zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

HEISS AUF LESEN© ‒ eine „Erfolgsstory“

Vviele Kinder begeisterten sich für die Leseclubaktion in der Stadtbücherei

30.9.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Vom 11. Juli bis zum 14. September 2017 fand die Sommerleseclubaktion „HEISS AUF LESEN©“ in der Stadtbücherei Eislingen statt. 145 lesebegeisterte Kinder hatten sich als Clubmitglieder in diesem Jahr angemeldet. Damit stieg die Zahl der Teilnehmer im Vergleich zum Vorjahr erfreulicherweise an.

Zum Abschluss der diesjährigen Sommerleseclubaktion „HEISS AUF LESEN©“ der Stadtbücherei Eislingen fand in der Stadthalle eine Party statt, bei der Oberbürgermeister Klaus Heininger die diesjährigen Clubmitglieder herzlich und lobend begrüßte. Er wies auf die seit 2011 stetig wachsende Teilnehmerzahl hin und bezeichnete die Aktion als „Erfolgsstory“. In diesem Jahr hatten es insgesamt 100 Kinder geschafft, im Aktionszeitraum drei oder mehr Bücher zu lesen. Oberbürgermeister Klaus Heininger wies darauf hin, dass der Lohn

dieses Lesefleißes nicht nur in der Verleihung von Urkunden und in der Verlosung von Preisen bestünde, sondern Lesen öffne darüber hinaus Herzen, schärfe den Verstand und rege die Fantasie an. „Bleibt beim Lesen!“, so lautete sein abschließender Appell an die Sommerleseclubteilnehmer.

Nach der Begrüßung zauberten die Schauspieler der Kindertheater KREUZ & QUER und TOM TEUER das komische Theaterstück „Heute: Dick & Doof – Auf Regen folgt auch wieder Sonnenschein“ auf die Bühne der Stadthalle. Schon beim ersten Stolpern über scheppernde Filmrollendosen ernteten sie die ersten herzhaften Lacher der Kinder. Was dann folgte war ein turbulentes Spektakel der beiden Akteure, die beim Versuch, einen Film vorzuführen, von einem Missgeschick ins nächste gerieten. Ständig klingelte das Telefon und störte die beiden „Profis“ durch „gestörte Störungen“. Ein Knallen und aufsteigender Rauch steigerte die Spannung und am Schluss durfte auch die legendäre Tortenschlacht nicht fehlen. Nach einer kleinen Stärkung mit Brezeln und Getränken in der Pause fand für diejenigen Clubmitglieder, die mindestens drei Bücher gelesen hatten, die feierliche Übergabe der Urkunden und die Verlosung von tollen Preisen statt.

Aus rund 400 Büchern, die in der „Leseinsel“ im Erdgeschoss der Stadtbücherei bereitgestellt wurden, konnten die zahlreichen HEISS-AUF-LESEN-Clubmitglieder in diesem Jahr eine Auswahl treffen.

Sie begaben sich in den Sommerferien auf eine Reise in die Welt der Fantasie und füllten Postkarten zum Inhalt der von ihnen gelesenen Bücher aus, die in der Stadtbücherei Eislingen gesammelt wurden.
Die Bücherei-Mitarbeiterinnen Heike Stieper und Andrea Wagner verkündeten auf der Abschlussparty den Gemeinschaftserfolg von insgesamt 470 ausgefüllten Postkarten. Bei der Preisverlosung konnten die Kinder Büchergutscheine, die das Stauferwerk als Sponsor auch in diesem Jahr wieder dankenswerterweise ermöglicht hatte, Leselämpchen und Bücherdosen gewinnen. Als Hauptpreis winkte eine Tageskarte für eine Familie im Erlebnispark Tripsdrill.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 30.09.2017: 1929

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen - Stadtbücherei -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Eislinger Kulturprogramm für den Herbst 2018

Am 19. September 2018 startet das neue städtische Kulturprogramm in den Herbst

12.9.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Musikalische Veranstaltungen stehen bei den Besuchern der städtischen Kulturreihen in Eislingen hoch im Kurs. Dementsprechend hat das Bildungs-, Kultur- und Sportamt mit seiner Programmauswahl für einen musikalischen Herbst gesorgt. Dazu ergänzend stehen Kabarett, Comedy und Theater auf dem Programm. Zum Saisonstart nochmals eine kurze Programmübersicht.

Mittwoch, 19. September 2018, 20 Uh...

..lesen Sie hier weiter


Polis – Architektur und Figur

Klaus Hack beim Eislinger Kunstverein

11.9.2018 - PM Kunstverein

Die Ausstellungsphase des Eislinger Kunstvereins nach der Sommerpause beginnt mit Werken des Bildhauers Klaus Hack aus Seefeld in Brandenburg. Über ihn und seine Arbeiten (oft mit sprechenden Titeln wie „Polis“, „Wächterin“ oder „Babel“) schrieb die Kunsthistorikerin Antje Schultz:
„Als Künstler fasziniert Klaus Hack der ewig menschliche Kreislauf, die Verdichtung in Städten...

