zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eislinger, Salacher und Süßener SPD-Räte zu B 466 und Weiterbau der B 10

'Berlinreise hat das Image der CDU als 'Straßenbaupartei' ad absurdum geführt'

15.12.2014 - Peter Ritz

 

B 466 und B 10 bis hinter Gingen, Planung über Geislingen hinaus
Verläßliche Taktfahrpläne bei Bahn und Bussen

Ein klares Bekenntnis zu verlässlichen und dichten Taktfahrplänen bei Zug und Bussen sowie ein dringlicher Appell nach Berlin, die B 466 nach Donzdorf und die B 10 bis hinter Gingen gleichzeitig und zügig zu bauen, gehörten zu den wesentlichen Ergebnissen des jährlichen Treffens der SPD-Gemeinderatsfraktionen des mittleren Filstal und Lautertals, das dieses Jahr im ‚La Stella‘ in Süßen stattfand. Die SPD betont das Gewicht der Raumschaft an Einwohnern und Wirtschaftskraft.

Positive Entwicklungen im Mittleren Filstal

Die drei Kommunen an der Filstalachse, Eislingen, Salach und Süßen, streben derzeit nach innerörtlicher Qualität und nach guter Infrastruktur. Dies wurde bei den Berichten der Fraktionsvorsitzenden deutlich. Udo Rössler sah in Süßen eine insgesamt sehr positive Entwicklung. Die Schlüsselentscheidungen‚Sport- und Kulturhalle‘ sowie ‚Schulentwicklung‘ seien hervorzuheben. Aus Salach berichtete Peter Hofelich, dass mit dem Sportplatzbau, der Generalsanierung der Sporthalle und der Errichtung eines Gesundheits- und Ärztehauses große Infrastrukturinvestitionen anstehen, der rote Faden der nächsten Jahre jedoch die städtebauliche Aufwertung der mittleren Haupt- und der Wilhelmstraße sei. Peter Ritz stellte die Eislinger Vorhaben vor: Der Bau von Rathaus geht voran und das benachbarte Geschäftshaus soll bald folgen, städtebaulich werde mit dem ‚Hirschkreisel‘ der Auftakt für eine ‚Revitalisierung‘ von Eislingen-Süd, besonders um die Lutherkirche herum, geschaffen. In allen Fällen gibt es für die Vorhaben erhebliche Mittel des Landes, welches damit für nachhaltige Investitionen und gute Arbeit einen erheblichen Beitrag leiste.

Öffentlicher Nahverkehr und Entlastung vom KfZ-Durchgangsverkehr

Für die Besinnung auf die innerstädtische Aufenthaltsqualität ist ein guter öffentlicher Nahverkehr und eine Entlastung vom Kfz-Durchgangsverkehr ganz wichtig. Im Gespräch mit den Kreisräten Regine Görne aus Donzdorf sowie Peter Ritz und Peter Hofelich bekräftigten die Fraktionen, dass für sie ein 30 Minuten-Takt auf der Schiene in S-Bahnqualität, sowie ein gut vertakteter Bus-Nahverkehr unabdingbar sind. Regine Görne: „Es ist für den Landkreis verpflichtend, das zu verbessern !“. Den Fraktionen ist wichtig, dass ein S-Bahnverkehr bis Süßen rentierlich ist. „Wir haben hier ein Einzugsgebiet von fast 60.000 Einwohnern und eine erhebliche Wirtschaftskraft“. Neben anderen machte Eberhard Hermann aus Süßen, dass konsequent auch neue Buslinien, wie Schlat-Süßen, für eine Verknüpfung sorgen sollten. Konsequent ist es deshalb, so Gudrun Igel-Mann aus Eislingen, als Landkreis zügig die Vollintegration in den VVS zu vollziehen. Dass die von MdB Färber initiierte Dobrindt-Fahrt nach Berlin offenbar ergebnislos und schlecht vorbereitet war, löste Kopfschütteln aus. Das von der CDU selbst-gepflegte Image als Straßenbaupartei sei gerade am Beispiel der B 10 noch nie stichhaltig gewesen, jetzt aber endgültig vor aller Augen ad absurdum geführt.

