zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ausflug Chor der Christuskirche

Bad Rappenau und die Burg Guttenberg waren das Ziel

25.6.2019 - Christuskirche

 

Zum jährlichen Ausflug startete eine gut gelaunte Reisegruppe Richtung Bad Rappenau, um zunächst die Kur- und Bäderstadt im Heilbronner Land kennenzulernen. Bei einer Stadtführung bewunderten wir die gepflegten Garten- und Parkanlagen. Der Weg führte durch den Salinenpark, vorbei an der Evangelischen Stadtkirche hin zum neuen Rathaus und dem Marktbrunnen, der die Zusammengehörigkeit der acht Stadtteile mit der Kernstadt sowie die Bedeutung des Wassers für Bad Rappenau symbolisiert. Nun ging es durch weitere schöne Parkanlagen, deren älteste Bäume über 160 Jahre alt sind. Die ehrwürdigen Ahorne, Linden, Eichen, Eschen, Kastanien und Ulmen wurden zur Landesgartenschau 2008 durch ein geographisches Arboretum ergänzt. Entstanden ist eine Gehölzsammlung, die nach der Herkunft der Bäume gegliedert ist. Gehölze aus neun Regionen aller Erdteile können hier bewundert werden. So gelangten wir zu einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, dem Wasserschloss. Der dreigeschossige Bau wurde im Jahr 1601 anstelle einer alten Wasserburg durch Eberhard von Gemmingen fertiggestellt. Das Gebäude steht auf in die Erde eingerammten Eichenbaumstämmen. Der Schlosssee wird vom Mühlbach gespeist, der unweit vorbeifließt und verdolt ist. Sehenswert ist vor allem das schmucke Spätrenaissance-Portal am Treppenturm, dessen oberen Abschluss ein aus Sandstein gefertigtes Brustbild des Bauherrn ziert. Unter dem Brustbild des Ritters ist das in reicher Steinmetzarbeit ausgeführte Allianzwappen Gemmingen-Rodenstein zu sehen. Auch die Innenräume des Wasserschlosses konnten besichtigt werden und zeigten so manche Besonderheit. Das Wasserschloss wird heute vor allem für kulturelle Veranstaltungen jeglicher Art genutzt.

Der Nachmittag war der Greifenwarte auf der Burg Guttenberg gewidmet. Beim Eintreffen wurden wir von einem kurzen Gewitterschauer begrüßt, der glücklicherweise dann auch schnell vorüberging, sodass wir die Flugvorführung der Deutschen Greifenwarte genießen konnten. Die beiden Falkner zeigten uns u.a. Eulen, Mönchs- und Gänsegeier, See- und Steinadler im freien Flug über dem Neckar und hoch über den Zinnen der Stauferburg Guttenberg. Mit bis zu zwei Metern Spannweite beeindruckten diese Flugkünstler, die direkt über die Köpfe der Besucher hinweg ihre Bahnen zogen. Ein Falklandkarakara zeigte seine Künste und hüpfte durch die vielen Bankreihen, sehr zum Erstaunen und zur Freude der vielen Besucher. Auch der Rundgang durch die gesamte Anlage der Greifenwarte war sehr informativ und rundete den Besuch der Burg Guttenberg bestens ab. Ein schöner Ausflugstag ging zu Ende und unser Omnibus brachte uns wohlbehalten wieder zurück.
(Text und Fotos Ingrid Sing)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 25.06.2019: 227

zur Druckansicht

Eislingen

Im Kurpark von Bad Rappenau


Eislingen

Das Wasserschloss mit dem Wahrzeichen Bad Rappenaus, dem Rappen

Eislingen

Die Falknerin bei der Vorfühung

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Seniorennachmittag der Christuskirche am 4. Juli 2019

Ein vergnüglicher Nachmittag mit viel Musik und guter Laune

08.7.2019 - Christuskirche

Mit dem Medley „So schön war die Zeit“ wurden die Gäste des Senioren-Sommer-Festes der Christuskirchengemeinde von Paul Arnold musikalisch willkommen geheißen. Pfarrer i. R. Ulrich Lauterbach begrüßte herzlich auch Gäste von E.-Süd, Süßen und Ottenbach. Das Thema seiner Ansprache war „Reisen“: Erlebnisse, Begegnungen, Lustiges und Tragisches, Erholung, Bildung, Geschäfte. Frühe...

..lesen Sie hier weiter


Sommerliche Serenade im Garten der Christuskirche,Sonntag, 14. Juli 2019, 18 Uhr

(bei schlechtem Wetter im Gemeindehaus) - mit dem Chor der Christuskirche

03.7.2019 - Christuskirche

Ein bunter Strauß romantischer Lieder von (u.a.) Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johannes Brahms, John Dowland, Robert Schumann, Robert Stolz und Johann Strauß wird musikalisch überreicht. Der Chor der Christuskirche präsentiert Lieder und Kompositionen aus 6 Jahrhunderten, wie „An hellen Tagen“, „Waldesnacht“ und „Lean on me“.
„Come again“, „Mein Liebeslied muss ein Walzer s...

