zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Städtische Musikschule startet ins neue Schuljahr

Anmeldungen noch möglich

25.9.2016 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Die Städtische Musikschule mit den Musikschulleitern Daniel Rehfeldt und Josef Knoll freuen sich mit ihrem Lehrerkollegium auf ein abwechslungsreiches und farbenfrohes neues Musikschuljahr. Mit dem Faschingskonzert, dem Jahreskonzert und dem Tag der offenen Tür wird die Musikschule gleich drei Highlights über das Schuljahr hinweg präsentieren und bei zahlreichen Veranstaltungen Musik in die Stadt bringen.

Die Musikschule Eislingen ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen und arbeitet nach dessen Strukturplan. Das Unterrichtsangebot richtet sich an alle Altersgruppen. Beginnend mit den Musikzwergen, den kleinsten Schülern ab 1 ½ Jahren, über die Musikalische Früherziehung von 3-5 Jahren bis hin zur Instrumentalen Grundausbildung ab 5 Jahren gelingt ein optimaler musikalischer Start der Jüngsten unter pädagogischer Anleitung. Der Instrumentalunterricht mit einer großen Auswahl aus verschiedensten Instrumenten und der Gesangsunterricht kann im Einzel- oder im Gruppenunterricht gewählt werden.
Dieses Angebot richtet sich sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene.
Und: Wer sich bei der Wahl seines Instruments noch nicht ganz sicher ist, der findet mit Sicherheit die richtige Orientierung beim Schnuppermonat „Ikarus“. In vier Unterrichtseinheiten können die favorisierten Instrumente mit fachlicher Unterstützung ausprobiert werden. Ergänzend zum Einzelunterricht bietet sich allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, kostenfrei in den unterschiedlichen Ensembles mitzuwirken. Zur Auswahl stehen die Schulband, das Akkordeonorchester und das Streichensemble/Junges Orchester.

Eine Ermäßigung der Unterrichtsgebühren kann beantragt werden, wenn der/die Schüler/-in mehr als einem Fach angemeldet wird, bei Teilnahme mehrerer Geschwister und in sozialen Härtefällen (z.B. Hartz IV Empfänger oder vergleichbare Fälle). Durch das Bildungspaket der Bundesregierung können Kinder mit monatlich 10,00 € bezuschusst werden. Weitere Informationen geben dazu gerne im persönlichen Gespräch die beiden Leiter der Städtischen Musikschule, Daniel Rehfeldt (Tel.Nr.: 07161/804-273) und Josef Knoll (Tel.Nr. 07161 / 804-270) oder können unter der Internetadresse http://www.bildungspaket.bmas.de abgerufen werden.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 25.09.2016: 1597

zur Druckansicht

Eislingen

Das Lehrerkollegium präsentierte sich erst vor kurzem beim Lehrerkonzert in der Stadthalle


Eislingen

Ein bereits eingespieltes Team: Daniel Rehfeldt und Josef.Knoll sind die beiden Leiter der Städtischen Musikschule

Eislingen

Charlotte Lorenz heißt die neue Lehrkraft im Fach Violoncello

Eislingen

Uta Oellig unterrichtet als als neue Lehrkraft im Fach Querflöte

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Städtische Musikschule -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Betreuung in den Faschingsferien für Grundschüler Schiller- und Silcherschule

14.1.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen bietet für Schüler, die eine Grundschule in Eislingen besuchen in den Faschingsferien eine Betreuung an.

Das Angebot richtet sich an Eltern aller Grundschüler der Schiller- und Silcherschule, auch an diejenigen die an Schultagen keine Betreuung gebucht haben. Die Betreuungszeiten sind montags bis freitags von 6:45 Uhr bis maximal 17:00 Uhr. Es kann tagesweise gebucht w...

..lesen Sie hier weiter


Brandschutz in der KITA - was tun, wenn es brennt?

Eislinger Erzieherinnen lernen den Umgang mit dem Feuerlöscher

22.12.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Alarm, es brennt! Wenn in der Kita ein Feuer ausbricht, sind alle gefordert. Eine gute Vorbereitung ist wichtige Voraussetzung, damit Träger, Personal, Kinder und die Feuerwehr im Ernstfall richtig reagieren.

Was tun, wenn es brennt? Vor allem im Advent besteht durch Kerzen eine erhöhte Gefahr eines Zimmerbrandes. In den städtischen KITAs wird in regelmäßigen Abständen mit den Kindern ...

