LeserInnen-Briefe

 zurück zur TITELSEITE   

Leserbriefe - geben nicht die Meinung der Redaktion wieder

www.eislingen-online.de

 

Hier die neuesten LeserInnenbriefe

LeserInnen-Briefe - geben nicht die Meinung der Redaktion wieder

 

Wir behalten uns das Recht vor,die Veröffentlichung von Leserbriefen wegen fehlender Absenderangeben, bzw. aus inhaltlichen Gründen rückgängig zumachen.

 Neuen Beitrag schreiben

Écrire la nouvelle contribution


20220908

Stadtseniorenrat Eislingen besichtigt das Wasserwerk

08.09.2022 - SSR Eislingen

Email: rolf.riegler@t-online.de - Homepage:

Wo kommt unser Wasser her?

Am Mittwoch, 28.09.2022, 14:30 Uhr,
besichtigt der Stadtseniorenrat Eislingen
das Wasserwerk Eislingen.
Hierzu treffen wir uns beim Wasserwerk
in der Salacher Str. 112.
Anmeldung bei Rolf Riegler, Tel.812528


20220522

Besichtigung Wackler-Museum, Göppingen, am 25.05.2022

22.05.2022 - Stadtseniorenrat Eislingen

Email: rolf.riegler@t-online.de - Homepage:

Am Mittwoch, den 25.05.2022, 14:00 Uhr, besichtigen wir das
Wackler-Museum, Göppingen, Davidstr.41. Unter Bildung von Fahrgemeinschaften
erreichen wir den Treffpunkt Wackler-Museum.
Anmeldungen bei Rolf Riegler, Tel. 07161 812528.
Selbstfahrer/in oder Mifahrerin?


20220410

Stadtrundfahrt des SSR am 27.04.2022 fälllt aus.

10.04.2022 - Rolf Riegler, Vors. des SSR Eislingen

Email: rolf.riegler@t-online.de - Homepage:

Die für Mittwoch, den 27.04.2022 terminierte Stadtrundfahrt mit Bus unter Führung von Herrn Ringleb fällt aus.

Mit freudnlichen Grüßen
Rolf Riegler
Vors.des SSR
Eislingen


20220313

Eislinger Putzete

13.03.2022 - Hartmut Schäfer

Email: hartmut.schaefer.1955@gmail.com - Homepage:

Gestern war ich ja das 1. Mal dabei. Zunächst einmal großen Dank an den Leiter des Betriebshofes. Es war super vorbereitet, alle Hilfsmittel wurden pünktlich ausgegeben. Die zu absolvierende Putzrunde konnte sicher in der vorgegeben Zeit von 2 Stunden abgelaufen und gesäubert werden. So zwischen durch dachte ich, so viel liegt hier ja gar nicht. Die Schwaben sind ja schon ein sehr reinliches Völkchen oder liegt es an den diversen Kehrwochen? Alle Achtung.
Heute bin ich mit dem Fahrrad meine gestrige Runde nochmal abgefahren. Und .. oh graus, als ob ich gestern hier mit meinem Sportsfreund nicht gewesen wären. Wieder lagen da Kaffeebecher aus Togo, BonBonlpapier, Chipstüten und Pappschalen von Fastfoodessen auf dem Boden.
Fazit: Die Putzete hat riesen Spaß gemacht. Aber der Halbzeitwert ist äußerst gering, dass hält keine 2 Wochen, denn sieht es wieder genau so aus.
Mein Wunsch: Abschaffung und Verbot aller Verpackungen und Fastfoodverpackungen.
Früher ging es doch auch ohne Pappbecher und Pappschalen.
Kann sich da die Politik nicht was einfallen lassen. Von den vielen Zigarettenkippen ganz zu schweigen. Oder hilft es, an die Verursacher zu appellieren? Ich habe als Kind früher von meinen Eltern diverse Hinweise gekriegt, wenn ich was liegen gelassen hab. Ist das Heute anders ?


20220211

Stadtseniorenrat

11.02.2022 - Winfried Mauz

Email: winfried.mauz@gmail.com - Homepage:

Für ein neues Angebot in der Begegnungsstätte 'Treff im Löwen' in Eislingen/Fils suchen wir ehrenamtliche Personen mit EDV-Kenntnissen. Senioreninnen und Senioren sollten bei Bedienung und Anwendung von PC, Internet, Handy, Tablet etc. beraten und unterstützt werden.
Zeitaufwand: 1x monatlich (Freitag morgens).

Ansprechpartner: Winfried Mauz, Tel. 07161-9872168


20220121

'Eislinger Fußgängerzone'

21.01.2022 - Hartmut Schäfer

Email: hartmut.schaefer.1955@gmail.com - Homepage:

Heute Morgen hätte mich bald der Schlag getroffen: In unserer schönen Stadtzeitung las ich, daß einige spitzfindige im Stadtrat gefordert haben, Mitten in Eislingen eine Fußgängerzone einzurichten. Muss man denn um jeden Preis grüner als die Grünen sein? Liebe Leute, schaut Euch doch mal Morgens in Eislingen zur Hauptverkehrszeit um. Der Großteil der Eislinger verdient seinen Lebensunterhalt außerhalb von Eislingen und will morgens schnell hin und abends schnell wieder nach Hause. Dazu kommen noch die Fahrer aus den umliegenden Gemeinden, die auch alle durch Eislingen durch müssen. Und jetzt stellt Euch vor, die Hauptstraße wird dichtgemacht und man muss sich durch Tempo 30er Zone drum rum schlängeln? Schlimm genug, das die antragstellende Fraktion es nicht geschafft hat, das wahnwitzige Projekt des Abrisses der Eislinger Eisenbahnbrücke zu stoppen. Liebe Leute, wo sind Eure Visionen geblieben. Manchmal habe ich das Gefühl, man will mit aller Macht wieder ins 19. Jahrhundert, als man zu Fuß oder mit dem Esel zum Markt gegangen ist.


