zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Wochenendrückblick

Erste Siege für Frauen und Männer 2

24.1.2011 - TSG 1873 Eislingen e. V. Günther Zerbe

 

C-Jugend weiblich Kreisliga

TSG Eislingen – TSG Schnaitheim 6 : 25

Mit der TSG Schnaitheim kam der Tabellenzweite mit einer eindrucksvollen statistischen Bilanz in die Öschhalle 2. Wer deshalb erwartete, dass von den Gästen ein handballerischer Leckerbissen, wie vom Tabellenführer TV Bettringen in heimischer Halle demonstriert, dargeboten wird, wurde hier bitter enttäuscht. Begünstigt durch die Eislinger Abschlussschwäche und individuellen Abwehrfehlern konnten die ruppig agierenden Älbler die erste Halbzeit ergebnistechnisch deutlich für sich entscheiden. In der zweiten Halbzeit bot sich das gleiche Bild bis hin zum Endstand von 6 : 25. Dies sieht zwar mehr als deutlich aus, relativiert sich aber durch die Tatsache, dass bei etwa der Hälfte erzielten der Schnaitheimer Tore klare, jedoch ungeahndete, Regelverstöße wie deutliche Schrittfehler und offensichtliches Betreten des Wurfkreises vorausgegangen sind.

Es spielten: Lara Endress; Franziska Nagl, Melanie Kronmüller, Kristin Schwegler, Franziska Nickl, Julia Herzer, Katja Kirchner, Alena Kirchner, Sina Pallasch, Alexandra Schweiß, Vanessa Michalewicz, Simone Zerbe


C-Jugend männlich Bezirksklasse

TSG Eislingen 1 – SG Kuchen-Gingen 28 : 26

Fast die ganze erste Hälfte der Spielzeit war die SG deutlich überlegen und lag zeitweise mit sechs Toren in Führung. Erst nachdem der Spielmacher der SG kurz gedeckt wurde, lahmte deren Angriffsspiel und die Eislinger Mannschaft konnte aufholen. Mit dem Spielstand 12 : 13 wurden die Seiten gewechselt. Kurz nach dem Wiederanpfiff wendete sich das Blatt endgültig zugunsten die Mannschaft von Joachim Blochum und Manu Kolb. Zwei Minuten vor Schluß hatte sie einen komfortablen Sechs-Tore-Vorsprung herausgespielt. Zum Glück, wie sich herausstellte. Der Trainer der SG griff noch einmal in die Trickkiste und ließ seine Mannschaft offensiv decken. Damit kamen die Eislinger gar nicht zurecht und mussten bis zum Schlusspfiff noch vier Gegentore hinnehmen, ohne einen Treffer zu erzielen. Das junge Schiedsrichtergespann hinterließ einen guten Eindruck.

Es spielten: Nayl Badawi; Manuel Schmid, Pascal Gottwald, Moritz Held, Urim Rexhepi, Florian Aust, Marius Linderich, Markus Hasert, Benedikt Domay, Alexander Galecki, Lars Hüser


A-Jugend männlich Bezirksliga

TSB Schwäbisch Gmünd - TSG Eislingen 43 : 23

Der Gmünder Trainer Markus Knoll hatte am vergangenen Wochenende vor dem Spiel beim TV Bettringen schon ein schlechtes Gefühl, da einige seiner Spieler verletzungsbedingt passen mussten. Somit kam es ausgerechnet beim Lokalrivalen zur ersten Niederlage in der laufenden Runde. Ihren Frust bewältigen die Gmünder jetzt beim Spiel gegen Werner Terbecks Mannschaft, welche förmlich aus der Halle gefegt wurde.


Mannschaftskader: Maximilian Autenrieth, Nico Buchmüller, Simon Catalan Bermudez,
Tobias Knöpfle, Alexander Krickel, Tilo Meyer, Kevin Pasler, Michael Pflüger,
Fabian Rupp, Wolfgang Schramm, Frank Seeler, Lukas Staudenmayer, Robin Tabellion,
Marcel Werdon, Matthias Zeller


Frauen Kreisliga

TSG Eislingen – TV Winzingen 3 11 : 10

Nachdem etliche Spielerinnen angeschlagen oder erkrankt in die Begegnung gingen, hatte Trainerin Petra Blessing keine allzu großen Hoffnungen auf den ersten Sieg. Das Spiel war jedoch über die ganze Spielzeit hin ausgeglichen und zur Halbzeit lagen die Frauen vom TV 3 nur mit einem Tor in Front. In der zweiten Halbzeit zeigte Astrid Kuhn im Tor etliche Glanzparaden und die Eislinger Chancen wurden bis auf zwei Siebenmeter konsequent verwertet, so dass am Schluss der erste Zweier heraussprang. Immer wieder muss man bei dem Eislinger Rumpfteam die geschlossene Mannschaftsleistung und die Bereitschaft, alles zu geben, hervorheben. Der Schiedsrichter vom DJK Göppingen leitete das insgesamt faire Spiel in gewohnt souveräner Manier.


