zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Gutes ganz nah – 5 Jahre Wochenmarkt auf dem Eislinger Schlossplatz

Regionales, Saisonales und viele Bio-Angebote

17.4.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

In der Region wird jede Menge Gutes produziert und gelangt auf kurzem Weg auf den Eislinger Wochenmarkt. So vielfältig wie die Händlerinnen und Händler, sind auch die Möglichkeiten, die saisonalen Produkte in der heimischen Küche auszuprobieren. Von A wie Apfel bis Z wie Ziegenkäse findet man auf dem Eislinger Wochenmarkt alles, was das Schlemmerherz begehrt. Vor fünf Jahren zog der Wochenmarkt von der Leonhardstraße um auf den Schlossplatz. Damals durfte man auf die Entwicklung des Wochenmarktes am neuen Standort gespannt sein. Nach fünf Jahren kann aber zweifelsfrei eine positive Bilanz gezogen werden.
Seit der Marktverlegung in die Stadtmitte beim Rathaus hat sich der Wochenmarkt sehr positiv entwickelt und wird gut angenommen.
Nach Meinung von Oberbürgermeister Klaus Heininger liegt das nicht nur am gewachsenen Angebot sondern auch an der zentralen Lage in der Stadtmitte. „Der Wochenmarkt stahlt für alle Bürgerinnen und Bürger jetzt eine hohe Anziehungskraft aus. Er verbreitet Marktflair und ist ein beliebter Treffpunkt in der Innenstadt am Freitagmorgen“, bestätigt der Oberbürgermeister als direkter Nachbar im Rathaus. Das zeigen auch die Stimmen der Markthändler. „Der Schlossplatz ist schöner als die Leonhardstraße, hier kommen auch mehr Leute“, resümiert Bernd Gutmann, der Gemüsehändler aus Plochingen. Seinen Gemüsestand gibt es schon seit über 40 Jahren, damals von seinen Eltern geführt. Auch Ulrike Schurr freut sich über den guten Standort auf dem Schlossplatz. Sie kennt zwar von den wenigsten Kunden die Namen, dafür aber deren Vorlieben beim Käseeinkauf. „Uns gefällt’s! Wenn’s so weiter geht isch es gut“, zieht die Händlerin Bilanz, die auch schon seit über 4 Jahrzehnte hier Käsespezialitäten verkauft. Für den Genuss direkt auf die Hand gibt es mit der leckeren Bratwurst von Metzger Joachim Scheible und Sohn Heiko einen kleinen Gaumenkitzler. Die traditionelle Marktwurst am Freitag gehört für viele Stammkunden einfach dazu und lässt sich beim Verzehr an Ort und Stelle mit einem netten Plausch verbinden. Wie lange Joachim Scheible hier schon das heißbegehrte Grillgut-To-Go verkauft? „Hundert Jahre sind’s noch nicht“, scherzt er, „aber sicher schon 15“. Seit dem Umzug des Wochenmarktes auf den Schlossplatz beobachtet er, dass jetzt auch neue Kundschaft kommt. Er schätzt besonders die zentrale Lage an dem neuen Standort und dass sich der Markt nicht mehr schlauchartig durch die Leonhardstraße zieht. Besonders saisonal geht es bei Doro’s Früchtewerkstatt zu. „Alles was grad so wächst“, in jeder Form des Selbstgemachten, wie Marmelade, Butter oder Essig gibt es bei Dorothea Frank. „Markt ist für mich schon etwas Besonderes“, schwärmt sie, denn hier kommen Menschen zusammen, kaufen ein oder halten einfach nur ein Schwätzchen. Klaus Schöbel am Stand von Lesles Geflügel und Wild hält nicht nur das Kopfrechnen, sondern auch seine vielen Stammkunden fit. Maultaschen mit Geflügelfüllung sind seine Spezialität.
Bekannt ist sein Stand aber auch für die XL-Eier und Hühnerbrust. Ab 6:00 Uhr hat er geöffnet. Ihm gefällt besonders das gute Verhältnis zu seinen Kunden. „Ich kaufe hier immer ein. Bei jedem Wetter“, erzählt eine Eislinger Stammkundinnen, die ihre Einkäufe gerade in eine Tragetasche packt. Auch der regelmäßige Wochenmarktbesucher Dietmar Ruf findet, dass sich der Wochenmarkt toll entwickelt hat: „Mit dem Umzug hat der Markt eigentlich wie selbstverständlich seinen Standort gefunden, den man mit einem Wochenmarkt verbindet - nämlich den Marktplatz vor dem Rathaus, in der künftigen ‚Neuen Mitte‘.“ Besonders überrascht ihn immer wieder das breite und saisonale Angebot der unterschiedlichsten Marktbeschicker, das man buchstäblich vor der eigenen Haustür findet und somit dafür keine langen Wegstrecken zurücklegen muss.
Martina Müllner vom Bürger und Ordnungsamt koordiniert im Rathaus den Wochenmarkt und steht als Ansprechpartnerin für die Händlerinnen und Händler zur Verfügung. Sie bestätigt das positive Feedback, denn die laufenden Anfragen von interessierten Marktbeschickern verdeutlichen, dass sich der Eislinger Wochenmarkt in den letzten Jahren nicht nur bei den Kunden, sondern auch bei den Anbietern einen guten Namen gemacht hat. „Ein kleiner Wehmutstropfen ist nur die begrenzte Fläche auf dem Schlossplatz, die derzeit leider keine freien Plätze für weitere Marktstände und Verkaufswägen bereithält“, ergänzt die städtische Mitarbeiterin. Als Fazit steht aber fest: Eislingen hat seine Chance genutzt! Spannend bleibt die weitere Entwicklung der Stadtmitte. Die nach dem Abbruch der geplanten Bahnüberführung freiwerdenden Flächen zu gestalten eröffnen weitere Chancen – auch für den Wochenmarkt!

