zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

3 plus 3 gleich 32

'Eislinger Christdemokraten prägen Haushaltsberatungen'

03.12.2021 - Markus Schweizer Pressereferent CDU Eislingen

 

Christdemokraten prägen Haushaltsberatungen der Stadt Eislingen. Über 30 Anträge haben eine christdemokratische Handschrift, freut sich der CDU-Stadtverband – mehr als die Anträge aller anderen Fraktionen im Eislinger Gemeinderat zusammen. „Dabei geht es nicht um die schiere Menge“, betont der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Axel Raisch. „Es handelt sich um substantielle Ideen und Forderungen für eine gute Zukunft der Stadt, die dem Ziel der Nachhaltigkeit in jeglicher Hinsicht – gerade auch in finanzieller – verpflichtet sind.“



Bekanntlich hatte sich die Hälfte der CDU-Fraktion vor wenigen Wochen in einer neuen, der „Christdemokratischen Fraktion“ (CDF) zusammengefunden. Ausschlaggebend dafür waren keine inhaltlichen Gründe gewesen, sondern unüberbrückbare Differenzen hinsichtlich einer kritisch-konstruktiven Begleitung der Verwaltungsarbeit.



„Christdemokraten im Eislinger Gemeinderat – doppelt vorhanden, doppelt so stark“, hatte die CDU-Fraktion bei den jüngsten Haushaltsberatungen treffend formuliert. Zusammen haben die jeweils dreiköpfigen christdemokratischen Fraktionen 32 Anträge eingereicht.

„Nun ist es Aufgabe der Verwaltung, die Ideen aufzunehmen“, betont der neue CDU-Fraktionsvorsitzende Hans Jörg Autenrieth.



Ihre Anträge hatte die CDU unter das Leitmotiv „Das gute Miteinander – gemeinsam für gesamtgesellschaftliche Verantwortung“ gestellt.



Statt mit Gendern zu spalten und dadurch Verwirrung zu stiften, möchte die CDU eine Rückkehr zur normalen Rechtschreibung.

Aufgrund zunehmender Präsenz von Flaggen zu Einzelthemen vor dem Rathaus möchte die CDU einen Fahnenmasten an geeigneter Stelle an der Stadt, an der die Deutschlandflagge Verbindung schafft, statt Trennendes hervorzuheben. „Wer von Verfassungspatriotismus redet, kann nicht „Nein“ sagen zu diesem schwarz-rot-goldenen Symbol der Menschenwürde, des Miteinanders, der Gleichberechtigung und des Schutzes demokratischer Werte“, so Autenrieth.

Der Fraktionschef weiter: „Pandemiebekämpfung muss auch in Eislingen oberste Priorität haben. Maßnahmen im Zuständigkeitsbereich der Stadt, wie Lüftungsanlagen, Filter, Ionisierung, Infektionsschutz, Digitalisierung der Verwaltung sowie der Schulen – all dies muss schnellstmöglich durchgeführt werden, auch ohne Vorgaben aus Berlin oder Stuttgart.“

Über einen Umwelttag möchte die CDU gesellschaftliche Verantwortung und Einsatz für die Schöpfung von Kindesbeinen an bewußtseinsbildend fördern. „Wer selber einmal Müll eingesammelt und die Vermüllung, insbesondere an den Flussufern, gesehen hat, entwickelt ein Bewusstsein dafür“, erklärt Schweizer, der sich in der Eislinger Clean-Up Gruppe engagiert.

Über den Antrag, das Foodsharing-Netzwerk finanziell wie ideell zu unterstützen, soll die Wertschätzung von Nahrung, die Bedeutung des Tierwohls und sollen die Bedingungen für Erzeuger auf den Tisch kommen. Da gesunde Nahrung eine intakte Umwelt voraussetze, erinnerte die CDU-Fraktion an einen Bericht über Seveso-Gifte auf Eislinger Gemarkung.

Über ein Sicherheitskonzept soll Kameraüberwachung von Müllschwerpunkten und Drogenumschlagplätzen ermöglicht werden.

„Im Sportzentrum Eichenbach wird dringend ein weiterer Ganzjahresplatz benötigt um den Eislinger Vereinen ausreichend Möglichkeit für ihren Spielbetrieb zu schaffen, insbesondere für die so wichtige Jugendarbeit“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Markus Schweizer. Desweiteren forderte die CDU in ihrer Haushaltsrede die Realisierung der vor Monaten beschlossenen McArena: „Setzen sie den Beschluß so schnell wie möglich um“.

Die Verwaltung entlasten und Eislingen schneller voranbringen möchte die CDU mit der Schaffung der Position eines Baudezernenten.