Es spielten: Astrid Kuhn; Stefanie Raske, Beate Kaiser, Nicole Tropper (5), Simone Konieczny (2), Melissa Aydin (3), Annette Weber, Marion Grupp (1), Sandra Zerbe



Männer Kreisliga B Staffel 1

TSG Eislingen 2 – SG Kuchen-Gingen 3 28 : 17
(Bericht von Udo Pallasch)

Endlich wieder ein Heimspiel! Der Gast aus Kuchen- Gingen hatte seine einzigen Punkte im Spiel gegen Eislingen geholt. Grund genug, dem Gegner zu zeigen, wo der Bartel den Moscht holt!
In den beiden Trainingseinheiten wurde die Mannschaft effektiv auf die Begegnung eingestellt und der Schwerpunkt sollte auf einer guten Abwehrarbeit liegen!
Von Beginn an agierten die Gastgeber voll konzentriert und die Gäste wussten nicht wie ihnen geschah! Die TSG überrollte die Gegner förmlich und führte schnell mit 5:0! Die neu formierte Deckung der Eislinger funktionierte perfekt und sollte doch ein Wurf durchkommen wurde dieser von Torwart Götz entschärft. Nach dem Gegentreffer zum 5:1 zogen die Jungs weiter an und nach 20 Minuten führte man vorentscheidend 13:1!! Anschließend ließ man aber, vielleicht aus Unkonzentriertheit oder auch Überheblichkeit, die Zügel schleifen. Es wurden mindestens sechs bis sieben klare Chancen alleine vor dem Torhüter nicht genutzt, um den Sack vollends zu zumachen. Stattdessen ließ man auch in der Abwehr die Gegner gewähren und so schossen die Gäste die Treffer zwei bis fünf in Folge. Für Eislingen blieb nur noch der Treffer zur 14:5 Pausenführung.
Zwar wollte man in der zweiten Halbzeit das Torfestival fortsetzen, doch die Tore fielen im Wechsel. Eislingen beschränkte sich auf die Verwaltung des Vorsprungs und Ku- Gi hatte, wenn man ehrlich ist, auch nicht wirklich was entgegen zu setzen. Somit konnte man auch die zweite Halbzeit, wenn auch nicht ganz so deutlich, für sich entscheiden. Das Endergebnis von 28:17 war denn auch Balsam für alle Seelen.
Hervorzuheben wäre noch, dass sich beim munteren Auswechseln alle Feldspieler und auch Torwart Eisschele nahtlos in das Spiel integrierten und man so von einer geschlossenen Mannschaftsleistung sprechen kann.


Es spielten:
Thomas Eisschele, Florian Götz,
Steffen Reiß 3, Dominik Purlsey 2, Daniel Raske 1, Christoff Klinkicht 1, Steffen Kolb 2, Stefan Trautner 4, Jochen Müller 1, Sebastian Ruckh, Robin Gilg 4, Marcel Palesch , Tim Maier 5, Andi Schuster 5


Männermannschaft 1 Bezirksklasse

TSG Eislingen 1 – TSV Heiningen 3 35 : 27

Erstaunlich viele junge Gesichter präsentierte die Heininger Dritte, eigentlich die Spielwiese für die älteren Handballer, in der Öschhalle 2. Der Grund: einige der Stammspieler waren über das Wochenende im Skiurlaub und somit musste die A-Jugend den Kader auffüllen. Bis zur 20sten Minute klappte dies auch ganz gut und die Eislinger Mannschaft konnte sich unter den Argusaugen von Abteilungsleiter Oliver Auras nicht mit mehr als zwei Toren vom Gegner absetzen. Julian Reik, der nach starkem Beginn in der Mitte der ersten Halbzeit keinen Ball mehr halten konnte, zeigte dann einige Paraden und im Angriff konnten etliche Chancen herausgespielt und größtenteils auch genutzt werden. Mit einem Fünf-Tore-Vorsprung ging es in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit ließ Götz Kümmerles Mannschaft mit einem starken Alex Schäfer im Tor nichts mehr anbrennen und spielte ihr Spiel konsequent bis zum Schluss herunter, wobei selbst in doppelter Unterzahl ein Tor erzielt werden konnte. Der Grundstein zum Sieg wurde wieder in der Abwehr gelegt, die stark stand und aus dieser etliche Gegenstöße mit Torerfolgen eingeleitet werden konnte. Eine ganz starke Leistung zeigten die beiden Schiedsrichter!


