zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

TadloS und Heike Baehrens vor vollem Haus in der Stadthalle Eislingen

Eislinger Rapper beigeisterten beim SPD Neujahrsempfang

16.1.2017 - SPD - Fotos: Jochen Tham und Paul Kottmann

 

Trotz bester Konjunktur gelingt es nicht, die Zahl der Langzeitarbeitslosen von einer Million zur reduzieren, so Heike Baehrens als Hauptrednerin beim traditionellen Neujahrsempfang der Eislinger SPD im großen Foyer der Stadthalle. Der Bogen ihrer Rede spannte sich von der Wahl des neuen US-Prsäidenten Trump über ihre ganz praktische Arbeit im deutschen Bundestag. Sie forderte einen Aufstand der Anständigen.

Oberbürgermeister Heininger bilanzierte die Leistungen für Eislingen durch den Einsatz der SPD im Rahmen der Beteiligung an der letzten Landesregierung.

Die Eislinger Rapper TadloS schafften es zwischen den Reden mit ihren zum Teil nachdenklichen Titel einen gelungenen musikalischen Rahmen zu den Redebeiträgen zu bilden.
Der Eislinger SPD-Chef Hans-Ulrich Weidmann bedankte sich bei den Akteuren des Neujahrsempfangs, wie den genannten Rednern, den Rappern TadloS, sowie der Schülerfirma der Schillerschule, die für die Bewirtung sorgte, mit Spendengutscheinen von Oxfam.
So wurden eine Ziege, ein Schwein und mehrere Hühner verschenkt. Allerdings nur als Gutschein, die Tiere selbst werden Familien in Afrika überreicht.

Detaillierter Bericht von Mathias Ritter, SPD:

Neujahrsempfang mit MdB Heike Baehrens

Am Freitag dem 13.01. lud der SPD Ortsverein Eislingen/Fils zu seinem traditionellen Neujahrsempfang in die Stadthalle. Als Hauptrednerin konnte MdB Heike Baehrens (SPD) gewonnen werden.

Der Vorsitzende des Ortsvereins, Hans-Ulrich Weidmann, begrüßte alle Anwesenden und Ehrengäste; dabei dankte er den Gemeinderäten für ihre Arbeit im vergangenen Jahr und für ihren Dienst an der Stadt. Danach begrüßte er das Eislinger Rap-Duo TadLos, welches für die musikalische Umrahmung des Abends eingeladen worden war und vor allem durch das Musikvideo zu ihrem Song „Stadt meines Herzens“, in welchem sie ihre Liebe zu ihrer Heimatstadt Eislingen besingen, bekannt ist.

Oberbürgermeister Klaus Heininger dankte TadLos für ihre musikalische Liebeserklärung unserer Stadt und ließ im Anschluss daran die Ereignisse des Jahres 2016 in Eislingen Revue passieren. Er freute sich sagen zu können, dass das vergangene Jahr ein gutes Jahr für Eislingen gewesen sei, vor allem dank der Eröffnung des neuen Rathauses und des neuen Geschäftshauses. Er betonte, dass dies auch dank der Arbeit der SPD in der letzten Landesregierung möglich gewesen sei und bedankte sich noch einmal bei MdL Peter Hofelich (SPD) für seinen erfolgreichen Einsatz für den Erhalt des Notariats in Eislingen. Dann nahm Heininger Bezug auf die Probleme des Jahres 2016 und die Herausforderungen für 2017, die er im großen Zulauf (rechts-)populistischer in Europa, aber auch in den USA, sieht. Er betonte, dass die Lage schon seit Jahrzehnten nicht mehr so ernst gewesen sei und sieht einen möglichen Lösungsansatz in der Bekämpfung der generellen Unzufriedenheit in manchen Teilen der Bevölkerung. Hier könne laut Heininger vor allem die SPD mit einem konsequenten Einsatz für soziale Gerechtigkeit einen großen Beitrag leisten.

