zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Internationaler Kreativtreff spendet Baum für den Eislinger Schillerplatz

Eine Winterlinde ergänzt seit dem Jahreswechsel die Bepflanzung der Parkanlage

29.1.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

 

Der internationale Kreativtreff für Frauen aller Länder pausiert Corona-bedingt nun seit fast einem Jahr. Natürlich waren die Frauen auch während der Pandemie kreativ. Der Kontakt und Austausch in der Gruppe mit Gleichgesinnten fehlt jedoch sehr. Die Frauen haben deshalb beschlossen, mit der Baumspende aus Verkaufserlösen der Handarbeiten ein Zeichen zu setzen: Der Kreativtreff ist nach wie vor aktiv.

Eine Winterlinde (Tilia cordata - Herzblättrige Linde) ergänzt seit dem Jahreswechsel den Baumbestand am Schillerplatz an der Stuttgarter Straße. Dieser „Wohlfühlort für alle Generationen“ ist im Mai letzten Jahres nach einer grundlegenden Umgestaltung ein beliebter Treffpunkt für Familien aus der Umgebung geworden.
Die aktiven Frauen des Kreativtreffs traten an Elnora Hummel, die den Internationalen Kreativtreff für Frauen aller Länder ins Leben gerufen hat, mit dem Vorschlag heran, aus den Verkaufserlösen der Handarbeiten einen Baum für Eislingen zu spenden. Mit dem Schillerplatz wurde schnell ein Ort gefunden, an dem der Baum vielen Menschen eine Freude bereitet. „Wir sind der Stadt Eislingen sehr dankbar, dass sie den Kreativtreff seit der Gründung im Oktober 2016 so toll unterstützt. Deshalb wollten wir der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürger etwas Nachhaltiges zurückgeben,“ erzählt Elnora Hummel. Der Kreativtreff steht für nachhaltiges Wirtschaften. Verarbeitet wird hauptsächlich Material, das gespendet wurde. Wolle, Stoffe, Nähgarn, Nadeln, Reißverschlüsse, Faden aber auch Nähmaschinen, es gibt eigentlich nichts, dass nicht sinnvoll weiterverwendet werden kann. Und dass die Arbeit auch noch durch Käufe honoriert wird, macht alle Frauen stolz. Mit der Baumspende des Kreativtreffs wollen die Frauen, die aus vielen Nationen stammen, ihren Dank für die Unterstützung ausdrücken und den Besucherinnen und Besuchern des Schillerplatzes Gutes tun.
Der Kreativtreff fand vor der Pandemie immer jeden letzten Freitag im Monat von 15:00 bis 17:30 Uhr im Jugendhaus Talx statt. Leider ist dies aktuell nicht möglich. Allerdings werden die Treffen, auf Grund des nach wie vor großen Interesses bei den Frauen aus Eislingen und der Umgebung, sobald es die Situation zulässt, wieder aufgenommen. Elnora Hummel und die Stadtverwaltung informieren rechtzeitig.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 29.01.2021: 1731

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Junge Bands gesucht. Beim Stadtfestival 2021 können sich junge Musiker beweisen

Statt Stadtfest 'Dein StadtFESTival'

11.5.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Coronabedingt kann das beliebte Eislinger Stadtfest dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Doch die Planungen für das alternative „Dein StadtFESTival“ vom 01.07.2021 bis 04.07.2021 laufen auf Hochtouren. Das Kinder- und Jugendbüro ist organisatorisch an der Planung und Ausführung eines Konzertes von und für Jugendliche und junge Erwachsene beteiligt. Hierfür werden drei junge Bands g...

..lesen Sie hier weiter


AWO: GROSSE SPENDENBEREITSCHAFT FÜR BRANDGESCHÄDIGTE

Über 16.000 Euro bisher gesammelt.

11.5.2021 - AWO- Bild Hans-Ulrich Weidmann

Die Spendenaktion für die Brandopfer in der Ulmer Straße hat bisher über 16.250 Euro erbracht. Neben der Aktion „Gute Taten“ der NWZ in Höhe von 8000 Euro sind auf dem Spenden-konto der AWO weitere 8.250 Euro von zahlreichen Einzel-spendern, Vereinen und Organisationen eingegangen.
Zu dem in der Höhe unerwarteten Ergebnis haben laut einer Pressemit-teilung der Eislinger AWO, die spont...

..lesen Sie hier weiter


Testspieler für Eislinger Minecraft-Welt gesucht

Jugendbeteiligung über Online-Computerspiel

11.5.2021 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Viele Kinder und Jugendliche verbringen in Corona-Zeiten ihre Freizeit oft an PC und Konsolen. Das Kinder- und Jugendbüro (KJB) der Stadtverwaltung Eislingen nutzt das als Möglichkeit für ihre Jugendarbeit. Nun werden junge Testspielerinnen und Testspieler gesucht um eine eigens erstellte Spielwelt zu testen.
Für das Online-Computerspiel „Minecraft“ wurde in den letzten Wochen und Monate...

