zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Zwischen Kohl und Kartoffeln über Demenz aufklären

Infostand des Netzwerk Demenz auf dem Eislinger Wochenmarkt fand großen Anklang

26.9.2017 - PSE(Pressestelle der Stadt Eislingen)

 

Vor kurzem starteten die Demenz Wochen in Eislingen, die noch bis Dezember mit verschiedensten Aktionen aufwarten. Bei der Auftaktveranstaltung auf dem Eislinger Wochenmarkt informierten die Mitglieder des Netzwerk Demenz über die Krankheit. Ziel war es, Betroffene, Angehörige und Interessierte über die Krankheit aufzuklären und auf Unterstützungsangebote hinzuweisen.

Seniorenberaterin Heide Daiss war mit der Resonanz auf den Infostand mehr als zufrieden. „Wir konnten im Gespräch mit vielen interessierten Wochenmarktbesuchern Hinweise und erste Hilfestellung zu vielen Fragen rund um das Thema Demenz geben. Es kamen aber auch ganz gezielt Bürger vorbei, die über unseren Stand in der Zeitung gelesen hatten und sich beraten ließen“, resümiert sie den Aktionstag.
Neben Heide Daiss informierten auch die ehrenamtlichen Helfer des Eislinger Demenz Netzwerkes. Zudem erhielt jeder Besucher eine Baumwolltasche mit dem Netzwerk-Logo, in der sich ganz praktisch gleich die Einkäufe auf dem Wochenmarkt verstauen ließen. „Es hat sich gezeigt, dass ein großer Informationsbedarf besteht. Hilfsangebote sind viele vorhanden, doch oft werden diese spät oder überhaupt nicht in Anspruch genommen“, weiß Annemarie Schmid, die ehrenamtlich in der Seniorenarbeit tätig ist. Für viele ist eine Demenzerkrankung immer noch ein Tabuthema. Betroffenen fällt es oft schwer sich einzugestehen, dass etwas nicht stimmt. „Darum ist es umso wichtiger, das Thema noch mehr ins öffentliche Bewusstsein zu rücken“, betont Oberbürgermeister Klaus Heininger. „Ich freue mich, dass sich das Demenz Netzwerk mittlerweile so gut etabliert hat und Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite steht“, bekräftigt er die Wichtigkeit des Angebots bei seinem Besuch des Infostands.

Erstes Anzeichen einer Demenz sei beispielsweise Orientierungslosigkeit, erklärte Heide Daiss gleich im Anschluss, als ein Besucher auf sie zukommt. Wer sich plötzlich in der eigenen Wohnung nicht mehr auskennt, sollte einen Arzt aufsuchen. Wird die Erkrankung aber frühzeitig diagnostiziert, könne sie oft noch behandelt werden. Eine Heilung gäbe es bisher zwar noch nicht, aber das Hinauszögern des Krankheitsverlaufs sei bei bestimmten Formen von Demenz möglich, so Heide Daiss. Vorbeugend biete das Eislinger Demenz-Netzwerk neben den Demenz Wochen auch laufende Angebote, wie z.B. den Bewegungstreff, das Gemeinsame Singen oder den Tanznachmittag an, verweist die Seniorenberaterin auf die laufenden Angebote und rät den Angehörigen, sich über die Krankheit zu informieren.
„Je mehr die Angehörigen wissen, desto leichter fällt das Zusammenleben“, unterstreicht sie.

Am Dienstag, 17. Oktober 2017 findet die zweite Veranstaltung im Rahmen der Demenz Wochen statt. Um 19:00 Uhr wird im Jurassal der Eislinger Stadthalle der Film „Still Alice – Mein Leben ohne Gestern“ gezeigt. Der Eintritt ist kostenlos.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 26.09.2017: 287

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Uhlandbrunnen wegen Wartungsarbeiten geschlossen

Dienstag, 21. November 2017 von 8:30 bis 18:00 Uhr

19.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wegen Wartungsarbeiten bleibt der Uhlandbrunnen in Eislingen
Nord am Dienstag, 21. November 2017 von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr geschlossen. Die Becken samt Auslauf werden turnusmäßig gereinigt, um den Besuchern auch weiterhin eine einwandfreie Trinkwasserqualität zu bieten.


Mit Bewegung älter werden

Eislinger Demenz-Netzwerk veranstaltet Aktionstag über Alzheimer und Demenz

17.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Im Rahmen der diesjährigen Demenz-Wochen veranstaltete das Eislinger Demenz-Netzwerk einen besonderen Aktionstag rund um Alzheimer und Demenz. Unter dem Motto „Demenz. Die Vielfalt im Blick“ konnte in die verschiedenen Angebote des Demenz-Netzwerkes reingeschnuppert werden.

Der Nachmittag begann mit dem beliebten Bewegungstreff, der von Physiotherapeut Alois Maier geleitet wird. In seinem...

