zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Von Platz 60 auf Platz 1

18.12.2018 - TSG Fechten

 

Vergangenes Wochenende fand wie jedes Jahr der Junioren-Weltcup in Dormagen statt. Die TSG konnte diesmal mit 10 Fechterinnen und Fechtern aufwarten. Antonio Heathcock bewies an diesem Samstag sein Können und katapultierte sich mit seinem Ergebnis sowohl auf Platz 1 der U17-Rangliste als auch auf die U20-Rangliste.
Souverän startete Antonio in seinem ersten Junioren Weltcup ein. Den anderen deutlich überlegen Gewann er alle Vorrundengefechte ohne eine einzige Niederlage. Um sich für das Viertelfinale zu qualifizieren musste Antonio nach einem Freilos an dem Polen Bialecki Cezary vorbei. Nach einem spannenden Gefecht, welches er 15:13 gewonnen hat, zog er in die 32er K.o´s ein. Dort traf er auf Cauchon Francois (Kanada). Auch in diesem Gefecht zeigte Antonio sein Können und zog nach einem 15:13 in das 16er K.o ein. Zunächst besiegte er problemlos den Italiener Gallo Michele und später dann den Franzosen Perrier Clement. Nun stand Antonio im Halbfinale, welches am Samstagmorgen noch unvorstellbar für die Fechter in Deutschland war. Antonio belegte nämlich auf der Deutschen Junioren Rangliste bei Turnierstart erst den 60. Platz. Durch eine White Card wurde ihm die Chance ermöglicht sein Können und seinen Kampf zu beweisen. Und dies tat der erst 16-Jährige Sportler an diesem Samstag. Er gelang mit großem Willen und einiges an Kampfgeist in das Halbfinale, wo er dann leider dem Italiener Roma Lorenzo 9:15 unterlag. Dieser dritte Platz ist nicht nur ein super Saisonstart für Antonio, mit diesem dritten Platz erkämpfte er sich sowohl den 1. Platz auf der U17- Rangliste als auch den 1.Platz auf der U20- Rangliste. Mit anderen Worten: Antonio qualifiziert sich nun für die kommende Europameisterschaft und Weltmeisterschaft der Kadetten und Junioren. Ein toller Erfolg für Antonio und die Hoffnungen für eine Medaille bei der EM und WM sind groß für Deutschland.
Bei den Herren mit dabei waren noch Ralph Rommelspacher und Adrian Degen, welche beide den Sprung unter die Letzen 128 schafften. Dort mussten sich jedoch beide geschlagen geben und belegten die Plätze 102 und 106.
Bei den Damen war Annette Kramer beste Eislingerin. Nach einer guten Vorrunde stieg Annette durch ein Freilos direkt in die 64er K.o´s. Dort musste sie sich allerdings der Russin Vankova Anna mit 11:15 geschlagen geben und belegte schlussendlich den 37.Platz. Clara Mäschke, Vivien Buchmann, Paula Singer und Lea Hartmann schafften den Sprung in das 128er K.o. Dort mussten sich allerdings alle geschlagen geben und belegten die Plätze 79, 92, 98 und 102. Weitere Platzierungen: Shannen Kuhn 110., Celina Treffkorn 122.


 

 

Aufrufe dieser Seite seit 18.12.2018: 1907

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): TSG Fechten -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Aus CDF wird EDM

EDM-EislingerDemokratischeMitte-neue Wählervereinigung stellt sich zur Wahl

22.9.2023 - EDM EislingerDemokratischeMitte Karin Schuster

Die Mitglieder der CD-Fraktion im Eislinger Gemeinderat-Jürgen Eisele, Karin Schuster und Manfred Strohm-haben sich entschlossen, bei der Kommunalwahl am 9. Juni 2024 mit einer eigenen Kandidatenliste in den Wahlkampf zu gehen . Sie werden sich als Wählervereingung EislingerDemokratischeMitte-EDM- den Eislinger Bürgerinnen und Bürgern zur Wahl stellen.
Ziel Ihres Vorhabens ist es, sich ...

..lesen Sie hier weiter


Die Zwetschgensaison wurde im Altenzentrum St. Elisabeth eingeläutet

22.9.2023 - Altenzentrum St. Elisabeth Bettina Peller

Im September beginnt die Zwetschgenzeit. Davon hat sich das Altenzentrum St. Elisabeth inspirieren lassen und eine Zwetschgenwoche für die Bewohner und Gäste der Tagespflege veranstaltet.
Die süße, dunkelblaue Frucht ist nicht nur lecker, sie ist auch sehr reichhaltig an Mineralstoffen und stärkt mit einem hohen Gehalt an B-Vitaminen unser Nervensystem.
Besonders schmackhaft unter der vio...

..lesen Sie hier weiter


Mitgliederversammlung 2023

21.9.2023 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

Am 20.09.2023 fand die Mitgliederversammlung der Eislinger Selbstständigen in der FC- Vereinsgaststätte in Eislingen statt.
Die 1. Vorsitzende Regina Klaiber begrüßte die Anwesenden, sowie Herrn Oberbürgermeister Klaus Heininger, Herrn Martin Schölkopf, der zur Zeit für das Stadtmarketing bei der Stadt Eislingen verantwortlich ist.

