zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Das Jugendhaus Talx erstrahlt in neuem Glanz

Ein großer Schritt Richtung Neuanfang

04.8.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils) - Fotos: Axel Raisch

 

Seit April war der Arbeitskreis Talx unermüdlich im Einsatz, um das Jugendhaus am Schlossplatz zu renovieren. Voller Stolz konnte den Vertretern der Stadtverwaltung, des Gemeinderats und interessierten Gästen vor kurzem die renovierten Räumlichkeiten präsentiert werden.

„Es ist etwas Besonderes, wenn sich junge Menschen zusammenfinden, um gemeinsam etwas zu bewegen und Mut zur Veränderung zeigen“, unterstrich Oberbürgermeister Klaus Heininger bei der offiziellen Einweihung der Jugendeinrichtung anerkennend. Sein Dank galt in erster Linie den engagierten Jugendlichen und den Mitarbeitern des Kinder- und Jugendbüros. Mit einem persönlichen Handschlag und tollen Geschenken honorierte er nicht nur die Kreativität, die in den neuen Räumen sichtbar wird, sondern auch den körperlichen Einsatz und die handwerkliche Arbeit während des Umgestaltungsprozesses.
Susanne Lehmann und Tobias Friedel vom städtischen Kinder- und Jugendbüro erläuterten den Entstehungs- und Entwicklungsprozess des Arbeitskreises und zeigten mit einem Blick in die Zukunft auf, wie zusammen mit den Jugendlichen die Ideen und Ziele für das neue Jugendhauses Talx erarbeitet wurden. „Die Einrichtung soll nicht nur von Jugendlichen genutzt werden, sondern auch unterschiedlichen Gruppen verschiedener Altersstufen Platz bieten“, unterstrichen beide die Pläne zur künftigen Nutzung. In den Räumen im Obergeschoss wurden deshalb Möglichkeiten für kreative, handwerkliche aber auch gruppenspezifische Angebote geschaffen. Das Erdgeschoss soll für Veranstaltungen und den Offenen Treff genutzt werden. “Den Jugendlichen war es wichtig, dass auch die jüngeren Kinder an mehreren Tagen das Talx nutzen können“, sagte Sandra Brenner, vom Kinder- und Jugendbüro, die mit großem Einsatz das Projekt leitete. Die Offenen Treffs werden künftig von Heike Kirn, Hänsi Weis und Sandra Brenner betreut.

Die Jugendlichen nutzten bei dieser Gelegenheit gerne die Möglichkeit, um mit eigenen Gedanken und Ideen zu Wort zu kommen: „Wir wollen das Jugendhaus so gestalten, wie wir auch unser Zimmer zuhause gestalten wollen, aber nicht dürfen. Einfach mal die Wand besprühen“, sagte Samuel Catalan, der auch an den Graffiti-Kunstwerken beteiligt war, die jetzt die Wände im Erdgeschoss verschönern.

Vom Ergebnis konnten sich die Besucher am Mittwochabend selbst ein Bild machen. Der Abend zeigte stolze Gesichter und interessanten Gespräche, versüßt durch Cocktails und Live-Musik von Floesie.

Der Neuanfang des Jugendhauses Talx ist gemacht und mit der Unterstützung des Arbeitskreises Talx werden in naher Zukunft mit Sicherheit noch viele kreative Ideen und Veranstaltungen realisiert und es sollen auch wieder private Vermietungen möglich sein.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 04.08.2017: 1599

zur Druckansicht

Eislingen

Mit wenig Geld aber mit vielen unkonventionellen Idee wurden die Innenräume gestaltet


Eislingen

OB Klaus Heininger lud Samuel Catalan zur nächsten Sitzung des Kultur-, Sozial- und Sportausschusses ein, um dort die Vorstellungen und Ideen der Jugendlichen zu präsentieren

Eislingen

Mit einem persönlichen Handschlag bedankte sich das Stadtoberhaupt bei den engagierten Jugendlichen für die tolle Umgestaltung der Räume

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - TALX -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

CDU Eislingen: Ein Leiterwagen, bzw. eine Presserklärung sorgt für Ärger

Krieg und Vertreibung als Motive auf dem Leiterwagen

20.9.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Eine Presseerklärung der CDU Eislingen, uns übermittelt durch den Pressesprecher Matthias Bolch sorgt für Ärger in der CDU-Fraktion und im Eislinger Gemeinderat. Nach Recherchen der NWZ ist diese Erklärung nicht mit der Fraktionsspitze und den weiteren Fraktionsmitgliedern abgestimmt.

Hier der Link zum Artikel in der NWZ:

Jörg-Michael Wienecke kündigt Filsland-Offensive an

11.9.2018 - Kreisseniorenrat PM

Der Leiter des Amtes für Mobilität und Infrastruktur beim Landkreis Göppin-gen, Jörg-Michael Wienecke, hat vor dem Kreisseniorenrat eine Offensive zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Filsland-Mobilitätsverbund (FMV) angekündigt und den Nahverkehrsplan des Land-kreises erläutert.
Vor allem die Einführung eines flächendeckenden Taktfahrplans für den gesamte...