..lesen Sie hier weiter


Johanniter sammeln bis 15. Dezember Hilfspakete für Menschen in Südosteuropa

Startschuss für die Aktion Weihnachtstrucker

17.11.2017 - Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Nur noch wenige Tage, dann geht es wieder los: Am 25. November fällt der Startschuss für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter. Die Hilfsorganisation bittet auch in diesem Jahr wieder Privatpersonen, Firmen, Schulen, Kindergärten und Vereine, Hilfspäckchen mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu spenden. Die Päckchen werden von ehrenamtlichen Helfern an notleidende Kinder, Fami...

..lesen Sie hier weiter


Teil- und Vollsperrung der Anschlussstelle B10 Göppingen Ost/ Eislingen West

Von Montag, 13.November bis 27.November 2017

09.11.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Die Umleitung aufgrund der Straßensperrung ist großflächig ausgeschildert

Wegen der Bauarbeiten für den Anschluss der Daimlerstraße an die Anschlussstelle B10 (Göppingen-Ost bzw. Eislingen-West) ist der Zubringer zur B10 zwischen Stuttgarter Straße (B10 alt) und Holzheim ab Montag, 13. November 2017 nur noch als Einbahnstraße Richtung Holzheim befahrbar. Diese Einbahnregelung besteht b...

..lesen Sie hier weiter


Barbarossabrunnen wegen Wartungsarbeiten am Mittwoch 8.11. geschlossen

06.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Wegen Wartungsarbeiten bleibt der Barbarossabrunnen in Eislingen
Süd am Mittwoch, 8. November 2017 von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr geschlossen. Die gesamte Anlage wird turnusmäßig gereinigt, um den Besuchern auch weiterhin eine einwandfreie Trinkwasserqualität zu bieten.


Impfen – nein danke? - Vortrag mit Andreas Kadel vom Gesundheitsamt

Montag, 6.November 19:30 - Stadthalle Eislingen

02.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Impfungen sind eine der größten Errungenschaften der Medizin und trotzdem sehr umstritten. Andreas Kadel wird am Montag,
6. November um 19:30 Uhr in der Stadthalle Eislingen die kontroverse Debatte aufgreifen und das Für und Wieder diskutieren. Die Zahl der Impfungen steigt - aber werden wir deshalb gesünder? Viele Menschen halten Impfungen, vor allem auch bei Kindern, für unnötig und bef...

..lesen Sie hier weiter


Demenz-Netzwerk Eislingen veranstaltet Aktionstag über Alzheimer

Demenz: Die Vielfalt im Blick am Montag, 6.November - 15 Uhr

02.11.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Am Montag, 6. November 2017 bietet das Demenz-Netzwerk im Rahmen der diesjährigen Demenz-Wochen einen Einblick in die verschiedenen Angebote für Menschen mit und ohne Demenz. Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr und findet im Gemeindehaus
St. Markus (Bauschengasse 3) statt. Alle Interessierten sind zu diesem Nachmittag herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos.

Eine Demenzerkrankun...

..lesen Sie hier weiter


Herzlichen Dank an alle Veranstalter des Sommerferienprogramms

27.10.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Viele Vereine, Organisationen und Privatpersonen sorgten für abwechslungsreiche und interessante Sommerferien

Insgesamt 84 spannende, aufregende und kreative Angebote haben den 214 Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß gemacht und die Sommerferien mit vielen Erlebnissen, Abenteuern und Kreativangeboten ausgefüllt.

Die Stadt Eislingen bedankt sich ganz herzlich bei allen Veranstaltern...

..lesen Sie hier weiter


Senioren strömen zum Feiern in die Stadthalle

Über 700 Gäste feierten zwei bunte und gesellige Nachmittage

27.10.2017 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Mehrere hunderte Senioren folgten der Einladung von Oberbürgermeister Klaus Heininger und strömten aus allen Richtungen in die Stadthalle, um das gesellige Beisammen sein zu genießen. Für viele Eislinger Senioren ist die Seniorenfeier ein Höhepunkt im Jahreskalender und man konnte an beiden Nachmittagen gut und gerne von einer proppenvollen Stadthalle sprechen.

Ältere Semester, die schon...

..lesen Sie hier weiter


Leben mit dem Vergessen- Demenz-Netzwerk zeigt bewegendes Filmdrama über Demenz

26.10.2017 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

Das Eislinger Demenz-Netzwerk zeigte im Rahmen der diesjährigen Demenz-Wochen in der Eislinger Stadthalle die Verfilmung des Romans der Neurobiologin Lisa Genova „Still Alice – Mein Leben ohne Gestern“. In der Hauptrolle verkörpert Julianne Moore die junge Linguistik Professorin Alice, deren Leben durch die Krankheit radikal verändert wird. Für die herausragende Darbietung wurde die Sch...

..lesen Sie hier weiter



16.11.2017 - Rolf Riegler, Vorsitzender der ARGE der Eislinger Vereine:
Die ARGE lädt zur Terminkonferenz ein.

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2017/2017_1467 Zwischen Kohl und Kartoffeln über Demenz aufklären - eislingen-online 26.9.2017 ]
_2017/2017_1467.sauf---_2017/2017_1467.auf