..lesen Sie hier weiter


Schulsozialarbeit der Schillerschule: „Smartphone- Führerschein“

13.12.2017 - Doris Lidl

Initiiert durch die diesjährige Eislinger Präventionswoche „GO!Eislingen“ wurde in den letzten Wochen an verschiedenen Eislinger Schulen ein „Smartphone-Führerschein“ durchgeführt.
Die Schülerinnen und Schüler konnten sich dabei zu Themen wie Sicherheit, Datenschutz, Cybermobbing informieren. Aber auch Elemente kreativer Medienarbeit waren im Programm enthalten, so erhielten die Te...

..lesen Sie hier weiter


Internationles Frauenfrühstück fördert Buchprojekte der Dr.-Engel-Real-Schule

28.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Organisatorinnen übergaben einen spendablen 400 Euro Betrag zur Unterstützung der Schülerautoren

Seit 2012 haben die Schülerautoren der Dr.-Engel-Realschule sechs Schülerromane veröffentlicht, an denen jeweils bis zu 30-köpfige Autorenteams mitgewirkt haben. Allein im Jahr 2016 erschienen mit „Rollercoaster“ und „Plötzlich war es still“ zwei Romane, die im Rahmen der Wochen...

..lesen Sie hier weiter


Kurze Wege für die Grundschüler der Schillerschule

27.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit dem neuen Standort „im Ösch“ entfällt für die Schüler der Grundschulkindbetreuung das Pendlen vor und nach dem Unterricht

Die Freude bei den Dritt- und Viertklässlern der Schillerschule ist groß. Seit Oktober entfällt für sie die rund 600 m lange Pendelstrecke zwischen ihrem Unterrichtsstandort im Ösch und dem Betreuungshaus an der Ecke Bismarck-/ Öschstraße. Die Schülerin...

..lesen Sie hier weiter


„Insel-Feeling“ in der Schillerschule

24.11.2017 - D.Lidl

Zur Einweihung der im September neu bezogenen Räumlichkeiten in der Staufeneckstraße 37 bot die Schulsozialarbeit der Schillerschule vergangenen Donnerstag in der großen Pause „Südsee-Punsch“ an. Lehrkräfte und Schüler konnten sich mit dem leckeren Getränk aufwärmen.
Die neue Wohnung der Schulsozialarbeit mit dem Namen „Schiller-Insel“ bietet den Schülerinnen und Schülern vor a...

..lesen Sie hier weiter


Präventionswoche GO! Eislingen ist Online

17.11.2017 - Jo Römer

Am vergangenen Montag fand in der Eislinger Stadthalle eine Veranstaltung eines Präsentationsteams, das sich aus Teilnehmern der Schulsozialarbeit aller Eislinger Schulen sowie der Offenen Jugendarbeit des Jugenhauses Nonstop und dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Eislingen zusammensetzte. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Präventionswoche GO! Eislingen ist Online' und sollte auf d...

..lesen Sie hier weiter


Präventionswoche GO! Eislingen ist Online

Smartphone, Facebook, WhatsApp – die ständigen Begleiter der Jugendlichen

10.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Smartphone, Facebook, WhatsApp – die Technik ist der ständige Begleiter der Jugendlichen. Wie viel darf es aber sein?

Die Eislinger Präventionswoche GO! legt ihren Schwerpunkt in diesem Jahr auf das Thema „Medienbalance – Online und Offline“. Veranstaltungen und Aktionen in der Woche vom 13. bis 17. November 2017 regen an, um über den mehr oder weniger starken Umgang mit den digital...

..lesen Sie hier weiter


Dr.-Engel-Realschule Eislingen qualifiziert sich für das Kreisfinale

26.10.2017 - Andreas Schlaiss

Am Montag, den 23.10.2017 fand auf dem städtischen Kunstrasenplatz die Vorrunde für das Kreisfinale im Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia- Fußball“ im Wettkampf 2 statt.
Neben unserer Dr.-Engel-Realschule nahmen noch das Freihof Gymnasium Göppingen, die Tegelbergschule aus Geislingen und die Messelbergschule aus Donzdorf teil.

Das erste Spiel gegen die Tegelbergschule begann tur...

..lesen Sie hier weiter


Rauchfrei-Wettbewerb motiviert Schulklassen

Mitmachen und eine Klassenfahrt gewinnen

24.10.2017 - PM AOK

Auch wenn die Zahl der Raucher stetig abnimmt – für Entwarnung gibt es keinen Grund. Allein im vergangenen Jahr gingen mehr als 75 Millionen Zigaretten über deutsche Ladentheken. Im gleichen Zeitraum investierte die Tabakindustrie über 196 Millionen in Werbung, die ihren Absatz stützen oder stärken soll.

Deswegen richtet sich das Präventionsprogramm „Be smart – Don´t start“ an d...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_914 Städtische Musikschule startet ins neue Schuljahr - eislingen-online 25.9.2016 ]
_2016/2016_914.sauf---_2016/2016_914.auf