zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Margret Seiler 25 Jahre im öffentlichen Dienst

04.9.2016 - Pressestelle der Stadt Eislingen

 

Margret Seiler ist der Stadtverwaltung Eislingen/Fils
ein Vierteljahrhundert treu geblieben und konnte am
1. September ihr Dienstjubiläum im Kreis ihrer Kolleginnen und Kollegen feiern.

Nach einer langjährigen Tätigkeit bei der Firma Mödinger in Eislingen/Fils übernahm die Jubilarin am 1. September 1991 ihre neuen Aufgaben im Hauptamt der Stadtverwaltung. Zunächst war sie mit Sekretariatsaufgaben und der Gemeinderatspost betraut bevor sie 2009 das Vorzimmer des damaligen Bürgermeisters Günter Frank übernahm, für das sie schon lange Jahre vertretungsweise zuständig war. 2010 zog ein neuer Chef mit einer neuen Arbeitsweise in die wichtigsten Räume der Stadt ein. Mit viel Fleiß, Engagement und der Bereitschaft, sich beruflich immer weiter zu entwickeln, habe sich Margret Seiler dieser Herausforderung gestellt, resümierte Oberbürgermeister Klaus Heininger die Zusammenarbeit. Er bedankte sich besonders für die zuverlässige Unterstützung seiner „Schaltzentrale“. Auch wenn er nicht immer die Möglichkeit habe, sich persönlich um die Anliegen der Eislingerinnen und Eislinger zu kümmern, sorgt Margret Seiler immer dafür, dass kein Anruf unbeantwortet und keine Anfrage unbearbeitet bleibt. Seine herzliche Gratulation zum Dienstjubiläum übermittelte das Stadtoberhaupt verbunden mit einem Blumengruß und einer Urkunde.

Der Leiter des Haupt- und Personalamtes Eberhard Weiler blickte auf 18 Jahre sehr gute Zusammenarbeit zurück und dankte seiner ehemaligen Mitarbeiterin für so manche Information über Stadt und Stadtleben, die er von der Eislingerin zu Beginn seiner Amtszeit erhalten habe. Immer hilfsbereit und mit einem offenen Ohr war Margret Seiler auch für ihn eine große Unterstützung. Insbesondere die Städtepartnerschaft zu Villany war immer eine Herzensangelegenheit für die Jubilarin und trägt auch heute noch ihre Handschrift.

Von Seiten des Personalrates überbrachte der Vorsitzende Ralf Greuter herzliche Glückwünsche und einen Gutschein für ein Lieblingsrestaurant. Er freute sich über den Respekt und die Freundschaft, welche Margret Seiler von den Kolleginnen und Kollegen entgegengebracht werden. Dies läge besonders daran, dass diese sich auch bei hoher Arbeitsbelastung immer freundlich und humorvoll jedem Anliegen widme.

Margret Seiler dankte ihren Chefs und den Kolleginnen und Kollegen für 25 schöne Jahre der guten Zusammenarbeit und des angenehmen Miteinanders. Ihre Arbeit habe ihr immer Spaß gemacht. Im Laufe der Jahre kamen zur Freude an der Arbeit auch zahlreiche Freundschaften, die auch außerhalb der Rathausräume Bestand haben. Sie freute sich über die Glückwünsche und Geschenke und auf die kommenden Dienstjahre bei der Stadtverwaltung.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 07.09.2016: 581

zur Druckansicht


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten

Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht neue Wege bei der Jugendbeteiligung

23.3.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Das Eislinger Kinder- und Jugendbüro geht mit der Initiative 3M einen neuen Weg in Richtung Jugendbeteiligung

Am Dienstag, 28. März 2017 findet das erste Treffen zum Arbeitskreis Talx in Eislingen statt. Jugendliche haben die Chance, von Anfang an bei diesem Beteiligungsprojekt dabei zu sein.

„Der Name der Initiative steht zu 100% für deren Inhalt: Jugendliche sollen mitmachen, mitrede...

..lesen Sie hier weiter


Modernisierung der Ortsbeleuchtung

Austausch und Sanierung der Straßenleuchten mittels LED-Technik

18.3.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Die Stadt Eislingen/Fils beteiligt sich beim Förderprogramm „KSI: Sanierung Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik“. Am 13. September 2016 erhielt die Stadt Eislingen/Fils den Zuwendungsbescheid. Aus dem Bundeshaushalt werden für die LED-Technik in den Straßenleuchten der Stadt 32.011 € zur Verfügung gestellt.

In Eislingen Süd werden insgesamt 187 alten Kofferleuchten mit 2 x 80, b...