Es spielten: Alexander Schäfer, Julian Reik; Joachim Blochum (2), Manuel Kolb (9), David Widmaier (2), Peter Jäkle, Stefan Rieker (2), Florian Rupp (6), Stefan Scholl, Steffen Dannenmann (3), Marc Dannenmann (4), Jochen Zoldahn (7)

Torfolge im Fünfminutenzeitraffer: 2 : 0, 4 : 4, 8 : 6, 10 : 8, 15 : 9, Halbzeit 17 : 12, 18 : 15, 24 : 17, 25 : 19, 32 : 24, 35 : 27




Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Artikel:

http://www.tsg-eislingen.de

 

 

Aufrufe dieser Seite seit : 791

zur Druckansicht

Eislingen

Symbolisch für das Schnaitheimer Spiel: Die Gegnerin reißt Kreisläuferin Alena Kirchner fast das Trikot vom Leib.


Eislingen

Torerfolg für die männliche C-Jugend

Eislingen

Symbolisch für das Schnaitheimer Spiel: Die Gegnerin reißt Kreisläuferin Alena Kirchner fast das Trikot vom Leib.

Eislingen

Die Abwehr der Frauenmannschaft stand gut

Eislingen

Wenig Durchkommen gab es für die Heininger Angreifer

Eislingen

Stefan Trautner spielt den Ball zu Steffen Kolb

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG 1873 Eislingen e. V. -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


EDM dankt ihren Wählern

11.6.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte M. Strohm

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Eislinger Demokratischen Mitte-EDM-danken ihren Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen, das sie durch ihr Votum zum Ausdruck gebracht haben. Jürgen Eisele, Manfred Strohm und Manuela Eichert als ihre zukünftigen Gemeinderatsmitglieder sind sich dieser Verantwortung bewusst und werden sich im neuen Gemeinderat für das Wohl der Stadt Eislingen und der...

..lesen Sie hier weiter


Spenden für das Kinder- und Jugendhospiz

'Aktion Ehrensache' beginnt

09.6.2024 - Silcherschule Eislingen

Am 10. Juli packen die Silcherschüler an, um Geld für einen guten Zweck zu erarbeiten.

Die Zeit ist reif. Wenige Wochen vor dem Beginn der Sommerferien packen die Silcherschüler im Rahmen der „Aktion Ehrensache“ an für einen guten Zweck. In diesem Jahr ist es am 10. Juli soweit. Der Lohn für die geleistete Arbeit kommt im Wechsel einer Organisation in der Nähe oder in der weiten Welt...

..lesen Sie hier weiter


„Sportzentrum Eichenbach“ - Thema beim Bürgergespräch der EDM im FC-Clubheim

Die McArena- eine Bereicherung des Sportangebots in Eislingen

04.6.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

Das von der EDM bei der Einladung zum Bürgergespräch angesprochene Problem des beschädigten Tribünendachs hatte interessierte Besucher angesprochen, darunter auch den Geschäftsführenden Vorsitzenden des FC-Eislingen, Thomas Rupp.„ Wie geht es Ihnen und Ihrem Verein mit dem defekten Tribünendach“, war daher die erste Frage des EDM-Vorsitzenden Manfred Strohm. „ Es ist alles sehr gut g...

..lesen Sie hier weiter


Mitt(e)sommerfest in Eislingen

Die Eislinger Selbstständigen präsentieren mit Eislinger Vereinen und der Stadt

03.6.2024 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

In knapp drei Wochen ist es soweit.
Die Eislinger Selbstständigen präsentieren mit Eislinger Vereinen und der Stadt das Eislinger Mittesommerfest

Am 22.06.2024 wird zum ersten Mal in Eislingen das Mitt(e)sommerfest vor dem Rathaus stattfinden. Wie kam es zu diesem Namen? Es ist der 22.Juni, die Zeit der Mittsommernacht und der Platz vor dem Rathaus repräsentiert auch die neue Mitte in Eisl...