„Desweiteren halten wir die Einrichtung eines Realisierungsbeirats für sinnvoll, der mit Fachleuten besetzt, die großen Linien der Stadtplanung im Auge hat und das Gremium hinsichtlich der Umsetzung einzelner Projekte berät sowie eine Art Bauaufsicht im Sinne einer einer ganzheitlichen Sichtweise verpflichteten Stadtplanung ausübt“, erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Axel Raisch.

Bei einem städtebaulichen Wettbewerb für die Baufelder 1 und 2 des Lutherkirchen-Areals sowie des Lutherplatzes ist für die CDU die Einbeziehung der Öffentlichkeit zentral: „Diese breite Diskussion mit der Bürgerschaft erachten wir als unabdingbar“, betont Fraktionschef Autenrieth.

Ganz konkret möchten wir bereits einen konkreten Gestaltungsschritt beantragen, erklärt Autenrieth: Der Bereich zwischen Freimann-Kreisel und Place D'Oyonnax ohne Verkehr soll den Fußgängern vorbehalten sein. Dafür soll es am Rande dieses Bereiches Fahrradparkplätze und zentrale PKW- Stellplätze geben. Eine Ausweitung der Parkplätze im Bereich des Tors zum Kronenmarkt sei auch beim Umbau der Hirschkreuzung und im Zuge des Brückenabrisses und der Neugestaltung dieses Bereichs zu bedenken. „Eislingen 2030 heißt für uns: mehr Bereiche zum Flanieren und mehr kostenfreie Parkplätze! Unser engagierter Einzelhandel hat es verdient“, betont Raisch.

Außerdem unternimmt die CDU einen weiteren Anlauf, die Anzahl der Parkeinheiten pro Wohnung auf 2 zu erhöhen. Raisch: „Wir teilen nicht die Meinung, daß wir mit einer Parkplatzbegrenzung das Klima der Welt retten. Uns ist ein gutes Klima in der Stadt, in den Wohngebieten und in den Nachbarschaften genauso wichtig.“

Wichtig ist der CDU die freie Entscheidung der Eltern beim Thema Schulweg. „Einen Hol- und Bringverkehr an unseren Schulen wollen wir nicht verbieten oder verdrängen, sondern endlich Rahmenbedingungen schaffen, welche diesen besser, entspannter und vor allem sicherer für alle Beteiligte machen. Auf eine Anti-Auto-Politik zu setzen ist keine Lösung.“

Schließlich beantragte die CDU noch eine Teilzeit-Stelle für eine Geschäftsstelle des Gemeinderates. Diese Person wäre Anlaufstelle und Ansprechpartner aller Fraktionen und aller Stadträte. Beispielsweise bei Recherchen zu Vorlagen oder Nachforschungen hinsichtlich gefaßter Beschlüsse.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.12.2021: 896

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): CDU Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Mitte Juli hat Madlen Schädler im Bürger- und Ordnungsamt begonnen

Neue Mitarbeiterin in der Stadtverwaltung

11.8.2022 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Madlen Schädler unterstützt ab sofort die Kolleginnen und Kollegen im Bürger- und Ordnungsamt. In Ludwigsburg absolvierte sie das Bachelorstudium in ‚Public Management‘. Die Schwerpunkte ihres Studiengangs legte sie dabei auf die Themen ‚Wirtschaft und Finanzen‘. Während eines viermonatigen Praktikums im Rahmen ihres Studiums lernte sie die Stadtverwaltung Eislingen im Hauptamt kennen...

..lesen Sie hier weiter


Benefizkonzert von SCHWENGLISCH: Freitag, 5.8.2022-19:30 Schlosspark

Benefizkonzert für die Ukraine- Zeichen für Solidarität

01.8.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am Freitag, 5. August 2022 um 19:30 Uhr findet im Eislinger Schlosspark ein Benefizkonzert für die Ukraine statt. Seit dem russischen Angriff auf die Ukraine hält dort der Krieg weiter an und Menschen erleben Zerstörung, Tod und unermessliches Leid.
Als Zeichen der Solidarität mit den Opfern und als Anerkennung für die vielen Menschen, die sich tatkräftig in verschiedenen Hilfsprojekten e...

..lesen Sie hier weiter


Stadtradeln in Eislingen: 78 Radelnde haben 3 Tonnen CO2 vermieden

25.7.2022 - Hans-Ulrich Weidmann

Vom 2.7. bis 22.7.2022 waren der Kreis Göppingen aufgerufen, sich für die täglichen Wege aufs Rad zu setzen. Eislingen war als Kommune dabei.

Angemeldet haben sich 78 aktive Radelnde in 11 Teams. Geradelt wurden 19110 km und somit 3 Tonnen CO2 vermieden.
Glückwunsch allen Teilnehmer*innen.


