zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

„Blutspender sind ein Fels in der Brandung“

Viel Anerkennung beim Empfang im Rathaus

18.4.2022 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

 

Nachdem im Herbst letzten Jahres durch die angespannte Infektionslage der Ehrungsabend nicht möglich war, stand nun nach Wegfall der Kontaktbeschränkungen dem Empfang der Ehrengäste nichts mehr im Wege. 19 Eislingerinnen und Eislinger erhielten für 10, 25 und für 50 Blutspenden eine Einladung ins Rathaus, bei der die persönliche Wertschätzung für dieses Engagement im Vordergrund stand. Eine besondere Ehrung erhielt in diesem Rahmen Jan Filarwosky für 150 geleistete Blutspenden.

Krankheiten und Unfälle machen leider nie eine Pause. Deshalb ist Spenderblut etwas ganz Besonderes, „denn Sie geben etwas nicht künstlich Herstellbares, etwas Unersetzliches ohne Gegenleistung an kranke Menschen weiter“, unterstrich Oberbürgermeister Klaus Heininger in seiner Laudatio diese besondere Geste, die ein hohes Maß an Respekt und Anerkennung verdient habe.  
„In einer Welt, in der man alles kaufen kann ist Ihr Idealismus, Ihre Hilfsbereitschaft und Ihre Mitmenschlichkeit eine Haltung, die man nicht mit Geld aufwiegen kann“, so das Stadtoberhaupt. Wie wichtig diese Blutspenden sind, werde einem erst bewusst, wenn man von heute auf morgen selbst oder jemand im Bekanntenkreis dringend darauf angewiesen sei. „Für diese Menschen sind Sie der ‚Fels in der Brandung‘ und damit auch ein echtes Vorbild in unserer Gesellschaft“, machte er deutlich. Mit der Übergabe der Ehrennadel und der Urkunde im Namen des Deutschen Roten Kreuzes erhielten die Ehrengäste ein Dankeschön-Präsent entsprechend der Ehrungsstufe.
Ehrennadel in Gold für 10 Blutspenden: Michael Engel, Denis Govorusic, Jonas Hansl, Christian Köber, Kai-Uwe Maier, Dana Mieth, Gabriele Neu, Christine Rogatto, Thomas Schneider, Sarah Stegmaier, Margret Weiß und Sascha Zeller.
Ehrennadel in Gold für 25 Blutspenden: Carolin Bloch, Ute Lubberhuizen, Susanne Pöllmitz, Jakob Raab und Tanja Rieger.
Ehrennadel in Gold für 50 Blutspenden: Jochen Schurr
Zweifellos eine Sonderstellung nahm hier Jan Filarosky ein. Ihm wurde die seltene Blutspender-Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz für 150 Blutspenden überreicht. Mit einem Geschenkkorb und einem Gutschein über 150 Euro, den der Ausnahmespender in einem Eislinger Geschäft seiner Wahl einlösen darf, bedankte sich der Oberbürgermeister ganz herzlich für dieses außergewöhnliche Engagement, das er seit seinem 18. Lebensjahr für andere einbringt. Auf Nachfrage begründet der Eislinger seine Spendenbereitschaft sehr bescheiden: „Ich möchte damit helfen, das ist für mich selbstverständlich.“
Einfach umgerechnet würde dies bedeuten, dass er 30 Jahre lang durchschnittlich mindestens 5-mal im Jahr zur Ader gelassen wurde.
Was jedoch alle Blutspenderinnen und Blutspender mit Jan Filarowsky gemeinsam haben, ist das stille Engagement im Hintergrund, „das Sie im Verborgenen und ohne großes Aufsehen leisten“, betonte der Oberbürgermeister.

