zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Der Integrationsausschuss geht in die 2. Runde

20.5.2019 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Die erste Legislaturperiode des Integrationsausschusses endet in diesem Jahr. Bewerbungen von interessierten Eislinger Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund für die nächste Periode sind ab 20. Mai 2019 möglich.

Der Integrationsausschuss vertritt seit 2016 die in Eislingen lebenden Migranten. Dessen Amtszeit läuft in diesem Jahr aus. Für den neuen Integrationsausschuss können sich wieder sachkundige Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund bewerben.

Seit vielen Jahren engagieren sich sowohl ausländische als auch deutsche Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Migrationshintergrund, gemeinsam mit Vertretern aus dem Gemeinderat, Schulen, Kindergärten, Kirchen und der Verwaltung in der Integrationsarbeit. Erweiterte Kompetenzen zeichnen dabei den Integrationsausschuss aus.
Er ist beratender Ausschuss des Gemeinderats und berät den Gemeinderat bei allen Fragen, die Bürger mit Migrationshintergrund betreffen.

Nicht nur in Eislingen wohnende Ausländer können sich um einen Sitz bewerben. Auch Eislinger mit deutschem Pass, die aber ihre Wurzeln im Ausland haben, können in den Integrationsausschuss berufen werden. Dadurch haben alle in Eislingen wohnenden Migranten ein wirkungsvolles Instrument, ihre Wünsche und Vorstellungen einzubringen. Der Gemeinderat wählt dann aus den Bewerberinnen und Bewerbern die Vertreter für den Integrationsausschuss.

Dem Integrationsausschuss gehören 13 stimmberechtigte Mitglieder an. Davon sieben Gemeinderatsmitglieder und sechs sachkundige Mitglieder mit Migrationshintergrund. Vorsitzender ist - in Vertretung von Oberbürgermeister Klaus Heininger - der Integrationsbeauftrage der Stadt Eislingen, Bernd Letzel. Bewerben können sich Bürgerinnen und Bürger aus Eislingen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens 3 Monaten ununterbrochen in Eislingen wohnen. Sie sollten Fachkompetenz durch haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit vorweisen können und über gute Deutschkenntnisse verfügen. Es können sich sowohl eingebürgerte Deutsche mit Migrationshintergrund als auch mit einer ausländischen Nationalität zur Wahl stellen. Schwerpunktmäßig bearbeitet der Integrationsausschuss folgende Bereiche: Interkultur, Bildung, Schule,Sprachförderung, Soziales, Kultur, Jugend, Wirtschaft und berufliche Ausbildung.


Der aktuelle Integrationsausschuss tagte seit 2016 neun Mal und behandelte ein großes Themenspektrum. Ein Projekt war unter anderem die Herausgabe eines Interkulturellen Kalenders, der großen Anklang fand.

Der Ausschuss stieß allerdings zeitweise an seine Grenzen, wenn es um die Realisierung größerer Projekte ging. Für die Zukunft ist deshalb geplant, die Umsetzung individueller Ideen und Konzepte mit externen Arbeitsgruppen auszuarbeiten. Mitarbeiten können interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich nur für die Laufzeit des Projekts organisieren und damit zeitlich nur ganz begrenzt gebunden sind. Koordination und Organisation erfolgt durch den Integrationsausschuss und den Integrationsbeauftragten.

Alle Mitglieder des Integrationsausschusses können Anregungen für mögliche Projekte geben und sich dann, je nach Interesse, an der konkreten Ausgestaltung beteiligen. Auch Vorschläge für zu bearbeitende Themen von außen sind willkommen. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden im Integrationsausschuss vorgestellt, beraten und, wenn notwendig, dem Gemeinderat zum Beschluss vorgelegt. Dadurch wird in Zukunft gesichert, dass auch große Integrationsprojekte realisierbar sind.

Interessierte können sich mit einem ausgefüllten Bewerbungsbogen schriftlich bis zum 7. Juni 2019 per Post bei der Stadtverwaltung Eislingen, Schlossplatz 1, 73054 Eislingen, bewerben. Alternativ können Sie den Bewerbungsbogen auch per Mail dem Integrationsbeauftragten Bernd Letzel zusenden, der gerne auch weitere Fragen beantwortet (Kontakt: Bahnhofstraße 15, 1. OG; E-Mail: b.letzel@eislingen.de, Telefon: 07161 / 804-142).
Der Bewerbungsbogen ist erhältlich beim Integrationsbeauftragten oder auf der Homepage der Stadt Eislingen (www.eislingen.de/Leben-in-Eislingen/Integration/Integrationsausschuss).

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 20.05.2019: 76

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Die Vortragsreihe „Meine Wurzeln“ befasst sich mit den Stationen der Flucht

Dieses Mal: Jordanien – Auffangbecken für Flüchtlinge

20.6.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

In der Vortragsreihe „Meine Wurzeln“ sprechen Menschen über ihre Wurzeln und die Mühen, sich eine neue Heimat aufzubauen. Dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf einer der Stationen der Flucht. Am
Mittwoch, 26.06.2019 um 18:00 Uhr gibt Leon Held einen Einblick in das Leben und Arbeiten in einem Flüchtlingscamp im Nahen Osten. Die Veranstaltung findet im großen Foyer der Eislinger Stadthall...

