zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Seniorennachmittag der Christuskirche am 9. Januar 2020

Jahreslosung 'Ich glaube, hilf meinem Unglauben', war das Thema des Nachmittags

13.1.2020 - Christuskirche

 

Pfarrer i.R. Uli Lauterbach begrüßte im Gemeindehaus der Christuskirche die Gäste und Eckhart Naumann spielte zum Auftakt am Flügel die 1. Bagatelle von Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.
Gemeinsam wurde das Lied „Jesus ist kommen“ gesungen. Anschließend las U. Lauterbach als Einstieg in das Thema des Nachmittags die Geschichte einer Lehrerin der theol. Hochschule vor, die gläubig aufgewachsen war und sich immer in der Kirchengemeinde engagiert hatte. Mit 39 Jahren erkrankte sie an Krebs, erduldete unzählige Operationen, kämpfte gegen die Erkrankung und haderte mit Gott. Paul Gerhards Liedtexte berührten sie tief, sie entschied sich gegen eine riskante Stammzellenübertragung und legte nun vertrauensvoll ihr Leben in Gottes Hand. Sie lebt bis heute. Dann erkrankte ihr Mann an einer aggressiven Krebsart, er überlebte nicht. Trotz ihrer Zweifel und Wut auf Gottes Zumutungen hält sie am Glauben fest, betet jedoch um Hilfe für ihren Unglauben. Sie nennt es: die Unbegreiflichkeit Gottes aushalten.

Nach dem Lied „Ich weiß, woran ich glaube“ gab‘s Kaffee, Butterbrezeln und Glückskekse. Nach einem weiteren gemeinsam gesungenen Lied „Ich lobe meinen Gott“ wurde die Heilungsgeschichte aus Markus 9, 14-29 (aus der die Jahreslosung entnommen ist) vorgelesen und die Einzelheiten erörtert. Erst versuchen die Jünger, das Kind zu heilen, dann übernimmt Jesus. Dieser kümmert sich zuerst um den Vater, der über die Krankheit seines Sohnes und die verbundenen Lebensgefahren berichtet. Er bittet: „Wenn du kannst, dann hilf uns!“ Jesus verweist auf bedingungslosen Glauben und Vertrauen. Der Vater begreift und sagt: „Ich glaube, hilf meinem Unglauben“. Er meint damit: Ich glaube ja, hilf mir gegen meine Zweifel. Als er sich damit auf Gott einlässt, heilt Jesus das Kind.

Nun brachte E. Naumann das beschwingte Menuett in G-Dur von Beethoven zu Gehör, bevor im anschließenden Teil über Glauben, Vertrauen und die Beziehung zu Gott diskutiert wurde. Fazit: Beten hilft, auch in Krisen den Glauben zu bewahren.

Ein weiteres Lied wurde angestimmt: „Von Gott will ich nicht lassen“ und im Anschluss wurde dem einzigen anwesenden Geburtstagskind gratuliert:
E. Naumann wünschte sich und spielte zu unser aller Freude „Die Schlittschuhläufer“ von Emil Waldteufel. Mit dem Dank an den Pianisten und die helfenden Damen beendete Ulrich Lauterbach den Nachmittag mit der Einladung zum nächsten Seniorennachmittag mit Horst Stierand am 6. Februar. (A. Estler)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 13.01.2020: 81

zur Druckansicht

Eislingen

Die Jahreslosung 2020


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Eislinger Pfarrer Frieder Dehlinger zieht es zur Kirchenmusik!

Frieder Dehlinger wird Pfarrer im Amt für Kirchenmusik

19.1.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

Seit 16.1.2020 ist es amtlich. Pfarrer Dehlinger, bisher geschäftsführender Pfarrer an der Christusgemeinde Eislingen-Ottenbach wird in Zukunft im Amt für Kirchenmusik als Nachfolger von Pfarrer Prof. Leube tätig sein, wie der Homepage der evangelischen Landeskirche mit Mitteilung vom 16.1.2020 zu entnehmen ist.
Wann er das Amt übernimmt ist noch nicht vereinbart. Gegenüber eislingen-onlin...

..lesen Sie hier weiter


Chor der Christuskirche Eislingen trifft sich zur Jahresbesprechung

Ehrung für Marianne Pallasch und Vorstandswahlen

17.1.2020 - Christuskirche

Eröffnet wurde der Abend von der Vorsitzenden Ingrid Sing mit der Begrüßung der nahezu vollständig erschienenen Sängerinnen und Sänger sowie des Chorleiters Mario Kay Ocker. Nach einem gemeinsam gesungenen Lied erfreute M. K. Ocker die Anwesenden mit einer gekonnt vorgetragenen Weihnachtsgeschichte. Ingrid Sing erstattete ausführlich Bericht über die derzeitige Situation innerhalb des Cho...

..lesen Sie hier weiter


Chor der Christuskirche Eislingen–Beginn der Chorproben Donnerstag, 23.01.2020

Singen und Musizieren Sie mit uns - Herzliche Einladung!

