zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Prima Klima am Schmotzigen Donnerstag

Plant for the Planet – Brandstifter Hexa fordern Bäume für eine bessere Welt.

22.2.2020 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

 

Wer mit Bäume pflanzen sein Klima-Gewissen beruhigen will, hatte am Schmotzigen Donnerstag in Eislingen gute Karten. Frei nach dem Titel des Bestsellers „So laßt uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen..“ hatte eine stattliche Abordnung der Brandstifter Hexa zum Auftakt der 5. Jahreszeit eine Baumpflanzaktion auf dem Schlossplatz initiiert.

Die zahlreichen Besucher rund um den Schlossplatz applaudierten, als Oberbürgermeister Klaus Heininger symbolisch durch Oberhexe Luprich entmachtet wurde und den überdimensionalen Rathausschlüssel dem Hexenvolk übergab. Das obligatorische Narrengericht entfiel. Dafür erhielt das Stadtoberhaupt eine Nachhilfestunde in Sachen Streuobstbau. „Es geht um Nachhaltigkeit: nicht nur reden, sondern handeln“, wurde das Stadtoberhaupt vor vollendete Tatsachen gestellt. Und Gründe einen Baum zu pflanzen gibt es viele, sprachen die Hexen und verwiesen auf einen aufgeschütteten Erdhaufen mitten auf dem Schlossplatz.
Mit kleinen Schäufelchen musste Oberbürgermeister Klaus Heininger mit Unterstützung einer kleinen Rathausmannschaft das Pflanzloch scharren. Die Baumauswahl ist aber nicht nur eine Frage des individuellen Geschmacks, sondern ureigenste Sache der Brandstifter Hexa. So wurde der kleine Apfelbaum als Narrenbaum geschmückt, um ihn später auf Eislinger Markung nachhaltig auszuwildern. Im Kostüm von Biene Willi musste das Stadtoberhaupt im Anschluss noch allerlei anspruchsvolle Aufgaben bewältigen. Mit im Boot saßen seine Mitarbeiter – allesamt im Bienenkostüm – die sich im Wettstreit rund um das Thema Honig bewähren mussten. Die Anstrengungen hatten sich gelohnt, denn das Lob der Oberhexe blieb nicht aus und das Abschlusstänzchen rund um den Narrenbaum wurde von den zahlreichen Zuschauern mit viel Applaus belohnt. Gegen Ende hatten die Brandstifter Hexa noch eine Überraschung mit im Hexengepäck. Attraktive Preise lockten zum Kauf von Tombola-Losen. Passend zum Thema konnte – wem das Glück hold war – ein Gutschein bei Tante Nelli’s, im Hofladen in Krummwälden oder im Blumenladen Höfer gewonnen werden. Über den gesamten Erlös dürfen sich der Eislinger Waldkindergarten Ameisenstraße und der Naturkinderkindergarten Wiesenwichtel freuen. Für den guten Ton in fantasievollen Kostümen und für Speis und Trank sorgten während des Rathaussturms die Rommdreibr aus Rechberghausen.

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 22.02.2020: 377

zur Druckansicht

Eislingen


Eislingen

Eislingen

Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Hurra, neuer Fuhrpark im Kindergarten Piccolino

25.5.2020 - PM Kindergarten Piccolino Eislingen

Dank einem engagierten Papa aus unserem Kindergarten Piccolino in Eislingen können sich die Kinder seit kurzem über einen neuen großen Fuhrpark freuen.

Herr Anisimov, der Vater von Victoria, arbeitet bei der Daimler-AG. Er hat im Rahmen der„ Initiative ProCent“ der Daimler-AG das Projekt „Fuhrpark“ des Kindergarten Piccolino vorgestellt und um finanzielle Unterstützung gebeten.

...

..lesen Sie hier weiter


Biologische Vielfalt schützen und erhalten

Stadt Eislingen erweitert Förderprogramm Natur- und Umweltschutz

19.5.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der Gemeinderat der Stadt Eislingen hat die Erweiterung der Förderrichtlinie zur Gewährung finanzieller Zuschüsse im Bereich Natur- und Umweltschutz beschlossen. Das kommunale Umweltförderprogramm soll neben den bisherigen Fördermöglichkeiten insbesondere das Engagement für den Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt unterstützen. Wichtige Akteure in der Umsetzung sind Privatpersonen...

..lesen Sie hier weiter


Freundschaftsbänder ersetzen nicht das Zusammensein!

