zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Brauerei-Geschäftsführer Kumpf war zu Gast bei den Menschen für Eislingen e.V.

Interessante Gespräche beim Wirtschaftstalk mit Bierprobe im Bädle

29.9.2020 - MfE Menschen für Eislingen, Matthias Bolch

 

Einen der letzten herrlichen Spätsommerabende in diesem Jahr nutzten die Menschen für Eislingen e.V. (MfE) auf der Terrasse des Eislinger „Bädles“ für eine Gesprächsrunde mit Bierprobe, bei welcher der Geschäftsführer der Geislinger Kaiser-Brauerei, Christoph Kumpf, zu Gast war. Dabei kamen vor allem Fragen zur aktuellen wirtschaftlichen Lage im Kreis zur Sprache, aber auch zur Zukunft der Brauerei sowie Eislinger Traditionen. Dazu begrüßen konnten die MfE unter anderen auch Bürgermeister a.D. Günther Frank, die designierte Vorsitzende der Eislinger Selbständigen, Regina Klaiber und FW-Stadträtin Johanna Gauger.

In der von MfE-Vorstandsmensch Axel Raisch moderierten Runde berichtete Christoph Kumpf von den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Gastronomie und Brauerei. In der aktuellen Situation, vor allem im Frühjahr, habe sich die regionale Verankerung und Beliebtheit der Kaiser-Brauerei als starker Rückhalt erwiesen. So habe der Umsatzeinbruch in der Gastronomie durch ein Plus bei den Verbrauchern in der Gegend zum Teil aufgefangen werden können. Auch die staatliche Hilfsmaßnahme der Kurzarbeit sei hilfreich gewesen, berichtete Kumpf, der betonte, keinesfalls jammern zu wollen.

Für die Gastronomie würde sich Kumpf jedoch mehr Fingerspitzengefühl von politischen Entscheidungsträgern wünschen, über die derzeitige Sondersituation hinaus. Bereits das Mindestlohngesetz mit den Vorgaben zur Arbeitszeit sei den besonderen Bedingungen der Gastronomie nicht gerecht geworden und habe der Branche und den dort Beschäftigten geschadet, sagte Kumpf, der zugleich versicherte, ein absoluter Befürworter ordentlicher Bezahlung von Arbeitnehmern zu sein.

Viel Wissenswertes rund ums Bier streute Christoph Kumpf während der Verkostung verschiedener Produkte aus seinem Hause elegant ein. Die Biere wurden während des Gesprächs von der 'Bädle'-Wirtsfamilie Reik ausgeschenkt, so dass der Ablauf so flüssig war wie die wohlschmeckenden Biere selbst. Interessant: In den 60er Jahren waren die Vorfahren des heutigen Geschäftsführers Pioniere bei der Weizenbiererstellung in der Gegend. Damals habe das heutige Kristallweizen noch Champagnerweizen geheißen, berichtete Kumpf, der zusammen mit seinem Team der Kaiser-Brauerei mit dem aktuellen Nachfolger das ausgezeichnet-weltbeste Bier in dieser Kategorie kreiert hat. Der Name musste – wie Jahrzehnte später beim Champagnerbratbirnensekt aus Schlat – auf französischen Druck hin vor langer Zeit geändert werden.

Ebenfalls zur Sprache kam das Thema China, welches bei der Kaiser-Brauerei schon länger ein Thema ist. Nach Insolvenz hätten chinesische Investoren den Fortbestand der hierzulande tief verwurzelten Brauerei gesichert, so Geschäftsführer Kumpf. Geldgeber aus der Gegend hätten lange Zeit gehabt, jedoch nicht gehandelt. Inzwischen sei er dabei, Anteile sukzessive zurückzukaufen. Das Bier sei und bleibe jedoch ein Bier von hier, a g'scheits Bier. So stamme etwa die Gerste für seine Brauerei von einer aus 13 Landwirten bestehenden regionalen Erzeugergemeinschaft und nicht etwa von weit entfernten Kontinenten, wie bei manchem Industriebier.

Das Eislinger Dauer-Thema Adler wurde von Zuhörern angesprochen. Viele Eislinger wünschten sich eine Reaktivierung dieses geschichtsträchtigen Zentrums. Auch Christoph Kumpf, dessen familiäre Wurzeln sowohl in der Geislinger Kaiser-Brauerei als auch der Göppinger Staufen-Brauerei liegen, konnte sofort mit dem Begriff des Eislinger Adler-Bräus etwas anfangen. Sollte an eine Wiederbelebung der Tradition gedacht werden, empfahl er neben einem eventuell im Kreis zu brauenden Eislinger Bier eine kleine Schaubrauerei vor Ort einzurichten.

Ein interessanter Abend, mit weltbesten Bieren, kurzweiligen und informativen Gesprächsrunden sowie interessanten Begegnungen ging in einer für die Jahreszeit überraschend lauen Nacht in herrlichem Ambiente zu Ende. (MfE)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 29.09.2020: 923

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

v.l.n.r.: Uwe Reik, Christoph Kumpf, Axel Raisch, Hans Jörg Autenrieth

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): MfE Menschen für Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Jolina feierte ihren 7. Kindergeburtstag mit inFuntis

15.9.2021 - PM

Pünktlich zum Start des Kindergeburtstag kam die Sonne raus und wir hatten drei richtig schöne Stunden mit viel Spaß, Spiel, Überraschungen und Lachen.

Es wurde zusammen gemalt, ein Geburtstagsständchen gesungen, Geschenke ausgepackt, eine leckere Geburtstagstorte gegessen, gebastelt und gespielt. Besonders viel Spaß gemacht hat den Kindern das Schaukeln, der Hula Hoop Reifen, das Seilsp...

