zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Werner Dannemann und Opera Nova – Konzert am Sonntag, 28.01,2018

Stilistische Vielfalt in der Christuskirche Eislingen

01.2.2018 - Christuskirche

 

Bei verschiedenen Gelegenheiten, sowohl in der Christuskirche als auch im St. Jakobus-Kirchlein zu Krummwälden konnte man sich in den letzten Jahren ein umfassendes Bild der Gruppe machen. Seit ihrer Gründung 1998 hat sie sich immer wieder stilistisch gewandelt, davon konnten sich die zahlreichen Besucher beim Konzert am vergangenen Sonntag, 28. Januar 2018, in der Christuskirche Eislingen überzeugen. Opera Nova war komplett präsent mit: dem Gitarren- und Gesangskünstler Werner Dannemann – der auch alle Kompositionen schrieb -, Zorana Memedovic mit ihrer prägnanten Stimme und ihrem virtuosen Violinen-Spiel, Daniela Meta Epple (mit strahlendem Sopran/Mezzosopran, Keyboard und Percussion) und – als weiterer Teil des harmonischen Gesamtzusammenklangs – Elke Rogge mit ihrer Drehleier. Dieses Instrument wurde von mittelalterlichen Spielleuten, also fahrenden Musikanten viel benutzt und bereicherte das Klangspektrum beeindruckend.
Pfarrer Frieder Dehlinger wies in seiner einleitenden Begrüßung auf den textlichen Zusammenhang zwischen dem „Hohen Lied der Liebe“ und den Psalmen Davids, die ja an sich schon eine geistlich-literarische Fundgrube darstellen, hin.
Gleich eingangs musizierte das Künstlerquartett zwei Klangspiele passend zum „Hohen Lied der Liebe“. Die durchweg eigenständigen Klangdarstellungen der zwei Eingangsmusiken bezogen sich mit ihren sehr beeindruckenden Akkord- und Melodiefolgen auf die Texte der Psalmen 120, 23 (Vom guten Hirten) und 10, (worin gefragt wird, warum sich Gott vor dem Menschen versteckt, wenn er sich in Trübsal befindet), und schließlich Psalm 34 (in ihm wird Gott, der Herr, erhöht).
Einen „mittelalterlichen“ Klangeindruck wurde mit „Sapientia“, also „der Weisheit der Mystikerin Hildegard von Bingen“ vermittelt. Hier überzeugte Zorana Memedovic mit den drei anderen Künstlern durch kraftvolle Stimmdarstellungen und abwechselnden markanten Akkordfolgen auf Werner Dannemanns elektrisch verstärkter Gitarre.
„None like you“ stellt in klanglich-arabesker Hinsicht die Fragen nach „Wer ist Gott, der Herr aller Elemente“, ohne die wir Menschen nicht existieren könnten.
Eine weitere Musik nannte sich „Angels“ (also „Engel“), welche, vom guten Freund W. Dannemanns, Pater Anselm Grün aus der Abtei Münsterschwarzach inspiriert, erklang. Werner Dannemann sang mit Gitarrenbegleitung Melodieabschnitte, die das Engelswesen beinhalteten, unterstützt durch die warmen Stimmklänge von Daniela Meta-Epple und Zorana Memedovic.
„Die Auferstehung – the resurrection“ hatte wiederum sehr kräftige bis fast ekstatische Klangabläufe zur Grundlage. In der Komposition „Baptism“, bezogen auf die Taufe Jesu im Jordanfluß, symbolisierte der sonore und eher tiefe Klang der Drehleier von Elke Rogge das ruhig fließende Jordanwasser. Es schlossen sich stimmliche und instrumentale, wiederum orientalisch anmutende Abläufe an das zuvor hinleitende Musikgeschehen an.
Zwei Stücke folgten noch: „Amen“: Eine interessante „Vater Unser“ Version – textlich aus dem Mittelhochenglischen – klanglich in dezenten Piano-Schattierungen, jedoch sich gewaltig steigernd in ihren Abläufen. Klanglich kräftig agierte die Gruppe in der allegorischen Darstellung der „Lady holy poverty“ also „die Armut als Heilige“ im Sinne von Franziskus von Assisi, wobei hier das Künstlerquartett bestens auf einander abgestimmt agierte. Letztlich wirkte sehr überzeugend „Stille und Frieden in unseren Herzen – Silence and peace in our hearts“ im Text von Werner Dannemann. In der stimmlichen Darstellung brachten sowohl Zorana Memedovic wie auch Daniela Meta Epple und schließlich Werner Dannemann mit seiner warmen Stimme und sehr differenziertem Gitarrenspiel dies hervorragend zum Ausdruck, bestens unterstützt von Elke Rogge mit den archaischen Drehleier-Klängen. Die Drehleier fand großes Interesse bei den Besuchern, denen Elke Rogge nach Konzertschluss noch eine Klangprobe vermittelte, verbunden mit einigen Informationen zu diesem selten zu hörenden mittelalterlichen Instrument, das in verschiedensten musikalischen Gattungen (Alter Musik, Blues- und Rockmusik, ) zum Einsatz kommen kann, wie dies auch beim heutigen Konzert der Fall war. Allen Mitwirkenden galt der Dank des begeisterten Publikums, durch herzlichen Beifall bezeugt. Auch das Engagement von Opera Nova für die bevorstehende Innenrenovierung der Christuskirche, für die ein Teil des Konzerterlöses gespendet wurde, soll hier dankend erwähnt werden.

