zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ein besonderer Gottesdienst

Musikalischer Abendgottesdienst am Sonntag, 20.11.2020, in der Christuskirche

30.11.2020 - Christuskirche

 

Ein besonderer Gottesdienst fand am 22. November d. J. in der Eislinger Christuskirche statt.
Jährlich wird dieser Tag als Ewigkeits- oder Totensonntag gefeiert im Gedenken an die Verstorbenen. Mit dem Thema „Ewigkeit“ beschäftigen sich Menschen seit Menschengedenken, z.B. auch in der geistlichen Poesie oder in Bild-Darstellungen. Pfarrerin Ursula Pelkner konnte den Konzertorganisten Gregor Simon aus Obermarchtal herzlich begrüßen, der dort als Kustos der restaurierten Holzhey-Orgel im sehr bekannten Münster eingesetzt ist. Passend zu diesem Gedenktag musizierte Gregor Simon das vorwärts drängende Präludium und die dazugehörige Fuge (mit zwei Themen!) in h-Moll (BWV 544) von Johann Sebastian Bach (1685-1750). Das Präludium gewissermaßen als Sinnbild des dahineilenden menschlichen Lebens und die Fuge als Zeichen der menschlichen Verwobenheit im Füreinander-Dasein.
Der sich anschließende Gesangbuch-Text des Schweizer Pfarrers und kritischen Literaten Kurt Marti aus dem Jahr 1971 „Der Himmel, der ist, ist nicht der Himmel, der kommt“ in seinen fünf Strophen –rezitiert durch Pfarrerin Pelkner – wies die zuhörende Gemeinde auf die vorher erwähnte Ewigkeit hin als etwas Neues, von Gott Gegebenes, wo es kein Leid, Elend und keine Gewalt geben wird. Dazu, aber auch nach der meditativen Bildbetrachtung zu Christian Rohlfs „Engel, der Licht in die Gräber bringt“, trug Gregor Simon je eine Orgelimprovisation vor, in ihren Klangfolgen auf die Ewigkeit hindeutend. Beide Improvisationen waren durch kontrastierende Klangabläufe gekennzeichnet.
Abwechselnd betete man den Psalm 126, der auf „die Gefangenen Zions“ hinweist, die aus der Gefangenschaft durch Gott erlöst werden.
Den dritten Satz „Finale“ aus der ersten Orgelsonate in d-Moll opus 42 des französischen Romantikers Alexandre Guilmant (1837-1911) trug der Orgelkünstler Gregor Simon mit größter Virtuosität und Bravour vor. Es folgte ein weiterer, durch Pfarrerin Ursula Pelkner rezitierter Text „Engel des Lichts“. Das abschließende Gebet mit Vater Unser und dem Segen war eingerahmt durch zwei Orgelwerke französischer Komponisten: Zum Einen das „Andante con moto“ in g-Moll des Alexandre-Pierre-Francois Boëlly (1785-1858) – im Charakter meditativ getragen, jedoch nicht drängend – zum Anderen „In Paradisum“ von Theodore Dubois (1837-1924), letztere Komposition gekennzeichnet durch bewegtes Sechzehntel-Sextolen-Spiel mit der rechten Hand, mit der linken Hand eine klangvolle und ausdrucksstarke Melodie dargestellt durch das wohlklingende Oboe—Register im Schwell-Manual der schönen Link-Mühleisen-Orgel, übrigens denkmalgeschützt!
Am Schluss dankte ein herzlicher Applaus dem Orgelkünstler Gregor Simon für sein hervorragendes Mitwirken in diesem besonderen Gottesdienst. (Eckhart Naumann)

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 30.11.2020: 752

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Samstag, 2. Oktober, 18 Uhr, Christuskirche Eislingen - Orgel, Trompete, Malerei

Ein Fest für Ohren und Augen

21.9.2021 - Christuskirche

Ein Fest für Ohren und Augen - Konzert für Trompete und Orgel und Ausstellung von Werken Martin Ramsauers.
Zu Gast sind der Trompeter Gabor Szábo aus Böblingen, der Organist Thomas Rapp aus Geislingen an der Steige und der Künstler Martin Ramsauer aus Deggingen.
Das Concerto in Es des tschechischen Violinisten und Komponisten Johann Baptist Nerudaeröffnet den Abend für Trompete und Org...

..lesen Sie hier weiter


Liederabend Samstag, 18. September 2021 Gemeindehaus Christuskirche abgesagt

Neuer Termin steht noch nicht fest

14.9.2021 - Christuskirche

Bedingt durch die Corona-Pandemie müssen wir leider den Liederabend mit Kay Mario Ocker und Susanne Meyer absagen.
Der Liederabend wird jedoch zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, voraussichtlich im Laufe des Jahres 2022.


Tag des Offenen Denkmals 12.09.2021, 11.30 Uhr, Christuskirche Eislingen

Einblicke in den Aufbau einer Orgel mit Walter Blum, anschl. Matinée

30.8.2021 - Christuskirche

Am 12. September 2021 öffnen tausende Denkmale in ganz Deutschland ihre Türen und heißen Besucher herzlich willkommen – beim Tag des offenen Denkmals®. Außerdem steht das Jahr 2021 im Zeichen der Pfeifen, Manuale und Pedale, denn die Landesmusikräte haben die Orgel zum Instrument des Jahres 2021 erklärt. Am 12. September wird auch der 'Deutsche Orgeltag' begangen.
Die Christuskirche Eis...

