zurück zur TITELSEITE   

Ihre Meinung? ...hier gehts zur Leser-Innen-Briefseite

www.eislingen-online.de

 

Wechsel im Beirat der Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen/Fils

09.3.2021 - PM

 

Vorstand und Beirat der Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen haben sich dieser Tage bei einer gemeinsamen Sitzung mit der Entwicklung im vergangenen Jahr und dem Spendenaufkommen beschäftigt. Gleichzeitig wurden zwei langjährige Beiratsmitglieder verabschiedet und zwei Neue gewählt.

Vorstandsvorsitzender Achim Vogt berichtete in seinem Jahresrückblick, dass die Corona-Pandemie in 2020 auch die Arbeit der Stiftung erheblich beeinträchtigt hat. Auf die Durchführung des traditionellen Benefizkonzertes musste verzichtet werden, ebenso auf verschiedene Präsenzveranstaltungen wie zum Beispiel die Teilnahme an den Seniorenfeiern. Trotzdem hat man versucht, die Stiftung zu bewerben. In verschiedenen Mitteilungsblättern und kirchlichen Gemeindebriefen konnten Flyer der Stiftung beigelegt werden.
Die Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts in Eislingen, die sich einerseits um das Wohl älterer Menschen, aber auch um Kinder, Jugendliche und Familien kümmert. Aus den Zinserträgen und Spenden, die jeder der Stiftung zukommen lassen kann, werden jedes Jahr durch den Vorstand und Beirat verschiedene soziale Maßnahmen unterstützt. Die letzte Ausschüttung wurde für Spielgeräte beim neu gestalteten integrativen Spielplatz am Schlossplatz in Eislingen verwendet. Eine Wippschnecke und zwei Sitzstämme, jeweils für Kinder und Erwachsene, konnten in Höhe von 2.973 Euro durch Spenden angeschafft werden. Die Beschlussfassung für eine Ausschüttung von Spenden durch die Stiftung aus den Erträgen des Jahres 2020 wird in der nächsten Herbst-Sitzung nochmals beraten.
Zuvor hatten Vorstand und Beirat die Zahlen des Jahresabschlusses 2020 beschlossen und einstimmig auch eine Entlastung für den Vorstand und den Schatzmeister Patrick Mehring erteilt. „Ein Vergleich zu den vergangenen Jahren ist nahezu unmöglich“ teilte Kassenverwalter Mehring mit, stellte aber dennoch fest, dass die ungeschmälerte Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger zu Gunsten der Stiftung in dieser schwierigen Zeit nicht selbstverständlich und sehr erfreulich ist. Deshalb galt sein besonderer Dank allen Gönnern der Stiftung.
Aus dem Beiratsgremium wurden auf eigenen Wunsch Adelinde Oesterle und Rolf Riegler verabschiedet. Vorstandsvorsitzender Achim Vogt dankte ebenso Frau Oesterle, die seit dem Jahr 2011 im Gremium ist und sich gut einbringen konnte, wie auch Herrn Riegler, der seit der Gründung der Stiftung im Juni 1997 mitgewirkt hat und somit schon als „Urgestein“ bezeichnet werden kann. Als Anerkennung übergab er beiden einen Geschenkkorb. Beiratsvorsitzender OB Klaus Heininger sprach für das lange Wirken ebenfalls lobende Worte aus. „Sie beide waren auf vielfältige Weise Werbeträger und auch Vorbild für soziales Engagement, das im Verborgenen ausgeführt wird“, so der Beiratsvorsitzende.
Neu gewählt wurden als Beiratsmitglieder Thomas Ruckh und Angela Maria Schirling. In ihren Ämtern bestätigt wurden als Vorsitzender des Beirats OB Klaus Heininger und als stellvertretender Vorsitzender BM Oliver Franz. Daneben wirken auch weiterhin Gerd Fischer und Karin Schuster im Beirat mit.
Beim Ausblick verwies Achim Vogt auf das derzeit am 15. Oktober 2021 geplante Benefizkonzert des Schüler-Symphonie-Orchesters Stuttgart (SSO) in der Stadthalle. Dieses hätte bereits im Herbst 2020 stattfinden sollen und musste aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden.
Falls auch Sie die Arbeit der Stiftung unterstützen wollen, verfügt die Stiftung über folgende Bankverbindungen:

Volksbank Göppingen:
IBAN: DE04 6106 0500 0274 1480 05
BIC: GENODES1VGP

Kreissparkasse Göppingen:
IBAN: DE47 6105 0000 0049 0247 93
BIC: GOPSDE6GXXX

 

 

Aufrufe dieser Seite seit 09.03.2021: 1857

zur Druckansicht

Eislingen

Ein besonderer Dank galt den zwei ausscheidenden Beiratsmitgliedern Rolf Riegler und Adelinde Oesterle


Hier zum Aufruf aller Artikel der Rubrk(en): Stadt Eislingen -



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Exkursion zur 'Hossinger Leiter' mit Führung im Stauffenbergschloss

VHS Eislingen bietet abwechslungsreiche Rundwanderung am Samstag, 17.Juli an

14.6.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Der Ausflug beginnt mit einer Führung in der Gedenkstätte Schloss Stauffenberg in Lautlingen, die dem Widerstandskämpfer Claus Schenk Graf von Stauffenberg gewidmet ist. Es schließt sich eine etwa dreistündige Wandertour durch ein wildromantisches Tal bis zur 'Hossinger Leiter' an. Noch vor 100 Jahren war dies der einzige Weg vom idyllischen Albdorf Hossingen zur Talgemeinde Lautlingen. Weit...

