zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Jugendhaus „Nonstop“ erhält „Jugendarbeitsgrämmie“

Großes Lob für herausragenden Einsatz in der Jugendarbeit

22.12.2015 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Eines haben sie auf jeden Fall gemeinsam - der echte Grammy und der Grämmie: Beide Preise werden für außergewöhnliche Leistungen in einer bestimmten Kategorie verliehen. Der jährlich ausgelobte „Jugendarbeitsgrämmie“ wird von den Mitgliedsverbänden des Kreisjugendrings (KJR) vergeben und ist mit 500 Euro dotiert. Einstimmig wurde in dieser Kategorie das städtische Jugendhaus „Nonstop“ vor kurzem für seine herausragende Arbeit ausgezeichnet.

Für Hänsi Weiß, den Leiter des Eislinger Jugendhauses Nonstop war die vorweihnachtliche Überraschung perfekt. Erst kurz vor der Preisverleihung erfuhr er von dem einstimmigen Wahlergebnis der Mitgliedsverbände des KJR für seine Einrichtung. „ Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet und freue mich wirklich riesig über die Anerkennung, die unser Jugendhaus mit diesem „Grämmie“ erhält“. Hänsi Weiß sieht den Grund des Erfolgs seiner Arbeit vor allem im Engagement seiner Jugendlichen für Jugendliche. Beispielhaft führte er den Battle Rap, den Dirt-Bike-Contest und die „Young Sensation“ an, die in der Stadthalle für eine jüngere Zielgruppe ab 14 Jahren eine Technotanzveranstaltung organisieren. Das Event wird seit drei Jahren mit viel Einsatz von einem jungen Organisationsteam gestemmt und von Hänsi Weiß betreut. Mit rund 500 jugendlichen Gästen konnten die bisherigen Besucherzahlen dieses Jahr sogar noch getoppt werden. Der Vorsitzende des KJR, Volker Landskron, bekräftige in seiner Laudatio die tollen Arbeitsansätze im Nonstop: „Man hört, man spürt und erlebt bis über die Kreisgrenzen hinaus nur Positives von Euch.“

Das Preisgeld findet jedenfalls gute Verwendung: Hänsi Weiß will den Jugendlichen des Nonstop einen lang- und heißersehnten Wunsch erfüllen. Eine Play Station 4 soll die veraltete und
nicht mehr funktionsfähige Play Station 3 ersetzen. „Ein echt cooles Geschenk für unsere anstehende Weihnachtsfeier im Nonstop“, freuten sich die Jugendlichen bei der offiziellen Übergabe des Grämmies im vollbesetzten Nonstop.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 22.12.2015: 1667

zur Druckansicht

Eislingen

Den „Jugendarbeitsgrämmie“ verdiente sich dieses Jahr das Leitungsteam und die Jugendlichen des Nonstop Im Bild: Volker Landskron (li.) überreicht Hänsi Weiss (re.) den Glaspokal in Anlehnung an die echten Grammy-Awards


Eislingen

Bis auf den letzten Platz besetzt war das Jugendhaus bei der Preisübergabe. Die Jugendlichen freuten sich riesig über die Anerkennung für „ihr“ Jugendhaus, mit der auch ihr Einsatz in verschiedensten

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Jugendhaus Nonstop - Young Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

23 Blutspender wurden für ihren lebensrettenden Einsatz ausgezeichnet

Zur Blutspende gibt es keine Alternative

09.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Als besondere Anerkennung für Mehrfachblutspender richtet die Stadt jedes Jahr einen besonderen Ehrungsabend aus, bei dem Oberbürgermeister Klaus Heininger zusammen mit Vertretern des DRKs den selbstlosen Einsatz der Blutspender mit einer Ehrennadel, Urkunde und einem Geschenk würdigen. In einer Welt, in der man fast alles kaufen kann, aber eben nur kein lebensrettendes Blut, wurden die gelade...

..lesen Sie hier weiter


Vollsperrung der Anschlussstelle B10 Eislingen West wird verschoben

06.12.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Das frostige Wetter macht den Bauarbeiten zur Anbindung des Gewerbegebiets Steinbeisstraße an die B10 einen Strich durch die Rechnung

Die Vollsperrung zum Umbau des Kreuzungsbereiches bei der Zufahrt auf die B10 wird auf nächstes Jahr verschoben, da die winterlichen Temperatur- und Witterungsverhältnisse den Einbau der Asphaltdeckschicht nicht mehr zulassen. Die halbseitige Sperrung endet d...

..lesen Sie hier weiter


ACE-Verkehrssicherheitsaktion „Finger weg – Smartphone im Verkehr“

03.12.2017 - PM ACE

Mehr als jedes vierte Mädchen, genau gesagt 27,3 Prozent, und fast jeder vierte Junge, 23,5 Prozent, starrt beim Überqueren der Straße auf das Smartphone. Bei den Erwachsenen sind es 14 Prozent der Frauen und 16,4 Prozent der Männer. Das ist das Ergebnis der diesjährigen bundesweiten ACE-Verkehrssicherheitsaktion „Finger weg – Smartphone im Verkehr“, an der sich auch der Kreis Göpping...