Nach einem musikalischen Intermezzo von TadLos stellte Heike Baehrens fest, dass es Deutschland wirtschaftlich sehr gut geht, dass ein Milliardenüberschuss an Steuern eingenommen wurde und dass im ganzen Land so viel gebaut wird wie schon lange nicht mehr. Doch auf der anderen Seite liege nach den Anschlägen in Paris, Nizza und Berlin ein Schleier der Angst über dem Land und über Europa. Zusätzlich dazu werde der Zusammenhalt Europas durch den schwelenden Konflikt in der Ukraine und die Flüchtlingssituation gefährdet. Momentan würden viele Menschen nationalistischen und populistischen Scheinantworten glauben schenken, was die Europäische Union vor eine Zerreißprobe stelle. All dies sei male ein trauriges Bild von Europa und stehe ganz im Gegensatz zur Vision eines friedlichen und solidarischen Kontinents, wie man sie nach 2 verheerenden Weltkriegen in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts hatte. Es liege nun an allen Bewohnern Europas diese Vision zu leben und als Europäer und Weltbürger optimistisch aber ohne Illusionen von diesem Scheidepunkt aus in eine unbekannte, bessere Zukunft aufzubrechen. Dabei sieht sie vor allem Deutschland, das durch seine Geschichte wisse in welche Abgründe nationalistische und totalitäre Ideologien führen, und die SPD als treibende Kraft für soziale Gerechtigkeit und damit für Zusammenhalt und Solidarität in der Verantwortung. Dabei stellte sie fest, dass in der laufenden Legislaturperiode mit der Einführung des Mindestlohnes, der Rente mit 63 und der Regulierung der Leiharbeit schon einiges getan worden sei, doch weitere dringende Maßnahmen wie ein Finanztransaktionssteuer und weitreichende Investitionen in Bildung und Soziales seien in einer Koalition mit der CDU nicht möglich. Dabei stellte sie klar, dass für sie unerträglich sei, dass in Zeiten niedriger Zinssätze und einer wachsenden Schere zwischen Arm und Reich der Milliardenüberschuss in der Steuerkasse nicht für langfristige Investitionen in das Bildungssystem und damit in die Chancen junger Menschen, sondern zum Tilgen der staatlichen Schulden genutzt werde. Für solche Investitionen brauche es eine stärkere SPD und eine andere Koalition. Hierbei freue sie sich, dass die neue Vorsitzende der SPD Baden-Württemberg, die Eislingerin Leni Breymaier, ein klares soziales Profil habe und auch dadurch für die Bürger wieder klar sein könne, dass die SPD mit Nachdruck und von ganzem Herzen für ihre Ideale von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität einstehe. Zum Abschluss ihrer Rede wünschte Heike Baehrens den Anwesenden ein friedvolles Jahr 2017.

Das Schlusswort des offiziellen Teils der Veranstaltung übernahm wegen einer Erkrankung des SPD-Gemeinderatsfraktionsvorsitzenden Peter Ritz wiederum Hans-Ulrich Weidmann. Er dankte OB Heininger und MdB Baehrens für ihre Reden und TadLos für die musikalische Umrahmung mit einer Patenschaft für jeweils ein Nutztier, das so einer Familie in Afrika ermöglicht wird. Im Anschluss daran eröffnete er das traditionelle Buffet und damit den gemütlichen Teil des Abends.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 17.01.2017: 2028

zur Druckansicht

Eislingen

TadloS mit Heike Baehrens (links) und Leni Breymaier (rechts)


Eislingen

OB Klaus Heininger

Eislingen

Eislingen

Heike Baehrens

Eislingen

Eislinger SPD-Chef Hans-Ulrich Weidmann

Eislingen

Eislingen

Eislingen

TadloS mit jungen Fans von der Schülerfirma

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Eislingen

Wieder der Abschlußhöhepunkt: Das Buffet der Eislinger SPD

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): SPD Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Morgen offizielle Verkehrsübergabe der Anbindung Daimlerstraße/B10 Zubrnger

Einladung zur Verkehrsübergabe am Donnerstag, 19.4.2018 um 10 Uhr

18.4.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Nach knapp einem halben Jahr Bauzeit kann die neue direkte Anbindung des Gewerbegebiets Steinbeisstraße an den B10 Zubringer seiner Bestimmung übergeben werden. Die Stadt Eislingen lädt deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur offiziellen Verkehrsübergabe der Anbindung der Daimlerstraße an den B10 Zubringer am Donnerstag, 19.04.2018 um 10:00 Uhr ein. Durch den neuen direkten ...

..lesen Sie hier weiter


Hermann Proelle ist verstorben - Ein Nachruf

Feier zur Urnenbeisetzung. Dienstag, 17.4.2018 - 14:30 Friedhof Eislingen-Süd

16.4.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Die traurige Nachricht vom Tod von Hermann Proelle haben wir von Freundeskreis in Facebook erfahren. Er ist schon vor einigen Tagen verstorben. Die Trauerfeier für den Verstorbenen findet am Dienstag, den 17.April 2018 um 14:30 Uhr auf dem Friedhof Eislingen - Süd statt.

Uli Haas, Grüne Eislingen schrieb uns folgende Zeilen:
Hermann Proelle war seit vielen Jahren grünes Mitglied und st...

..lesen Sie hier weiter


Ordentliche Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen am 24.03.2018

26.3.2018 - PM Freie Wähler Eislingen

Passend zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen hatte Petrus nach dem erneuten Wintereinbruch endlich ein Einsehen und so freute sich Bernd Horwat, etliche Mitglieder, Freunde und Interessenten am 24.03.2018 zur alljährlichen Mitgliederversammlung in gemütlicher Atmosphäre im KSG-Vereinsheim bei frühlingshaften Temperaturen begrüßen zu dürfen.
Mit besonderer F...