..lesen Sie hier weiter


Chormusik-Edelsteine am 1. August 2021 in der Christuskirche Eislingen

Nach langen Monaten erstmals wieder Musik in ihrer ganzen Vielfalt!

09.8.2021 - Christuskirche

Einen herzlichen Willkommensgruß richtete die Sprecherin des Kirchenmusikausschusses der Christuskirche Eislingen, Ingrid Sing, zum einen an die zahlreichen Besucher/innen, zum andern und vor allem aber an die Sängerinnen und Sänger des international renommierten Philharmonia-Chores Stuttgart mit ihrem Dirigenten Nicholas Kok und an die Orgelkünstlerin Anna Wittmann-Pinter.
Sie führte aus, ...

..lesen Sie hier weiter


65 Jahre und 50 Jahre im Chor der Christuskirche Eislingen

Ein außergewöhnliches Jubiläum wurde begangen

26.7.2021 - Christuskirche

Zwei ganz besondere Ehrungen konnten am vergangenen Sonntag im Gottesdienst der Christuskirche Eislingen vorgenommen werden:
Die 50jährige Mitgliedschaft von Doris Wahl und 65 Jahre Zugehörigkeit von Julie Severin im bzw. zum Chor der Christuskirche. Mit herzlichen Worten gratulierte Vorstand Ingrid Sing beiden Jubilarinnen zu diesem außergewöhnlichen Anlass. Die Ehrung konnte aufgrund der ...

..lesen Sie hier weiter


'If ye love me' - Philharmonia Chor Stuttgart in der Christuskirche Eislingen

Sonntag, 1. August 2021, 18 Uhr

13.7.2021 - Christuskirche

If ye love me – Chormusik aus England und Irland
Konzert in der Christuskirche Eislingen
Der für seine hohe musikalische Qualität bekannte Philharmonia Chor Stuttgart meldet sich mit
„If ye love me“ aus der Corona-bedingten Konzertpause zurück:
Am Sonntag, 1. August um 18.00 Uhr singt er unter der Leitung von Nicholas Kok in kleiner Ensemblebesetzung in der Christuskirche Eislingen ...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zum Demenz-Gottesdienst „Unter dem Schatten Deiner Flügel“

Sommerlicher Gottesdienst am 10.Juli 2021

05.7.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

In Kooperation mit den Eislinger Kirchengemeinden und dem Demenz-Netzwerk findet am Samstag, 10. Juli 2021 um 15:00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Lutherkirche statt.
Nach gut einem Jahr Pause sind wieder alle älteren Menschen mit gesundheitlichen Veränderungen im Alter zu dem beliebten Gottesdienst eingeladen.Pfarrerin Kathinka Korn von der Evangelischen Lutherkirchengemeinde und P...

..lesen Sie hier weiter


Würdiger Abschied

Hans Walter Blum am Pfingstmontag verabschiedet

31.5.2021 - Christuskirche

Nach fast vierzehnjähriger Organistentätigkeit an Eislingens Christuskirche verabschiedete sich Hans Walter Blum mit einem schönen Spektrum Orgelmusik am vergangenen Pfingstmontag, 24. Mai 2021. Einerseits konnte die gottesdienstliche Gemeinde Blum’s Kunst in Orgelspiel und Improvisation zu den geistlichen Gesängen der „Schola“ genießen, andererseits im geschickt ausgewählten Postludi...

..lesen Sie hier weiter


Gottesdienst am 24. Mai 2021, 10.15 Uhr, mit Verabschiedung Organist Walter Blum

Matinée im Anschluß an den Gottesdienst - Herzliche Einladung

18.5.2021 - Christuskirche

„Mit einem weinenden und einem lachenden Auge“ verabschieden wir Walter Blum nach fast 14jähriger Tätigkeit als Organist an unserer Christuskirchen-Orgel. Im Jahr 2007 wurde die Organistenstelle ausgeschrieben. Die Anzeige in der Zeitschrift „Blätter für Kirchenmusik“ fand sein Interesse, seine Bewerbung war erfolgreich und seit Oktober 2007 versieht Walter Blum sein Amt als Organist ...

..lesen Sie hier weiter


Gottesdienst auf der Kirchwiese - Auftakt des Ökum. Kirchentages -

Christi Himmelfahrt, 13. Mai 2021 mit 'Grüner Gockel Umweltzertifikat'

18.5.2021 - Christuskirche

„Schaut hin“ – Hinschauen auf das, was wir haben und auf das, was Gott uns gibt.
Dem Motto des 3. Ökumenischen Kirchentags folgend fand am vergangenen Donnerstag mit Abstand, Masken und dem Posaunenchor bei strahlendem Sonnenschein ein Gottesdienst auf der Kirchwiese hinter der Christuskirche statt.
Die Eislinger Luthergemeinde und die Ev. Kirchengemeinde Salach waren mit von der Parti...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

10.09.2021 - Rolf Riegler:
ARGE lädt zur Mitgliederversammlung ein

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1269 Ein besonderer Gottesdienst - eislingen-online 30.11.2020 ]
_2020/2020_1269.sauf---_2020/2020_1269.auf