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

Neuer Gerätewart für die Eislinger Feuerwehr

Denis Grünenwald seine Tätigkeit bei der Eislinger Feuerwehr begonnen

24.7.2022 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der gelernte Kfz-Mechatroniker Denis Grünenwald übernimmt die Tätigkeit des Gerätewarts von Winfried Fuchs, der in den Ruhestand eingetreten ist. Herr Grünenwald hat im Jahr 2016/2017 seinen Bundesfreiwilligendienst bereits bei der Eislinger Feuerwehr absolviert und ist mit den Abläufen vertraut. Er ist für die Wartung und Pflege der Geräte und Fahrzeuge zuständig. Außerdem unterstützt...

..lesen Sie hier weiter


SPD wollte Erhöhung der Kita-Gebühren verhindern

Eislinger Gemeinderat stimmt mit knapper Mehrheit für Erhöhung

21.7.2022 - I.Held, im Namen der SPD-Fraktion

In der Gemeinderatsitzung vom 18.07.2022 ging es beim Tagesordnungspunkt 6 um die Erhöhung der Kita-Gebühren um 3,9 %. Die SPD-Fraktion wollte dies verhindern und beantragte das Einfrieren der Gebühren auf dem Niveau von 2022, zumindest für ein Jahr. Die Abstimmung ergab leider eine Patt-Situation. 10 Stimmen waren für den Antrag und 10 Stimmen dagegen. Damit war der Antrag knapp ablehnt. ...

..lesen Sie hier weiter


AWO Eislingen enttäuscht über den Beschluß zu Erhöhung der Kindergartengebühren

Der Sozialverband kritisiert den Beschluß deutlich

21.7.2022 - PM AWO

Der AWO-Vorsitzende Ardian Ponik bedauerte nach der Ablehnung der Anträge von SPD, bzw. CDU die Erhöhung der Kindergartengebühren, durch die Ratsmehrheit von Grünen, CDF und Freien Wählern. Er zeigte sich erschrocken über die Nichtbeachtung der Lebensrealität von jungen Familien in Eislingen.

Auf Grund der positiven Eislinger Finanzlage wäre, auch in Ansehung der weltpolitischen Lage u...

..lesen Sie hier weiter


Hurra, die Schatzkiste ist eröffnet

Buntes Treiben bei der Einweihungsfeier der Kita Schatzkiste

18.7.2022 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Bei bestem Wetter mit strahlendem Sonnenschein versammelten sich viele Gäste im Garten der Kita Schatzkiste, um die Einweihung gebührend zu feiern. Geschmückt mit vielen bunten Luftballons wurden die Gäste willkommen geheißen und von den Kindern mit einem Lied begrüßt.
Seit Februar tummeln sich 65 Kinder in den neuen Räumen der Kita Schatzkiste. Mit einem Lied wurden die Gäste von den K...

..lesen Sie hier weiter


Ein Hoch auf 20 Jahre Städtepartnerschaft mit Oyonnax

15.7.2022 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Offenheit, Herzlichkeit, Vertrauen und Menschlichkeit prägen die Freundschaft zwischen Eislingen und Oyonnax

Über 40 Gäste aus der französischen Partnerstadt Oyonnax kamen nach Eislingen, um gemeinsam die 20-jährige Städtepartnerschaft zu feiern. Der Festakt am Samstagabend bildete den Höhepunkt eines abwechslungsreichen Wochenendes unter dem Zeichen der deutsch-französischen Freundsch...

..lesen Sie hier weiter


Das Netz vergißt nichts. CDU Beitrag von 2018 wird kritisiert

Leserbriefschreiber M.Laichinger sieht Radler in einen Topf geworfen

10.7.2022 - Hans-Ulrich Weidmann

Uns erreichte von Martin Laichinger eine Stellungnahme zum Beitrag der Eislinger CDU, 'CDU Eislingen hat alle Verkehrsteilnehmer im Blick' vom 6.8.2018, den wir nach Freigabe durch den Verfasser veröffentlichen:

Warum werden in diesem Text der CDU alle Radler in einen Topf gewor...

..lesen Sie hier weiter


Zwei neue Mitarbeiterinnen für die Eislinger Stadtbücherei

Anfang Juli haben Stefanie Kuballa und Katharina Nagy ihre Tätigkeiten begonnen

08.7.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die studierte Bibliothekarin Stefanie Kuballa übernimmt die Leitung der Kinder- und Jugendbücherei und wird bei den vielfältigen Aufgaben von ihrer Kollegin Katharina Nagy, die ebenfalls studierte Bibliothekarin ist, unterstützt. Sie sind Ansprechpartnerinnen für Schulen und Kindergärten und verantwortlich für die Veranstaltungsarbeit sowie -angebote für Kinder und Jugendliche.
Stefanie ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2021/2021_1256 3 plus 3 gleich 32 - eislingen-online 03.12.2021 ]
_2021/2021_1256.sauf---_2021/2021_1256.auf