Eckhart Naumann

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 01.02.2018: 598

zur Druckansicht

Eislingen

Zorana Memedovic und Werner Dannemann (nicht im Bild: Daniela Meta Epple und Elke Rogge)


Eislingen

Die Gruppe Opera Nova in der Christuskriche

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Christuskirche -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Gemeindefest der Christuskirche am Sonntag, 24.06.2018

Thema: „Schöpfung bewahren“ Der Grüne Gockel hilft mit!

19.6.2018 - Christuskirche

Mit einem Gottesdienst um 10.15 Uhr im Kirchgarten der Christuskirche (bei schlechtem Wetter in der Kirche) beginnt das Gemeindefest. Pfarrer Dehlinger und der Posaunenchor, der im Anschluss ein Platzkonzert spielt, gestalten diesen Gottesdienst.
Danach warten Grillspezialitäten, Fitness-Salat, Gemüsereis, Stockbrot, Striebele, Kaffee und Kuchen auf hungrige Gäste. Am Nachmittag stehen eine ...

..lesen Sie hier weiter


Der Kindergarten besucht die Senioren

Seniorennachmittag der Christuskirche am 7.6.2018

12.6.2018 - Christuskirche

Zum Seniorennachmittag der Christuskirche hatte sich der Kindergarten angemeldet.
Prädikantin Barbara Oberacker begrüßte die Besucher mit dem Gebet von Eduard Mörike: In ihm sei's begonnen! und ermunterte zum Singen des allbekannten Liedes „Geh aus, mein Herz, und suche Freud'!“ Dann weckte sie Erinnerungen an die eigene Kindheit. Wie vieles hat sich seitdem verändert!
Die Märchen und...

..lesen Sie hier weiter


Herausragende geistliche Abendmusik zu Heinrich von Herzogenberg

Konrad Klek, Lydia Zborschil und Andreas Berge zu Gast in der Christuskirche

09.6.2018 - Christuskirche

Eine herausragend geistliche Abendmusik fand am vergangenen Samstag in der Christuskirche statt. Nach der Begrüßung der ausführenden Künstler durch Pfarrer Frieder Dehlinger führte Professor Konrad Klek von der Universität Erlangen durch einen kurzen Vortrag zum Programm des Abends hin. (Er war schon mehrfach in der Christuskirche zu Gast, zuletzt im Jahre 2017 bei einem besonderen Gottesdi...

..lesen Sie hier weiter


Jahresausflug nach Speyer

Kirchenchor Christuskirche Eislingen

09.6.2018 - Christuskirche

Bei schönstem Sommerwetter führte der Jahresausflug Chormitglieder und Gäste in die Dom- und Kaiserstadt Speyer, einst herrschaftliches Zentrum des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Da unser Busfahrer lange Jahre in Speyer gelebt hat, konnte er uns bereits während der Anfahrt über interessante und sehenswürdige Details informieren. Diese wurden dann bei einer Stadtführung ausf...