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 17.04.2022: 573

zur Druckansicht

Eislingen

5_Jahre_Wochenmarkt_©Stadt_Eislingen


Eislingen

Bernd Gutmann ©Stadt_Eislingen.

Eislingen

Dorothea Frank ©Stadt_Eislingen

Eislingen

Joachim Scheible ©Stadt_Eislingen

Eislingen

Ulrike Schurr ©Stadt_Eislingen

Eislingen

Klaus Schöbel ©Stadt_Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Schnelle Hilfe für ukrainische Kinder und Familien

Zeller+Gmelin zeigt Verantwortung: 10.000 Euro gehen an Agapedia

18.7.2022 - PM Zeller Gmelin

Zeller+Gmelin zeigt Verantwortung: 10.000 Euro gehen an Agapedia - eine Hilfsorganisation von Jürgen Klinsmann
Der Krieg in der Ukraine dauert unvermindert an. Das Ausmaß der Zerstörungen und die humanitäre Lage im Land sind katastrophal. Die Menschen sind verzweifelt, Millionen sind auf der Flucht. Kinder und Familien benötigen sofortige und unbürokratische Hilfe - sowohl in der akuten No...

..lesen Sie hier weiter


Gemeinsam stark für die Umwelt Jetzt mitmachen beim Nachhaltigkeitstag

geplanter Termin: 1. Oktober 2922

03.6.2022 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Die Stadt Eislingen plant gemeinsam mit der ‚Initiative Foodsharing Stadt Eislingen‘ am 1. Oktober 2022 einen Nachhaltigkeitstag. Vereine, Initiativen und Gruppen, die sich in Eislingen für die Umwelt und mehr Nachhaltigkeit einsetzen, bekommen an diesem Aktionstag eine Plattform, um ihre Arbeit vorzustellen.

Ob im Verein, in einer privaten Initiative oder im Alltag: viele Menschen in Eis...

..lesen Sie hier weiter


Mehrwegalternativen in der Gastronomie

Förderanträge gibt es jetzt bei der Eislinger Stadtverwaltung

17.4.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen fördert die Bereitstellung von Mehrwegalternativen bei Getränke- und Essensverpackungen einmalig mit 300 Euro pro Ausgabestelle. Ein Antrag für die Förderung kann beim Stadtmarketing gestellt werden.

Spätestens ab 1. Januar 2023 gelten für viele Betriebe neue gesetzliche Regelungen beim Verkauf von Speisen und Getränken zum Mitnehmen. Mehrwegverpackungen müssen dann...

