zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Stimmungsvolles Adventskonzert von Salto Vocale und Terzinfarkt

16.12.2018 - PM Salto Vocale

 

Bereits am Vorabend des 1. Advent hatten diesmal die Sängerinnen und Sänger von Salto Vocale zum Konzert in die Lutherkirche geladen. Und einmal mehr war es für die Besucher gelichermaßen stimmungsvoll und stimmig, wie Gesang und Texte durch den Chor gut aufeinander abgestimmt wurden. Und als besondere Note griff diesmal Pianist Michael Hauser mit zwei Solostücken gefühlvoll in seine Tasten und legte einen Klangteppich in das Kirchenschiff.

„Burden Down“ bildete den Auftakt des Konzerts, mehrstimmig intoniert von der Empore der Lutherkirche. Und mit „Highland cathedral“ und „Mashiti“ folgten zwei weitere Stücke durch die Saltos, bevor mit dem Chor „Terzinfarkt“ die jüngsten Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes und als Gäste des Konzertes ihr Können unter Beweis stellten. Nach ihrem ersten Auftritt im vergangenen Jahr bewiesen sie auch diesmal ihr Können und ihre Lebendigkeit mit den Stücken „In the bleak winter“, „Mary did you know“ und „Celtic Carol“. Als Zuhörer freut man sich schon jetzt auf mehr von dieser Gruppe zu hören, der noch ein paar (jüngere) Männer guttun würden.

Das „etwas andere Adventskonzert“ von Salto Vocale zeichnete sich aber auch diesmal wieder dadurch aus, dass nicht nur „etwas andere“ Chorliteratur zum Besten geboten wurde, sondern zwischen den Liedern wieder wohltuende und gut ausgewählte Texte durch Mitglieder des Chores vorgetragen wurden. Auch die deutschen Übersetzungen der gesungenen Lieder fanden beim Publikum große Aufmerksamkeit. So waren es insbesondere die Texte und im Anschluss der außergewöhnliche Chorsatz bei „Viva la Vida“ von Coldplay und das „Hallelujah“ von Leonhard Cohen, das stürmischen Applaus der Besucher erntete.


Das Schlussviertel des sehr abwechslungsreichen Adventskonzertes leitete Salto Vocale mit „God bless the child“ und „The first Noel“ ein. Besonders stimmungsvoll dann am Ende das „Shalom“, gemeinsam mit den Besuchern „Tochter Zion“ und „O du stille Zeit“ nach Joseph von Eichendorff, das der emsige und engagierte Dirigent Christof Esswein neu arrangiert und gesetzt hatte.

Das „etwas andere“ Adventskonzert von Salto Vocale, dem jungen Chor „Terzinfarkt“ und der wunderbaren Begleitung und Unterstützung durch Michael Hauser am Klavier und die sensibel ausgewählten Texte waren einmal mehr akkurat gesetzte Pinselstriche in einem stimmigen adventlichen Bild.

DANKE

• Wir danken der Kirchengemeinde der Lutherkirche, insbesondere Frau Pfarrerin Hackius, für die gute Zusammenarbeit und die Gastfreundschaft in der Kirche.
• Wir haben uns über den sehr zahlreichen und tollen Besuch und die vielen positiven Rückmeldungen der Besucher nach unserem Konzert sehr gefreut.
• Wir bedanken uns für die Spenden bzw. Einnahmen, die wir diesmal einer durch zwei Todesfälle in Not geratenen Familie aus Eislingen zukommen ließen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 16.12.2018: 4402

zur Druckansicht

Eislingen


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Liederkranz Eislingen - Lutherkirche Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Das Jahreskonzert der Städtischen Musikschule stand unter dem Motto „wienerisch“

Wiener Flair in der Stadthalle Eislingen

10.7.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Gerade eben wurde Wien zum dritten Mal in Folge zur „lebenswertesten“ Stadt gewählt. Für Musikschulleiter Daniel Rehfeldt ist klar, dies kann nur an der jahrhundertlangen musikalischen Tradition liegen. Einen weiteren Grund zum Feiern sieht der Musikschulleiter im Beschluss des Gemeinderates, den Umbau der ehemals Neuapostolischen Kirche zur Musikschule nun in Angriff zu nehmen.
Für das d...

..lesen Sie hier weiter


Städtisches Kulturprogramm Eislingen 2024/25 steht in den Startlöchern

Der Vorverkauf hat begonnen

10.7.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Der Vorverkauf von Einzelkarten für die 20 handverlesenen Veranstaltungen verschiedener Genres startete am Montag, 8. Juli 2024
Kultur- und Sportamtsleiterin Anna Reukauf präsentiert mit ihrer Programmauswahl für „Kultur in Eislingen“ von September 2024 bis Mai 2025 einen bunten Mix aus Kabarett, Theater, Shows und Konzerten. Der Vorverkauf startet am Montag, 08.07.2024.
In der Spielzei...

..lesen Sie hier weiter


„Lass die Sonne in dein Herz!“

Chor InTakt auf Schloss Filseck 2024

09.7.2024 - Germania Chöre Eislingen e. V.