..lesen Sie hier weiter


Zubringer Anschluss-Stelle B10 bis 3.12. halbseitig, bis 10.12. ganz gesperrt

Angekündigte Sperrzeiten verschieben sich.

22.11.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Zubringer zur Anschlussstelle B10 (Göppingen-Ost) bzw. Eislingen (West) ist noch bis 03.12.2017 halbseitig gesperrt. Somit verschiebt sich die Vollsperrung des gesamten Zubringers leider auf den Zeitraum 04.12.2017 bis voraussichtlich 10.12.2017.
Abhängig von den Witterungsverhältnissen ist vorgesehen, den Straßenabschnitt ab Montag, 11.12.2017 wieder für den Verkehr frei zu geben.


Uhlandbrunnen wegen Wartungsarbeiten geschlossen

Dienstag, 21. November 2017 von 8:30 bis 18:00 Uhr

19.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wegen Wartungsarbeiten bleibt der Uhlandbrunnen in Eislingen
Nord am Dienstag, 21. November 2017 von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr geschlossen. Die Becken samt Auslauf werden turnusmäßig gereinigt, um den Besuchern auch weiterhin eine einwandfreie Trinkwasserqualität zu bieten.


Mit Bewegung älter werden

Eislinger Demenz-Netzwerk veranstaltet Aktionstag über Alzheimer und Demenz

17.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Rahmen der diesjährigen Demenz-Wochen veranstaltete das Eislinger Demenz-Netzwerk einen besonderen Aktionstag rund um Alzheimer und Demenz. Unter dem Motto „Demenz. Die Vielfalt im Blick“ konnte in die verschiedenen Angebote des Demenz-Netzwerkes reingeschnuppert werden.

Der Nachmittag begann mit dem beliebten Bewegungstreff, der von Physiotherapeut Alois Maier geleitet wird. In seinem...

..lesen Sie hier weiter


Johanniter sammeln bis 15. Dezember Hilfspakete für Menschen in Südosteuropa

Startschuss für die Aktion Weihnachtstrucker

17.11.2017 - Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Nur noch wenige Tage, dann geht es wieder los: Am 25. November fällt der Startschuss für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter. Die Hilfsorganisation bittet auch in diesem Jahr wieder Privatpersonen, Firmen, Schulen, Kindergärten und Vereine, Hilfspäckchen mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu spenden. Die Päckchen werden von ehrenamtlichen Helfern an notleidende Kinder, Fami...

..lesen Sie hier weiter


Teil- und Vollsperrung der Anschlussstelle B10 Göppingen Ost/ Eislingen West

Von Montag, 13.November bis 27.November 2017

09.11.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Umleitung aufgrund der Straßensperrung ist großflächig ausgeschildert

Wegen der Bauarbeiten für den Anschluss der Daimlerstraße an die Anschlussstelle B10 (Göppingen-Ost bzw. Eislingen-West) ist der Zubringer zur B10 zwischen Stuttgarter Straße (B10 alt) und Holzheim ab Montag, 13. November 2017 nur noch als Einbahnstraße Richtung Holzheim befahrbar. Diese Einbahnregelung besteht b...

..lesen Sie hier weiter


Barbarossabrunnen wegen Wartungsarbeiten am Mittwoch 8.11. geschlossen

06.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wegen Wartungsarbeiten bleibt der Barbarossabrunnen in Eislingen
Süd am Mittwoch, 8. November 2017 von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr geschlossen. Die gesamte Anlage wird turnusmäßig gereinigt, um den Besuchern auch weiterhin eine einwandfreie Trinkwasserqualität zu bieten.


Impfen – nein danke? - Vortrag mit Andreas Kadel vom Gesundheitsamt

Montag, 6.November 19:30 - Stadthalle Eislingen

02.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Impfungen sind eine der größten Errungenschaften der Medizin und trotzdem sehr umstritten. Andreas Kadel wird am Montag,
6. November um 19:30 Uhr in der Stadthalle Eislingen die kontroverse Debatte aufgreifen und das Für und Wieder diskutieren. Die Zahl der Impfungen steigt - aber werden wir deshalb gesünder? Viele Menschen halten Impfungen, vor allem auch bei Kindern, für unnötig und bef...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

16.11.2017 - Rolf Riegler, Vorsitzender der ARGE der Eislinger Vereine:
Die ARGE lädt zur Terminkonferenz ein.

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2015/2015_549 Jugendhaus „Nonstop“ erhält „Jugendarbeitsgrämmie“ - eislingen-online 22.12.2015 ]
_2015/2015_549.sauf---_2015/2015_549.auf