zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Maximilian Kindler holt Silber in München

16.11.2019 - TSG Fechten

 

Vergangenes Wochenende fand das Aktiven Turnier „Grünwalder Wappen“ in München statt. Acht Fechterinnen und Fechter, samt Trainer aus Eislingen waren Samstag und Sonntag vor Ort.

Am Samstag ging es los mit dem Einzelwettbewerb der Herren.
Hier schnitt Maximilian Kindler (TSG Eislingen), als bester Eislinger ab und stellte sein Können auf der Planche unter Beweis. Mit sechs Siegen und keiner Niederlage in der Vorrunde, lief für Maxi ab Minute eins des Turnieres alles nach Plan. In der anschließenden
Direktausscheidung knüpfte er an seine hervorragende
Vorrunde an und setzte sich ohne größere Probleme, ein Gefecht nach dem anderen, gegen Wolfgang Tanzmeister (Österreich) mit 15:7, Pascal Becher (NR Fechtzentrum Solingen) mit 15:5, Björn Hübner-Fehrer (Future Fencing Wehrbach) mit 15:10 und Luis Bonah (TSV Bayer Dormagen) ebenfalls mit 15:10. Im Viertelfinale traf Maxi dann auf Andres Hernandez Caballero (Spanien) und besiegte in souverän mit 15:12. Im Halbfinale war er nicht zu stoppen und fegte seinen
Kontrahenten Lorenz Kempf (TSV Bayer Dormagen) mit 15:5 klar von der Bahn. Erst im Finale ging Maxi dann die Puste aus und er musste sich Richard Hübers (TSV Bayer Dormagen) mit 8:15 geschlagen geben, gegen den er in der Vorrunde noch 5:4 gewonnen hatte. So schloss er das
Turnier mit einem überragenden zweiten Platz ab und zeigte der
nationalen und internationalen Konkurrenz wieder einmal, dass er den Bogen raus hat. Frederic Kindler (TSG Eislingen) musste sich
in der Direktausscheidung der besten sechzehn dem Spanier Guillermo Mancheno (Spanien) mit 15:10 geschlagen geben und verlor anschließend auch den Hoffungslauf mit 15:10 gegen Luis Bonah (TSV Bayer Dormagen) und belegte damit einen guten 13. Platz. Adrian Degen (TSG
Eislingen) sicherte sich mit Rang 24 seinen Platz unter den besten 32 Fechtern dieses Tages. Ralph Rommelspacher (TSG Eislingen) belegte Platz 33, Thomas Schaich (TSG Eislingen) Platz 40 und Simon Rapp (TSG Eislingen) Platz 51.

Sonntags ging es dann mit den Damen weiter. Hier schnitt Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen) als beste Eislingerin ab. Sie startete mit vier Siegen und einer knappen Niederlage in der Vorrunde fast
perfekt in diesen Wettkampf. Aufgrund der guten Vorrunde hatte sie im ersten Durchgang der Direktausscheidung ein Freilos und setzte sich danach im Tableu der besten 32, souverän mit 15:5 gegen Katharina Peter (TSV Bayer Dormagen) durch. Im 16er KO musste sie sich dann knapp mit 13:15 Julika Funke (FC Würth Künzelsau) geschlagen geben. Danach gewann sie drei Gefechte in Folge im Hoffnungslauf, zuerst mit 15:12 gegen Anna Smirnova (Russland), gegen die sie in der Vorrunde noch 5:4 verloren hatte, danach gegen Beatrice Dalla Vecchia (Italien) mit 15:9 und dann gegen Alina Moseyko (Russland) mit 15:13 und kämpfte sich damit in die Direktausscheidung der besten Acht zurückt. Hier unterlag sie dann der späteren Turniersiegerin Benedeta Baldini
(Italien) mit 15:13 und beendete das Turnier mit einem guten sechsten Platz. Karen Fischer (TSG Eislingen) sicherte sich mit Rang 29 ihren Platz unter den besten 32. Paula Singer (TSG Eislingen) telegte den
39. Platz.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 16.11.2019: 638

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG Fechten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Einsatzübersicht Juni 2020

Neun Einsätze für die Feuerwehr Eislingen

06.7.2020 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Im Juni wurde die Feuerwehr Eislingen zu neun Einsätzen alarmiert:

Einsatz-Nr. 058-2020: 01.06.2020, 23:04 Uhr, Leonhardstraße
Medizinische Notlage einer Person in der Leonhardstraße.
Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim schonenden Transport der Person über das Treppenhaus in den bereit stehenden Rettungswagen.

Einsatz-Nr. 059-2020: 02.06.2020, 10:21 Uhr, Lauterstein
...

..lesen Sie hier weiter


HOFELICH: BISHER GUT DURCH DIE PANDEMIE GEKOMMEN

03.7.2020 - SPD Eislingen, Harald Kraus

In der ersten sehr gut besuchten Präsenzsitzung nach Beginn der Corona-Krise hat die Eislinger SPD ihre seit 1998 laufende Veranstaltungsreihe „Der Rote Treff“ fortgesetzt. In den Wochen zuvor hatten die Sozialdemokraten per Video-Schaltung den Kontakt gepflegt und aktuelle Themen bearbeitet. Das Impulsreferat hielt am Donnerstagabend im Badcafé der Landtagsabgeord-nete Peter Hofelich.
N...

