zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Wir wollen wachsen: Die Eislinger Grünen haben ihre Gemeinderatsliste nominiert.

19.3.2019 - Die Grünen Eislingen Holger Haas

 

Von der Pädagogin bis zum Industriekaufmann, vom Geschäftsführer bis zur Ärztin sei die Liste kompetent, ausgewogen und über alle Generationen hinweg besetzt.
Auf die vorderen Plätze wurden nominiert: die Sozialpädagogin Ulrike Haas und Lothar Weccard, ehemals Lehrer an der Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule. Die persönliche Referentin im Landtag Ayla Cataltepe tritt auf Platz 3 an, Uwe Keim, Ge-schäftsführer eines Softwareunternehmens auf Platz 4. Nach der Berufsberaterin Silke Tham folgt dann der amtierende Stadtrat Holger Haas auf Platz 6.

Vor fünf Jahren haben am Ende wenige Stimmen für ein viertes Mandat gefehlt. „Mit dieser Liste könnte es diesmal funktionieren. Die Eislingerinnen und Eislinger haben es am 26.05. in der Hand.“, so die Fraktionsvorsitzende Ulrike Haas.

Die inhaltlichen Schwerpunkte in den kommenden Jahren liegen auf der wei-teren Stadtentwicklung im Herzen Eislingens, dabei vor allem der Gestaltung des neuen Schlossplatzes, des Haug-Areals aber auch das Areal um die Lutherkirche haben die Grünen im Blick. Außerdem sei es das Ziel in den kommenden fünf Jahren den Radverkehr in Eislingen zu verdoppeln. Mit dem Fahrradkonzept für die Stadt wurde die inhaltliche Grundlage gelegt. Jetzt müsse man umsetzen was die Experten empfehlen.

Die Zukunftssorgen, vor allem vieler junger Menschen, teilen die Eislinger Grünen. Getreu ihrem Gründungs-Motto „Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt.“ stehen Klimaschutz, sowie der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen ganz oben auf der Agenda. Mit Biodiversitätsstrategien, mehr Elektromobilität, schonendem Flächenverbrauch sollen in den nächsten Jahren in Eislingen Akzente gesetzt werden. Ökologie und soziale Themen ergänzen sich dabei. Bezahlbarer Wohnraum, der mit wenig Fläche auskommt und gemeinschaftliche Wohnmodelle werden in Zukunft interessant.

Liste von Bündnis 90/DIE GRÜNEN für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019

1. Ulrike Haas, Dipl. Sozialpädagogin, leitende Angestellte
2. Lothar Weccard, Lehrer a.D.
3. Ayla Cataltepe, Persönliche Referentin im Landtag
4. Uwe Keim, Geschäftsführer eines Softwareunternehmens
5. Silke Tham, Dipl. Textildesignerin, Dipl. Verwaltungswirtin, Berufsberaterin bei der Agentur für Arbeit
6. Holger Haas, Diplom-Biologe, Geschäftsführer
7. Ulrike Wlk, Krankenschwester
8. Arno Mild, Industriekaufmann
9. Antje Seng, Dipl. Ingenieurin für Bekleidungstechnik
10. Jan Walla, IT-Berater
11. Lisa Fuhrländer, sozialpädagogische Familienhelferin, Therapeutin i.A.
12. Volker Hirner, Dipl. Bauingenieur
13. Heidrun Storz, Schulamtsdirektorin a.D.
14. Bruno Ohngemach, Gymnasiallehrer
15. Carmen Güntner, Schneiderin
16. Ralf-Peter Schuhmeier, Diplom-Physiker, Gymnasiallehrer
17. Dr. med. Julia Ohngemach, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
18. Armin Moll, Heilerziehungspfleger
19. Elisabeth Killermann, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
20. Franz Killermann, selbständiger Diplom Ingenieur (FH)
21. Hans Schan, Personal- und Organisationsentwickler
22. Peter Simpfendörfer, Technischer Lehrer


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.gruene-eislingen.de


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.gruene-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 19.03.2019: 493

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Die Grünen Eislingen - EISLINGEN WÄHLT! -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Stadtkämmerer Walter Benkelmann im Ruhestand

19.4.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Nach 45 Dienstjahren bei der Stadt, davon 30 Jahre als Leiter der Kämmerei, wurde dieser Tage Walter Benkelmann im Kreise vieler Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung und Mitgliedern des Gemeinderats in den Ruhestand verabschiedet.

Als „richtigen Mann, am richtigen Ort, im richtigen Amt,“ beschrieb Oberbürgermeister Klaus Heininger den langjährigen Kämmerer und skizzierte den be...

..lesen Sie hier weiter


Krummbrücke Schumannstraße wird saniert

Fußgänger können die Brücke auch während der Bauzeit begehen.

19.4.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Brücke über die Krumm in der Schumannstraße wurde in den Jahren 1960/61 gebaut. Nun ist eine Generalsanierung notwendig, damit sie noch weitere Jahrzehnte im Einsatz bleiben kann. Die Sanierung beginnt am 23. April 2019 und dauert ca. 3 Monate. Das Bauverfahren wurde so gewählt, dass die Brücke auch während der Bauzeit von Fußgängern benutzt werden kann. Nur für den Kraftfahrverkehr ...