..lesen Sie hier weiter


AWO fährt zum Europäischen Parlament in Straßburg

Anmeldungen ab sofort möglich

14.3.2018 - Harald Kraus, AWO Eislingen

Ab sofort nimmt die Eislinger AWO Anmeldungen für ihren Informations-besuch im Europäischen Parlament in Straßburg am 29. Mai diesen Jahres entgegen.
Die Vizepräsidentin des EP, Evelyn Gebhardt aus Künzelsau, erwartet die Gruppe aus Eislingen zu einem Informationsgespräch. Auf der Besuchertribüne kann die Parlamentssitzung mit Simultan-Übersetzung verfolgt werden.
Das Mittagessen wird...

..lesen Sie hier weiter


Integrationsmanagerin Renate Völlinger nimmt ihre Arbeit auf

14.3.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Renate Völlinger wird künftig die in Eislingen untergebrachten Flüchtlinge bei ihrer Integration in unsere Gesellschaft unterstützen

Dass die Integration von Flüchtlingen vor Ort passieren und der Integrationsprozess gezielt unterstützt werden muss, hat auch das Land Baden-Württemberg erkannt und eine zweijährige finanzielle Förderung des Integrationsmanagements beschlossen. Renate V...

..lesen Sie hier weiter


Klaus Heininger mit 97 % als Oberbürgermeister von Eislingen wiedergewählt

11.3.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Nach dem vorläufigen Endergebnis hat Amtsinhaber Klaus Heiniger 97 % der Stimmen bekommen. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Somit war schon im Vorfeld mit einer schwachen Wahlbeteiligung gerechnet worden. Von den ca 15.000 Wahlberechtigten sind knapp 3000 Eislingerinnen und Eislinger zum Wählen gegangen.


Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

8.März in Eislingen: Wahlrecht, efa, 'Hitboutique' und 'mimmo & friends'

So feiert Eislingen den internationalen Frauentag

09.3.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Eigens für den internationalen Frauentag waren Bierdeckel aus Bayern im Adler eingetroffen. Diese hat die Eislinger Frauenaktion efa ausgelegt um auf die immer noch aktuellen Themen bei der Benachteilung von Frauen hinzuweisen. Bevor Hitboutique aus Stuttgart den unterhaltsamen Teil des Abends im Adler einläutete, ging die Vorstandschaft von efa noch auf die immer noch offenen Punkte bei der G...

..lesen Sie hier weiter


Oberbürgermeisterwahl am 11. März 2018 - Kandidatenvorstellung am 1.März 2018

19:30 Stadthalle Eislingen

21.2.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Stadt Eislingen lädt die Bevölkerung zur öffentlichen Vorstellung des Bewerbers um das Amt des Oberbürgermeisters.

Am Donnerstag, 1. März 2018, findet um 19:30 Uhr die Kandidatenvorstellung zur Wahl des Oberbürgermeisters in der Stadthalle Eislingen statt. Dazu lädt der Gemeindewahlausschuss die Bevölkerung herzlich ein.

Dem einzigen Bewerber, der vom Gemeindewahlausschuss zugel...

..lesen Sie hier weiter


Fahrgastbeirat nimmt seine Tätigkeit auf

18.2.2018 - PM

Der neue Fahrgastbeirat des Mobilitätsverbundes Filsland (FMV) hat sich konstituiert. Zum Sprecher wurde Bernd Lutz aus Göppingen gewählt. Seine Stellvertreter sind Harald Kraus aus Eislingen, der den Kreisseniorenrat ver-tritt, und Burkhard G. Wollny aus Göppingen.
Die Geschäftsführer des FMV, Günter Koser und Tobias Maier, führten das Gre-mium in die Organisation des Öffentlichen Pers...

..lesen Sie hier weiter


Kreisputzete am Samstag, 17. März 2018

Eislingen putzt mit und bittet um Ihre Mithilfe!

15.2.2018 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Der Landkreis Göppingen veranstaltet mit allen Kreiskommunen am Samstag, 17. März 2018 eine Kreisputzete, bei der sich auch wieder die Stadt Eislingen beteiligt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu eingeladen. Sind auch Sie dabei und helfen mit!

Um die Stadt Eislingen von Schmutz und Abfall zu befreien, sucht die Stadtverwaltung Helferinnen und Helfer, die mit Handschuhen, Warnwesten ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1084 TadloS und Heike Baehrens vor vollem Haus in der Stadthalle Eislingen - eislingen-online 16.1.2017 ]
_2017/2017_1084.sauf---_2017/2017_1084.auf