Dieser schwungvollen musikalischen Aufforderung von Chor InTakt konnte selbst Petrus nicht widerstehen. War es beim Aufbau am frühen Sonntagmorgen noch regnerisch und kühl, so besserte sich das Wetter nach unserem ersten Liedbeitrag zusehends. Chöre und Zuhörer konnten so einen entspannten Sonntag bei Chormusik der unterschiedlichsten Richtungen genießen.

Unser zweiter Song begleitete ei...

..lesen Sie hier weiter


Melodien auf Schloss Filseck

Auftritt des Chor InTakt im Juli

17.6.2024 - Germania Chöre Eislingen e. V.

Auch in diesem Jahr wird der Chor InTakt der Germania Chöre am 7.Juli bei Melodien auf Schloss Filseck auf der Bühne stehen. Mit einer kleinen Auswahl deutscher und englischsprachiger Lieder wollen wir die Zuhörer begeistern. Wie wäre es also mit einem kleinen Ausflug am Sonntag, den 7.Juli, auf Schloss Filseck?

Unser Auftritt: ca. 10.30 Uhr!

Kühle Getränke, gute Laune und tolle Chorm...

..lesen Sie hier weiter


Pfingstgottesdienst mit den SoundÆffects

Am 19. Mai in der Christuskirche

16.5.2024 - Germania Chöre Eislingen e. V.

Am kommenden Pfingstsonntag, den 19. Mai, gestalten die SoundÆffects den Gottesdienst in der Eislinger Christuskirche musikalisch mit. Der Pfingstgottesdienst mit Abendmahl beginnt um 10.15 Uhr. Gemeinsam mit Pfarrerin Ursula Pelkner laden wir Sie alle herzlich dazu ein.


Eislingen: Präsentation des Kulturprogramm 2024/25

16.5.2024 - PSE (Pressestelle der Stadt Eislingen)

330 Kulturinteressierte waren gespannt, welche Aufführungen sie ab Herbst in der Eislinger Stadthalle erwarten
Am Wochenende lud das Kultur- und Sportamt zur öffentlichen Programmvorstellung in die Stadthalle ein. Amtsleiterin Anna Reukauf gab Einblicke in die insgesamt 20 Kultur-Veranstaltungen von September 2024 bis Mai 2025.
Mit Trailern, Anekdoten und Kostproben stellte Kultur- und Sporta...

..lesen Sie hier weiter


Eislingen: Das neunte Kreiselkunstwerk wurde gefunden

15.5.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

„Der Stelzenläufer“ von Andreas Futter überzeugte sowohl die Kreiselkunst-Kommission als auch den Eislinger Gemeinderat
Aus 16 Konzepten entschied sich der Gemeinderat am 12.05.2024 für den „Stelzenläufer“ von Andreas Futter. Damit gewinnt Eislingen ein neuntes Kreiselkunstwerk.
Die Stadt Eislingen ist bekannt für ihre acht hochkarätigen Kreiselkunstwerke. Für das Neunte wurde ei...

..lesen Sie hier weiter


Ausstellung der 16 Entwürfe für die künstlerische Gestaltung des Hirschkreisels

Hirschkreiselkonzepte im Eislinger Rathaus ausgestellt

11.4.2024 - PSE Pressestelle der Stadt Eislingen

Der Gemeinderat hatte im Oktober beschlossen, die Auswahl der bisherigen acht Modellentwürfe für den Hirschkreisel zu erhöhen und weitere Kunstschaffende aufzufordern, einen Entwurf einzureichen. Diese acht weiteren Künstlerinnen und Künstler haben ein Konzept mit Modell für die künstlerische Gestaltung des Kreisverkehrs an der ehemaligen Hirsch-Kreuzung entwickelt.
Die Künstlerinnen und...

..lesen Sie hier weiter


Annette Streyl - Kleine Welten - Neue Ausstellung beim Kunstverein Eislingen

Vom 13.April bis 12.Mai 2024 in der Galerie in der Alten Post

06.4.2024 - PM Kunstverein Eislingen

Annette Streyl (*1968) arbeitet als Bildhauerin im klassischen wie zeitgenössischen Sinne und benutzt verschiedene Techniken und Werkstoffe für ihre Auseinandersetzung mit dem Menschen und seiner natürlichen wie gebauten Umgebung.

Durch ihre breite Ausbildung im Bereich der Bildhauerei sowohl als Steinmetzin als auch als Meisterschülerin von Franz Erhard Walther deckt sie verschiedenste As...

..lesen Sie hier weiter


Ehrenring der Autorenvereinigung KOGGE an Tina Stroheker verliehen

Auszeichnung für die Eislinger Schriftstellerin

22.3.2024 - PM

Am 16. März wurde die Eislinger Schriftstellerin Tina Stroheker in Minden/Westfalen mit dem Ehrenring der Europäischen Autorenvereinigung DIE KOGGE ausgezeichnet. Die jetzt hundertjährige Vereinigung verleiht diesen Ring in unregelmäßigen Abständen auf Lebzeiten an verdiente Mitglieder. Die Autorin wird ausgezeichnet, in Worten des Präsidenten Uli Rothfuss in seiner Laudatio, für ihr Enga...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2018/2018_1425 Stimmungsvolles Adventskonzert von Salto Vocale und Terzinfarkt - eislingen-online 16.12.2018 ]
_2018/2018_1425.sauf---_2018/2018_1425.auf