..lesen Sie hier weiter


Alle gewählten Gemeinderätinnnen und Gemeinderäte auf einen Blick

29.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Es hat ein wenig gedauert, bis wir von allen Gewählten auch Bilder zur Verfügung hatten, denn von den neu gewählten Gemeinderäten*innen hatten einige keinen Steckbrief bei eislingen-online veröffentlicht.
Hier nun der neu gewählte Eislinger Gemeinderat im Überblick.

...

..lesen Sie hier weiter


Gemeinderats und Kreistagswahl ab 13 Uhr im Rathaus

27.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Entgegen der alten Meldung kann ab 13 Uhr im Rathaus , Sitzungssaal der Stand der Auszählung mit verfolgt werden.




https://www.eislingen.de/de/Rathaus/Buergerservice/Wahlergebnisse-Europa-und-Kommunalwahl

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

Wahlergebnisse von Eislingen und dem Landkreis

Europawahl und Reginoalwahl bei Landkreis abrufbar

26.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Der Landkreis Göppingen wird die regionalen Wahlergebnisse auf folgenden Seiten veröffentlichen. Dies wird vermutlich je nach Auszählung im Laufe des Abends erfolgen:



...

..lesen Sie hier weiter


Bis 18 Uhr sind die Wahllokale in Eislingen geöffnet

Auszählung Kreistag und Gemeinderat erfolgt am Montag, 27.5.2019

26.5.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Seit 8:00 Uhr sind die Wahllokale in Eislingen zur Stimmabgabe für die Europawahl, sowie die Wahl zum Regionalparlament, zum Kreistag und zum Gemeinderat geöffnet. Bis 18 Uhr kann gewäahlt werden.
Heute abend wird nach Schließung der Wahllokale das Ergebnis für die Europawahl und die Regionalwahl ermittelt.
Am morgigen Montag ist die Dienststellen des Rathauses wegen der aufwändigen Ausz...

..lesen Sie hier weiter


Peter Hofelich auf dem Eislinger Wochenmarkt

Letzte Runde im Europa- und Kommunalwahlkampf eingeläutet

25.5.2019 - SPD Eislingen

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich und Kandidat für den Kreistag hat die letzte Runde im Wahlkampf am SPD-Stand während des Eislinger Wochenmarkts eingeläutet. Die Eislinger SPD hat in den letzten Markttagen neben dem Wahlinofrmationen die Bürgerinnen und Bürger zum Eislinger Wochenmarkt, bzw. die Erweiterung auf zwei Markttage befragt.
Das Ergebnis wird noch zusammengefaßt und dann ve...

..lesen Sie hier weiter


Bürgersprechstunde der Freien Wähler am 15.05

25.5.2019 - FWV Marcel Bloch/ Bilder Kai Krause

Der Nebenraum im Adler war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Freien Wähler Eislingen am 15.05. Mitglieder und Interessierte zu ihrer Bürgersprechstunde begrüßen durften.Mit Vorfreude auf dieanschließende Diskussionsrunde begrüßte Moderator Kai Krauseneben den FWV-Stadträten Hörmann und Pauly auch Alt-BM Günther Frank und Vertreter anderer Fraktionen. Der 2. Vorsitzende Bloch g...

..lesen Sie hier weiter


CDU Eislingen auf Tour durch die Stadt

25.5.2019 - CDU M.Bolch

Unter Führung des stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden und Stadtrats Martin Leyrer radelte die CDU Eislingen am vergangenen Wochenende zu interessanten Punkten in der Stadt. Aufgrund des Wetters war sie um eine Woche verschoben worden. Doch der Regen kam trotzdem. Dem Interesse an der Tour tat es keinen Abbruch.

Im Zentrum standen dabei die Innenstadtgestaltung sowie die Verkehrspoliti...

..lesen Sie hier weiter


CDU: Kinder sind uns wichtig

17.5.2019 - CDU Eislingen

Die Diskussion über bezahlbaren Wohnraum hat in den letzten Monaten zugenommen und ist auch in Eislingen ein Thema . Ein vielschichtiges Problem mit vielen Facetten – aber wenig Möglichkeiten, auf kommunaler Ebene zu helfen, die Kosten einzugrenzen. Hohe Grundstückspreise , extrem niedrige Zinsen und eine sehr hohe Nachfrage nach Wohnungen sind nur ein Teil der Ursache. Nur wenige Familien k...

..lesen Sie hier weiter


Überparteiliche Initiative MfE wagt erfolgreich mehr Demokratie

Bericht über die Veranstaltung mit einer provokanten Einladung

14.5.2019 - Mathias Bloch -Axel Raisch

Was geschah am 8. Mai im Adler? Das politische Eislingen bewegt diese Frage. Es diskutiert derzeit über den von den MfE, den Menschen für Eislingen veranstalteten Abend mit Musik und kommunalpolitischer Diskussion. Anwesende sind sich einig: Es war eine äußerst gelungene Veranstaltung der überparteilichen Initiative; es sollte mehr derartiger Formate geben. Ungezwungen, unterhaltsam, informa...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1198 Der Integrationsausschuss geht in die 2. Runde - eislingen-online 20.5.2019 ]
_2019/2019_1198.sauf---_2019/2019_1198.auf