zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Coronazeit: Sportliche Aktivitäten und Maskenpflicht

Interview mit Marco Höpfner, Arzt in Eislingen und Sportvorstand bei Sparda-Team

30.4.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

 

Zurzeit sind alle Sportveranstaltungen abgesagt, Sportplätze- und Hallen geschlossen. Es finden keine Turniere und Wettbewerbe statt. Auch ihr Verein, das Sparda-Team Rechberghausen, hat den besonders bei Laufanfängern („LAUF GEHT’s) beliebten Sommernachtslauf ersatzlos gestrichen.
Sind sportliche Aktivitäten in Zeiten der Coronapandemie für die Gesundheit gefährlich?


Man muss zuerst Wettkämpfe und Training unterscheiden: Wettkämpfe sind Ansammlungen von Menschen und deshalb derzeit natürlich tabu. Für das sportliche Training des Einzelnen gilt das freilich nicht. Die Empfehlung ist ja derzeit, dass man höchstens zu zweit gemeinsam Sport treiben soll, etwa joggen, und mit gegebenem Abstand. Das macht auch Sinn.
Für den Sporttreibenden selbst, wenn dieser gesund ist, ist Sport sicher wichtig, um fit zu bleiben (phyisisch und psychisch), vor extremen Anstrengungen wird gewarnt, falls man doch einen unerkannten Infekt (wie etwa Corona hat). Sport stärkt auf jeden Fall das Immunsystem und die Fitness, was sicher auch ein Vorteil ist, falls man doch mal mit dem Corona-Virus in Kontakt kommt.
Generell gilt natürlich, dass man Sport nur treiben sollte, wenn man sich gesund fühlt (d.h. kein Halsweh, kein Fieber, keine auffällige Abgeschlagenheit).
Für die Leute im Umfeld des Sporttreibenden wird ja immer wieder davor gewarnt, dass durch die Atemluft (etwa beim Joggen) Viren in die Umgebung geblasen werden. Dies kann relevant sein, aber halt nur, wenn der Sporttreibende infiziert ist. Das ist doch recht unwahrscheinlich, weil die Kranken i.d.R. keinen Sport treiben und weil die Rate der asymptomatischen Corona-Träger wohl viel geringer ist als man am Anfang befürchtet hatte.
Ich denke, sportliche Aktivitäten sind in Zeiten der Coronapandemie aus diesen Gründen nicht nur ungefährlich (wenn man es richtig betreibt), sondern sehr wichtig! Man stelle sich nur vor, wie es den Leuten in Spanien oder Frankreich mit einer kompletten Ausgangssperre geht. Kaum vorzustellen.

Seit 27.April besteht in Baden-Württemberg im öffentlichen Personennachverkehr und beim Einkaufen Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung). Macht es Sinn eine Maske auch bei sportlichen Aktivitäten zu tragen?

Das halte ich aus den oben genannten Gründen in den allermeisten Fällen für sinnlos, speziell beim Laufen oder Radfahren. Zudem ist der Effekt der sportlichen Betätigung mit Mundschutz sehr fragwürdig. Einzig für die Wiederaufnahme des Betriebs der Fitness-Studios oder für Sportarten mit geringer Intensität wie etwa Golfspielen wäre dies evtl. eine Option.

Was tun Sie selbst um gesund durch diese schwere Zeit zu kommen?

Ich gehe weiterhin laufen und radfahren, allerdings kommt mir hier meine Vorliebe für abgelegene Wege und das Training in den sehr frühen Morgenstunden zugute. Es kommt allerdings auch vor, dass man an Leuten vorbeiläuft, die sich dann wegdrehen. Dazu mache ich Gymnastik und Krafttraining zu Hause.

Zur Person:
Marco Höpfner ist Facharzt für innere Medizin und Hausarzt in Eislingen, Sportlicher Vorstand bei Sparda-Team Rechberghausen und Finanzvorstand beim Alb-Traum100 e.V. und selbst aktiver Ausdauersportler.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 30.04.2020: 538

zur Druckansicht

Eislingen

Marco Höpfner - Bild Rolf Bayha


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en):



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Seniorenbegegnung wird gebaut

Umbauarbeiten in vollem Umfang gestartet

28.5.2020 - redaktion pr

Die Seniorinnen und Senioren in Eislingen können sich bald freuen, denn der Umbau des Ladenbereichs der Firma Elektro-Haug in der Bahnhofstraße ist in vollem Gang, wie man sehen und hören kann.


Diakonieladen im Coronamodus

Neue Öffnungszeiten

28.5.2020 - redaktion pr

Der Diakonieladen in der Bahnhofstraße hat sich in Coronazeiten andere Öffnungszeiten verpasst: Am Montag nur noch Warenannahme,kein Verkauf und Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Verkauf, Dienstag und Donnerstag vor- und nachmittags, Mittwoch nur vormittags. Abstand und MundNassenSchutz sind einzuhalten.


Schuhaktion 2019: Ein Sammelergebnis, das sich sehen lassen kann!

