zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Schokolade für eine gerechtere Welt

Schüler engagieren sich beim Weihnachtsmarkt für fairen Welthandel

03.12.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

 

Als frisch gebackene Fair Trade Stadt engagiert sich Eislingen auch beim Weihnachtsmarkt für fairen Welthandel. Um auf das Thema aufmerksam zu machen, verkauften engagierte Schülerinnen und Schüler des Erich Kästner Gymnasiums in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Eislinger Stadtschokolade aus fairem Handel. Lehrerin Dorothea Weber betreut an der Schule die Arbeitsgruppe Fair Trade und behandelt das Thema mit den Siebt- und Neuntklässlern im Deutsch- und Religionsunterricht.

Das Wetter meinte es gut mit dem diesjährigen Eislinger Weihnachtsmarkt. Und während nachmittags Kinder und Jugendliche vor allem wegen Punsch und Zuckerwatte auf den Weihnachtsmarkt kamen, hatte ein kleiner Trupp von Schülern eine wichtige Mission. „Für mehr Gerechtigkeit und gegen Kinderarbeit!“ lautet das Motto, unter dem die Schüler der siebten und neunten Klassenstufe des Erich Kästner Gymnasiums unermüdlich fair gehandelte Schokoladentafeln verkauften.
Nebenbei gab es für die Kunden auch noch jede Menge Informationen und Kaufargumente für fair gehandelte Produkte. „Schließlich wollen die Kinder der Kakaobauern auch in die Schule gehen und man sollte sich auch nicht nur an Weihnachten auf die Nächstenliebe besinnen“, unterstrich eine Schülerin im Verkaufsgespräch. Um’s große Geld für die Klassenkasse ging es den Schülern bei ihrem Samstagseinsatz nicht. 20 Cent Gewinn pro Tafel werden in einen Lernmittelkoffer des Hilfsnetzwerks UNICEF investiert. Wer fairen Welthandel im Alltag unterstützen möchte, kann sich im Rathaus (Foyer) einen Einkaufsführer für fair gehandelte Produkte in Eislingen kostenlos mitnehmen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.12.2019: 378

zur Druckansicht

Eislingen

Mit dem Verkauf der Faire Trade Schokolade engagierten sich die Schüler am vergangenen Wochenende freiwillig für eine gute und wichtige Sache.


Eislingen

Die Faire Eislinger Stadtschokolade gab es auf dem Weihnachtsmarkt in den Sorten Vollmilch und Zartbitter zu kaufen.

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Polizei schneller als Ganoven ! - Prävention

„Online sicher unterwegs“, war der Vortrag bei Kolping Eislingen überschrieben.

24.1.2020 - Kolpingsfamilie Eislingen Hans Busch (Sprecher Leitungsteam)

(gf) Im Hinblick auf aktuelle Medienberichte über „falsche Polizisten“ und zum Spaß, ließ sich der Veranstalter den Ausweis des Referenten zeigen. Es war tatsächlich der Polizeikommissar Ralf Liebrecht der gekommen war, die zahlreichen Zuhörer auf Gefahren im Internet hinzuweisen und Tipps zu geben worauf man besonders achten sollte.
Er zeigte an Beispielen wie Betrüger vorgehen und w...

..lesen Sie hier weiter


10. Winterfeeez Krummwälden 24./25.1.2020

Am Wochenende 24./25.1.2020 findet die Party zum letzten Mal statt

24.1.2020 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Feuerwehr und Barwagen-Team laden zum 10. Winterfeeez Krummwälden ein

Am Wochenende 24./25.1.2020 findet die Party zum letzten Mal statt.

Genau zehn Jahre nach der ersten Ausrichtung im Jahre 2011 findet Ende Januar 2020 der letzte Winterfeeez in Krummwälden statt.

Zum Abschluss präsentieren der Löschzug Krummwälden und das Barwagen-Team nochmals ein Partywochenende vom Allerfeinst...

..lesen Sie hier weiter


Erste Geburtstagsfeier 2020 im Altenzentrum St. Elisabeth

„Alles Gute zum Geburtstag!“

21.1.2020 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Rexhepi

Die erste Geburtstagsfeier in diesem Jahr für Bewohner und Gästen der Tagespflege und der Wohnbereiche wurde am vergangenen Montag mit den Geburtstagskindern des Vormonats gefeiert.
Regelmäßig einmal im Quartal feiert das Altenzentrum St. Elisabeth mit Pflegegästen, die in den vergangenen Monaten Geburtstag hatten und deren Angehörigen, diesen Festtag.
Für die erste Feier in diesem Jahr...