..lesen Sie hier weiter


Kultur- und Sozialleistungen: Kür oder Pflicht?

Die EDM lädt zum Bürgergespräch am 6.Mai 2024 ins Restaurant Adler um 19.30 Uhr

02.6.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

Mit Hallenbad, Bücherei, Volkshochschule, Musikschule,Stadthalle, den Jugendtreffs Talx und Nonstop und dem Treff im Löwen bietet die Stadt Eislingen allen Generationen ein umfangreiches und qualitativ hochwertiges Angebot zur Freizeitgestaltung im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich. Es sind Freiwilligkeitsleistungen, die das Leben in unserer Stadt erst lebenswert machen.
Wie kann m...

..lesen Sie hier weiter


Hochwasser in Eislingen:Glimpflich davon gekommen!

Dank den Katastrophenhelfern!

02.6.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

Allen Helfern der Feuerwehr, des Bauhofes, des THW und der gesamten Blaulichtfamile für ihren großen und vorbildlichen Einsatz in den letzten Tagen gilt unser herzliches Dankeschön!

Dank der großen Investitionen in den Hochwasserschutz zwischen Eschenbäche, Krummwälden und Einmündung der Krumm in die Fils durch Verwaltung und Gemeinderat vor ca. 20 Jahren gab es in Eislingen keine schli...

..lesen Sie hier weiter


Der CDU Stadtverband lädt am Freitag 31.05.2024, ab 18:00 Uhr zum Stammtisch ein

Lassen Sie uns wissen was Sie bewegt und Ihnen wichtig ist...

27.5.2024 - CDU Eislingen Andreas Gruß

Bei den Gesprächen an unseren Stehtischen rund um die Wahl stellen wir fest, dass die Zeit beim Einkaufen beim Bäcker oder auf dem Wochenmarkt doch ein bisschen kurz ist, um Ihren Anliegen bzgl. der Stadtpolitik ausreichend Zeit zu widmen.
Gerne möchten wir Ihnen mehr Zeit einräumen und laden zu unserem Stammtisch am Freitag 31.05.2024, ab 18:00 Uhr in unser CDU-Café ein. Es gibt genügend...

..lesen Sie hier weiter


EDM- Bürgergespräch über Innenstadtentwicklung im KSG-Clubheim

Wie geht es nach dem Abriss der Überführung 2027 in Eislingen weiter?

27.5.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

Diese Frage stand im Mittelpunkt des Bürgergesprächs im KSG-Clubheim, zu dem die EDM-Fraktion eingeladen hatte. Anhand von Plänen erläuterte der Vorsitzende Manfred Strohm den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern, welche Möglichkeiten sich durch den Wegfall der Bahnbrücke für die Stadtentwicklung bieten.
Da ist zunächst die Gestaltung einer Stadtmitte zwischen Rathaus und Bücherei inklu...

..lesen Sie hier weiter


Tribünendach-Probleme am Eichenbachstadion- Einfluss auf den Sportbetrieb?

Die EDM lädt zum Bürgergespräch am 29. Mai ins FC-Clubheim  

26.5.2024 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

Die Nachricht der kompletten Sperrung des Eichenbachstadions war ein Schock für alle sportinteressierten Eislingerinnen und Eislinger, aber auch für die Stadtverwaltung und den Gemeinderat. Umgehendes Handeln war erforderlich, um die Sicherheit für Sportlerinnen und Sportler zu gewähren.
Nachdem die Stadtverwaltung schnell und pragmatisch reagiert hatte, ist die gute Nachricht, dass nach de...

..lesen Sie hier weiter


Bosbach in Eislingen

„Mein Freund Tom Schneider“

25.5.2024 - CDU Eislingen Andreas Gruß

Diesen Beginn hatte sicher keiner der Besucher bei der Veranstaltung der Eislinger CDU im brechend vollen und wunderbar hergerichteten Kesselhaus der Buntweberei erwartet. Der 'Place to be' in Eislingen bot das perfekte Ambiente für eine solche Veranstaltung, so der Pressesprecher der Eislinger CDU, Andreas Gruß.
Bevor der früherer CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach mit seiner so laun...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

20.05.2024 - Holger Haas:
Grüne und PV

20.05.2024 - Hans Jörg Autenrieth:
Hirschkreisel Kunstwerk - offener Brief an Frau Stroheker

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2011/2011_2599 Wochenendrückblick - eislingen-online 24.1.2011 ]
_2011/2011_2599.sauf---_2011/2011_2599.auf