..lesen Sie hier weiter


Geschäftemacher nutzen Coronakrise zur Preistreiberei bei Sauerwasser

Eislinger Sauerwasser bis zu 12 Euro der Liter angeboten

01.5.2021 - Hans-Ulrich Weidmann

Da traute eine Eislinger Neubürgerin ihren Augen nicht, als sie den Eintrag des Genusstempels Eislingen bei den Angeboten der Eislinger Geschäfte aufgerufen hatte. Dort wurde 1 Liter Sauerwasser für 2 Euro und die Premiumausgabe für 12 Euro angeboten. Bei den Tagesangeboten wurden allerdings zur Happy Hour 50 % Rabatt angepriesen.
Zu recht erkundigte sie sich bei der Stadt Eislingen, ob eine...

..lesen Sie hier weiter


Schnellteststation verlängert Testangebot

Auch im Mai kann man/frau sich im Jugendhaus Talx kostenlos testen lassen

01.5.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Da die Nachfrage nach kostenfreien Bürgerschnelltests im März und April sehr hoch war, verlängern die Stadt Eislingen und das Deutsche Rote Kreuz ihre Kooperation und bieten auch im Mai Tests an.

An der Schnellteststation im Jugendhaus Talx steht somit weiterhin allen Eislinger Bürgerinnen und Bürger ein kostenloser Schnelltest pro Woche zur Verfügung. Die Terminbuchung ist online über...

..lesen Sie hier weiter


AWO startet Spendenaktion zu Gunsten der Brandgeschädigten

Spenden werden 1:1 an die Betroffenen weitergeleitet

18.4.2021 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Die Eislinger AWO hat zu Spenden zugunsten der Brandgeschädigten aus der Ulmer Straße aufgerufen. Sie will damit einen Beitrag zur Bewältigung der entstandenen Notlage leisten. Die eingehenden Spenden werden garantiert 1 : 1 an die betroffenen Hausbewohner weitergeleitet. Auf Wunsch stellt die AWO für Beträge ab 5 Euro eine Spendenquittung aus. Wer weitere Informationen wünscht, kann auf ...

..lesen Sie hier weiter


Aus Enttäuschung wurde ein Riesenlob. Danke an das Impfzentrum Ulm.

Franz & Annemarie Rink zur persönlichen Erfahrung mit der Corona-Impfung

06.4.2021 - Leserzuschrift

Als der Personenkreis70 plus zur Coruna-Schutzimpfung berechtigt war, rief ich unverzüglich den Patientenservice unter der Nummer 116117 an. 2 Tage lang leider ohne Erfolg. Ob morgens ab 8.00 Uhr oder am späten Abend, immer dieselbe Bandansage, dass die Nachfrage sehr groß sei und die Leitungen derzeit alle belegt sind. Wir zählten die Anrufversuche nicht, aber es waren sehr, sehr viele. Entt...

..lesen Sie hier weiter


„Weil es wichtig ist“ – Eislinger spendet 150 mal Blut

Gerhard Kneifel erhält die seltene Blutspender-Ehrennadel in Gold mit goldenem E

30.3.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Seit dem ersten halben Liter, den sich Gerhard Kneifel 1967 abzapfen ließ, ist der Eislinger 150-mal freiwillig an die Nadel gegangen. Im Schnitt ging er sechs mal im Jahr zur Spende. Dafür dankte ihm Oberbürgermeister Klaus Heininger im Namen des Deutschen Roten Kreuzes bei einer besonderen Ehrung im Rathaus.

Ein ärztlicher Rat brachte Gerhard Kneifel im jungen Alter von 19 Jahren erstma...

..lesen Sie hier weiter


Längere Öffnungszeiten der Eislinger Friedhöfe ab 1.April 2021

Mit beginnendem Frühling gelten für die Friedhöfe wieder längere Öffnungszeiten

30.3.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Ab 1. April 2021 sind die Friedhöfe in Nord und Süd zwischen 7:30 Uhr und 21:00 Uhr geöffnet. Die Besucher können somit das hoffentlich vermehrt schöne Wetter ausnutzen und auf den Friedhöfen länger verweilen. Die Öffnungszeiten für den Friedhof Krummwälden bleiben hiervon unberührt.


Jugendhaus ganz anders

Corona fordert auch im Jugendhaus Nonstop eine ständige Weiterentwicklung

18.3.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Das Team um den Leiter des Nonstop, Peter Rost, hält den Kontakt zu den Jugendlichen über zahlreiche Onlineplattformen und verschiedene Messenger. Dabei sind einzelne Gespräche genauso wichtig wie Videoanrufe in ganzen Gruppen

Kommunikation findet mittlerweile ganz anders statt und auch die Jugendarbeit musste sich anpassen. „Was früher zwischen Tür und Angel mit den Jugendlichen bespro...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2021/2021_1021 Internationaler Kreativtreff spendet Baum für den Eislinger Schillerplatz - eislingen-online 29.1.2021 ]
_2021/2021_1021.sauf---_2021/2021_1021.auf