zurück zur TITELSEITE    

Rubrik: Kunstverein Eislingen

Paul Kottmann: Für die Kunst eine Zecke eingefangen

Ausstellung Landart von Hama Lohrmann eröffnet

14.9.2019 - Hans-Ulrich Weidmann

Land-Art ist laut Duden eine moderne Kunstrichtung, bei der Aktionen im Freien im Mittelpunkt stehen, durch die die Landschaft künstlich verändert wird.
Einer der bekannten Vertreter dieser Kunstrichtung, Hama Lohrmann, konnte vom Eislinger Kunstverein für die erste Ausstellung nach den Sommerferien gewonnen werden. Neben dien Bilddokumenten der vergänglichen Kunstwerken in der Natur schuf H...

..lesen Sie hier weiter


Landart von Hama Lohrmann in der Alten Post: 'eudaimonia'

Vernissage Freitag, 13. September 2019, 20 Uhr in der Galerie in der Alten Post

10.9.2019 - Kunstverein Eislingen

Hama Lohrmann begibt sich bei seiner künstlerischen Arbeit hinaus in die Natur, am liebsten alleine und für mehrere Tage, an entlegene Orte.
Dort verwendet er für seine Arbeiten ausschließlich Naturmaterialien,
die er vorfindet. Bei diesen Arbeiten geht es ihm um 'Schönheit', Wahrhaftigkeit und darüberhinaus um Vergänglichkeit, um die Zeit in verschiedensten Facetten und zuletzt auch u...

..lesen Sie hier weiter


Anja Luithle vertritt Eislingen auf der Landkreiskarte

Und der Fischsaurier unterstützt sie dabei

31.7.2019 - Peter Ritz

Die neue große Karte des Landkreises Göppingen zeigt für jeden Ort etwas Typisches. Und was ist in Eislingen typisch: Die Kreisverkehre mit Kunst darauf. Anja Luithles 'Wegweiserin' mit ihrem roten Rock hat es den Gestaltern angetan. Die Künstlerin ist erstaunt und gleichzeitig stolz, dass ihre Kunst Eislingen vertritt.


Januskopf - Sebastian Schrader beim Kunstverein Eislingen

27.6.2019 - PM Kunstverein

Sebastian Schraders Werke (Malerei, Öl auf Leinwand) haben ihren festen Platz zwischen den Dingen. Solche Zwischenstellung charakterisiert sein Werk, von den Themen her, in der Arbeitsweise. In solchem in between gibt es Figuren zwischen Davor und Danach und Malerei zwischen gegenständlich und abstrakt, einen dauernden Dialog zwischen Leben und Kunst. Es sind Übergangszustände, künstlerisch ...

..lesen Sie hier weiter


„Schöpfung und Grundwasser“ Malerei und Skulpturen im Eislinger Kunstverein

03.2.2019 - Kunstverein Eislingen

Zur Eröffnung des neuen Ausstellungsjahres lädt der Eislinger Kunstverein zu einer Doppelausstellung ein. Die beiden Künstler, der Maler Peter Nikolaus Heikenwälder und der Bildhauer Reinhold Engberding haben ihre Schau auch unter einen zwiefachen Titel gestellt, „Schöpfung und Grundwasser“. Das macht neugierig!

Reinhold Engberding wurde 1954 in Herten/Westfalen geboren, hat Landschaf...

..lesen Sie hier weiter


Abenteuer Kunst - Jahresprogramm 2019 des Eislinger Kunstvereins

18.1.2019 - PM Kunstverein

Malerei, Fotografie, Skulpturen, Installationen und zuletzt eine Mitgliederausstellung mit einer großen Vielfalt an Formen und Themen – damit wartet der Eislinger Kunstverein im neuen Jahr auf. Wieder wird sich die Galerie in der Alten Post (Bahnhofstraße 12) in all ihrer Verwandlungsfähigkeit, immer wieder wie neu, zeigen.

Den Anfang macht eine Ausstellung mit dem neugierig machenden Tit...

..lesen Sie hier weiter


„The Light between“ - Fotografie von Nicole Ahland im Eislinger Kunstverein

Vernissage Freitag, 9. November

05.11.2018 - Kunstverein Eislingen

Zum Abschluß des Ausstellungsjahres 2018 des Eislinger Kunstvereins zeigt Nicole Ahland neue Fotografie. Sie interessiert sich besonders für Innenräume und die Beziehung zwischen Mensch und Raum. So entstanden mit der analogen Kamera Arbeiten, auf denen unterschiedliche Gebäude zu sehen sind, überwiegend leer stehend und im Umbruch befindlich. Welche Zeichen und Spuren hinterlassen Menschen ...

..lesen Sie hier weiter


Polis – Architektur und Figur

Klaus Hack beim Eislinger Kunstverein

11.9.2018 - PM Kunstverein

Die Ausstellungsphase des Eislinger Kunstvereins nach der Sommerpause beginnt mit Werken des Bildhauers Klaus Hack aus Seefeld in Brandenburg. Über ihn und seine Arbeiten (oft mit sprechenden Titeln wie „Polis“, „Wächterin“ oder „Babel“) schrieb die Kunsthistorikerin Antje Schultz:
„Als Künstler fasziniert Klaus Hack der ewig menschliche Kreislauf, die Verdichtung in Städten...

..lesen Sie hier weiter


„ausgezeichnet“ - Finissage der 8. biennale der zeichung

Sonntag, 15.Juli - 16 Uhr - Galerie in der Alten Post, Eislingen

10.7.2018 - Kunstverein Eislingen

Eine vielseitige und vielbeachtete Ausstellung geht demnächst zu Ende: Die 8. biennale der zeichnung des Eislinger Kunstvereins kann am Sonntag, 15. Juli, zwischen 14 und 18 Uhr zum letzten Mal besichtigt werden. Günter Baumann, der auch für den Katalog den umfangreichen Einführungstext geschrieben hat, kommt um 16 Uhr und bietet als Finissage eine Führung durch die Ausstellung an. Die Veran...

..lesen Sie hier weiter


„ausgezeichnet“ - 8. biennale der zeichnung in Eislingen

04.6.2018 - PM Kunstverein

Als gute Tradition und zugleich jedes Mal aufregend neu findet auch 2018 wieder eine biennale der zeichnung in Eislingens Alter Post statt. Wieder war Paul Kottmann der Kurator, und der Kunstverein hat zu dieser bereits 8. Biennale 21 internationale Zeichnerinnen und Zeichner eingeladen: Birgit Brenner, Rik De Boe, Herbert Egl, Tone Fink, Nils Simon Fischer, Stefanie Gerhardt, Susan Hefuna, Ingo ...

..lesen Sie hier weiter


Datensatzanzeige ab:0 Gesamtdatensätze: 4391

Rubrik-Kontaktdaten:

Kunstverein Eislingen

Paul Kottmann
inf@kunstverein-eislingen.de




zur Homepage

 

Rubrik:
Kunstverein Eislingen

Sa, 14.09.2019 - 13.10.2019
'eudaimonia' - Landart von Hama Lohrmann - Ausstel
Galerie in der Alten Post
73054 Eislingen

Details