zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Poppige Chormusik und die EKG-Streicher begeistern das Publikum

Salto Vocale, Terzinfarkt und das Schulorchester spielten in der Stadthalle

22.5.2019 - Liederkranz Eislingen

 

Das Publikum war auch nach dem Schlussapplaus noch sehr angetan: 'So ein wunderbar abwechslungsreiches Konzert war das', ,meinte ein Paar. Und ein anderer Besucher: 'Man hat gespürt, dass die Chöre Freude am singen hatten und gemeinsam mit den Musikern war das wirklich ganz, ganz wunderbar!'

Anlass für so viel Lob war ein Konzert in der Eislinger Stadthalle, bei dem zwei Chöre des Liederkranz - Salto Vocale und Terzinfarkt - ihr Können unter Beweis stellten. Unter dem Motto 'Can`t stop the Feeling' präsentierten sich die Chöre unter ihrem neuen Chorleiter Daniel Schmid - zum Teil von einer ungewohnten Seite. Der Einstieg mit einem Song von Justin Timberlake brach gleich das Eis und bereits bei der 'Bohemian Rhapsody' von Queen gab es Bravo-Rufe. Daniel Schmid hatte ein gutes Händchen bewiesen, bei der Auswahl der Songs, wie auch beim Dirigat seiner beiden Chöre. Denn 'Terzinfarkt', der Chor der jüngeren SängerInnen, zeigte mit 'Turning Tables', 'Only you' oder 'Caracan of love' ebenfalls was in ihm steckt.

Wunderbar ins Konzept an diesem Konzertabend passten aber auch die Musiker: Eine Band (Bass, Klavier, Drums) und vor allem das Schulorchester des EKG Eislingen unter der Leitung von Steffi Kapfer trugen die Chöre bei den gemeinsamen Stücken wie auf einem Klangteppich und brillierten bei einem Auszug aus dem 'Phantom der Oper' oder bei Tango Jalousie mit tollen Solo-Stücken.

Im zweiten Teil des Konzert bewiesen beide Chöre erneut ihre Vielfalt: Bei 'Fields of Gold' sah man die Getreidefelder förmlich im wogenden Wind vor sich und der 007-James-Bond-Hit 'The world is not enough' ließ des Agenten hinter dem Vorhang vermuten. Das wunderbar acapella intonierte 'Viva la vida' von Coldplay sorgte bei vielen für Gänsehautstimmung. Herausragende Glanzlichter setzte Dirigent Daniel Schmid mit zwei Solo-Stücken, die er bei 'Lucky' mit seiner wunderbaren Partnerin Isabelle Bouchareb und vor allem bei John Miles 'Music' zum Besten gab.

Für einen gelingenden Rahmen des Konzerts sorgten Ulrike Haas und Dorothe Faupel mit einer beschwingten Moderation und Ute Merkel, die zwei der gesungenen Stücke mit der deutschen Übersetzung vortrug. Alles in allem brachte das Schlusslied des Abends die Stimmung auf den Punkt: 'Ein Hoch auf uns, auf den Moment, der für immer bleibt!'

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 22.05.2019: 3128

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Foto: Max Merkel

Eislingen

Foto: Max Merkel

Eislingen

Foto: Max Merkel

Eislingen

Foto: Max Merkel

Eislingen

foto Max Merkel

Eislingen

Foto: Max Merkel

Eislingen

Foto: Max Merkel

Eislingen

Foto: Axel Raisch

Eislingen

Foto: Axel Raisch

Eislingen

Foto Axel Raisch

Eislingen

Foto: Axel Raisch

Eislingen

Foto: Axel Raisch

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Liederkranz Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Pfingstgottesdienst mit den SoundÆffects

Am 19. Mai in der Christuskirche

16.5.2024 - Germania Chöre Eislingen e. V.

Am kommenden Pfingstsonntag, den 19. Mai, gestalten die SoundÆffects den Gottesdienst in der Eislinger Christuskirche musikalisch mit. Der Pfingstgottesdienst mit Abendmahl beginnt um 10.15 Uhr. Gemeinsam mit Pfarrerin Ursula Pelkner laden wir Sie alle herzlich dazu ein.


Eislingen: Präsentation des Kulturprogramm 2024/25

16.5.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

330 Kulturinteressierte waren gespannt, welche Aufführungen sie ab Herbst in der Eislinger Stadthalle erwarten
Am Wochenende lud das Kultur- und Sportamt zur öffentlichen Programmvorstellung in die Stadthalle ein. Amtsleiterin Anna Reukauf gab Einblicke in die insgesamt 20 Kultur-Veranstaltungen von September 2024 bis Mai 2025.
Mit Trailern, Anekdoten und Kostproben stellte Kultur- und Sporta...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Das neunte Kreiselkunstwerk wurde gefunden

15.5.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

„Der Stelzenläufer“ von Andreas Futter überzeugte sowohl die Kreiselkunst-Kommission als auch den Eislinger Gemeinderat
Aus 16 Konzepten entschied sich der Gemeinderat am 12.05.2024 für den „Stelzenläufer“ von Andreas Futter. Damit gewinnt Eislingen ein neuntes Kreiselkunstwerk.
Die Stadt Eislingen ist bekannt für ihre acht hochkarätigen Kreiselkunstwerke. Für das Neunte wurde ei...

