zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Eislingen initiiert ein „Lokales Bündnis für Flüchtlingshilfe“

Informationsveranstaltung am 28. Juli 2015 in der Stadthalle

30.6.2015 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Unterstützung durch die Eislinger Bevölkerung, Vereine und Institutionen ist erwünscht

In Eislingen wohnen zurzeit ca. 60 Flüchtlinge, im Herbst könnten weitere 70 hinzukommen. Deren Unterstützung im Alltag stellt eine große Herausforderung dar. In einer Informationsveranstaltung am 28. Juli zeigt die Stadt allen Interessierten, wie sie sich engagieren können.

Bereits jetzt werden die in Eislingen lebenden Flüchtlinge durch einen Kreis von 15 ehrenamtlichen Asylpaten betreut. Hilfe im Alltag und bei Behördengängen wird ebenso angeboten wie soziale Kontakte, z. B. in Form von Spielenachmittagen. Die Stadt unterstützt die Flüchtlinge durch kostenlose Deutschkurse.

Gerade die ehrenamtlichen Asylpaten stoßen zwischenzeitlich an ihre Grenzen. Viele sinnvolle Vorhaben können bereits schon jetzt nicht mehr von der kleinen Gruppe übernommen werden.

Bei einem Treffen am 15. Juni wurde den bereits jetzt engagierten Eislingerinnen und Eislingern durch die Stadt zunächst ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz ausgesprochen. Danach wurde erläutert, welche Angebote die Stadt Eislingen künftig zur Unterstützung der Flüchtlinge im Eislingen machen wird.

„Die Haltung gegenüber Flüchtlingen und ihre gesellschaftliche Teilhabe ist eine besondere Herausforderung für alle“, so Bürgermeister Herbert Fitterling bei seiner Begrüßung. Eislingen – bereits 2009 als „Ort der Vielfalt“ ausgezeichnet – will den Flüchtlingen das Gefühl geben, dass sie in der Stadt willkommen sind. Dazu gehört, dass den Flüchtlingen wichtige Informationen über das Leben und Angebote in Deutschland, speziell im Landkreis und in Eislingen gegeben wird. Nur so können wir sie „Willkommen“ heißen.

Um dies zu ermöglichen, wird die Stadt Eislingen ein „Lokales Bündnis für Flüchtlinge“ ins Leben rufen. Ziel ist, ein lokales Netzwerk aus bürgerschaftlich Engagierten zu etablieren, das, mit tatkräftiger Unterstützung durch die Stadt Eislingen, sinnvolle Unterstützungsangebote entwickelt und umsetzt. Unbedingt notwendig ist die Beteiligung der Flüchtlinge an den Planungen. Dadurch ist gesichert, dass die Angebote auch ankommen.

Um individuelle Angebote machen zu können, ist es wichtig, näheres über die „Neubürger“ zu erfahren. Was haben sie erlebt, was für Interessen und Talente bestehen, welche Schul- oder Berufsausbildung ist vorhanden? Aufbauend auf dieses „Profil“, kann für jeden Flüchtling eine individuelle Unterstützung angeboten werden.

Ein regelmäßiges Treffen der Flüchtlinge mit der Eislinger Bevölkerung soll künftig in einem „Café Asyl“ möglich sein, dass als Treffpunkt, Kontakt- und Informationsbörse geplant ist.

Arbeitsgruppen, die sich jeweils eines bestimmten Themas, wie z. B. Willkommenskultur, Alltagsbegleitung, Sprachförderung, Integration/Arbeit oder Öffentlichkeitsarbeit annehmen, sollen sinnvolle Angebote entwickeln und deren Umsetzung begleiten.

Für dieses anspruchsvolle Projekt sucht die Stadt die Unterstützung möglichst viele engagierter Eislingerinnen und Eislinger, die die Arbeit der Stadt unterstützen.
„Wir brauchen weitere helfende Hände und tragende Schultern, die bei dieser Aufgaben mitwirken“, so BM Fitterling. Dann kann es gelingen, dass die Flüchtlinge hier in der Mitte der Gesellschaft ankommen.

Bernd Letzel, der Integrationsbeauftragte der Stadt und Christina Szalontay, die die Asylpaten betreut, freuen sich sehr auf die neue Aufgabe. „Ich bin mir sicher, dass sich viele Eislingerinnen und Eislinger dazu bereit erklären werden, sich für die der Stadt zugewiesenen Flüchtlinge zu engagieren. Bisher konnten wir uns über mangelndes Interesse nicht beklagen,“ so der Integrationsbeauftragte. „Wir werden die Helfer durch Seminare und Schulungen sowie regelmäßige Treffen fördern. Bei der Stadt wird ein Ansprechpartner zur Verfügung stehen, der die Arbeit der Helfer unterstützen wird.“

Falls Sie bereits im Vorfeld an Informationen über das „Lokale Bündnis für Flüchtlingshilfe“ interessiert sind, setzen Sie sich mit Herrn Letzel telefonisch (07161 804142) oder per Email (b.letzel@eislingen.de) in Verbindung.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 30.06.2015: 1885

zur Druckansicht

Eislingen

Impressionen vom gemeinsamen Kochen (Fotos: Peter Ritz)


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Neue Mitarbeiterin im Bürgerbüro

Sevgi Saglik ergänzt im Rathaus das Team im Bürgerbüro

20.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Aufgabenschwerpunkt von Sevgi Saglik sind alle typischen Aufgaben, die im Bürgerbüro anfallen: Bürgerinnen und Bürger können künftig bei ihr ihren Wohnsitzwechsel anmelden, einen Personalausweis, Reisepass oder ein Führungszeugnis beantragen. Ebenso werden von ihr Führerscheinanträge und ausländerrechtliche Anträge angenommen und an die zuständigen Behörden weitergeleitet. Als neues ...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Stadträte+innen radeln für ein gutes Klima

18.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Bei der RadSternfahrt nach Stuttgart legten drei Stadträte den Grundstock für den Wettbewerb um die meisten Kilometer

Deutschlandweit beteiligen sich Kommunalpolitiker und Bürger beim Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis für mehr Klimaschutz und Radverkehr. Dabei geht es darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitra...