Kindergärten mit kreativen Ideen zum Zusammenhalt

05.5.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

'Wir sind weiterhin Daheim...doch jetzt wollen wir endlich mal wieder zusammen sein!' steht auf dem Schild am Zaun des Kindergartens am Ziegelbach. Umrahmnt wird die nette Aufforderung von Freundschaftsbändern vieler Kinder.
Allerdings ist heute noch nicht abzusehen, wann dieser Wunsch erfüllt werden kann.


Jakobsweg: Eislinger Stempelstelle fehlt die Krone

01.5.2020 - Hans-Ulrich Weidmann

Seit 2008 erwartet die Pilger auf dem Jakobsquerweg vom Bargauer Kreuz bei Erreichen der Eislinger Gemarkung ein kleines Kästchen mit Pilgerstempel und Wandertagebuch. Auch wenn die Pilgerer Richtung Santiago de Compostella in den letzten Jahren weniger geworden sind, so nutzen es doch viele Wanderer sich in das Buch einzutragen.
Die Eiche, an der die Stempelstelle und das Wanderzeichen befest...

..lesen Sie hier weiter


„Die Notfallversorgung ist weiter gewährleistet“

06.4.2020 - DRK Ortsverein Eislingen

Die aktuelle Corona-Pandemie stellt den Rettungsdienst des DRK-Kreisverbandes Göppingen vor besondere Herausforderungen. Die Mitarbeitenden meistern sie professionell.

Die gute Nachricht vorneweg: Trotz zahlreicher an Covid-19 erkrankter Patienten, die die Mitarbeitenden des DRK-Rettungsdienstes in den vergangenen Wochen versorgten und zu den Kliniken fuhren, hat sich bislang kein Rettungs- o...

..lesen Sie hier weiter


Fällung Robinien in der Weingartenstraße

Standfestigkeit aufgrund von Wurzelstockfäule gefährdet

06.4.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Nach eingehender Untersuchung durch eine Fachfirma mussten Anfang April in der Eislinger Weingartenstraße zehn Robinien gefällt werden.

„Das Gutachten einer Fachfirma hat nach eingehender Prüfung mit Spezialgeräten jetzt aufgrund von Wurzelstockfäule Gefahr in Verzug bestätigt“, erklärt Martina Ruckwied, die Leiterin der Stadtgärtnerei Eislingen, die ausgeführten Arbeiten. Der he...

..lesen Sie hier weiter


Mobilitätspunkt Eislingen: Jetzt eine Stunde gratis Radfahren

Pedelecs 30 Minuten kostenlos ausleihen

31.3.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Alle RegioRadStuttgart-Kommunen bieten Pendlern in der aktuellen Situation eine Alternative zur Bus- oder Bahnfahrt.

Am Mobilitätspunkt Eislingen können Fahrräder des Fahrrad- und Pedelecverleihsystems RegioRadStuttgart seit Montag, 30. März 2020, bei jeder Entleihe eine Stunde kostenlos genutzt werden. Das Angebot gilt zunächst bis einschließlich Montag, 13. April 2020. In dieser Zeit k...

..lesen Sie hier weiter


Mitteilung der sozialdiakonischen Stelle zu ihren aktuellen Möglichkeiten

17.3.2020 - PM

Liebe Seniorinnen und Senioren, liebe ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

leider sind aufgrund der momentanen Krisensituation und des Infektionsrisikos insbesondere für ältere Menschen alle Angebote der Sozialdiakonischen Stelle abgesagt. Dies gilt zunächst bis 19.4.2020.
Es wird versucht einen risikoarmen Einkaufsdienst anzubieten für Ältere oder für Personen, die sich in h...

..lesen Sie hier weiter


Mal was zur Abwechslung: Eichhörnchen am Vogelhäuschen

16.3.2020 - Bilder: Franz Rink

Vielen Dank an Franz Rink, der uns mit diesen netten Bilder aus dem Garten bzw. rund um das Vogelhäuschen versorgte.


Motorradlärm-Display an Göppinger Straße aufgestellt

28.2.2020 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Leuchtanzeigen mit „Leiser“ und „Danke“ sollen Motorradfahrer zu bewussterem Fahren animieren

Die Stadt Eislingen nutzte das Förderprogramm Motorradlärm-Displays des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg, um selbst eine solche Anlage aufzustellen. Damit soll den von Motorradlärm betroffenen Anwohnern geholfen werden.

Der nahende Frühlingsbeginn dürfte bei den meisten sch...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2020/2020_1049 Prima Klima am Schmotzigen Donnerstag - eislingen-online 22.2.2020 ]
_2020/2020_1049.sauf---_2020/2020_1049.auf