..lesen Sie hier weiter


Arbeite mit in der Jungen Union Eislingen/Salach/Ottenbach!

06.9.2018 - PM JU

Am 23.09.2018 ist es wieder soweit. Die nächste Hauptversammlung der Jungen Union Eislingen/Salach/Ottenbach steht an. Hier wollen wir auf unser vergangenes Geschäftsjahr zurückblicken und uns neu aufstellen, um in ein neues Geschäftsjahr zu starten. Vielleicht ja mit dir? Die Junge Union ist die größte politische Jugendorganisation im Ort und richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und ...

..lesen Sie hier weiter


Projekte zur Förderung der Biologischen Vielfalt in Eislingen

19.8.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen ist Mitglied im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“. Mit dem Beitritt bekennt sich die Stadt Eislingen ausdrücklich dazu, Maßnahmen zum Schutz der biologischen Vielfalt im Rahmen ihrer kommunalen Möglichkeiten umzusetzen. Die Stadt Eislingen hat daher damit begonnen, öffentliche Grünflächen naturnah zu entwickeln, um die Artenvielfalt im Stadtgebiet zu för...

..lesen Sie hier weiter


Athina Miaris 25 Jahre bei der Stadt Eislingen

07.8.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Namen von Oberbürgermeister Klaus Heininger honorierte die Leiterin des Bildungs-, Kultur- und Sportamts, Maria-Luise Schäfer, die zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise von Athina Miaris mit einem Geschenk und einer Urkunde und gratulierte ihr herzlich zum 25-jährigen Dienstjubiläum. Auch im Namen der zahlreichen Nutzerinnen und Nutzer der Sporthallen bedankte sie sich für die in d...

..lesen Sie hier weiter


CDU Eislingen hat alle Verkehrsteilnehmer im Blick

06.8.2018 - PM CDU Eislingen

„Sehr gerne zeigen wir Vertretern des ADFC wo in Eislingen Gefahrenpotential durch Radfahrer auf Gehwegen liegt – trotz parallel verlaufender Radwege“, sagt der Eislinger CDU-Vorsitzende Axel Raisch in Bezug auf eine Stellungnahme von Martin Laichinger in der NWZ vom 1. August. Dies sollte jedoch weder auf dem Fahrrad noch mit dem Kraftfahrzeug, sondern zu Fuß geschehen, teilt die CDU Eisl...

..lesen Sie hier weiter


Projekte zur Förderung der Biologischen Vielfalt in Eislingen

04.8.2018 - PSE

Die Stadt Eislingen ist Mitglied im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“. Mit dem Beitritt bekennt sich die Stadt Eislingen ausdrücklich dazu, Maßnahmen zum Schutz der biologischen Vielfalt im Rahmen ihrer kommunalen Möglichkeiten umzusetzen. Die Stadt Eislingen hat daher damit begonnen, öffentliche Grünflächen naturnah zu entwickeln, um die Artenvielfalt im Stadtgebiet zu för...

..lesen Sie hier weiter


Start der Auftaktveranstaltung „Meine Wurzeln“ war ein voller Erfolg

04.8.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die positive Resonanz der Besucher zeigte das große Interesse am Thema Flucht und Vertreibung

Mit knapp 70 Teilnehmern hat die Auftaktveranstaltung der Vortragsreihe „Meine Wurzeln“ der Stadt Eislingen alle Erwartungen mehr als erfüllt. Versprochen waren berührende und eindrucksvolle Geschichten von Vertreibung und Ankommen in der neuen Heimat. Die Zuhörer wurden nicht enttäuscht. Emp...

..lesen Sie hier weiter


Modernisierung der Ortsbeleuchtung

Austausch und Sanierung der Straßenleuchten mit LED-Technik startet am 31.7.

01.8.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen hat sich beim Förderprogramm „KSI: Sanierung Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik“ beteiligt. Am 26. und 29. September 2017 erhielt die Stadt Eislingen die zwei Zuwendungsbescheide. Aus dem Bundeshaushalt werden hierfür 42.525,- € und 19.682,- € zur Verfügung gestellt.

Im Stadtgebiet werden insgesamt 386 alte Kofferleuchten mit 2 x 80, bzw. 125 Watt gegen neu...

..lesen Sie hier weiter


Anita Golez verstärkt das Sachgebiet Immobilienmanagement

18.7.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Seit 1. Juli 2018 gehört Anita Golez zum Team des Amts für Hochbau und Immobilien.

Bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen, wohnungslosen Menschen eine Bleibe zu bieten und Gewerbeimmobilien für einen regen Handel zur Verfügung zu stellen gehört zu den Kernaufgaben des Sachgebiets Immobilien. Besonders die Schaffung von Wohnraum hat das gesamte Baudezernat in den letzten Jahren in...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1402 Das Jugendhaus Talx erstrahlt in neuem Glanz - eislingen-online 04.8.2017 ]
_2017/2017_1402.sauf---_2017/2017_1402.auf