bleibt, außer wenn es durch eine bestimmte nachvollziehbare Ordnung eine alternative nachvollziehbare Räumlichkeit kreiert. Nichts gegen Kunstwerke, die das nicht wollen, aber mit einer solchen Begrifflichkeit haben wir das Instrumentarium, um über die Kunst von Reinhold Engberding und Peter Nikolaus Heikenwälder zu sprechen.“
Die Vernissage findet am Freitag, 8. Februar 2019 um 20 Uhr in der Galerie in der Alten Post, Bahnhofstraße 12, Eislingen, statt. Es spricht Marco Hompes, der Leiter des Museums Villa Roth, Burgrieden. Am Sonntag, 10. März 2019 um 16 Uhr wird eine Finissage stattfinden, bei der die beiden Künstler durch ihre Ausstellung führen.

Die Ausstellung dauert vom 9. Februar bis zum 10. März 2019.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 16 bis 18 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr, montags ist geschlossen. Der Eintritt ist frei.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.02.2019: 2465

zur Druckansicht

Eislingen

Die weiße Skulptur: Reinhold Engberding, „fittings 69“, 24 alte weiße Herrenhemden genäht, PVC-Rohre, Kordel, 2015


Eislingen

Das schwarze Bild: Peter Michael Heikenwälder, „Erste Ursachen IV“, Öl auf Leinwand, 140 x 120 cm, 2018

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Kunstverein Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Eislingen just can’t get enough! - „Mode Machine“ begeistern mit Synthie-Rock

14.8.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Beim zweiten Filstalrock-Abend standen die Hits von Depeche Mode auf dem Programm. Die Mischung aus Rock und Pop mit vielen bekannten Songs sorgte für Stimmung im vollen Eislinger Schlosspark.

Schon kurz nachdem die Band die Bühne betreten hatte, wurde in den ersten Reihen getanzt und gefeiert. Spätestens mit Einbruch der Dunkelheit gab es im gesamten Schlosspark und auch auf dem Schlosspla...

..lesen Sie hier weiter


Spektakulärer Auftakt mit Jackson One- Das Filstal rockt mit dem „King of Pop“

05.8.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

ie Rocksaison im Eislinger Schlosspark hat begonnen und nicht nur das Sommerwetter hat den Gästen ordentlich eingeheizt.

Der Filstalrock 2022 ist gestartet und begeisterte gleich zu Beginn mit einer spektakulären Showeinlage. Die Tribute Band „Jackson One“ spielte die größten Hits des „King of Pops“, Michael Jackson - begleitet von eindrucksvollen Tanzeinlagen. Zuvor wurde bei gl...

..lesen Sie hier weiter


Führung auf dem Eislinger Geschichtspfad

Samstag, 6. August 2022 ab 15:00 Uhr

04.8.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Entdeckungsreise, die mehr zu erzählen hat, als Zahlen und Fakten.
Stadtge(h)schichte erleben – unter diesem Motto sind wieder Interessierte herzlich eingeladen, am Samstag, 6. August 2022 ab 15:00 Uhr historische Begebenheiten, Überraschendes und auch Kurioses aus und über Eislingen bei einem kleinen Rundgang zu erfahren.
Verborgen, verschwunden oder versteckt ist manches, was Eislingen...

..lesen Sie hier weiter


Begeisterung die überschwappt

Gelebte Inklusion und Sommerlaune beim Eislinger Multiton Festival

22.7.2022 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Im Rahmen des diesjährigen Filsterrassen Open Air fand das Multiton Festival für Menschen mit und ohne Behinderung statt. Die Bands und Gäste genossen bei strahlendem Sonnenschein einen musikalischen Nachmittag an den Filsterrassen.

Wieder einmal haben die Künstlerinnen und Künstler bewiesen, dass sie das Publikum begeistern können. Unter der Leitung von Peter Luttringer (Pädagogische F...

..lesen Sie hier weiter


Filstalrock 2022 Das Sommerevent in Eislingen ist endlich zurück!

Videoübertragung auf den Schlossplatz mit Sitzgelegenheiten.