..lesen Sie hier weiter


Hauptversammlung Diakonie- und Krankenpflegeverein (DKPV) der Christuskirche

... im Gemeindehaus der Christuskirche am 6. Juni 2019

14.6.2019 - Christuskirche

Im Tätigkeitsbericht des Vorstands berichtete Pfarrer Dehlinger über verschiedene Punkte wie die Finanzierung der Sozialdiakonischen Stelle (mit besonderem Dank an die beiden Kommunen Eislingen und Ottenbach für ihre Unterstützung), den Diakoniesonntag in der Lutherkirche am 5. Mai 2019, der die Vielzahl diakonischer Angebote in Eislingen sehr anschaulich präsentierte, und den seit einem Jah...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirchengemeinde am 6. Juni 2019

mit Präsentation von „Alltagshilfen für Senioren“

12.6.2019 - Christuskirche

Pfarrer Dehlinger begrüßte zahlreiche Gäste im gut gefüllten Gemeindehaus, vor allem den Vorstand des Diakonie- und Krankenpflegevereins (DKPV) der Christuskirche Eislingen. Außerdem galt sein Gruß auch den Mitarbeiterinnen des Sanitätshauses Hartlieb, die im Laufe des Nachmittags einen Überblick zu Alltagshilfen für Senioren gaben.

Zunächst erklang das schöne Maienlied „Schmück...

..lesen Sie hier weiter


Kammermusik in Krummwälden am Sonntag, 26. Mai 2019, 18 Uhr

Benefizkonzert zu Gunsten der Renovierung der St. Jakobus-Kirche

14.5.2019 - Christuskirche

Musik ist nicht ihr Beruf - aber ihre Leidenschaft. Cornelia Niederdrenk-Felgner (Querflöte), Sigrun Scheerer (Viola da Gamba), Walter Blum (Cembalo)-Organist an der Eislinger Christuskirche - und Ulrich Felgner (Violoncello) haben sich durch eine Kammermusik-Initiative in Tübingen kennen gelernt und spielen in verschiedenen Gruppierungen vor allem zur eigenen Freude. Öffentliche Auftritte ga...

..lesen Sie hier weiter


Senior-/innen-Ausflug der Christuskirchengemeinde

Es ging zu den Albbüffeln auf der Schwäbischen Alb

06.5.2019 - Christuskirche

Ödenwaldstetten und hier die Hohensteiner Hofkäserei waren das Ziel des Seniorenausflugs der Christuskirche Eislingen-Ottenbach am vergangenen Donnerstag. Bei perfektem Reisewetter ging es mit dem Bus auf die Reise. Eine landschaftlich sehr schöne Route brachte die Ausflügler/-innen über Geislingen – Türkheim –Nellingen –Scharenstetten – vorbei an der Baustelle der Autobahn und der ...

..lesen Sie hier weiter


Ökumenischer Kinderkreuzweg in Eislingen

01.5.2019 - Text: Gabriele Lutz Fotos: Dominik Maunz

Zwei Verbrecher warten auf ihre Hinrichtung. Mit unterschiedlichen Gefühlen sehen sie einem Zug Menschen entgegen, die einem Dritten auf seinem Weg folgen. Der eine verhöhnt den Schwächling, der da kommt, der andere erhofft sich noch eine späte Erlösung. So geschehen am Karfreitag auf dem Friedhof Eislingen Süd, als eine Menschenmenge hinter einem Kreuz, von Kindern getragen, ging. Der Kirc...

..lesen Sie hier weiter


Wiedererstandener romantischer Glanz in der Christuskirche Eislingen

Trompete & Orgel - Konzert am Ostersonntag, 21. April 2019

23.4.2019 - hristuskirche

20 Jahre Orgelrestaurierung feierte die Christuskirchengemeinde Eislingen-Ottenbach am Ostersonntag mit einem Festkonzert, gestaltet von Frank Uttenreuther, Trompete, und Prof. Klemens Schnorr an der Orgel.

Die Link/Mühleisen-Orgel von 1906/1999 wird in diesem Jahr 113 Jahre alt und hat zwei schwer wiegende Operationen hinter sich.
Die eine hätte sie schier das Leben gekostet, die andere ...

..lesen Sie hier weiter


Senioren- und Seniorinnenausflug der Christuskirche Eislingen am 2. Mai 2019

Fahrt nach Hohenstein-Ödenwaldstetten zur Hofkäserei Rauscher

17.4.2019 - Christuskirche

Zur Hofkäserei Rauscher (Heidäckerhof)in Hohenstein führt der Halbtagesausflug mit Kaffeepause, Führung und Käsevesper am Donnerstag, 2. Mai 2019. Abfahrt ist um 13 h am Parkplatz Christuskirche bzw. um 13.10 h am Parkplatz Friedhof Bergstraße. Die Fahrt geht auf einer landschaftlich reizvollen Route über die Münsinger Alb nach Hohenstein und zurück. Die Kosten mit Busfahrt, Kaffee und...

..lesen Sie hier weiter


„20 Jahre Restaurierung und Erweiterung der Christuskirchen-Orgel“ in Eislingen

Festkonzert und Festabend am Ostersonntag, 21. April 2019

14.4.2019 - Christuskirche

Am Ostersonntag 1999 wurde nach Restaurierung und Erweiterung die Link-Mühleisen-Orgel der Christuskirche Eislingen feierlich eingeweiht. Die damalige Entscheidung für eine Restaurierung und Erweiterung der spätromantischen Orgel anstelle eines Orgelneubaus hat sich in den vergangenen 20 Jahren als gut und richtig erwiesen. Erbaut wurde die Orgel im Jahre 1906 durch die Firma Link aus Giengen....

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1234 Ausflug Chor der Christuskirche - eislingen-online 25.6.2019 ]
_2019/2019_1234.sauf---_2019/2019_1234.auf