zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Ordentliche Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen am 24.03.2018

26.3.2018 - PM Freie Wähler Eislingen

 

Passend zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen hatte Petrus nach dem erneuten Wintereinbruch endlich ein Einsehen und so freute sich Bernd Horwat, etliche Mitglieder, Freunde und Interessenten am 24.03.2018 zur alljährlichen Mitgliederversammlung in gemütlicher Atmosphäre im KSG-Vereinsheim bei frühlingshaften Temperaturen begrüßen zu dürfen.
Mit besonderer Freude hieß er den Ehrenvorsitzenden Dieter Sawerra sowie die Vertreter der Gemeinderatsfraktion willkommen und dankte dann den Mitgliedern für ihr zahlreiches Erscheinen.
Im Anschluss an das Grußwort erhoben sich die Anwesenden zur Totenehrung. Mit Trauer und ehrendem Andenken nehmen die Freien Wähler Eislingen Abschied von ihrem Gründungs- und Ehrenmitglied Eberhard Bauer sowie den engagierten und allseits beliebten Mitgliedern Gerlinde Hörmann und Renate Krieg.
Mit dem Dank an die Fraktion für die gelungene Zusammenarbeit und dem Wunsch, auch weiterhin eine glückliche Hand bei ihren Entscheidungen für die Eislingerinnen und Eislinger zu haben, eröffnete Bernd Horwat seinen, wie gewohnt, prägnanten und informativen Rückblick auf das Vereinsleben des vergangenen Jahres. Er hob gleich zu Beginn hervor, dass es den Freien Wählern auch 2017 wieder gelungen sei, Kommunalpolitik und geselliges Miteinander in bewährter Weise zu verbinden und zu pflegen. Ein besonderer Dank ging hierbei an den stets emsigen Festausschuss um Andrea Horwat, der mit großem Engagement und viel Liebe zum Detail mit Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer entscheidend dazu beitrage, dass die Vereinsfeste sowie die Teilnahme an Stadtfest, Schülerferienprogramm oder Weltkindertag zu einem wichtigen Bestandteil des Eislinger Vereinslebens geworden seien. Als besondere Highlights des vergangenen Jahres erinnerte Bernd Horwat hierbei an das Stadtfest und den Weihnachtsmarkt mit unseren selbst gebackenen Plätzchen. Wie in jedem Jahr bildete die Weihnachtsfeier den besinnlichen Jahresabschluss.
Seine Ausführungen schloss er mit einem Ausblick auf die im Jahr 2018 anstehenden Termine, von denen man sich vor allem das Grillfest in Haugs Garten am 4. Juli und das Herbstfest am 20. Oktober am selben Ort schon jetzt im Kalender vormerken sollte.
Einen kurzen Einblick in das auch aus Sicht der Gemeinderatsfraktion arbeits- und ereignisreiche Jahr 2017 gab Gemeinderätin Silke Pauly: Auch Eislingen profitiere von der insgesamt guten gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, weshalb unter anderem keine Anpassung der Grund- und Gewerbesteuer notwendig gewesen sei. Das neue Rathaus habe seinen Platz in der Mitte der Bevölkerung eingenommen, die Mühlbachtrasse und die Neugestaltung des Schlossplatzes seien die nächsten Zukunftsprojekte und am Haug-Areal solle neuer Wohnraum geschaffen werden. Zudem setze sich die Fraktion kontinuierlich für die städtebauliche und bürgerfreundliche Weiterentwicklung unserer Heimatstadt ein. Dies kommt z. B. durch das erneute Anstoßen einer behinderten- und altersgerechten Anpassung der Stadtbibliothek und durch das Engagement für den Ausbau des Schlossplatzes zum Ausdruck. Um Eislingen als Wirtschaftsstandort weiter aufzuwerten, sei es in diesem Zusammenhang zudem wichtig, den Breitbandausbau voranzutreiben. „Attraktivität und Sicherheit“ - so könnte man die Ziele insgesamt überschreiben, weshalb die Freien Wähler auch einen Bericht über Gewalt- und Kriminalprävention für wichtig erachten.
Mit einem ausdrücklichen Dank an den Vorstand für den Einsatz und die gute Zusammenarbeit sowie der herzlichen Einladung, bei Fragen direkt auf Vertreter von Verein und Fraktion zuzugehen („rufen Sie uns an“) beendete sie ihren Bericht über die Arbeit aus dem Gemeinderat.
Auch aus Sicht der Kassenführerin Sibylle Bloch stellten Stadtfest und Weihnachtsmarkt absolute Höhepunkte des vergangenen Jahres dar, da bei beiden Veranstaltungen ein außerordentlich gutes Ergebnis erzielt werden konnte. Insgesamt sei die Kasse schon ein Jahr vor der Kommunalwahl gut für die anstehenden Aufgaben gefüllt. Nachdem Gemeinderat Willy Hörmann in seiner Funktion als Kassenprüfer sich bei der Kassenführerin für ihre gewissenhafte Arbeit bedankte und mit den Worten „es macht fast schon Spaß, diese Kasse zu prüfen“ um ihre Entlastung bat, wurde diese einstimmig vorgenommen.
Dem langjährigen Faktionsvorsitzenden und aktuellen Gemeinderat Eckehard Wöller war es im Anschluss daran ein sichtliches Vergnügen, die Entlastung der Vorstandschaft durchzuführen, wobei er sich für deren „ausgezeichnete Arbeit“ bedankte.
Die Mitgliederversammlung 2018 hat folgende Vereinsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt bzw. neu ins Amt gewählt:
o 1. Vorsitzender: Bernd Horwat
o 2. Vorsitzender: Marcel Bloch (neu ins Amt gewählt)
o Schriftführerin: Pia Drahn
o Seniorenbeauftragter: Eberhard Staudenmayer (neu ins Amt gewählt)
o Frauenbeauftragte: Doris Bieg
o Beauftragte für besondere Aufgaben: Andrea Horwat
o Pressewart: Marcel Bloch
Unter dem Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ stand die Kommunalwahl 2019 im Mittelpunkt, wobei Vorstand und Fraktion von der bisher gut angelaufenen Suche nach kompetenten und motivierten Neu-Kandidaten berichteten. Die Mitglieder betonten zudem, dass der altbewährte Markenkern der Freien Wähler, den Bürgerinnen und Bürgern zuzuhören und deren Wünsche und Sorgen ernst zu nehmen, weiterhin im Zentrum ihres kommunalpolitischen Engagements in Eislingen stehen werde.
Abschließend sei darauf hingewiesen, dass die Freien Wähler an jedem 2. Mittwoch im Monat einen Stammtisch im Restaurant Vogelgarten veranstalten. Hierzu laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu offenem Gedanken- und Informationsaustausch ein.
Die Freien Wähler Eislingen wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes Osterfest!