21.7.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Jeden Donnerstag im August gibt es Klassiker vom Feinsten im Schlosspark und auf dem Schlossplatz bei dem beliebten Filstalrock.

Sommer, Sonne, Filstalrock – nach zwei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit. In den Sommerferien präsentieren immer donnerstags verschiedene Tribute Bands besten Classic Rock, Pop und Oldies. Dazu gibt es wie immer leckeres Essen, kühle Getränke und eine ...

..lesen Sie hier weiter


Filsterrassen Open Air 2022 vom 7.bis 10. Juli 2022

Eislingen feiert mit einem musikalischen Bühnenprogramm auf den Filsterrassen

19.6.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Liegestühle und Cocktails bei Livemusik und hoffentlich sommerlichen Temperaturen – das Filsterrassen Open Air 2022 steht in den Startlöchern. Besucherinnen und Besucher dürfen sich bei einem kostenfreien und bunten Bühnenprogramm auf unbeschwerte Stunden am Ufer der Fils freuen.

Den Startschuss für das „Filsterrassen Open Air“ macht das Gemeinschaftskonzert der Eislinger Vereine a...

..lesen Sie hier weiter


4. Literarischer Mai in Eislingen

Starke Frauenstimmen kamen beim Literarischen Mai 2022 zu Wort

07.6.2022 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Unter dem Motto #FemaleEmpowerment ging es beim Literarischen Mai 2022, der in Kooperation von Volkshochschule und Stadtbücherei durchgeführt wurde, um die Thematik der Stärkung weiblicher Selbstbestimmung.
Frauen sollten darin bestärkt werden, ihren eigenen Weg zu gehen und sich nicht gesellschaftlichen Zwängen zu unterwerfen. Dementsprechend kamen starke Frauenstimmen zu Wort, die diese ...

..lesen Sie hier weiter


Lesefreude pur: Eine Autorin gab Fünftklässlern Einblicke in ihre Arbeit

Sabine Ludwig las aus ihrem Kinderbuch 'Der 7. Sonntag im August‘

21.5.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Für die Fünftklässler dreier Klassen der Dr.-Engel-Realschule fanden Lesungen mit der Kinderbuchautorin Sabine Ludwig statt. Die Stadtbücherei im Schloss hatte diese Autorenbegegnung als Beitrag zur Leseförderung organisiert und die erfolgreiche Berliner Schriftstellerin nach Eislingen eingeladen.

Was wäre, wenn sich der letzte Tag der Sommerferien immer wieder wiederholen würde? Die Ki...

..lesen Sie hier weiter


‚Drei Kameradinnen‘ - Lesung mit Shida Bazyar beim 4. Literarischen Mai

Was Freundschaft bedeutet, wenn die Gegenwart Feuer fängt

02.5.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Rahmen des 4. Literarischen Mais liest Shida Bazyar am Donnerstag,
5. Mai 2022 um 19:30 Uhr in der Eislinger Stadthalle aus ihrem Roman. Die Autorin, geboren 1988 in Hermeskeil, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim und war in der Jugendbildungsarbeit tätig.
Ihr Buch ‚Drei Kameradinnen‘ stand auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2021. Shida Bazyar zeigt in aller Kon...

..lesen Sie hier weiter


4. Literarische Mai startet mit einer Lesung zum Thema ‚Female Choice‘

Meike Stoverock liest aus ihrem Buch

29.4.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am Mittwoch, 4. Mai 2022 findet der Auftakt des 4. Literarischen Mais in Eislingen statt. Um 19:30 Uhr ist Autorin Meike Stoverock zu Gast in der Eislinger Stadthalle. Mit ihrem Sachbuchdebüt ‚Female Choice‘ beteiligt sich Meike Stoverock an der aktuellen Geschlechterdebatte. Sie hat Biologie mit Schwerpunkt Evolutionsökologie studiert und im Bereich Epidemiologie promoviert.
Meike Stover...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1038 „Schöpfung und Grundwasser“ Malerei und Skulpturen im Eislinger Kunstverein - eislingen-online 03.2.2019 ]
_2019/2019_1038.sauf---_2019/2019_1038.auf