..lesen Sie hier weiter


inFuntis zurück aus Urlaub

25.8.2021 - PM

inFuntis ist zurück aus dem Urlaub und ab sofort wieder mit vollem Elan einsatzbereit.

Kindergeburtstage
Mit liebevollen Ideen und individueller Vorbereitung wird der Kindergeburtstag etwas Besonderes
Anhand von unterschiedlichen Bausteinen wie Motto, Dekoration, Einladungskarten, Programm (Spiele, Bastelaktion,…) oder Mitgebsel wird jeder Kindergeburtstag individuell geplant und veransta...

..lesen Sie hier weiter


Der Zugang zum Eislinger Sommer im Park wird einfacher.

12.8.2021 - PM

Durch die Anpassung an die neuesten Vorgaben, ist jetzt keine Vorabregistrierung mehr nötig. Dadurch entfällt auch der durch die Logistik der Vorabregistrierung bisher anfallende Mindestverzehr.


Ab Dienstag den 10. August ist keine Vorabregistrierung zum Besuch des Schlossparks mehr nötig. Somit können Gäste jetzt auch spontan in den Schlosspark kommen und die Biergartenatmosphäre geni...

..lesen Sie hier weiter


inFuntis im Urlaub

inFuntis macht vom 10.08. bis 22.08.2021 Urlaub

08.8.2021 - PM

inFuntis macht vom 10.08. bis 22.08.2021 Urlaub


Wir freuen uns auf ein paar freie Tage und wünschen auch Euch allen eine erholsame Urlaubszeit!


inFuntis startet wieder mit Kindergeburtstagen

Vorbereitungen Kindergeburtstage, Hochzeiten und Familienfeiern laufen wieder an

11.7.2021 - InFuntis Sonja Mühleis

Das für Juli geplante Firmenfest eines Unternehmens kann zwar nicht stattfinden. Dennoch ist Sonja Mühleis froh, dass die pandemiebedingten Schließungen nach und nach aufgehoben werden und sie endlich wieder starten kann.

Momentan ist inFuntis mit den Vorbereitungen eines Kindergeburtstages, einer Hochzeit und auch schon mit den Planungen für Hochzeitsmessen im Oktober beschäftigt. Erfre...

..lesen Sie hier weiter


InFuntis - Spielebox gegen die Langeweile in den Pfingstferien

In der Ferienwoche 20 % Rabatt

24.5.2021 - InFuntis Sonja Mühleis

Zum Start in die Pfingstferien bietet inFuntis – Spieleboxenverleih auf jede Spielebox, die im Zeitraum vom 21.05. bis 28.05.2021 bestellt wird 20% Rabatt an!
Unabhängig davon, ob die Bestellung online oder telefonisch erfolgt. Zusätzlich ist die Auslieferung der Spielebox in ganz Eislingen kostenfrei.

Die Auswahl ist sehr groß: für alle Altersgruppen werden vielfältige Spiel- und Unt...

..lesen Sie hier weiter


inFuntis sucht Testfamilien

02.5.2021 - PM infuntis

Sonja Mühleis sorgt mit ihrem Angebot 'inFuntiS-Spielebox' jetzt in den besonders auch für Familien nicht einfachen Zeiten für Abwechslung im Alltag.
Für ein begrenztes Angebot an Testfamilien besteht folgendes Angebot:

Auf https://infuntis.de/spielebox/ eine Spielebox aussuchen, bestellen unter 'Testfamilie'. Die Box kommt dann - Verfügbarkeit vorausgesetzt- für drei Wochen kostenlos z...

..lesen Sie hier weiter


InFuntis hat die Auswahl an Spieleboxen verdoppelt!!

18.4.2021 - PM infuntis

Wie Sonja Mühleis von inFuntis mitteilt, sind jetzt noch mehr Spieleboxen im Angebot. Diese können auf der überarbeiteten Homepage im Detail abgerufen werden. Außerdem sind Preise angepaßt, Grundmietdauer auf 3 Wochen erhöht und die Zustellkosten reduziert worden.



Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://infunti...

..lesen Sie hier weiter


Lebenshilfe: Ein Platz an der Sonne

05.4.2021 - PM

chwer mehrfachbehinderte Menschen des Förder- und Betreuungsbereichs der Lebenshilfe in Eschenbach bedanken sich bei der Volksbank Göppingen sowie bei den Firmen Stahlbau Nägele, Lampert und Müller für die großzügige Unterstützung im Außenbereich. Sie bedanken sich mit Ihren einen Worten in „Einfacher Sprache“.

Für den Förder – und Betreuungsbereich der Lebenshilfe Göppingen:...

..lesen Sie hier weiter


inFuntis stellt Spielebox 'Salamander' für Kinder ab ca. 10 Jahre vor

03.4.2021 - PM

Eine gute Idee, hier mal in loser Reihenfolge die abwechslungsreichen Spielekisten von InFuntis, dem Kreativunternehmen der Eislingerin Sonja Mühleis vorzustellen.

Was befindet sich in der Spielebox 'Salamander' ?

Inhalt*:

'Scotland Yard'
Tischtennis — Set
Buch „Europa“
„Abluxxen“
„Set“
„Spaß an Mathe“
Was ist Was – Quizblock „Deutschland“


Preis: 17,...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

10.09.2021 - Rolf Riegler:
ARGE lädt zur Mitgliederversammlung ein

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1229 Brauerei-Geschäftsführer Kumpf war zu Gast bei den Menschen für Eislingen e.V. - eislingen-online 29.9.2020 ]
_2020/2020_1229.sauf---_2020/2020_1229.auf