Lärmschutz ist Modellprojekt, Land fördert

Die Fraktionen halten es weiterhin für erforderlich, in der Raumschaft auf geeigneten Feldern zusammen zu arbeiten. Süßen, Salach und Eislingen sind schon gemeinsam im vom Land geförderten Modellprojekt zur Lärmeindämmung dabei. Zwischen Donzdorf, Gingen, Süßen und Salach gibt es den Willen für einen Wertstoffhof. Die Filsufergestaltung braucht Zusammenarbeit für Durchgängigkeit. Peter Ritz wies darauf hin, dass die gesetzlich vorgegebene regionale Schulentwicklung endlich zwischen allen Kommunen praktiziert werden sollte .

Flüchtlinge aufnehmen, Einwanderungspolitk gestalten

Wichtig und ein klares Signal in diesen Wochen und Monaten: Die SPD-Fraktionen bekannten sich zur Verantwortung in den Städten und Gemeinden für die Flüchtlinge. Kapazitäten sollen ausreichend zur Verfügung stehen. Man brauche aber darüber hinaus, so Peter Ritz und Udo Rössler, endlich bundes- und europaweit eine stimmige Einwanderungspolitik. Baden-Württemberg und der Landkreis würden von den oft gut ausgebildeten Arbeitskräften profitieren !

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 15.12.2014: 1820

zur Druckansicht

Parteiübergreifende Prominenz im September 2011 bei der Freigabe der B 10 um Süßen herum, jetzt ist der Bundesverkehrminister gefragt


Autogerechte Hirschkreuzung behindert Stadtentwicklung in Eislingen Süd

Der Regionalexpress und die Güterbahn: Der Taktverkehr muss Vorrang haben

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - SPD Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Der Familientreff Eislingen besuchte die KiSS der TSG Eislingen

25.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Am Morgen des 25.09.2017 wuselte es mal wieder im Sportzentrum der TSG. Der Familientreff Eislingen war zu Gast bei der KiSS. 12 Eltern mit Kindern turnten durch die Halle und erforschten die verschiedensten Stationen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde waren die Kleinsten nicht mehr zu bremsen und wollten den Bewegungsparcours erkunden. Zusammen mit Mama und Papa wurde die Sprossenwand erklomme...

..lesen Sie hier weiter


Kinder haben nur eine Kindheit – Darum mache sie unvergesslich

25.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Seit vielen Jahren findet im Eislinger Schlosspark der Weltkindertag statt. Auch dieses Jahr war die Kindersportschule der TSG 1873 Eislingen bei schönstem Wetter am 24.09.2017 von 14:00- 18:00 Uhr wieder mit einem Stand vertreten. Neben vielen Informationen rund um die KiSS, galt es für die Kinder noch einen Bewegungsparcours zu bewältigen. Beim Ringe werfen, Bälle balancieren, Sackhüpfen o...

..lesen Sie hier weiter


Bei den Windelflitzern gibt es noch freie Plätze

20.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Hierbei handelt es sich um ein Bewegungsangebot für die Kleinsten (ab Laufalter) unter der Betreuung durch professionelle Lehrkräfte. Mit einer erwachsenen Bezugsperson zusammen werden den Windelflitzern durch phantasievolle Bewegungslandschaften, unterschiedlichen Alltagsmaterialien, altersgerechte Fingerspiele und Spiele zur Musik eine spannende neue Welt eröffnet.
Freie Plätze gibt es noc...

..lesen Sie hier weiter


Innovative Stadtverwaltung - Rasenpflege NEU

Charly übernimmt die Aufgabe

18.9.2017 - Redaktion pr

Die Pflege der Eislinger Rasenflächen, besonders in Hanglagen, ist und bleibt eine schwierige Aufgabe. Die Eislinger Verwaltung, bekannt für ihre fulminante Innovationskraft hat nun gehandelt: Der Esel Charly arbeitet seit dieser Woche auf den Grasflächen der Stadt. Charly, wohnhaft in der Solitudestraße, wird regelmäßig in schwierigen Flächen eingesetzt. Das Grautier ist mit seinem neuen ...

