zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Maximilian Kindler holt Silber in München

16.11.2019 - TSG Fechten

 

Vergangenes Wochenende fand das Aktiven Turnier „Grünwalder Wappen“ in München statt. Acht Fechterinnen und Fechter, samt Trainer aus Eislingen waren Samstag und Sonntag vor Ort.

Am Samstag ging es los mit dem Einzelwettbewerb der Herren.
Hier schnitt Maximilian Kindler (TSG Eislingen), als bester Eislinger ab und stellte sein Können auf der Planche unter Beweis. Mit sechs Siegen und keiner Niederlage in der Vorrunde, lief für Maxi ab Minute eins des Turnieres alles nach Plan. In der anschließenden
Direktausscheidung knüpfte er an seine hervorragende
Vorrunde an und setzte sich ohne größere Probleme, ein Gefecht nach dem anderen, gegen Wolfgang Tanzmeister (Österreich) mit 15:7, Pascal Becher (NR Fechtzentrum Solingen) mit 15:5, Björn Hübner-Fehrer (Future Fencing Wehrbach) mit 15:10 und Luis Bonah (TSV Bayer Dormagen) ebenfalls mit 15:10. Im Viertelfinale traf Maxi dann auf Andres Hernandez Caballero (Spanien) und besiegte in souverän mit 15:12. Im Halbfinale war er nicht zu stoppen und fegte seinen
Kontrahenten Lorenz Kempf (TSV Bayer Dormagen) mit 15:5 klar von der Bahn. Erst im Finale ging Maxi dann die Puste aus und er musste sich Richard Hübers (TSV Bayer Dormagen) mit 8:15 geschlagen geben, gegen den er in der Vorrunde noch 5:4 gewonnen hatte. So schloss er das
Turnier mit einem überragenden zweiten Platz ab und zeigte der
nationalen und internationalen Konkurrenz wieder einmal, dass er den Bogen raus hat. Frederic Kindler (TSG Eislingen) musste sich
in der Direktausscheidung der besten sechzehn dem Spanier Guillermo Mancheno (Spanien) mit 15:10 geschlagen geben und verlor anschließend auch den Hoffungslauf mit 15:10 gegen Luis Bonah (TSV Bayer Dormagen) und belegte damit einen guten 13. Platz. Adrian Degen (TSG
Eislingen) sicherte sich mit Rang 24 seinen Platz unter den besten 32 Fechtern dieses Tages. Ralph Rommelspacher (TSG Eislingen) belegte Platz 33, Thomas Schaich (TSG Eislingen) Platz 40 und Simon Rapp (TSG Eislingen) Platz 51.

Sonntags ging es dann mit den Damen weiter. Hier schnitt Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen) als beste Eislingerin ab. Sie startete mit vier Siegen und einer knappen Niederlage in der Vorrunde fast
perfekt in diesen Wettkampf. Aufgrund der guten Vorrunde hatte sie im ersten Durchgang der Direktausscheidung ein Freilos und setzte sich danach im Tableu der besten 32, souverän mit 15:5 gegen Katharina Peter (TSV Bayer Dormagen) durch. Im 16er KO musste sie sich dann knapp mit 13:15 Julika Funke (FC Würth Künzelsau) geschlagen geben. Danach gewann sie drei Gefechte in Folge im Hoffnungslauf, zuerst mit 15:12 gegen Anna Smirnova (Russland), gegen die sie in der Vorrunde noch 5:4 verloren hatte, danach gegen Beatrice Dalla Vecchia (Italien) mit 15:9 und dann gegen Alina Moseyko (Russland) mit 15:13 und kämpfte sich damit in die Direktausscheidung der besten Acht zurückt. Hier unterlag sie dann der späteren Turniersiegerin Benedeta Baldini
(Italien) mit 15:13 und beendete das Turnier mit einem guten sechsten Platz. Karen Fischer (TSG Eislingen) sicherte sich mit Rang 29 ihren Platz unter den besten 32. Paula Singer (TSG Eislingen) telegte den
39. Platz.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 16.11.2019: 1231

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG Fechten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Endlich wieder Hallenbadtraining für die Seepferdle Eislingen

18.6.2021 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers


Wie haben wir uns gefreut über die Mail der Stadtverwaltung Eislingen, dass das Eislinger Hallenbad zum Vereinstraining wieder geöffnet ist.
Man traf sich am Donnerstagabend vor dem Hallenbad, mit einem aktuellen Corona-Test oder dem Nachweis vollständig geimpft oder genesen zu sein.
Man spürte einfach die Freude, sich wiederzusehen und gemeinsam unserem Hobby nachgehen zu können.
Unse...

..lesen Sie hier weiter


„meine blaue teekanne bleibt mir treu“

Der iranische Dichter SAID ist gestorben

18.5.2021 - redaktion pr

Wie jetzt bekannt wurde, ist der iranische Dichter SAID am 15. Mai an einem Herzinfarkt gestorben; er wurde 73 Jahre alt.

SAID war ein Künstlername, er bedeutet ‚der Glückliche, diente seinem Träger aber eigentlich viele Jahre als Schutz vor Nachstellungen der iranischen Geheimpolizei, auch in Deutschland. Denn der Schriftsteller aus Teheran hatte harte Jahre zu bestehen: Er hat sein Lan...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Unternehmen Infuntis bietet Spieleboxen für jedes Alter an.