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 26.03.2018: 926

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Freie Wähler Eislingen e.V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Finanzspritze für die Vorbereitungsklassen der Silcherschule

Initiatorinnen des Eislinger Frauenfrühstücks übergaben eine großzügige Spende

19.11.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Spendabel zeigten sich die Besucherinnen des letzten Internationalen Eislinger Frauenfrühstücks Ende Oktober. Stolze 400,- € kamen zusammen, die die beiden Organisatorinnen, Elonora Hummel und Heide Kottmann, vor kurzem der Silcherschule zur Unterstützung der Arbeit in den Vorbereitungsklassen übergaben.

„Das Geld werden wir für Differenzierungsmaterial in Deutsch und Mathematik, fü...

..lesen Sie hier weiter


Junge Union: Baustellenbegehung Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

19.11.2018 - PM

Am Sonntag, den 11.11.2018 beging die Junge Union Eislingen/Salach/Ottenbach die Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm.

Treffpunkt war auf dem Park & Mitfahrgelegenheit-Parkplatz in Aichelberg. Nach Abholung durch den Ingenieur, der die Gruppe knapp 4h durch die Thematik führte, ging es zunächst in die Räumlichkeiten der DB Netz AG, wo das Gesamtprojekt vorgestellt wurde.

„Ich dachte urs...

..lesen Sie hier weiter


Zwei neue Querungshilfen umgesetzt

Maßnahmen zur Steigerung der Verkehrssicherheit auf den Eislinger Schulwegen

11.11.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Zwei wichtige Maßnahmen zur Steigerung der Verkehrssicherheit auf den Eislinger Schulwegen konnten in diesem Herbst umgesetzt werden
Eine Querungsinsel in der Berg- und Beundstraße und eine Gehwegaufweitung in der Albstraße bieten seit kurzem eine
Hilfestellung für alle, die zu Fuß oder mit der Rad in der Stadt unterwegs sind.

Im Verlauf der abknickenden Vorfahrtstraße der Berg- und B...

..lesen Sie hier weiter


100 Jahre Frauenwahlrecht

Diskussion über Frauen in der Politik. Montag, 12.11. um 19.30 Uhr, Stadthalle

08.11.2018 - Heide Kottmann

Am 12. November 1918 wurden Frauen staatsbürgerlich gleichgestellt:
Sie erhielten das Recht zu wählen und gewählt zu werden.