..lesen Sie hier weiter


Mehrwegsysteme in der Gastronomie ab 2023 eine Pflicht

Kostenlose Online-Informationsveranstaltung für Betriebe in Eislingen

26.2.2022 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Am 14. März 2022 können sich Eislinger Betriebe über die führenden Anbieter von Mehrweg-Pfandsystemen informieren.
Für die Gastronomie stehen im Hinblick auf den Umgang mit To-Go Produkten tiefgreifende gesetzliche Veränderungen an. Ab 2023 werden Caterer, Lieferdienste, Imbisse und Restaurants verpflichtet, Mehrwegbehälter als Alternative zur Einwegverpackung für Essen und Getränke an...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Carsharing-Angebot ausgebaut

Ein E-Fahrzeug aus dem deer-Sharing-Verbund macht die Carsharing-Flotte komplett

14.2.2022 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Im Rahmen eines Modellprojekts des Verbands Region Stuttgart konnten vier neue Ladesäulen und ein neues elektrisch betriebenes Carsharing-Fahrzeug der Firma ‚deer‘ in Betrieb genommen werden.

Für Oberbürgermeister Klaus Heininger soll das sogenannte E-Carsharing nicht nur eine Alternative zum privat-geführten Pkw oder Zweitwagen schaffen sondern auch die Lust auf E-Mobilität wecken. E...

..lesen Sie hier weiter


Sonnenenergie auf dem eigenen Dach nutzen

LUBWSolarkataster zeigt für Eislingen ein großes Potential für Sonnenenergie

06.2.2022 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Das erweiterte Solarkataster der LUBW zeigt für Eislingen ein großes Potential für Sonnenenergie
In Eislingen gibt es viele ungenutzte Dachflächen, die als Standort für eine Photovoltaik- oder Solaranlage sinnvoll und wirtschaftlich sind. Das zeigt das erweiterte Solarkataster der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW).
Gerade in Zeiten steigender Energiepreise, können Phot...

..lesen Sie hier weiter


Carsharing Angebot am Mobilitätspunkt wird fortgesetzt

Zwei neue Fahrzeuge decken ein breites Spektrum an alltäglichen Anforderungen ab

22.1.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Zuge des Projekts „Mobilitätspunkt“ konnte der Eislinger Bahnhof zu einer Drehscheibe für verschiedene Transportmittel sowohl baulich als auch organisatorisch umgestaltet werden.

Ein wichtiger Bestandteil des neuen Konzepts ist das Bereitstellen von Carsharing Fahrzeugen am Bahnhof. In Zusammenarbeit mit dem Eislinger Autohaus Kauderer wird das seit 2018 bestehende Carsharing-Angebot ...

..lesen Sie hier weiter


Geänderte Wochenmarkttermine über die Weihnachtsfeiertage und Jahreswechsel

15.12.2021 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Aufgrund der Feiertage findet der Eislinger Wochenmarkt auf dem Schlossplatz in den Kalenderwochen 51 und 52 nicht wie gewohnt freitags statt, sondern wird um einen Tag vorgezogen. Somit findet der Wochenmarkt vor Heiligabend bereits am Donnerstag, 23.12.2021 zu den üblichen Zeiten (06:30 Uhr bis 12:30 Uhr) statt. Der Wochenmarkt in der KW 52 wird aufgrund Silvester bereits am Donnerstag, den 30...

..lesen Sie hier weiter


Bericht über Teilnahme inFuntis bei der Stuttgarter Immobilienmesse

03.12.2021 - PM

Letztes Wochenende war inFuntis mit seinem Kinderbetreuungsteam auf der Stuttgarter Immobilienmesse in der Carl Benz Arena im Einsatz: es wurde mit den Kindern gespielt, gemalt und gebastelt: Fußballflipper, Holz-Spardosen, Looms-Schlüsselanhänger, Playmais, u.s.w.
Während die Kinder bestens gelaunt in der Kinderbetreuung gut aufgehoben waren, konnten Mama und Papa sich intensiv über das Me...

..lesen Sie hier weiter


AWO FORDERT GEMEINSAMES TICKET

Infoveranstaltung Donnerstag 28.10.2021 mit Lars Milde, VVS Vertreib

23.10.2021 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Die Eislinger AWO hat ihre Aktivitäten, die das Ziel haben, den „Treff im Löwen“ mit Leben zu füllen, aufgenommen und dem Oberbürgermeister Klaus Heininger für die dauerhafte Bereit-stellung der Räumlichkeit als Begegnungsstätte gedankt.
In einer öffentlichen AWO-Veranstaltung am kommenden Donnerstag wird Lars Milde vom VVS Vertrieb Fragen rund um das VVS-Ticket beantworten und A...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2022/2022_1084 Gutes ganz nah – 5 Jahre Wochenmarkt auf dem Eislinger Schlossplatz - eislingen-online 17.4.2022 ]
_2022/2022_1084.sauf---_2022/2022_1084.auf