14.5.2021 - InFuntis

Die Eislinger Unternehmerin Sonja Mühleis bietet Spieleboxen zum Ausleihen für jedes Alter an. Gerade in Pandemie-Zeiten kann dies eine gelungene Abwechslung für Familien sein, die auf der Such nach neuen Beschäftigungsideen für ihre Kinder sind.
Die Spieleboxen sind vielfältig bestückt und beinhalten sowohl Brett-/Gesellschaftsspiele als auch Spielsachen wie z.B. Puzzles, Zauberwürfel, ...

..lesen Sie hier weiter


Einsatzübersicht April 2021

Acht Einsätze für die Feuerwehr Eislingen

10.5.2021 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Im April wurde die Feuerwehr Eislingen zu insgesamt acht Einsätzen alarmiert.

Einsatz-Nr. 033-2021: 01.04.2021, 21:36 Uhr, Stuttgarter Straße
Unklare Rauchentwicklung;
Im Außenbereich eines ehemaligen Garten-Centers wurde eine unklare Rauchentwicklung mit dem Geruch von Gummi gemeldet. Die Umgebung wurde kontrolliert, es war jedoch kein weiterer Einsatz erforderlich.

Einsatz-Nr. 034-20...

..lesen Sie hier weiter


Corona dämpft den 1.Mai

Kundgebung mit Masken und Abstand

01.5.2021 - redaktion pr

Der Schillerplatz war übersichtlich mit 1.Mai-DemonstrantInnen gefülltm mit Masken und Abstand. Auch die Eislinger Delegation war übersichtlich. Viele TeilnehmerInnen der letzten Jahre waren aus Vorsicht der Veranstaltung ferngeblieben.

10:00 Uhr Kundgebung Göppingen Schillerplatz
Martin Purschke
1. Bevollmächtigter IG Metall Göppingen-Geislingen

Außerdem:
Volker Spellenberg (GEW...

..lesen Sie hier weiter


Weltmeisterschaft trotz Pandemie

Sport Stacker treten online an

30.4.2021 - Sport-Stacking im Talx Martin Dworak

In der Woche vom 5.4 – 11.4.2021 fanden die Weltmeisterschaften im Sport Stacking statt. Nachdem sie 2020 abgesagt wurden, sind sie nun wegen der Pandemie als Online-Wettkampf abgehalten worden. Insgesamt waren 640 Teilnehmer aus 27 Nationen am Start und Deutschland stellte nach Malaysia, Taiwan und USA das viertstärkste Team mit 64 Startern zwischen 5 und 70 Jahren. Zum ersten Mal konnte man...

..lesen Sie hier weiter


Wertstoffhof von April bis Oktober auch am Mittwoch geöffnet

SPD-Antrag wurde umgesetzt

27.4.2021 - redaktion pr

Wer bisher seinen Rasenschnitt oder Gehölzschnitt in der Wochenmitte nicht loswerden konnte, kann jetzt in Eislingen jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr das Eislinger Wertstoffzentrum anfahren. Auch dienstags oder donnerstags kann Schnittgut abgegeben werden, dann eben auf dem Grüngutplatz Rossbachstraße in Göppingen.
Die Eislinger SPD-Fraktion hatte den Antrag gestellt, in der Wochenmitte noch...

..lesen Sie hier weiter


Besondere Zivilcourage

OB Klaus Heininger bedankt sich bei Ersthelfern vom Brand in der Ulmer Straße

23.4.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

„So eine Zivilcourage braucht unsere Gesellschaft“ sagt Oberbürgermeister Klaus Heininger und bedankt sich bei den Ersthelfern des Brandes in der Ulmer Straße. Mitarbeiter des gegenüberliegenden Autohauses Kauderer bemerkten den Brand am vergangen Donnerstag und eilten den Bewohnern zur Hilfe.

„Für uns war es gar kein Thema“ berichtet Tobias Kaißer, einer der Geschäftsführer d...

..lesen Sie hier weiter


Olaf Scholz und Heike Baehrens Online

Für Samstag 24.4. 15 Uhr einfach anmelden (siehe unten)

16.4.2021 - redaktion pr

Liebe Eislingerinnen und Eislinger,

die Zeit vor der Bundestagswahl ist auch immer die Zeit für intensive Gespräche und Diskussionsveranstaltungen, eigentlich. Denn Corona macht persönliche Kontakte zurzeit schwierig. Abstandhalten lautet noch immer das Gebot der Stunde.

Aber gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist es wichtig, trotzdem miteinander ins Gespräch zu kommen. Unser Land...

..lesen Sie hier weiter


Präsenzgottesdienste müssen ausgesetzt werden -

Alternativangebote über unsere Homepage

15.4.2021 - Kath. Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen Christine Scheurer

Im Landkreis Göppingen sind in den letzten Tagen die Inzidenzwerte stark gestiegen. Am 15.04. überschritten sie den dritten Tag in Folge die Marke von 200. Entsprechend des diözesanen Pandemiestufenplans müssen daher öffentliche Gottesdienste ausgesetzt werden. Ab Freitag, 16.04. können bis auf Weiteres keine Präsenzgottesdienste im Landkreis mehr gefeiert werden. Dafür gibt es eine Füll...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1387 Maximilian Kindler holt Silber in München - eislingen-online 16.11.2019 ]
_2019/2019_1387.sauf---_2019/2019_1387.auf