..lesen Sie hier weiter


Eislinger Mitsingabend: Bella Ciao führt bei der online-Abstimmung

Der aktuelle Sommerhit ist auch hier vorne

09.8.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Seit gut einer Woche kann für den zweiten Eislinger Mitsingabend Ende August abgestimmt werden. Die 25 meist gewählten Lieder werden am Freitag, den 31. August 2018 ab 19:30 Uhr im Adler zum Mitsingen von der Feschtagsmusik aus Blaubeuren aufgespielt.

Jetzt ist noch genug Zeit aus den knapp 300 Liedvorschlägen seine eigenen Favoriten auszuwählen.

Hier geht es direkt zur Abstimmung:

<...

..lesen Sie hier weiter


„Es steht eine Mühle“- Musikalischer Mittag im Altenzentrum St. Elisabeth

04.8.2018 - Silvia Schwenzer

Am vergangenen Samstag besuchte der Germania Chor mit 30 Sängerinnen und Sängern das Altenzentrum St. Elisabeth um den Sommer gebührend mit musikalischen Klängen zu begrüßen. Die Sängerinnen und Sänger bereiteten sich vor und verteilten die Liedertexter auf den Sitzplätzen. Währenddessen hatten sich die Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren Angehörigen im Atrium versammelt um gemeinsam ...

..lesen Sie hier weiter


Online-Abstimmung zum Eislinger MITsing-Abend im Adler gestartet

FESCHTAGSMUSIK dieses Jahr mit Liederbüchern?

02.8.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Letztes Jahr war auf Einladung von eislingen-online die FESCHTAGSMUSIK aus Blaubeuren mit ihrem Mitsingabend zu Gast. Trotz vergessener Liederbücher war der Abend ein tolles Erlebnis für alle Mitsänger*innen. Dieses Jahr werden die Musiker*innen alles dran setzen, die Liederbücher nicht am Blautopf zu vergessen.

Am Freitag, den 31. August 2018 ab 19:30 präsentiert das Musik-Pub Adler und ...

..lesen Sie hier weiter


Das neue städtische Kulturprogramm liegt vor

19.7.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Musikalische Veranstaltungen stehen bei den Besuchern der städtischen Kulturreihen in Eislingen hoch im Kurs. Das Bildungs-, Kultur- und Sportamt hat deshalb mit seiner Programmauswahl für einen musikalischen Herbst gesorgt: Musikcomedy, Musical, Folkmusic, ein szenisches, ein Symphonie- und das Weihnachtskonzert erwarten das Publikum in der Stadthalle. Ergänzend stehen Kabarett, Comedy und Th...

..lesen Sie hier weiter


„ausgezeichnet“ - Finissage der 8. biennale der zeichung

Sonntag, 15.Juli - 16 Uhr - Galerie in der Alten Post, Eislingen

10.7.2018 - Kunstverein Eislingen

Eine vielseitige und vielbeachtete Ausstellung geht demnächst zu Ende: Die 8. biennale der zeichnung des Eislinger Kunstvereins kann am Sonntag, 15. Juli, zwischen 14 und 18 Uhr zum letzten Mal besichtigt werden. Günter Baumann, der auch für den Katalog den umfangreichen Einführungstext geschrieben hat, kommt um 16 Uhr und bietet als Finissage eine Führung durch die Ausstellung an. Die Veran...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen freut sich auf den Filstalrock 2018

Let’s rock again… … like we did last Summer!

08.7.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

In Eislingen fiebern nicht nur die Kinder den Sommerferien entgegen, denn immer Donnerstags im August findet der Filstalrock im Schlosspark statt. Beginn ist jeweils um 18:00 Uhr. Der Eintritt bleibt auch in diesem Jahr kostenlos.

Veranstalter Johannes Leichtle von der Firma bankettplus sieht der dritten Ausgabe des Eislinger Filstalrock im Schlosspark positiv entgegen, nicht zuletzt, da auf d...

..lesen Sie hier weiter


Zukunftsfragen in Handel und Gewerbe

Vortragsveranstaltung über Digitalisierung im Unternehmen und im Einzelhandel

03.7.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Aktuelle Entwicklungen und Trends im Auge zu behalten ist wichtig für Gewerbetreibende aus allen Branchen. Die gemeinsame Vortragsveranstaltung des Vereins der Eislinger Selbstständigen und des Eislinger Stadtmarketing greift mit den Themen Digitalisierung, Handel und Energieeffizienz aktuelle Fragen auf, die für Anbieter und Kunden gleichermaßen um Alltag immer präsenter werde und die den v...

..lesen Sie hier weiter


„Das unbewegliche Theater“ hat wieder drei Darsteller

Die zerstörte Figur am Kreiselkunstwerk ist repariert

28.6.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Das Kunstwerk, das zum 1150 jährigen Stadtjubiläum auf dem Kreisverkehr zwischen Ulmer Straße und Osttangente eingeweiht wurde, fiel im Februar dieses Jahres einem Verkehrsunfall zum Opfer. Dabei wurde eine der Figuren von einem PKW gerammt und umgestoßen. Jetzt ist die Säule mit der winkenden Hand an der Spitze zurück an ihrem Platz.

Da waren’s nur noch zwei… Nach dem Unfall im Febr...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1476 HEISS AUF LESEN© ‒ eine „Erfolgsstory“ - eislingen-online 30.9.2017 ]
_2017/2017_1476.sauf---_2017/2017_1476.auf