..lesen Sie hier weiter


Sie sind da!

01.7.2020 - eislinger frauen aktion (efa)

Hat es ihnen einfach zu lange gedauert? Die neuen Eislinger Ampelfrauen sind nämlich bereits losmarschiert, bevor die geplante Einweihungs-Veranstaltung der Stadt und der eislinger frauen aktion (efa), der Initiatorin des Projektes, hat stattfinden können. Der Termin musste wegen der Corona-Pandemie auf den Herbst verschoben werden. Doch die Ladies sind schon mal vorangeeilt. Und jetzt sind sie...

..lesen Sie hier weiter


Ausfahrt zum Bergfeuer nach Biberwier/Tirol

Der Tauchclub Seepferdle ist wieder unterwegs

26.6.2020 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

Bereits im Januar war die Ausschreibung zum Blindsee-Wochenende an die Mitglieder erfolgt.
Dort wollten die Mitglieder das traditionelle Bergfeuer bewundern, das seit vielen Jahrhunderten jedes Jahr zur Sommersonnenwende von den Einheimischen an den Bergen ausgelegt wird.
Auch das Tauchen im Blindsee sollte nicht zu kurz kommen. Die Corona-Pandemie brachte auch dem Tauchclub viele Einschränku...

..lesen Sie hier weiter


Einsatzübersicht Mai 2020

Neun Einsätze für die Eislinger Feuerwehr

08.6.2020 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Im Mai wurde die Feuerwehr Eislingen zu insgesamt neun Einsätzen alarmiert:

Einsatz-Nr. 049-2020: 05.05.2020, 05:20 Uhr, Westtangente
An der Westtangente wurde im Kreuzungsbereich eine beschädigte Ampel gemeldet. Um weitere Gefahren zu verhindern wurde die Ampel von den Einsatzkräften abgeklemmt und gesichert.

Einsatz-Nr. 050-2020: 05.05.2020, 08:59 Uhr, Roseggerstraße
In der Rosegger...

..lesen Sie hier weiter


Seniorenbegegnung wird gebaut

Umbauarbeiten in vollem Umfang gestartet

28.5.2020 - redaktion pr

Die Seniorinnen und Senioren in Eislingen können sich bald freuen, denn der Umbau des Ladenbereichs der Firma Elektro-Haug in der Bahnhofstraße ist in vollem Gang, wie man sehen und hören kann.


Diakonieladen im Coronamodus

Neue Öffnungszeiten

28.5.2020 - redaktion pr

Der Diakonieladen in der Bahnhofstraße hat sich in Coronazeiten andere Öffnungszeiten verpasst: Am Montag nur noch Warenannahme,kein Verkauf und Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Verkauf, Dienstag und Donnerstag vor- und nachmittags, Mittwoch nur vormittags. Abstand und MundNassenSchutz sind einzuhalten.


Schuhaktion 2019: Ein Sammelergebnis, das sich sehen lassen kann!

Erneut hat das Ergebnis der Schuhaktion alle Erwartungen übertroffen:

08.5.2020 - Kolpingsfamilie Eislingen Hans Busch (Sprecher Leitungsteam)

Mehrere hundert Kolpingsfamilien beteiligten sich und sammelten bzw. spendeten 183.550 Paar Schuhe.
Nach den positiven Erfahrungen beim Kolpingtag 2015 mit über 25.000 abgegebenen Paar Schuhen startete 2016 eine Erfolgsgeschichte: Kolpingsfamilien sammeln vor Ort gebrauchte und gut erhaltenen Schuhe und schicken diese mit kostenlosen Paketmarken in die Sortierwerke. Was anfangs...

..lesen Sie hier weiter


Einsatzübersicht April 2020

15 Einsätze für die Eislinger Feuerwehr im April

06.5.2020 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Im April wurde die Feuerwehr Eislingen zu 15 Einsätzen alarmiert:

Einsatz-Nr. 034-2020: 03.04.2020, 19:09 Uhr, Königstraße
Im Altenzentrum St. Elisabeth löste die automatische Brandmeldeanlage im Wohnheim in der Talstraße durch einen Fehlalarm aus.

Einsatz-Nr. 035-2020: 03.04.2020, 19:35 Uhr, Talstraße
Fast gleichzeitig zum Einsatz im Altenzentrum wurde ein ausgelöster Heimrauchme...

..lesen Sie hier weiter


Coronazeit: Sportliche Aktivitäten und Maskenpflicht

Interview mit Marco Höpfner, Arzt in Eislingen und Sportvorstand bei Sparda-Team

30.4.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

Zurzeit sind alle Sportveranstaltungen abgesagt, Sportplätze- und Hallen geschlossen. Es finden keine Turniere und Wettbewerbe statt. Auch ihr Verein, das Sparda-Team Rechberghausen, hat den besonders bei Laufanfängern („LAUF GEHT’s) beliebten Sommernachtslauf ersatzlos gestrichen.
Sind sportliche Aktivitäten in Zeiten der Coronapandemie für die Gesundheit gefährlich?


Man ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1387 Maximilian Kindler holt Silber in München - eislingen-online 16.11.2019 ]
_2019/2019_1387.sauf---_2019/2019_1387.auf