..lesen Sie hier weiter


Gäste und Mitarbeiterinnen der Tagespflege St. Franziskus backen Waffeln

„In der Luft liegt Waffelduft“

14.1.2020 - Altenzentrum St. Elisabeth Shqipe Rexhepi

Zum Jahreswechsel – am kalten Freitag - waren sich die Gäste und Mitarbeiterinnen der Tagespflege St. Franziskus des Altenzentrums St. Elisabeth einig, dass sie gemeinsam Waffeln backen wollen.
Unter Anleitung von Daniela Fox, Mitarbeiterin der Tagespflege, waren ruck zuck alle notwendigen Zutaten zu einem perfekten Teig vermengt. In der Zwischenzeit wurde das Waffeleisen schon aufgeheizt, u...

..lesen Sie hier weiter


'Frieden im Libanion und weltweit'

Die Sternsinger waren unterwegs

07.1.2020 - redaktion pr

Auch 2020 waren die Sternsinger in Eislingen unterwegs und erfreuten die Eislingerinnen und Eislinger mit einem Lied und Vortrag für ihr Anliegen, Geld zu sammeln für das Kindermissionswerk 'Die Sternsinger', das Projekte für den Frieden im Libanon und weltweit fördert.


Online sicher unterwegs

Sicherheit im Alltag. Alltag, mit Sicherheit im Internet.

06.1.2020 - Kolpingsfamilie Eislingen Hans Busch (Sprecher Leitungsteam)

Einladung zu einem Vortrag bei Kolping Eislingen
am Dienstag, den 21. Januar um 19:30 Uhr
im Gemeindezentrum St. Markus, Bauschengasse Eislingen Kolpingraum

Der Vortrag sensibilisiert für Kriminalitätsgefahren bei der Nutzung des Internets. Zudem soll er zum Abbau unbegründeter Kriminalitätsfurcht von Senioren bei der Nutzung des Internets beitragen. Dass Senior*innen und Junggebliebene ...

..lesen Sie hier weiter


Kolping-Gedenktag

Im Rahmen des Kolping-Gedenktages wurden 4 Mitglieder geehrt.

28.12.2019 - Kolpingsfamilie Eislingen Hans Busch (Sprecher Leitungsteam)

Im Rahmen des Kolping-Gedenktages wurden 4 Mitglieder für die Treue zur Kolpingsfamilie Eislingen geehrt.

Für 60 Jahre: Ignaz Zachay
für 40 Jahre: Ursula Schmid, Markus Pfletschinger, und Richard Hollnaicher.
Richard Hollnaicher konnte an der Feier leider nicht teilnehmen.

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http:...

..lesen Sie hier weiter


Aktuelles aus Eislingen

Angela Schirling, Mitglied der SPD Fraktion im Gemeinderat der Stadt Eislingen,

28.12.2019 - Kolpingsfamilie Eislingen Hans Busch (Sprecher Leitungsteam)

..... berichtete bei Kolping über aktuelle Themen im Gemeinderat unserer Stadt.

Das sind vor allem die Haushaltsberatungen für das Jahr 2020. Der Haushaltsplan wurde am 21. 10. eingebracht. Für die Räte noch in Papierform. Im Jahr 2018 wurde bei der Darstellung des Haushalts von Kameralistik auf Doppik umgestellt. Der entscheidende Vorteil ist höhere Transparenz. Alle Vermögenswerte (Str...

..lesen Sie hier weiter


Weihnachtsausflug des Tauchclubs Seepferdle e.V. Eislingen

20.12.2019 - Tauchclub Seepferdle e.V. Sabine Rüthers

Eine Weihnachtsfeier der ganz anderen Art, hat sich dieses Jahr die Organisatorin Ulrike Wahl ausgedacht.
Schon die Einladung klang sehr geheimnisvoll und so trafen sich viele Seepferdle am Eislinger Bahnhof um mit dem Zug Richtung Stuttgart zu fahren.
In Bad Cannstatt stieg man aus und gemeinsam ging es dann Richtung Wilhelma.

Im Christmas Garden begann mit der Dämmerung unsere magische R...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum 10. Adventsfeuer

am Dorfgemeinschaftshaus in Krummwälden

19.12.2019 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Lisa Ax

Auch in diesem Jahr laden wir wieder ein zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage am Samstag, den 21.12.2019, um 16:00 Uhr mit uns ein paar gemütliche Stunden am Dorfgemeinschaftshaus in Krummwälden zu verbringen. Bewirtet wird mit Grill- und Currywurst, Schmalzbrot, Glühwein und nichtalkoholischen Getränken. Besonderes Highlight der AWO-Eislingen dieses Jahr: Feuerzangenbowle und Stock...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1414 Schokolade für eine gerechtere Welt - eislingen-online 03.12.2019 ]
_2019/2019_1414.sauf---_2019/2019_1414.auf