Der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, Thomas Ruckh, erläuterte die vielen neuen Herausforderungen, denen sich die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter des Roten Kreuzes pandemiebedingt stellen mussten. Das eingeführte Online-Portal für die Terminbuchung würde bei den meisten Blutspendern aber auf eine positive Resonanz stoßen. Dennoch warb er bei dieser Gelegenheit darum, dass möglichst viele Menschen spenden und dies auch verlässlich tun, denn „wenn’s fehlt, ist es leider schon zu spät“. In Eislingen seien die Blutspenden-Termine zwar grundsätzlich gut besucht, dennoch sei die Anzahl der Spendenwilligen in den letzten Wochen gesunken und oft würden online gebuchte Zeitfenster einfach nicht wahrgenommen. Geschuldet sei dies vermutlich immer noch den zahlreichen Corona-Erkrankungen, mutmaßt der rührige Vorsitzende. Um Verständnis warb er bei dieser Gelegenheit für die „neue“ Verpflegungsform. Aufgrund der Hygienevorschriften sei bislang leider noch vorgeschrieben, den Spenderinnen und Spendern ein „To-Go-Paket“ als Stärkung anzubieten.

Das Rahmenprogramm im Anschluss an die Ehrung gestalteten zwei Filmbeiträge, die zur Verwendung des Spenderblutes und zur Reanimation informierten. Ein Imbiss und ein reger Austausch mit unterschiedlichsten Fragen an die beiden Vertreter des DRK-Ortsvereins, Thomas Ruckh und Rüdiger Trautmann, rundeten den Ehrungsabend unterhaltsam ab.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 18.04.2022: 12052

zur Druckansicht

Eislingen

Viel Anerkennung erhielten die Eislinger Blutspenderinnen und Blutspender beim abendlichen Empfang im Großen Sitzungssaal.


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - DRK Ortsverein Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Aktiv durch den Winter

Bewegung und frische Luft helfen gegen den November-Blues

27.11.2022 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Spaziergänge in der Natur fördern die Gesundheit und helfen, fit durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Eislingen bietet in der kalten Jahreszeit viele Möglichkeiten für Sport und Bewegung im Freien.
Die Freizeitwege laden bei der aktuellen herbstlichen Witterung zu Spaziergängen und kleinen Wanderungen für alle Altersgruppen und jeden Fitnessgrad ein. Von den Startpunkten am Tälesweg und ...

..lesen Sie hier weiter


Pflegebedürftig – und dann? Eislinger Krankenpflegekurs wurde gut angenommen

27.11.2022 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Wenn Angehörige einen Menschen im häuslichen Umfeld pflegen und versorgen, tauchen oftmals vielen Fragen und Herausforderungen auf. Zum einen soll das Familienmitglied gut versorgt sein, zum anderen bestehen Unsicherheiten im Umgang mit der Pflege. Aus diesem Grund fand in den letzten zwei Montaen ein kostenloser Krankenpflegekurs in Zusammenarbeit mit der AOK Neckar-Fils in Eislingen statt.
...

..lesen Sie hier weiter


Neue Spiele für den Kindergarten Piccolino aus Eislingen

Initiative 'Mehr Zeit für Kinder e.V.' fördert Kindergarten Piccolino

14.11.2022 - PM Piccolino, C.Gilg

Initiative von Mehr Zeit für Kinder e.V. stattet den Kindergarten Piccolino aus Eislingen mit Spielwaren aus

Der Kindergarten Piccolino zählt zu den Gewinnern der „KiTa-Spielothek“ 2022 und erhält damit ein umfangreiches Spielwarenpaket mit wissenschaftlich geprüften Produkten. Das Besondere an der „KiTa-Spielothek“: Die Produkte sollen auch an die Familien der Kinder zum gemeinsam...

..lesen Sie hier weiter


Seniorenfeier Eislingen: Begeisterte Seniorinnen und Senioren

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Oberbürgermeister Klaus Heininger

09.11.2022 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Für viele Eislinger Seniorinnen und Senioren ist das gesellige Beisammensein bei den Seniorenfeiern ein Höhepunkt im Jahreskalender. Rund 430 Senioren folgten der städtischen Einladung und füllten die locker bestuhlte Stadthalle bei den diesjährigen Seniorenfeiern. Für gute Unterhaltung sorgten die bunten Programmbeiträge verschiedener Eislinger Schulen. Als Moderator führte Voralbkomödi...

