zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Erweiterte Notfallbetreuung in den KITAs

Fahrplan des Kultusministeriums zur weiteren Öffnung des Kitabetriebs

13.5.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

 

Das Kultusministerium Baden-Württemberg plant ab 18. Mai 2020 die Betreuung in den Kindertageseinrichtungen auszuweiten. Aktuell werden Details erörtert und festgelegt. Sobald die konkreten Vorgaben veröffentlicht werden, wird die Umsetzung in den Eislinger Kindertageseinrichtungen vorbereitet. Auf steigende Betreuungsbedürfnisse kann zeitnah reagiert werden.

Vergangene Woche veröffentlichte das Kultusministerium in der Presse, dass Kindertageseinrichtungen ab 18. Mai 2020 schrittweise den Regelbetrieb bis zur Hälfte der normalerweise betreuten Kinderzahl ausweiten sollen. Die halbe Gruppengröße ermöglicht es einerseits Abstandsgebote zu wahren, andererseits Eltern weiter zu entlasten und den Kindern ein Stück Normalität zurückzugeben. Der Begriff des „reduzierten Regelbetriebs“ suggeriert die rasche Rückkehr zur Normalität in den Kindertageseinrichtungen. Diese Normalität gibt es aber bis auf weiteres nicht. Die aktuell gültige Corona-Verordnung vom 9. Mai 2020 untersagt bis 15. Juni 2020 den Betrieb von Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege. Die Corona-Verordnung wird auch über den 18. Mai 2020 hinaus den Betrieb der Kindertagesbetreuung prinzipiell untersagen und als Ersatz die „erweiterte Notbetreuung“ anbieten. „Sobald das Land seine konkreten Vorgaben für die Notbetreuung ab 18. Mai 2020 veröffentlicht hat, werden wir die Umsetzung für die Betreuung in den Eislinger Einrichtungen vorbereiten. Wir sind dazu auch in der engen Abstimmung mit den kirchlichen Trägern von Kindertagesstätten“, so Maria-Luise Schäfer, Leiterin des Bildungs-, Kultur- und Sportamts. „Aktuell sind rund 21 Prozent der insgesamt zur Verfügung stehenden Notbetreuungsplätze belegt. Wir können deshalb mit kurzer Vorbereitungszeit auf steigende Betreuungsbedürfnisse reagieren“, erklärt die Amtsleiterin.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 13.05.2020: 587

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Aktuelle CORONA-Nachrichten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Achim Vogt: 40 Jahre im öffentlichen Dienst

09.8.2020 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Seit fast vier Jahrzehnten ist Achim Vogt für Finanzangelegenheiten bei der Stadtverwaltung Eislingen zuständig.

Der Jubilar begann seine berufliche Laufbahn mit dem Vorbereitungsdienst für die Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bei der Gemeinde Salach und beim Landratsamt Göppingen. Direkt nach dem anschließenden Studium hat Achim Vogt als Leiter der Stadtkasse se...

..lesen Sie hier weiter


VHS-Leiterin Ute Schwendemann verabschiedet sich in den Ruhestand

06.8.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Nach fast vier Jahrzehnten bei der Stadtverwaltung Eislingen wird Ute Schwendemannim kleinen Kreis feierlich verabschiedet.

„Schule, Bildung, Schwendemann“, bringt es Oberbürgermeister Klaus Heininger in seiner Rede treffend auf den Punkt. Denn Ute Schwendemann war für die Eislinger Bürgerinnen und Bürger seit fast vier Jahrzehnten zentrale Ansprechpartnerin in der Stadtverwaltung für...

..lesen Sie hier weiter


ADFC setzt sich für Tempo 30 in Eislingen ein

29.7.2020 - PM ADFC, KV Göppingen

Der ADFC setzt sich dafür ein, dass Tempo 30 zur Regelgeschwindigkeit
in Städten wird. Dort, wo höhere Geschwindigkeiten erlaubt werden
sollen, sollte das begründet werden müssen. Bisher ist es andersherum.
Wenn an einer Hauptstraße beispielsweise ein breiter, gut befahrbarer
Radweg vorhanden ist, könnte man Tempo 50 erlauben.

Da sich entlang Eislingens Hauptstraßen i.d.R. keine...

..lesen Sie hier weiter


Drei neue Kollegen im Eislinger Rathaus

Im Juli starten Alissa Boguschewitsch, Ulrich Lehnert und Andreas Niedan

21.7.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Seit Juli ist Alissa Boguschewitsch im Haupt- und Personalamt tätig. Sie unterstützt beim Bewerbungs- und Einstellungsprozess von pädagogischen Fachkräften und ist Ansprechpartnerin für diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu ihren Aufgaben zählt außerdem die Koordination und Abrechnung des betrieblichen Gesundheitsmanagements bei der Stadtverwaltung. Die staatlich geprüfte Wirtschafts...