13.1.2020 - Christuskirche

Der Chor trifft sich im Gemeindehaus der Christuskirche jeweils donnerstags um 19.30 Uhr. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Im ersten Halbjahr stehen zwei besondere Projekte an, die unter der Leitung von Kay Mario Ocker vorbereitet werden:
Am Karfreitag, 10. April 2020, findet im Gottesdienst die Aufführung der „Sieben Worte Jesu Christi am Kreuz (SWV 478) statt, ein geistli...

..lesen Sie hier weiter


Spaghetti für die Könige

Sternsingen ist eine lebendige Tradition in Eislingen,

08.1.2020 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Sternsingen ist eine lebendige Tradition in Eislingen, für die rund 60 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unterwegs waren und den Segen in die Häuser brachten.

In Eislingen und Krummwälden schwärmten die Sternsinger ab 3. Januar wieder in alle Richtungen aus und sammelten Spenden für notleidende Kinder. Im Focus der Aktion Dreikönigssingen standen dieses Jahr das Thema „Frieden ...

..lesen Sie hier weiter


Begeisternde Musik bei den Konzerten der SoundÆffects in der Christuskirche

Soulmotion - dargeboten vom gemischten Chor der Germania Chöre Eislingen e.V.

18.12.2019 - Christuskirche

Mit zwei fabelhaften Konzerten begeisterte SoundÆffects der junge Chor der Germania Eislingen am 3. Adventswochenende. Unter dem Motto SOULMOTION erlebten die Zuhörer in der zweimal fast ausverkauften Christuskirche ein vielfältiges Programm aus Pop, Jazz, Lobpreis und Weltmusik, performt von einem hochpräsenten und engagierten Chor unter der Leitung von Melanie Schlerf. Wie schon beim Konzer...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche mit dem Zupforchester der Kolpingsfamilie

Ein stimmungsvoller adventlicher Nachmittag im Gemeindehaus der Christuskirche

11.12.2019 - Christuskirche

Pfarrer i.R. Uli Lauterbach begrüßte am letzten Seniorennachmittag des Jahres Anfang Dezember die zahlreichen Gäste, und die 6 Damen vom Zupforchester der Kolpingsfamilie Eislingen begleiteten das Eingangslied „Macht hoch die Tür“. Herr Lauterbach erzählte die Geschichte vom Stuttgarter Bahnhof, als eine begeisterte Männer-schar vor Freude über den Sieg des VfB zu singen begann. Als ih...

..lesen Sie hier weiter


Lebendiger Adventskalender macht Station im Rathaus

06.12.2019 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Die kleine vorweihnachtliche Auszeit vom Alltag verspricht jeden Tag eine andere, besondere adventliche Variante.

Schokolade, Selbstgebasteltes und kleine Überraschungen in Form von Spielzeug – diesen Adventskalender kennt jeder. Eine besondere Variante bietet dieses Jahr wieder der Lebendige Adventskalender der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden, bei dem man täglich zu eine...

..lesen Sie hier weiter


Stimmungsvolle Musik und bewegende Bilder

Geistliche Abendmusik in der Christuskirche am Sonntag, 24.11.2019

28.11.2019 - Christuskirche

Immer am Abend des Kirchenjahrs lädt die Christuskirche Eislingen zur Geistlichen Abendmusik am Totensonntag ein. Für jedes aus der Christuskirchengemeinde verstorbene Gemeindeglied leuchtete auf Taufstein oder Altar eine Kerze. - Trauer und Dank sind Nachklang auf gelebtes Leben. Das war dieses Jahr die Besonderheit: Barocke und romantische Kompositionen für Violoncello und Cembalo - die in t...

..lesen Sie hier weiter


Radverkehr in den Niederlanden: Die Erfolgsrezepte unserer Nachbarn

Evangelische Christuskirche Eislingen zeigt Bildervortrag des ADFC

27.11.2019 - Christuskirche

Wie kann der Radverkehrsanteil in unseren Kommunen deutlich gesteigert und die Lebensqualität dadurch verbessert werden? Die Niederlande zeigen, wie es geht. Ein Fahrradanteil von mehr als 50% am gesamten Verkehrsaufkommen ist dort keine Seltenheit.

Irrtümlicherweise wird das niederländische Phänomen oft mit einer vermeintlich langen Fahrrad-Tradition begründet. Tatsächlich ist die hohe...

..lesen Sie hier weiter


Lebendiger Adventskalender in Eislingen startet am 1.Advent

An 23 Abenden im Dezember kreuz und quer durchs Stadtgebiet

26.11.2019 - Ökumenische Initiative

Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Eislingen laden gemeinsam ein, die Abende in der Adventszeit gemeinsam zu begehen. Vom 1. bis zum 23.Dezember wird in verschiedenen Stationen im Stadtgebiet Eislingen die Adventszeit begangen.
Eingeladen ist jeder. Mitbringen sollte man/Frau eine Kerze und einen Punschbecher. Liedtexte werden gestellt.

Hier finden Sie alle Termine:

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1005 Seniorennachmittag der Christuskirche am 9. Januar 2020 - eislingen-online 13.1.2020 ]
_2020/2020_1005.sauf---_2020/2020_1005.auf