..lesen Sie hier weiter


CDU Eislingen wählt neuen Vorstand

05.6.2018 - CDU Eislingen, Matthias Bolch

Unter Leitung des stellvertretenden Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Hermann Färber wählten die CDU Mitglieder in Eislingen bei der Hauptversammlung 2018 ihren Vorstand für die nächsten zwei Jahre.
Als Vorsitzender wiedergewählt wurde Axel Raisch. Hans Jörg Autenrieth und Martin Leyrer wurden neu in das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Neue Schatzmeisterin und ...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff mit der Kreisvorsitzenden Sabrina Hartmann

Donnerstag, 7.Juni 2018 - 20 Uhr

05.6.2018 - Mathias Ritter

Für Donnerstag, den 07.06.18, lädt der SPD-Ortsverein Eislingen/Fils auf 20 Uhr zu seiner traditionellen offenen Gesprächsrunde in das Restaurant Zeus, Hauptstraße 65. Sabrina Hartmann, Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Göppingen, wird darstellen, warum es auf die SPD im Kreis Göppingen ankommt. Im Anschluss daran besteht wie immer Raum zur freien Diskussion.

Auf Ihr Kommen freut sich d...

..lesen Sie hier weiter


Aus Alt mach Neu

21.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Der Internationale Kreativtreff für Frauen aller Länder beteiligt sich an den Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg.

„Hier werden Brücken nicht gebaut, sondern genäht, gestrickt und geklebt. Integration trifft Upcycling!“. So beschreibt das Nachhaltigkeitsnetzwerk Baden-Württemberg auf seiner Homepage den Internationalen Kreativtreff in Eislingen, bei dem viele gebrauchte Dinge zu n...

..lesen Sie hier weiter


Einfach mal zurücklehnen - dafür stehen im Schlosspark jetzt die passenden Liege

Ein lauschiges Plätzchen mitten in der Stadt

13.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Ob in der Mittagspause, nach der Schule, oder am Nachmittag: Die Sonne lockt wieder viele große und kleine Besucher in den Schlosspark. Damit alle die frühsommerlichen Temperaturen in vollen Zügen genießen können, wurden im Rahmen des Projekts 100 Bänke für Eislingen zwei bequeme Sonnenliegen im Park hinter der Bücherei platziert.

Man muss schon früh da sein, um in der Mittagspause no...

..lesen Sie hier weiter


Spot an fürs neue Jugendhaus NonStop

05.5.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Als „Geschenk“ zur Einweihung wurde der Oberbürgermeister ins Licht der neuen Anlage getaucht.

Jetzt ist es offiziell: Aus dem Verwaltungsgebäude der Firma Holz Koch ist ein städtisches Jugendhaus geworden. Auf 280 m² wurden mit viel Engagement Räume geschaffen, die den Jugendlichen bereits jetzt offensichtlich ans Herz gewachsen sind. Die Einweihung zum Tag der Städtebauförderung w...

..lesen Sie hier weiter


Donnerstag, 3.Mai 2018: Roter Treff mit Juso-Vorsitzendem Max Yilmazel

01.5.2018 - Mathias Ritter

Für Donnerstag, den 03.05.18, lädt der SPD-Ortsverein Eislingen/Fils auf 20 Uhr zu seiner traditionellen offenen Gesprächsrunde in das Restaurant Zeus, Hauptstraße 65. Der Vorsitzende der Jusos Göppingen, Volkswirt Max Yilmazel, wird zum Thema 'Der Wert des Geldes; Tauschmittel, Spekulationsobjekt, und warum es noch nie so einfach war, fast alles zu bekommen' berichten. Im Anschluss daran be...

..lesen Sie hier weiter


Morgen offizielle Verkehrsübergabe der Anbindung Daimlerstraße/B10 Zubrnger

Einladung zur Verkehrsübergabe am Donnerstag, 19.4.2018 um 10 Uhr

18.4.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Nach knapp einem halben Jahr Bauzeit kann die neue direkte Anbindung des Gewerbegebiets Steinbeisstraße an den B10 Zubringer seiner Bestimmung übergeben werden. Die Stadt Eislingen lädt deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur offiziellen Verkehrsübergabe der Anbindung der Daimlerstraße an den B10 Zubringer am Donnerstag, 19.04.2018 um 10:00 Uhr ein. Durch den neuen direkten ...

..lesen Sie hier weiter


Hermann Proelle ist verstorben - Ein Nachruf

Feier zur Urnenbeisetzung. Dienstag, 17.4.2018 - 14:30 Friedhof Eislingen-Süd

16.4.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Die traurige Nachricht vom Tod von Hermann Proelle haben wir von Freundeskreis in Facebook erfahren. Er ist schon vor einigen Tagen verstorben. Die Trauerfeier für den Verstorbenen findet am Dienstag, den 17.April 2018 um 14:30 Uhr auf dem Friedhof Eislingen - Süd statt.

Uli Haas, Grüne Eislingen schrieb uns folgende Zeilen:
Hermann Proelle war seit vielen Jahren grünes Mitglied und st...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_274 Eislingen initiiert ein „Lokales Bündnis für Flüchtlingshilfe“ - eislingen-online 30.6.2015 ]
_2015/2015_274.sauf---_2015/2015_274.auf