Erneut hat das Ergebnis der Schuhaktion alle Erwartungen übertroffen:

08.5.2020 - Kolpingsfamilie Eislingen Hans Busch (Sprecher Leitungsteam)

Mehrere hundert Kolpingsfamilien beteiligten sich und sammelten bzw. spendeten 183.550 Paar Schuhe.
Nach den positiven Erfahrungen beim Kolpingtag 2015 mit über 25.000 abgegebenen Paar Schuhen startete 2016 eine Erfolgsgeschichte: Kolpingsfamilien sammeln vor Ort gebrauchte und gut erhaltenen Schuhe und schicken diese mit kostenlosen Paketmarken in die Sortierwerke. Was anfangs...

..lesen Sie hier weiter


Einsatzübersicht April 2020

15 Einsätze für die Eislinger Feuerwehr im April

06.5.2020 - Freiwillige Feuerwehr Eislingen

Im April wurde die Feuerwehr Eislingen zu 15 Einsätzen alarmiert:

Einsatz-Nr. 034-2020: 03.04.2020, 19:09 Uhr, Königstraße
Im Altenzentrum St. Elisabeth löste die automatische Brandmeldeanlage im Wohnheim in der Talstraße durch einen Fehlalarm aus.

Einsatz-Nr. 035-2020: 03.04.2020, 19:35 Uhr, Talstraße
Fast gleichzeitig zum Einsatz im Altenzentrum wurde ein ausgelöster Heimrauchme...

..lesen Sie hier weiter


Absage des Krummwäldener Dorfhock´s

26.4.2020 - Obst- u. Gartenbauverein Krummwälden e.V. Lisa Ax

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise haben wir gemeinsam entschieden, den Dorfhock vom 08.08.-09.08.2020 abzusagen. Auch der Maibaum wird aus diesen Gründen nicht aufgestellt.
Im Namen des gesamten Vereins und des Löschzugs 3 aus Krummwälden wünschen wir uns allen viel Kraft, Gesundheit und Zuversicht!


Virtuelles Elterncafé in Eislingen - Kommunikation in Zeiten von Corona

Heute Donnerstag, 23.4. um 14:00 Uhr

23.4.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Das neue Angebot von Schulsozialarbeit und Kinder- und Jugendbüro in Eislingen: Virtuell bei einer Tasse Kaffee mit anderen Eltern ins Gespräch kommen. Online mal wieder neue Gesichter sehen und erfahren, wie es anderen Familien im Alltag geht. Das Organisationsteam lädt am Donnerstag, 23. April 2020 von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr zum zweiten, virtuellen Elterncafé ein.

Gut besucht war das e...

..lesen Sie hier weiter


Mundraub erlaubt: Pflück-mich-Bändel für Obstbäume

22.4.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

„Schade drum!“, denken viele Spaziergänger, wenn im Herbst das Obst von den Bäumen fällt und keiner es aufsammelt. Das soll sich ändern: Mit dem „Pflück-mich-Bändel“ der Stadt Eislingen können Wiesenbesitzer ihre Obstbäume markieren und damit zur Ernte freigeben. Die Stadtverwaltung wird das in diesem Jahr für alle Obstbäume auf öffentlichem Grund machen. Privatleute erhalten d...

..lesen Sie hier weiter


Insektenfreundliche Eislinger Gärten - Saatgut für mehr Artenvielfalt

22.4.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Jede Blüte im heimischen Garten ist ein kleiner Beitrag, um Bienen, Hummeln und Schmetterlinge in ihrer bunten Vielfalt zu erhalten. Gärtner, denen die Artenvielfalt rund um das eigene Haus oder auf dem „Stückle“ besonders am Herzen liegt, können über die Stadtverwaltung Eislingen vergünstigte Saatmischungen für den professionellen Gebrauch beziehen. Aufgrund der aktuellen Situation er...

..lesen Sie hier weiter


Ostergrüße an die Bewohner des Altenzentrums St.Elisabeth

Kinder der TSG Eislingen schicken kleine Kunstwerke

09.4.2020 - TSG 1873 Eislingen e. V.

Liebe Eislinger,
in dieser schwierigen Zeit ist es auch der TSG Eislingen ein Herzensanliegen ein Zeichen der Solidarität zu setzen. Daher rief die TSG in einer Videobotschaft sämtliche Kinder und Jugendlichen der TSG Eislingen auf Bilder / Briefe / Bastelarbeiten für die Bewohner des Altenzentrums St. Elisabeth zu gestalten. Der Aufruf war ein voller Erfolg: zwei prallgefüllte Mappen mit K...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Frauen unterstützen Silcherschule

Spende vom Internationalen Frauenfrühstück für die Vorbereitungsklassen

08.4.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Gute Stimmung und große Spendierfreude beim 9. Internationalen Eislinger Frauenfrühstück in der Eislinger Stadthalle: Eine Spende von 300 Euro konnten der Silcherschule übergeben werden.

„Die Geldspende für Bildung einzusetzen war von Anfang an unser Ziel“, so die Initiatorinnen des Frühstücks Heide Kottmann und Nora Hummel. „Die hervorragende Arbeit, die in der Silcherschule mit ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1123 Coronazeit: Sportliche Aktivitäten und Maskenpflicht - eislingen-online 30.4.2020 ]
_2020/2020_1123.sauf---_2020/2020_1123.auf