Anschließend bat die Vorsitzende die Versammlung, sic...

..lesen Sie hier weiter


World Cleanup Day auch in Eislingen

Immer mehr Ehrenamtliche unterstützen die Eislinger Cleanup-Initiative

18.9.2023 - Cleanup Eislingen Thorsten Rabel


Nach einer kurzen Sommerpause waren viele fleißigen Helfer*innen von Cleanup Eislingen letzten Samstag zum World Cleanup Day in Eislingen unterwegs, um Müll zu sammeln.

Nach einem kurzen Frühstück am Treffpunkt Bahnhofsparkplatz ging es in Kleingruppen in unterschiedliche Richtungen los. So reichte das Sammelgebiet vom Schlosspark über die Stadthalle bis zur Stuttgarter Straße entlang...

..lesen Sie hier weiter


Das war der Verkaufsoffene Sonntag

Das Wetter sorgte für gutes Gelingen

18.9.2023 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

Der Verkaufsoffene Sonntag wurde auch beim Eislinger Herbst wieder durch schönes Wetter bestimmt. So war es kein Wunder, dass auch wieder viele interessierte Besucher die Innenstadt säumten.

Auf der Aktionsbühne wechselten sich Modenschauen der Eislinger Modehäusern mit sportlichen Darbietungen von Vereinen und Fitnesstudios ab.Moderiert wurde das Programm von Oliver Marzian.
Ab 13 Uhr ...

..lesen Sie hier weiter


Fruchtige Verkostung

Das Altenzentrum St. Elisabeth besucht die Manufaktur Geiger in Schlat

18.9.2023 - Altenzentrum St. Elisabeth Bettina Peller

Am vergangenen Samstag machten sich einige Bewohnerinnen und Bewohner auf den Weg nach Schlat in die Manufaktur Jörg Geiger. Die Freude war groß, denn der Name war für den ein oder anderen nicht unbekannt. Dort angekommen erwartete uns eine interessante Führung durch die Manufaktur, sowie eine Verkostung von sechs verschiedenen WiesenObst – Spezialitäten. Zu Beginn gab es schon die ersten ...

..lesen Sie hier weiter


Verkaufsoffener Sonntag am 17.09.2023

Eislinger Herbst

31.8.2023 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

Am 17.09.2023 präsentieren die Eislinger Selbstständigen von 13-18 Uhr den Eislinger Herbst zum Verkaufsoffenen Sonntag. 31 Firmen werden sich an diesem Sonntag beteiligen. Ein Highlight des Events ist, wie auch im Frühjahr, das 150-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Eislingen. Die Fahrzeugausstellung wird nach dem großen Interesse im Frühjahr ausgeweitet. Dazu wird neben dem Kron...

..lesen Sie hier weiter


Eiskalte Überraschung im Altenzentrum St. Elisabeth

28.8.2023 - Altenzentrum St. Elisabeth Bettina Peller

An heißen Sommertagen wünscht man sich nichts Sehnlicheres als ein leckeres, kaltes Eis zur Abkühlung. Somit machten sich Julia Liebert (Pflegedienstleitung) und Bettina Peller (Leitung Sozialer Dienst) auf den Weg und verteilten auf allen Wohnbereichen sowie in der Tagespflege verschiedene Eissorten. Egal ob fruchtig oder Eis mit Schokolade – es war für jeden etwas dabei. „Mit so einer ...

..lesen Sie hier weiter


Auf die Spiele, fertig, los! - Spannende Spieleabende für die Bewohner im Café S

17.8.2023 - Altenzentrum St. Elisabeth Bettina Peller

Jeden Mittwoch- und Donnerstagabend treffen sich Bewohner des Altenzentrum St. Elisabeth im öffentlichen Café zu amüsanten Spieleabenden.
Zur Stärkung für den Abend werden leckere Gerichte von der eigenen Küche vorbereitet. Bei Currywurst mit Pommes, hausgemachtem Flammkuchen oder gefüllten Ofenkartoffeln ist für jeden etwas dabei. Mit gestärktem Magen können dann auch die Spiele begin...

..lesen Sie hier weiter


Zu Gast im Nonna Iolanda

Die Selbstständigen stellen sich vor

08.8.2023 - Die Eislinger Selbstständigen e.V. Detlev Nitsche

Seit dem 21. Februar hat das italienische Restaurant Nonna Iolanda in Eislingen seine Türen für die Gäste geöffnet.

Regina Klaiber, die 1. Vorsitzende der Eislinger Selbstständigen und Detlev Nitsche, der für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, besuchten die Brüder Pietro  und Vittorio Cirillo in ihrem Wirkungskreis, um den Verein vorzustellen und überreichten einen Blumenstrau...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

07.09.2023 - Alfred Schulz:
Körperliche Ertüchtigung weiterhin nicht von kommunalem Interesse?

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1428 Von Platz 60 auf Platz 1 - eislingen-online 18.12.2018 ]
_2018/2018_1428.sauf---_2018/2018_1428.auf