20220110

Mitgliederversammlung 2022 fällt aus

10.01.2022 - Stadtseniorenrat Eislingen

Email: rolf.riegler@t-online.de - Homepage:

Die für Mittwoch, den 26.01.2022 terminierte Mitgliederversammlung des Stadtseniorenrates Eislingen fällt coronabedingt aus.
Sie wird auf einen noch festzulegenden Termin im Sommer verschoben.

Mit freundlichen Grüßen
Rolf Riegler
Vors. des Stadtseniorenrates
Eislingen


20210910

ARGE lädt zur Mitgliederversammlung ein

10.09.2021 - Rolf Riegler

Email: rolf.riegler@t-online.de - Homepage:

Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Eislinger Vereine (ARGE)

Die Arbeitsgemeinschaft der Eislinger Vereine lädt die Vertreterinnen aller Eislinger Vereine und Vereinigungen aus Eislingen, Krummwälden und Eschenbäche zur ihrer Mitgliederversmmlung am
Mittwoch, 22.09.2021,19:30 Uhr,
in das Clubhaus des FC Eislingen, Haldenstr.45,
unter Beachtung und Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regeln ganz herzlich ein und bittet um zahlreiches Erscheinen.
Neben Berichten des Vorsitzenden und des Kassenwartes sind Neuwahlen des gesamten Vorstandes vorgesehen.

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Riegler
Vors.der ARGE der
Eislinger Vereine


20200723

EISLINGEN: ACE LEHNT STADTWEITES „TEMPO 30“ AB

23.07.2020 - Wolfgang Huber

Email: - Homepage:

Vielen Dank an den ACE für diese Weitsicht bei einem leider viel zu einseitig betrachtetem Thema!

Jeder der den Verkehr in einer Stadt sinnvoll steuern will, muss Hauptverkehrsstraßen mit 50 einrichten, die die 30er Nebenstraßen entlasten.
Denn der Hauptteil der KfZ-Lenker wird selbstverständlich die Hauptstraßen wählen um züzig voran zu kommen. Denn so haben wir am Ende nur Einheitsbrei und damit überall mehr Verkehr.
Mit 50 auf der Parallelhauptstr könnte man auch einen sehr sinnvollen Radweg in den 30er Nebenstraßen einrichten.
Als Beispiel Stuttgarter/Ulmerstr. wieder komplett 50 und in der Berg/Poststr. dann 30 mit Radweg. Oder meinetwegen auch umgekehrt, wenn es den Gemeinderäten warum auch immer nicht möglich ist, die Stuttgarter wieder auf 50 zu setzen.
Dann könnte man die Poststr. zur Hauptstr. erklären und so die Radfahrer auf der Nebenstr. entspannter fahren lassen.


20191122

Die ARGE lädt zur Terminkonferenz 2020 ein

22.11.2019 - Rolf Riegler

Email: rolf.riegler@t-online.de - Homepage:

Die Arbeitsgemeinschaft der Eislinger Vereine lädt alle Eislinger Vereine, Institutionen und Organisationen zur Koordinierung und Abstimmung der im Jahr 2020 geplanten Vereins- und Altpapiersammeltermine
am Mittwoch, den 27.11.2019, 19:00 Uhr,
in die Feuerwache, Stuttgarter Str. 39, recht herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen
Rolf Riegler
Vors.der ARGE der
Eislinger Vereine


20191010

Sportabzeichen

10.10.2019 - Hartmut Schäfer

Email: hartmut.schaefer.1955@gmail.com - Homepage:

Hallo liebe Sportinteressierte in Eislingen,
heute möchte ich gerne mal über meine Erfahrungen zum Thema Sportabzeichen berichten. Zwar leben meine Frau und ich nun auch schon wieder 24 Jahre hier, aber weder Zeit, Lust und Motivation haben bisher gereicht, mich sportlich zu betätigen. Doch in den letzten beiden Jahren hatte ich ein Auge auf das Sportabzeichen geworfen und gedacht, wäre doch schön zu wissen, was man noch leisten kann. Dieses Jahr im Vorfrühling war es dann so weit: ich hab mich bei der Eislinger Sportgruppe angemeldet und wurde auch gleich zum Mitmachen eingeladen. Der eigentliche Akteur ist ja der Franz Rink. Der ist seit dem Start am 03.04. als Trainer und als Prüfer bisher jeden Mittwoche Abend da und zeigt uns wie es geht. Ich möchte das jetzt hier mal in aller Öffentlichkeit betonen, was der Franz da leistet. Im Schnitt sind wir so 10 Peoples .. vom Alter zwischen 25 und 85. Dem Franz gelingt es, aus uns Allen das Beste heraus zu holen und auch in Form einer Urkunde mit Abzeichen zu bestätigen.
Alle meine Sportfreunde und ich meinen Unisono: Danke Franz. Für Deine Geduld und Deinen Erfindungsreichtum.
Ich hoffe, noch viele Jahre dabei sein zu dürfen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn noch weitere dazu stoßen würden. Es macht total Spaß, fördert und fordert einen und zeigt auf, wo man selber steht.
Hartmut Schäfer


 

Haftungshinweise für Leserbriefe bei

eislingen-online

 -Eine Zensur findet nicht statt.

 

 

 

weiter >>>

 

 

zurück zur TITELSEITE