..lesen Sie hier weiter


Barbarossabrunnen bleibt am 23. November 2022 außer Betrieb

02.11.2022 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Am Mittwoch, 23. November 2022 wird der Barbarossa Sauerbrunnen in Eislingen Süd grundgereinigt. Die Reinigungsarbeiten werden voraussichtlich den ganzen Tag bis 18:00 Uhr andauern. Währenddessen ist das Abfüllen von Flaschen nicht möglich.


Cleanup Eislingen war wieder unterwegs - „leider erfolgreich“

31.10.2022 - Cleanup Eislingen Thorsten Rabel

Vergangenen Samstag waren wir von Cleanup Eislingen zwischen der Kornbergstraße und der Steinbeisstraße Müll sammeln. Neben den vielen schon bekannten Helfer*innen durften wir auch einige neue Gesichter begrüßen.

Fast schon erwartet haben wir wieder viel Müll von den Besuchern der nahen Fastfood-Restaurants. Immer wieder erschreckend ist der Grad der Vermüllung an der Ahornstraße im Be...

..lesen Sie hier weiter


Mitmachen bei den Waldwunderwochen

Für das Team der Waldwunderwochen werden Ehrenamtliche gesucht

28.10.2022 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Die beliebten Eislinger Waldwunderwochen für Kids zwischen 6 und 12 Jahren findet auch nächstes Jahr wieder in der ersten und zweiten Sommerferienwoche statt. Diesen Sommer musste aufgrund fehlender Betreuerinnen und Betreuer die zweite Woche ausfallen. „Das war sehr schade, denn die Waldwunderwochen sind ein Dauerbrenner und sehr beliebt. Das sehen wir jedes Jahr an den hohen Anmeldezahlen...

..lesen Sie hier weiter


Öffnungszeiten Eislinger Hallenbad über die Feiertage im November

28.10.2022 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Folgende Schließzeiten sind in der ersten Novemberwoche im Eislinger Hallenbad zu beachten:

Die Sauna ist am ersten Herbstferientag, Montag 31.10.2022 geschlossen.

Am Feiertag, Allerheiligen am 1.11.2022 bleiben sowohl Hallenbad als auch Sauna geschlossen.


Diebstahl auf dem Friedhof ist eine Straftat: Blumenschmuck erneut gestohlen

27.10.2022 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Leider kommt es auf den Eislinger Friedhöfen in jüngster Vergangenheit wieder vermehrt vor, dass Blumen und Pflanzen von den Gräbern gestohlen werden. Immer wieder erreichen die Friedhofsverwaltung Beschwerden über den Diebstahl von Blumenschmuck.
Die Grabstätten werden als Ausdruck liebevoller Erinnerung und im Gedenken an die Verstorbenen von den Angehörigen sorgsam gepflegt und geschm...

..lesen Sie hier weiter


Wenn Hörgeräte nicht mehr helfen – hören mit Hörimplantat

Gastreferent Gerhard Roth im Treff im Löwen

18.10.2022 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Gastreferent Gerhard Roth kommt zum Gesprächskreis für Menschen mit Hörbeeinträchtigung und spricht über seine persönliche Geschichte

Beim nächsten Treffen des Gesprächskreises der „Menschen mit Hörbeeinträchtigung“ am Mittwoch, 26.10.2022 von 10:00 – 11:30 Uhr spricht Gerhard Roth von seinen Erfahrungen mit dem Hörverlust und wie sein Hörvermögen, dank zweier Operationen, w...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2022/2022_1085 „Blutspender sind ein Fels in der Brandung“ - eislingen-online 18.4.2022 ]
_2022/2022_1085.sauf---_2022/2022_1085.auf