zurück zur TITELSEITE    

Rubrik: AWO Eislingen e.V.

AWO-Spendenaktion: Danke für über 17.500 Euro für Brandgeschädigte

07.6.2021 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Die Spendenaktion zugunsten der brandgeschädigten Mieter aus der Ulmer Straße ist von der Eislinger AWO zum 31.5.2021 abgeschlossen worden. Zuletzt sind nochmals weitere Spenden eingegangen. Die Spendensumme, die die AWO im Auftrag der Spender weitergeleitet hat, ist zum Abschluiss auf über 17.500 Euro gestiegen. Für ein spektakuläres Finale sorgte dabei eine 89jährige gebürtige Eislinge...

..lesen Sie hier weiter


AWO: GROSSE SPENDENBEREITSCHAFT FÜR BRANDGESCHÄDIGTE

Über 16.000 Euro bisher gesammelt.

11.5.2021 - AWO- Bild Hans-Ulrich Weidmann

Die Spendenaktion für die Brandopfer in der Ulmer Straße hat bisher über 16.250 Euro erbracht. Neben der Aktion „Gute Taten“ der NWZ in Höhe von 8000 Euro sind auf dem Spenden-konto der AWO weitere 8.250 Euro von zahlreichen Einzel-spendern, Vereinen und Organisationen eingegangen.
Zu dem in der Höhe unerwarteten Ergebnis haben laut einer Pressemit-teilung der Eislinger AWO, die spont...

..lesen Sie hier weiter


AWO startet Spendenaktion zu Gunsten der Brandgeschädigten

Spenden werden 1:1 an die Betroffenen weitergeleitet

18.4.2021 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Die Eislinger AWO hat zu Spenden zugunsten der Brandgeschädigten aus der Ulmer Straße aufgerufen. Sie will damit einen Beitrag zur Bewältigung der entstandenen Notlage leisten. Die eingehenden Spenden werden garantiert 1 : 1 an die betroffenen Hausbewohner weitergeleitet. Auf Wunsch stellt die AWO für Beträge ab 5 Euro eine Spendenquittung aus. Wer weitere Informationen wünscht, kann auf ...

..lesen Sie hier weiter


Offener Brief der Aktiven des AWO-Impf-Termin-Service an Minister Lucha

11.3.2021 - AWO Eislingen e.V.

Gegenwärtiger Stand der Impfkampagne - Erfahrungsbericht der ehrenamtlich Aktiven im „AWO-Impf-Termin-Service“ des AWO-Ortsvereins Eislingen/Fils e. V.

Sehr geehrter Herr Minister Lucha!

Große Teile der Bevölkerung Baden-Württembergs sind mit der gegen-wärtigen Situation in hohem Maße unzufrieden. Wir als ehrenamtliche Mitarbeiter der AWO in Eislingen/Fils sind es auc...

..lesen Sie hier weiter


Unter 9-6-1-2-3-4-5 wird geholfen

Impf-Termin-Service der AWO

29.1.2021 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Da sich viele Menschen über 80 Jahren überfordert fühlen, hat die Arbeiterwohlfahrt (AWO) für den Kreis Göppingen einen „Impf-Termin-Service“ eingerichtet. Unter der eingängigen TelefonNummer (07161) 96-12345 kann ab 1. Februar der Wunsch nach Unterstützung beim Buchen eines Impftermins per Internet n geäußert und erbeten werden. Die AWO versucht dann, für jeweilige Impfberechtigte ...

..lesen Sie hier weiter


TRUDE HASERT IST TOT : TRAUER BEI AWO UND SPD

30.11.2020 - PM AWO/SPD

Die AWO und die SPD in Eislingen trauern um ihre langjährige aktive Ehrenamtliche Trude Hasert. Sie ist im Alter von 87 Jahren verstorben.
Trude Hasert gehörte der AWO seit 1981 und der SPD seit 2000 an. Die beiden Organisationen heben ihr hervorragendes Engagement als „Küchenchefin“ bei einer Vielzahl von Veranstaltungen hervor.
Sie bewerkstelligte nicht nur bei den Weihnachtsfeiern d...

..lesen Sie hier weiter


AWO: Lebenszeichen in der Corona-Krise

01.8.2020 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

„Die Eislinger AWO ist bisher unbeschadet und ohne Ansteckungsfälle durch die Corona-Krise gekommen“. Dies konnte der AWO-Ortsvorsitzende Harald Kraus in einer „Freiluftveranstaltung“ des AWO-Ortsvereins am vergangenen Mittwoch auf der Terrasse des Bädle-Cafés erleichtert feststellen.
Die AWO Eislingen hatte bereits im März sämtliche Aktivitäten eingestellt, um für ihre überwiege...

..lesen Sie hier weiter


AWO-Maultaschenessen abgesagt

Alle anderen Aktivitäten ruhen auch

15.3.2020 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Der AWO-Ortsverein Eislingen hat entschieden, sämtliche seiner ín den nächsten Wochen geplanten Aktiviäten bis auf weiteres wegen der Corona-Epedemie einzustellen.

Davon betroffen ist in erster Linie das 31. Maultaschen-Essen der AWO am Sonntag, 29. März 2020, zu dem über 300 Gäste erwartet worden waren.
Abgesagt hat die AWO bis auf weiteres auch die wöchentlichen Zusammenkünfte d...

..lesen Sie hier weiter


AWO-Vergnügen im Wasserschloss Glatt zum Tortenparadies

Am Samstag, 29.Februar -13 Uhr an den Neckar.

22.2.2020 - AWO

Eine weitere Kaffeefahrt im Rahmen des AWO-Ausflugsjahresprogramms führt am Samstag, 29. Februar 2020 in das historische Wasserschloss in Sulz-Glatt. Im Ambiente einer früheren Wehranlage werden den Gästen in mittelalterlichem Flair unvergleichliche Kuchen und Torten serviert, wegen der das Café im Schloss ein beliebtes Ausflugsziel darstellt. Die AWO hat noch mehrere Plätze frei, die Ver...

..lesen Sie hier weiter


AWO Eislingen startet am Mittwoch, 12.Februar, in die diesjährige Ausflugssaison

Holzofenbäckerei mit Hofcafe im Ostalbkreis ist das Ziel

25.1.2020 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Die AWO Eislingen startet am Mittwoch, 12. Februar, in die diesjährige Ausflugssaison. Ziel einer Halbtagsfahrt ist Herdtlingsweiler im Ostalbkreis, wo eine Holzofenbäckerei mit angeschlossenem „Hofcafe“ besucht wird. Für die AWO-Gruppe sind Plätze reserviert. Es besteht außerdem Gelegenheit, in die sehenswerte Christi-HImmelfahrts-Kapelle in der Dorfmitte hinein zu schauen.
Im Bus der...

..lesen Sie hier weiter


Datensatzanzeige ab:0 Gesamtdatensätze: 5453

Rubrik-Kontaktdaten:

AWO Eislingen e.V.

Harald Kraus
kraus@awo-eislingen.de

73054 Eislingen


zur Homepage

 

Rubrik:
AWO Eislingen e.V.