..lesen Sie hier weiter


Ausstellung der 16 Entwürfe für die künstlerische Gestaltung des Hirschkreisels

Hirschkreiselkonzepte im Eislinger Rathaus ausgestellt

11.4.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Der Gemeinderat hatte im Oktober beschlossen, die Auswahl der bisherigen acht Modellentwürfe für den Hirschkreisel zu erhöhen und weitere Kunstschaffende aufzufordern, einen Entwurf einzureichen. Diese acht weiteren Künstlerinnen und Künstler haben ein Konzept mit Modell für die künstlerische Gestaltung des Kreisverkehrs an der ehemaligen Hirsch-Kreuzung entwickelt.
Die Künstlerinnen und...

..lesen Sie hier weiter


Annette Streyl - Kleine Welten - Neue Ausstellung beim Kunstverein Eislingen

Vom 13.April bis 12.Mai 2024 in der Galerie in der Alten Post

06.4.2024 - PM Kunstverein Eislingen

Annette Streyl (*1968) arbeitet als Bildhauerin im klassischen wie zeitgenössischen Sinne und benutzt verschiedene Techniken und Werkstoffe für ihre Auseinandersetzung mit dem Menschen und seiner natürlichen wie gebauten Umgebung.

Durch ihre breite Ausbildung im Bereich der Bildhauerei sowohl als Steinmetzin als auch als Meisterschülerin von Franz Erhard Walther deckt sie verschiedenste As...

..lesen Sie hier weiter


Ehrenring der Autorenvereinigung KOGGE an Tina Stroheker verliehen

Auszeichnung für die Eislinger Schriftstellerin

22.3.2024 - PM

Am 16. März wurde die Eislinger Schriftstellerin Tina Stroheker in Minden/Westfalen mit dem Ehrenring der Europäischen Autorenvereinigung DIE KOGGE ausgezeichnet. Die jetzt hundertjährige Vereinigung verleiht diesen Ring in unregelmäßigen Abständen auf Lebzeiten an verdiente Mitglieder. Die Autorin wird ausgezeichnet, in Worten des Präsidenten Uli Rothfuss in seiner Laudatio, für ihr Enga...

..lesen Sie hier weiter


VHS Ausflug zum Kunstmuseum Stuttgart mit Führung durch die Ausstellung

Fahrt am 22.März 2024 - Anmeldungen noch möglich

12.3.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Volkshochschule Eislingen/Fils & Salach bietet am Freitag,
22. März 2024 eine Fahrt zur Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart an. Unter dem Motto »Sieh Dir die Menschen an!« lädt die Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart auf eine kleine Zeitreise ein.
Ob in bildender Kunst, Literatur, Kino, Wissenschaft oder Mode – in den Krisen nach dem Ersten Weltkrieg suchte man neue Vorbilder und g...

..lesen Sie hier weiter


Faschingskonzert der Städtischen Musikschule Eislingen

Superhelden, Cowboys, Tiere und Hexen begeisterten

21.2.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Traditionell fand zu Fasching das bunte Konzert der Städtischen Musikschule Eislingen statt. Die Stadthalle war bunt geschmückt und die jungen Künstlerinnen und Künstler kamen fröhlich und kreativ verkleidet auf die Bühne, um ihr Publikum im rund 80-minutigen Konzert kurzweilig musikalisch zu unterhalten.
Musikschulleiter Daniel Rehfeldt führte durch das abwechslungsreiche Programm mit de...

..lesen Sie hier weiter


Hirschkreisel: Kreiselkunst-Kommission komplett

25.1.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Ein Gremium wird Ende Februar entscheiden, welche fünf bis acht Künstlerinnen und Künstler aufgefordert werden, ein Konzept mit Modell für die künstlerische Gestaltung des neuen Kreisverkehrs zu entwickeln.
Neben Vertretern des Gemeinderats und der Stadtverwaltung sind nun auch zwei Kunstexperten sowie zwei interessierte Eislinger Teil des Kreiselkunst-Gremiums. Eislinger Bürgerinnen und B...

..lesen Sie hier weiter


Neujahrskonzert 2024 in der Eislinger Stadthalle

Für das ausverkaufte Konzert zum Jahresauftakt wird eine Warteliste geführt

10.1.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Am Samstag, 13. Januar 2024, um 19:00 Uhr gibt das Philharmonische Orchester Ulm sein traditionelles Neujahrskonzert in der Stadthalle Eislingen.
Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Felix Bender spielen die Musikerinnen und Musiker sowohl klassische als auch modere Werke. Dramaturg und Regisseur Benjamin Künzel begleitet den Abend seit vielen Jahren als Moderator. Mit Gesangssolistin Mar...

..lesen Sie hier weiter



20.05.2024 - Holger Haas:
Grüne und PV

20.05.2024 - Hans Jörg Autenrieth:
Hirschkreisel Kunstwerk - offener Brief an Frau Stroheker

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2019/2019_1202 Poppige Chormusik und die EKG-Streicher begeistern das Publikum - eislingen-online 22.5.2019 ]
_2019/2019_1202.sauf---_2019/2019_1202.auf