..lesen Sie hier weiter


„Kloster trifft Gemeinde“ - Wochenende

08.6.2018 - Gemeindereferentin Katharina Pilz

Ein begegnungsreiches Wochenende steht an, wenn vom 22.-24. Juni 2018 einige Franziskanerinnen aus dem Kloster Reute bei Bad Waldsee in der katholischen Kirchengemeinde St. Markus-Liebfrauen, Eislingen zu Gast sein werden.

Eine Idee von Schwestern im Kloster Reute wird Wirklichkeit: „Wir wollen nicht nur zu uns ins Kloster einladen, sondern wir besuchen Menschen in ihren Gemeinden und begegn...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen am 7. Juni 2018, 14.30- 17 Uhr

29.5.2018 - Christuskirche

Herzlich laden wir ein zum kommenden Seniorennachmittag. Neben der bewährten Bewirtung mit Kaffee, Butterbrezeln und Hefezopf erfreuen wir uns an dem Besuch der Kinder und Erzieherinnen des Christuskirchen-Kindergartens mit einem erfrischenden Vortrag. Im Anschluss werden wir gemeinsam viele Sommerlieder singen, begleitet von Eberhard Staudenmayer am Klavier und moderiert von Pfarrer i.R. Walter...

..lesen Sie hier weiter


„Komm, Trost der Welt“ - Geistliche Abendmusik in der Christuskirche

Samstag, 2. Juni 2018, 19 Uhr (zum 175. Geburtstag von Heinrich v. Herzogenberg)

17.5.2018 - Christuskirche

Am Samstag, 2. Juni, kommt in einer Geistlichen Abendmusik um 19 Uhr die spätromantische Link-Orgel der Christuskirche in Eislingen mit ihren besonderen Qualitäten zur Geltung, und zwar im Zusammenspiel mit Sopran und Violine. Zu Gast ist wieder einmal der Erlanger Universitätsmusikdirektor Professor Konrad Klek, ein Fan dieser Orgel. Er musiziert zusammen mit der Sopranistin Lydia Zborschil a...

..lesen Sie hier weiter


Diakonie- und Krankenpflegeverein der Christuskirche Eislingen

Hauptversammlung am 3. Mai 2018

11.5.2018 - Christuskirche

Im Rahmen des letzten Seniorennachmittags fand die Hauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins der Christuskirche statt. Pfarrer Dehlinger eröffnete die Hauptversammlung und begrüßte die anwesenden 25 Mitglieder.
Im Tätigkeitsbericht des Vorstands berichtete Pfarrer Dehlinger über verschiedene Punkte:
• Die Stelle ist seit 2018 als dauerhafte Stelle bei gleichzeitiger Erhöhu...

..lesen Sie hier weiter


Seniorennachmittag der Christuskirche Eislingen am 3. Mai 2018

Gleichzeitig auch Hauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins

08.5.2018 - Christuskirche

Am 3. Mai 2018 begrüßte Pfarrer Dehlinger eine stattliche Anzahl interessierter Senioren und Seniorinnen im Gemeindehaus zum Seniorennachmittag mit Jahreshauptversammlung des Diakonie- und Krankenpflegevereins der Christuskirche.
In den Mittelpunkt seiner Besinnung stellte Pfarrer Dehlinger die Konfirmation 1956, eine Postkarte des damaligen Konfirmandenjahrgangs verteilte er an alle Anwesende...

..lesen Sie hier weiter


Gemeindedienst-Abend der Christuskirche Eislingen-Ottenbach

Würdigung des großen ehrenamtlichen Einsatzes

03.5.2018 - Christuskirche

Am 23. April trafen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des Gemeindedienstes der Christuskirche zum jährlichen Rück- und Ausblick. Pfarrer Frederik Guillet, Claudia Berger und Uschi Haiplik begrüßten eine erfreulich große Anzahl der aktiven Gemeindedienstmitglieder.
In den Mittelpunkt seiner Kurzandacht zu Beginn des Abends stellte Pfarrer Guillet die Bibelworte „Alle eure Sorgen w...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1035 Werner Dannemann und Opera Nova – Konzert am Sonntag, 28.01,2018 - eislingen-online 01.2.2018 ]
_2018/2018_1035.sauf---_2018/2018_1035.auf