..lesen Sie hier weiter


EISLINGEN: ACE LEHNT STADTWEITES „TEMPO 30“ AB

20.7.2020 - PM ACE

Zur Tempo 30-Diskussion in Eislingen hat sich jetzt der Pressesprecher des ACE Auto Club Europa für den Raum Göppingen-Esslingen, Harald Kraus, zu Wort gemeldet. In seinem Statement lehnt er eine stadtweite Einführung von „Tempo 30“ grundsätzlich ab. Die „Verkehrswende“ voran zu treiben, sei wichtiger als eine überflüssige Tempo 30-Euphorie.
„Um den Verkehrsfluss innerorts vern...

..lesen Sie hier weiter


Müllsheriffs auf Streife - Abfallsünder werden jetzt auf frischer Tat geschnappt

16.7.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Kampagnen und Aufklärung sind wichtig, um für mehr Umweltbewusstsein zu sorgen:Mit einer groß angelegten Plakatkampagne setzt die Stadt Eislingen auf eine Kombination aus Information und Bewusstseinsbildung. Aber auch auf die Ausweitung von Kontrollen:Im Kampf gegen den Müll und für eine saubere Stadtsind seit 1. Juli zwei Müllsheriffs unterwegs, die mitgezielten Kontrollen Müllsünder auf...

..lesen Sie hier weiter


SPD will Eislinger Geschäftswelt mit erweiterter Außenbewirtschaftung helfen

Antrag auf großzügiger Nutzung von Außenflächen

07.7.2020 - PM SPD Eislingen

Die Gemeinderatsfraktion der SPD hat beschlossen, die Stadtverwaltung aufzufordern, der Eislinger Geschäftswelt die Möglichkeit zu geben, Freiflächen vor den Lokalen und Geschäften großzügiger zu nutzen. Hintergrund für den Antrag ist, dass auf Grund der Pandemie und deren Folgen die Kundschaft lieber die Angebote im Freien nutzt, so Stadträtin Ingrid Held gegenüber eislingen-online.

...

..lesen Sie hier weiter


Gemeinsam für mehr Sauberkeit - Eislingen sagt dem Müll den Kampf an

29.6.2020 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit neuen Stellen und Ideen für eine saubere Stadt: Eine groß angelegte Plakatkampagne und zwei „Müll-Sheriffs“ sollen bei aller Sommerlaune in diesem Jahr für mehr Umweltbewusstsein bei den Eislingerinnen und Eislingern und mehr Sauberkeit in der Stadt sorgen.

Wie wichtig Grünflächen und öffentliche Plätze für eine Stadt sind, ist uns selten so deutlich bewusst geworden, wie in d...

..lesen Sie hier weiter


Wider das Vergessen

CDU-Fraktion beantragt Mittel für Zeitzeugendokumentation

23.6.2020 - CDU Eislingen

Die Eislinger CDU-Fraktion bringt mit der Idee zur Durchführung einer Zeitzeugendokumentation erneut einen Antrag in den Eislinger Gemeinderat ein.
 
Der Antrag trägt dem Umstand Rechnung, dass es unsere Pflicht ist, nach 75 Jahren Demokratie und Frieden darauf hinzuweisen, dass dies nicht immer so war und auch keine Selbstverständlichkeit ist. Da sich auch unsere Eislinger Bevölkerung d...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Rathaus wieder ohne Voranmeldung geöffnet

Das Tragen einer Alltagsmaske ist weiterhin erforderlich

19.6.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Ein weiterer Schritt zurück zur Normalität: Das Eislinger Rathaus öffnet ab Donnerstag, 18. Juni 2020 wieder seine Pforten. Der Zutritt ins Rathaus ist dann wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten ohne eine vorherige Terminvereinbarung möglich. Bürgeranliegen, für die im Vorfeld online oder telefonisch ein Termin vereinbart wurde, werden allerdings vorrangig bearbeitet. Im Rathaus gilt weit...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

23.07.2020 - Wolfgang Huber:
EISLINGEN: ACE LEHNT STADTWEITES „TEMPO 30“ AB

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1136 Erweiterte Notfallbetreuung in den KITAs - eislingen-online 13.5.2020 ]
_2020/2020_1136.sauf---_2020/2020_1136.auf