zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Förderprogramm „Streuobstbäume für Eislingen/Fils“ startet wieder

In den letzten Jahren wurden 2000 junge Obstbäume gepflanzt

03.9.2014 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Das sehr erfolgreiche Förderprogramm richtet sich an Eigentümer und Bewirtschafter von Streuobstwiesen in Eislingen, Krummwälden und Eschenbäche. Seit Einführung des Programms im Jahr 2002 wurden auf der Gemarkung fast 2000 junge Obstbäume gepflanzt. In Verbindung mit Schnittkurs- und Betreuungsangeboten trägt das Programm wesentlich dazu bei, den Streuobstbestand auf den Gemarkungen Eislingen, Krummwälden und Eschenbäche zu sichern. Das Programm leistet seit Jahren einen wichtigen Beitrag zur Pflege und Erhaltung unserer Kulturlandschaft.

Interessierte Bewirtschafter von Streuobstwiesen können im Rahmen dieses Förderprogramms wieder so genannte Komplettpakete gegen einen Selbstkostenanteil von 5 € pro Paket bei der Stadt bestellen. Ein Komplettpaket besteht aus einem Hochstamm-Obstbaum, einem Pfahl und einem Verbiss-Schutz.
Im Gegenzug verpflichtet sich der Bewirtschafter, die Bäume in Streuobstwiesen im Außenbereich zu pflanzen und dauerhaft zu pflegen.

Um den richtigen Schnitt der Obstbäume zu vermitteln, wird für die Bezieher von Obstbäumen wieder eine kostenlose Schnittunterweisung angeboten. Zudem wird eine kostenlose separate Unterweisung zur Bekämpfung von Wühlmäusen angeboten, um entsprechende Kenntnisse an Baumbesitzer fachkundig zu vermitteln. Streuobst-Neulinge haben darüber hinaus wieder die Möglichkeit, in den Anfangsjahren auf eine Betreuung durch Fachleute zurückzugreifen.

Die Stadt hat in Zusammenarbeit mit der Kreisobstbauberatung eine Sortenliste erstellt, die Sortenempfehlungen für die Streuobstbau in unseren Lagen und klimatischen Verhältnissen enthält. Bestellformulare sowie die Sortenliste liegen ab
15. September im Rathaus und im Baudezernat in der Bahnhofstraße zum Mitnehmen aus. Beide Unterlagen können auch von der Homepage der Stadt Eislingen/Fils www.eislingen.de unter dem Menüpunkt „Unsere Stadt - Natur und Umwelt - Förderprogramm 'Streuobstbäume für Eislingen/Fils“ her-untergeladen werden.

Bestellungen werden bis 17. Oktober 2014 bei der Stadtverwaltung entgegengenommen oder können per Post, Fax (07161 / 804-399) oder per E-Mail (w.lissak@eislingen.de) unter Angabe von Name, Anschrift, Telefonnummer, Flurstücknummer und gewünschter Sorte eingereicht werden. Für Rückfragen oder Beratungen steht der Umweltbeauftragte der Stadt, Wolfgang Lissak zur Verfügung.

Die Ausgabe der Pakete wird Anfang November am städtischen Bauhof erfolgen. Bei der Ausgabe der Bäume gibt es fachliche Hinweise und Empfehlungen zur Pflanzung, Schnitt und Pflege sowie einen Grundschnitt der jungen Bäume durch einen Baumfachwart. Die Besteller werden rechtzeitig über den genauen Ausgabetermin schriftlich informiert.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 03.09.2014: 1161

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Wolle Kriwanek führt die Hitliste des Mitsingabends an

Noch gut eine Woche kann abgestimmt werden

19.6.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Damit sich die Feschtagsmusik musikalisch auf die Eislinger Wünsche für den Mitsingabend vorbereiten kann, kann nur noch bis eine Woche vor dem 1.Juli 2017 abgestimmt werden.
Im Moment führt Wolle Kriwanek mit 'Gugg gugg i han a ufo …' die Hitliste der Wünsche an.
Hier die weiteren vorderen Plazierungen:

1: Gugg gugg i han a ufo … Wolle Kriwanek
2: Hello Mary Lou Gene Pitney
...

..lesen Sie hier weiter


„Darf ich bitten“ - 3.Tanznachmittag für Seniorinnen und Senioren

15.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am Montag, 19. Juni 2017 öffnet der Tanznachmittag des Eislinger Demenz-Netzwerkes wieder seine Pforten. Von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr können Seniorinnen und Senioren unter der Leitung von Ingeborg Braun und Helmut Leitenberger im Gemeindehaus der St. Markus Kirche das Tanzbein schwingen.

„Tanzen ist nicht nur für die Fitness und für ein besseres Körpergefühl gut, sondern hat auch nachwe...