Was war vorher? Was wurde erreicht? Was steht noch an?
Diese Fragen stehen am Montag, 12. November im Mittelpunkt eines gemeinsamen Abends der Volkshochschule Eislingen, der eislinger frauen aktion efa und des Kreisfrauenrates. Die Veranstaltung findet in der Eisli...

..lesen Sie hier weiter


100 Jahre Frauenwahlrecht bedeuten 100 Jahre Frauen in der Politik!

Fahnenaktion von efa am Eislinger Rathaus am Samstag, 10.11. um 10.30 Uhr

08.11.2018 - Heide Kottmann

Die Errungenschaften des Frauenwahlrechts vor 100 Jahren und die erfolgreiche Demokratisierung werden auf Landesebene und in Eislingen vielfältig gefeiert.

Deshalb weht vom 9.-12.November 2018 vor dem Rathaus in Eislingen eine besondere Fahne.
Lasst uns zusammenstehen und unter der Jubiläumsfahne ein Foto machen. Lasst uns auf 100 Jahre Frauenwahlrecht anstoßen, am:
Samstag, den 10. Nove...

..lesen Sie hier weiter


Anlaufstelle für Hilfesuchende eingerichtet

28.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Eislinger Bürgerinnen und Bürger, die unmittelbar von Wohnungslosigkeit bedroht sind oder wissen möchten, welche Hilfsmöglichkeiten in Notsituationen bestehen, finden im Rathaus eine neu eingerichtete Anlaufstelle vor.

Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum bringt Mieter bei einer anstehenden Wohnungskündigung häufig in große Not. Auch ein persönlicher Schicksalsschlag kann zu finanziellen...

..lesen Sie hier weiter


Unfallatlas zeigt grafisch die Unfälle in Eislingen

2016 und 2017 erfasst

24.10.2018 - Hans-Ulrich Weidmann

Wo gab es im Eislinger Stadtgebiet Unfälle mit Personenschaden. Dies zeigt für die Jahre 2016 und 2017 der interaktive Unfallatlas der statistischen Ämter des Bundes und der Länder. Ein gutes Werkzeug um Unfallschwerpunkte im Stadtgebiet zu entdecken.

Hier der Link zum Unfall-Atlas:



Umgestaltung Schillerplatz - Einladung zur Bürgerinformationsveranstaltung

Treffpunkt ist am Samstag, 27. Oktober 2018 um 10:00 Uhr am Schillerplatz.

23.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

In der jüngsten öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik wurde die Vorentwurfsplanung zur Umgestaltung des Schillerplatzes vorgestellt. Der aktuelle Planungsstand sieht vor, aus dem bestehenden Schillerplatz einen Mehrgenerationenplatz zu schaffen, mit Piazza – als zentraler Quartiersplatz und Treffpunkt. Das Angebot am Schillerplatz soll mit Kinderspielplatz, Boulder-Ei, ...

..lesen Sie hier weiter


CDU Eislingen beim Vor-Ort- Termin in der Mittelklinge

CDU-Antrag zur Verbesserung der Parkproblematik

23.10.2018 - CDU Eislingen Karin Schuster

Die Mitglieder des CDU-Vorstands und der CDU-Fraktion luden am Samstag, 13.Oktober 2018, zu einem Rundgang in der Mittelklinge, um mit den Bewohnern die Parksituation nach den Veränderungen durch die Umsetzung der Parkraum-Maßnahmen vor Ort zu besprechen. Diese wurden zwar im Wesentlichen begrüßt, aber es wurden auch weitere kritische Parksituationen angesprochen .

Jochen Haas vom CDU-Stad...

..lesen Sie hier weiter


Partnerschaftsbesuch in Villàny

13.10.2018 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mit Südungarn verbinden kundige Eislingerinnen und Eislingern meistens spontan die Partnerstadt Villàny, die sich vor allem zur Weinlese für viele internationale Besucher rüstet. Höhepunkt ist unbestritten das „Rotwein-Festival“, zu dem Oberbürgermeister Klaus Heininger wieder eine herzliche Einladung von seinem Amtskollegen Gyula Takáts erhielt. Anfang Oktober reiste aus diesem Anlass...

..lesen Sie hier weiter



17.11.2018 - Rolf Riegler Vors. der ARGE der Eislinger Vereine:
Die ARGE lädt zur Terminkonferenz 2019 ein

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1103 Ordentliche Mitgliederversammlung der Freien Wähler Eislingen am 24.03.2018 - eislingen-online 26.3.2018 ]
_2018/2018_1103.sauf---_2018/2018_1103.auf