..lesen Sie hier weiter


Öffentliches Bücherregal eingerichtet

Viele BücherpatInnen bei der Einweihung

17.9.2017 - Redaktion pr

Am vergangenen Donnerstag wurde bei eisiger Kälte das neue öffentliche Bücherregal beim Rathaus (an der Südostecke der Schlossapotheke) seiner Bestimmung übergeben. OB Klaus Heininger bedankte sich bei der Initiatorin, der Eislinger Schriftstellerin Tina Stroheker, bei der Kulturamtsleiterin Marie-Luise Schäfer und bei der Büchereileiterin Isabel Gunzenhauser und bei den mittlerweile 17 B...

..lesen Sie hier weiter


Yoga für Kinder - Workshop - NEU!!!

Neuer Workshop bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

14.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Yoga für Kinder - Workshop - NEU!!!
Werde mutig wie ein Ritter, beweglich wie eine Katze, stark wie ein Baum und gelassen wie eine Schildkröte … und noch viel mehr! Tauche ein in die Welt des Kinderyogas. Spielerisch erlernen wir gemeinsam erste Yoga-Haltungen, beschäftigen uns phantasievoll mit Atem- und Entspannungsübungen und lassen auch Elemente aus der Yoga-Massage einfließen....

..lesen Sie hier weiter


Verkaufsoffener Sonntag

12.9.2017 - Die Eislinger Selbständigen e.V.- Detlev Nitsche

Der 'Eislinger Marketing e.V.' heißt jetzt 'Die Eislinger Selbstständigen e.V.'. Damit erfolgte für den Verein eine wesentliche Änderung in diesem Jahr.
Nicht geändert haben sich die Verkaufsoffenen Sonntage und die Aktionswoche.

Am 24.09.2017 präsentieren die Eislinger Selbstständigen den Verkaufsoffene Sonntag und die Aktionswoche vom 18.09. bis 23.09.2017.

Dann werden die teil...

..lesen Sie hier weiter


Tai Chi Chuan und Hatha-Yoga

Start ins neue Kurssemester bei der TSG 1873 Eislingen e.V.

07.9.2017 - TSG 1873 Eislingen e. V. Steffen Schmid

Nächste Woche starten bei der TSG die Fitness- und Gesundheits-Kurse ins neue Semester. Das vielfältige Kursprogramm bietet für jedes Temperament und Alter das passende Angebot. Heute wollen wir Ihnen unsere Tai Chi Chuan und Yoga-Kurse vorstellen

TAI CHI CHUAN
Tai Chi Chuan ist jahrhundertealtes chinesisches meditatives Bewegungssystem mit gesundheitsfördernden Aspekt, das...

..lesen Sie hier weiter


Ein Tag in der Tagespflege des Altenzentrums St. Elisabeth

07.9.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth Julia Liebert

In der Tagespflege beginnt der Tag um 9 Uhr. Einige Gäste werden aus dem Umkreis von Eislingen von unserem Fahrdienst abgeholt und ins Altenzentrum St. Elisabeth gebracht. Der Abholdienst beginnt seine Fahrt schon um 8 Uhr. Alle Gäste werden von dem Fahrer kurz bevor er da ist informiert, so dass keine unnötigen Wartezeiten entstehen. Einige Gäste kommen auch selbständig oder durch Angehöri...

..lesen Sie hier weiter


Gesellige Männerrunde im Altenzentrum St. Elisabeth

07.9.2017 - Altenzentrum St. Elisabeth


Jeden Dienstag findet im Café des Altenzentrums St. Elisabeth der Männerstammtisch für unsere männlichen Bewohner mit Reinhard Schulz statt.

Bei einem Gläschen Bier oder einer Weinschorle werden alte Lieder gesungen, die Herr Schulz mit der Gitarre begleitet. Man erzählt sich Geschichten von früher und spricht über alles Mögliche.
Herr Schulz liest auch interessante Artikel aus de...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2014/2014_5266 Eislinger, Salacher und Süßener SPD-Räte zu B 466 und Weiterbau der B 10 - eislingen-online 15.12.2014 ]