..lesen Sie hier weiter


Gut vorbereitet in die WaWuWo

Betreuerinnen und Betreuer haben erfolgreich den Jugendleiterlehrgang absolviert

09.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Für die Waldwunderwochen haben sich die rund 40 ehrenamtlichen Betreuer bei einem Wochenendlehrgang auf die Ferienfreizeit vorbereitet. Vor allem rechtliche und pädagogische Themen, der Naturschutz und natürlich das bunte und abwechslungsreiche Angebot für die Kinder standen dabei im Vordergrund des Seminars.

„Ab in den Dschungel!“ Das ist das Motto der Waldwunderwochen, das sich in d...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Mitsingabend: Deutschsprachige Lieder liegen vorne.

01.6.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Bürgerlied, Im Wagen vor mir, Azzuro und Wolle Kriwanek liegen nach einer Woche online-Abstimmung vorne..aber es ist ja noch gut 4 Wochen Zeit die Liedauswahl zu beeinflussen.

So haben andere abgestimmt!

Hier können Sie weitere Infos zur Ver...

..lesen Sie hier weiter


Radfahren in Eislingen im Aufwind

Weiteres Teilstück des Radwegs südlich der Fils freigegeben

01.6.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Radfahren liegt voll im Trend. Eislingen hat von seinen Bürgern eine gute Bewertung für das „Fahrradklima“ vor Ort bekommen. Zuletzt konnte zwischen der Neuffen- und Rosensteinstraße ein neuer Abschnitt entlang der Fils als attraktive Verbindung für Fußgänger und Radfahrer ausgebaut werden.

Der deutsche Fahrradclub (ADFC) hat im letzten Jahr eine deutschlandweite Umfrage zum Fahrradk...

..lesen Sie hier weiter


Kreativität kennt keine Grenzen

Zahlreiche Spenden für den internationalen Kreativtreff

26.5.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Internationale Kreativtreff für Frauen wird immer mehr zu einem Aushängeschild für Eislingen. Aus dem ganzen Landkreis gibt es zwischenzeitlich Spendenangebote. Damit sich alle Interessierten ein Bild vom Ideenreichtum und der Vielseitigkeit der Frauen machen können, präsentiert der Kreativtreff seine Arbeiten an einem Stand beim Eislinger Stadtfest.

„Mit so einer überwältigenden ...

..lesen Sie hier weiter


Ferien-Action zum 40-jährigen Jubiläum

Sechs Wochen jede Menge Spaß und Abenteuer beim Sommerferienprogramm

24.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Zum 40-jährigen Jubiläum hat die Stadt Eislingen wieder ein tolles und vielseitiges Sommerferienprogramm für Eislinger Kinder und Jugendlichen auf die Beine gestellt. 84 bunt gemischte Veranstaltungen aus den Bereichen Sport, Spiel, Natur, Ausflügen, Backen und Workshops und vielen anderen füllen das aktuelle Programmheft.

Altbewährte und auch neue Veranstaltungen garantieren, dass für...

..lesen Sie hier weiter


Stadt öffnet am Bahnhof weitere kostenlose Parklätze für Wochenmarktbesucher

Entspanntes Einkaufen statt Suchen und Rangieren

15.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Acht Wochen sind seit der Verlegung des Eislinger Wochenmarkts auf den Schlossplatz vergangen und die erste Bilanz fällt äußerst positiv aus: Die Stände und Wägen sind freitags schon jetzt nicht mehr wegzudenken. Mit der zusätzlichen Öffnung der Mitarbeiterparkplätze am Bahnhof sorgt die Stadt Eislingen ab kommenden Freitag für ein noch entspannteres Einkaufserlebnis.

Der große Andra...

..lesen Sie hier weiter


Jugendbeteiligung kommt in Bewegung

„Opening Party“ als Einstieg zur aktiven Mitarbeit und Gestaltung im Talx

06.5.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Geplant war eine kleine Party als offizieller Start für die Beteiligung der Jugend aus Eislingen, tatsächlich wurde ein vielfältiger Abend mit Grillaktion und unterschiedlichen Musikstilen daraus.

Die anfänglichen Bedenken, wer sich denn in welcher Form beteiligen könnte, waren schnell vom Tisch, denn nach und nach kamen rund 50 Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz unterschiedlichen ...

..lesen Sie hier weiter


Super Stimmung bei „Freistil“

Die Sonne lockte in den Ferien viele junge Besucher in den Schlosspark

27.4.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Nach einigen Wetterkapriolen konnten am letzten Donnerstag die Aktionen von Freistil in den Jugendhäusern Talx und Nonstop sowie im Schlosspark und im Rathaus mit vielen begeisterten Kindern und Jugendlichen angeboten werden.

Die Akteure der Schulsozialarbeit, das Team der Mobilen und offenen Jugendarbeit und das Kinder- und Jugendbüro hatten ein kreatives und buntes Programm in den Osterf...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5097 Förderprogramm „Streuobstbäume für Eislingen/Fils“ startet wieder - eislingen-online 03.9.2014 ]