..lesen Sie hier weiter


Einladung zur Berufsmesse der Jungen Union

14.3.2017 - PM Junge Union

Der Kreisverband der Jungen Union (JU) Göppingen veranstaltet in diesem Jahr erstmals eine Berufsmesse. Sie findet am

24. März 2017
um 16.30 Uhr
bei der Carl Stahl Akademie Süßen
Tobelstraße 2, 73079 Süßen

statt. Die Veranstaltung richtet sich an Schulabgänger aller Schularten....

..lesen Sie hier weiter


SPD Landesparteitag - Zwei Eislingerinnen in der ersten Reihe

13.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

Wer den Livestream von Listenparteitag der SPD in Schwäbisch Gmünd angeschaut hat, konnte beim Kameraschwenk die beiden Eislingerinnen schon entdecken. Gut Leni Breymaier, die SPD-Landesvorsitzende und neu gekürte Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl war schon bei ihrer Rede zu sehen. Aber auch die Eislinger Stadträtin Gudrun Igel-Mann war prominent in der ersten Reihe platziert. Sie zei...

..lesen Sie hier weiter


Rückblick auf die Winterwanderung der SPD

11.3.2017 - Walter Auer

Treffzeit und Ort: 14:30 Uhr, Fleischerstr.-Abzweigung Amselweg, bei der Gaststätte „Vogelgarten“

Wir (16 Teilnehmer) gingen über Ziegelbachstr. - Treppenanlage - Tälesweg – Sängerstr. – Sudetenstr. und deren Verlängerung auf dem Panoramaweg nach Krummwälden. Von dort wanderten wir über die Bachstraße entlang der Krumm Richt. Eschenbäche. Über das Waldgebiet –Hochhalde...

..lesen Sie hier weiter


Rückbau Stuttgarter Straße zwischen Mühlbachkreisel und Hirschkreuzung startet

Vollsperrung des Teilabschnitts an der Ortsdurchfahrt B10 (alt) ist erforderlich

11.3.2017 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Noch vor dem Stadtfest am 15.07.2017 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. In nur 4 Monaten Bauzeit wird der Rückbau des Teilabschnittes der Stuttgarter Straße zwischen dem Mühlbachkreisel und der Hirschkreuzung (Ortsdurchfahrt B 10 alt) erfolgen. Um diesen ambitionierten Zeitplan einhalten zu können, muss die Straße ab dem 13.03.2017 in diesem Bereich für den Verkehr voll gesperrt werden...

..lesen Sie hier weiter


efa trägt Pussyhat

09.3.2017 - Hans-Ulrich Weidmann

efa die Eislinger Frauenaktion hat zur Eröffnung der Veranstaltung zum internationalen Frauentag sich die Pussyhat aufgesetz. Die Vorstandsdamen erklärten sich solidarisch mit dem Frauen in den USA.
Die Rosa-Strickmützen sind die Antwort auf die frauenfeindlichen Äußerungen des US-Präsidenten Trump.


Einladung zum Jahresempfang der CDU Eislingen

Konsens gegen Extremismus – ein Auslaufmodell?

09.3.2017 - PM CDU

Der CDU Stadtverband Eislingen lädt am 10. März zu seinem Jahresempfang in die Eislinger Stadthalle ein. Beginn ist um 19 Uhr. Ein ehemaliger Mitarbeiter des Landesamtes für Verfassungsschutz wird über Gefahren und Formen des Extremismus' in Deutschland sprechen und vor einer Aufweichung des antitotalitären Konsens' warnen. Eislingens Oberbürgermeister Klaus Heininger und der Bundestagsabge...

..lesen Sie hier weiter


Ziegelbach erhält naturnahes Ufer

Durch Bachrenaturierung entsteht neuer Lebensraum für Pflanzen und Tiere

06.3.2017 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Mit der Fertigstellung des „Gewerbegebiet Eichenbach“ wurde als Ausgleichsmaßnahme ein Teilabschnitt des Ziegelbaches im Eislinger „Täle“ renaturiert. Durch massive Verbauungen und Auffüllungen des Ufers war der Bachabschnitt auf etwa 80 Meter in einem schlechten ökologischen Zustand. Jetzt wurde dieses Korsett im Zuge der Renaturierungsmaßnahme entfernt.

Der im Auftrag der Stadt ...

..lesen Sie hier weiter


Roter Treff: (un-)politischer Bericht von der Bundesversammlung

Donnerstag, 2.März 20 Uhr

28.2.2017 - PM Mathias Ritter

Der SPD-Ortsverein Eislingen lädt für Donnerstag den 02.03. um 20 Uhr zu seinem traditionellen Stammtisch im Restaurant Zeus, Hauptstraße 65. Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat zugesagt neben den aktuellen Tagesthemen auch einen nicht ganz politischen, mit Bildern untermalten, Bericht von der Bundesversammlung mitzubringen. Wir möchten darauf hinweisen, dass der Rote Treff dieses Ma...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2016/2016_883 Margret Seiler 25 Jahre im öffentlichen Dienst - eislingen-online 04.9.2016 ]