..lesen Sie hier weiter


SPD testet Busfahren für 1 Euro durch Eislingen

Fazit: Samstag für die Rückfahrt 30 Minuten Wartezeit am Rathaus einplanen

16.4.2019 - PM SPD Eislingen

Der Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr soll unsere Umwelt- und Verkehrsprobleme verbessern. Die Stadt Eislingen bietet hierzu seit 2016 das 1-Euro-Ticket für die Busfahrt innerhalb Eislingens an. Auf Anregung der Bürgerwerkstatt im Roten Treff hat die SPD Eislingen am Samstagnachmittag sich zur Testreise aufgemacht.
Von zuhause aus mit den Eislinger Buslinien die großen Einkaufsmärkt...

..lesen Sie hier weiter


Internationales Frauenfrühstück unterstützt Integrationsprojekt

517 Euro für die Schulsozialarbeit der Schiller Gemeinschaftsschule in Eislingen

16.4.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

517 Euro können einem Projekt der Schulsozialarbeit an der Friederich Schiller Gemeinschaftsschule übergeben werden.

Großzügig zeigten sich die Besucherinnen des 7. Eislinger Frauenfrühstück. Nicht nur der Besucherandrang erfreute die Organisatorinnen, auch das Spendenaufkommen übertraf die Erwartungen.

Schon im Vorfeld waren sich Heide Kottmann und Nora Hummel einig, dass die Spende...

..lesen Sie hier weiter


Jahresempfang der CDU Eislingen „Jeder Mensch ist einzigartig!“

16.4.2019 - PM CDU, Matthias Bolch

Beim Jahresempfang der CDU Eislingen sprach der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Stetten, Pfarrer Rainer Hinzen, nur einen Tag nach der Orientierungsdebatte im Bundestag, zur Frage, ob der Bluttest Trisomie 21 Kassenleistung werden soll, über das aktuelle Thema der Inklusion. Ebenso wie der Vorsitzende des CDU Stadtverbandes, Axel Raisch, in seiner Begrüßung sprach sich auch Pfarrer Hinzen ge...

..lesen Sie hier weiter


Jonas Reifenauer- Neuer Mitarbeiter im Planungsamt

15.4.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Jonas Reifenauer übernimmt die Aufgaben von Ann-Marie Pawlik, für die in Kürze die Familienphase beginnt.

Jonas Reifenauer wird künftig Bebauungspläne erarbeiten, Bauvorhaben planungsrechtlich beurteilen, Bauberatungen durchführen und städtebauliche Entwürfe kreativ entwickeln. Im Rahmen seines Bachelorstudiums hat er sich eingehend mit dem Thema Stadtplanung befasst und im Masterstudi...

..lesen Sie hier weiter


Oliver Marzian: Neuer Kämmerer übernimmt Dienstgeschäfte

10.4.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Oliver Marzian übernimmt die Aufgaben des scheidenden Amtsinhabers Walter Benkelmann, der am 12. April 2019 seine aktive Tätigkeit beendet.

Bereits im November letzten Jahres wurde der damalige Ebersbacher Kämmerer vom Eislinger Gemeinderat zum neuen Leiter der Finanzverwaltung gewählt. Seit März ist Oliver Marzian bereits Teil des Rathaus-Teams. Kürzlich wurde der Eislinger zum neuen Fa...

..lesen Sie hier weiter


Fachliche Unterstützung für die städtischen Kindertageseinrichtungen

Fachberaterin, Andrea Mönich

10.4.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die pädagogische Arbeit unterliegt einem stetigen Wandel. Besonders die immer neuen Anforderungen an den Umfang und die Qualität der Betreuungsarbeit sind Herausforderungen, denen sich die Kindertageseinrichtungen stellen müssen. Aufgaben wie Sprachförderung, Integrationsarbeit, die Bereitstellung von Krippenplätzen oder die konzeptionelle Weiterentwicklung der Kitas zu den Themen Natur, Mus...

..lesen Sie hier weiter


HalbeHalbe im Eislinger Gemeinderat

Fotoaktion der eislinger-frauen-aktion

07.4.2019 - PM efa e.V., Fotos: eislingen-online

'Mehr Frauen in den Eislinger Gemeinderat', fordert die efa-Vorsitzende Gönül Neuen, denn unsere Parlamente brauchen mehr Erfahrung, Wissen und Kompetenz von mehr Frauen.
Deshalb freut sich die eislinger-frauen-aktion, dass 34 Frauen bei der Kommunalwahl am 26. Mai für den Eislinger Gemeinderat kandidieren. Mit der Fotoaktion auf dem Rathausplatz am letzten Samstag möchte efa alle Kandidati...

..lesen Sie hier weiter


CDU Eislingen stellt Liste zur Gemeinderatswahl vor

Am 12. April ist Jahresempfang in der Stadthalle

06.4.2019 - Matthias Bolch,

Unter der Leitung von CDU-Kreisgeschäftsführer Dominik Martin nominierte die CDU Eislingen Mitte März ihre Kandidaten zur Gemeinderatswahl am 26. Mai. Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Axel Raisch freute sich über das große Interesse an der CDU-Versammlung, das auch Zeichen des Rückhalts für ein starkes Angebot sei: „Wir können den Eislingern erneut eine hervorragende Liste zur Wahl anbi...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1105 Wir wollen wachsen: Die Eislinger Grünen haben ihre Gemeinderatsliste nominiert. - eislingen-online 19.3.2019 ]
_2019/2019_1105.sauf---_2019/2019_1105.auf