..lesen Sie hier weiter


AWO-Spendenaktion: Danke für über 17.500 Euro für Brandgeschädigte

07.6.2021 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Die Spendenaktion zugunsten der brandgeschädigten Mieter aus der Ulmer Straße ist von der Eislinger AWO zum 31.5.2021 abgeschlossen worden. Zuletzt sind nochmals weitere Spenden eingegangen. Die Spendensumme, die die AWO im Auftrag der Spender weitergeleitet hat, ist zum Abschluiss auf über 17.500 Euro gestiegen. Für ein spektakuläres Finale sorgte dabei eine 89jährige gebürtige Eislinge...

..lesen Sie hier weiter


Eine Rallye für den besten Schnappschuss

In Eislingen startet eine Foto-Rallye quer durch die Stadt

29.5.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Um Kindern und Jugendlichen Abwechslung in den Pfingstferien zu bieten, startet das Kinder- und Jugendbüro (KJB) eine Foto-Rallye über Instagram.
Wer gerne mit dem Smartphone oder einer Kamerafotografiert und draußen unterwegsist, kann das jetzt kreativ bei der Foto-Rallye des KJBs tun. Aufgabe ist es, die Stadt Eislingen durch die Linse der Kamera zu zeigen. Die Teilnahme ist ab sofort mög...

..lesen Sie hier weiter


Ferien-Action in Sicht

Anmeldungen zum Sommerferienprogramm sind ab 20. Mai 2021 möglich

24.5.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Zum 44. Mal hat die Stadt Eislingen ein tolles und vielseitiges Sommerferienprogramm (SFP)mit rund 65 Ferienangeboten für Eislinger Kinder und Jugendlicheauf die Beine gestellt. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie füllen wieder bunt gemischte und interessante Veranstaltungen das Programm.

Altbewährte und auch neue Veranstaltungen garantieren, dass für jedes Alter etwas zu...

..lesen Sie hier weiter


Junge Bands gesucht. Beim Stadtfestival 2021 können sich junge Musiker beweisen

Statt Stadtfest 'Dein StadtFESTival'

11.5.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Coronabedingt kann das beliebte Eislinger Stadtfest dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Doch die Planungen für das alternative „Dein StadtFESTival“ vom 01.07.2021 bis 04.07.2021 laufen auf Hochtouren. Das Kinder- und Jugendbüro ist organisatorisch an der Planung und Ausführung eines Konzertes von und für Jugendliche und junge Erwachsene beteiligt. Hierfür werden drei junge Bands g...

..lesen Sie hier weiter


AWO: GROSSE SPENDENBEREITSCHAFT FÜR BRANDGESCHÄDIGTE

Über 16.000 Euro bisher gesammelt.

11.5.2021 - AWO- Bild Hans-Ulrich Weidmann

Die Spendenaktion für die Brandopfer in der Ulmer Straße hat bisher über 16.250 Euro erbracht. Neben der Aktion „Gute Taten“ der NWZ in Höhe von 8000 Euro sind auf dem Spenden-konto der AWO weitere 8.250 Euro von zahlreichen Einzel-spendern, Vereinen und Organisationen eingegangen.
Zu dem in der Höhe unerwarteten Ergebnis haben laut einer Pressemit-teilung der Eislinger AWO, die spont...

..lesen Sie hier weiter


Testspieler für Eislinger Minecraft-Welt gesucht

Jugendbeteiligung über Online-Computerspiel

11.5.2021 - PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Viele Kinder und Jugendliche verbringen in Corona-Zeiten ihre Freizeit oft an PC und Konsolen. Das Kinder- und Jugendbüro (KJB) der Stadtverwaltung Eislingen nutzt das als Möglichkeit für ihre Jugendarbeit. Nun werden junge Testspielerinnen und Testspieler gesucht um eine eigens erstellte Spielwelt zu testen.
Für das Online-Computerspiel „Minecraft“ wurde in den letzten Wochen und Monate...

..lesen Sie hier weiter


Geschäftemacher nutzen Coronakrise zur Preistreiberei bei Sauerwasser

Eislinger Sauerwasser bis zu 12 Euro der Liter angeboten

01.5.2021 - Hans-Ulrich Weidmann

Da traute eine Eislinger Neubürgerin ihren Augen nicht, als sie den Eintrag des Genusstempels Eislingen bei den Angeboten der Eislinger Geschäfte aufgerufen hatte. Dort wurde 1 Liter Sauerwasser für 2 Euro und die Premiumausgabe für 12 Euro angeboten. Bei den Tagesangeboten wurden allerdings zur Happy Hour 50 % Rabatt angepriesen.
Zu recht erkundigte sie sich bei der Stadt Eislingen, ob eine...

..lesen Sie hier weiter


Schnellteststation verlängert Testangebot

Auch im Mai kann man/frau sich im Jugendhaus Talx kostenlos testen lassen

01.5.2021 - Stadt Eislingen PSE (Pressestelle)

Da die Nachfrage nach kostenfreien Bürgerschnelltests im März und April sehr hoch war, verlängern die Stadt Eislingen und das Deutsche Rote Kreuz ihre Kooperation und bieten auch im Mai Tests an.

An der Schnellteststation im Jugendhaus Talx steht somit weiterhin allen Eislinger Bürgerinnen und Bürger ein kostenloser Schnelltest pro Woche zur Verfügung. Die Terminbuchung ist online über...

..lesen Sie hier weiter


AWO startet Spendenaktion zu Gunsten der Brandgeschädigten

Spenden werden 1:1 an die Betroffenen weitergeleitet

18.4.2021 - AWO Eislingen e.V. Harald Kraus

Die Eislinger AWO hat zu Spenden zugunsten der Brandgeschädigten aus der Ulmer Straße aufgerufen. Sie will damit einen Beitrag zur Bewältigung der entstandenen Notlage leisten. Die eingehenden Spenden werden garantiert 1 : 1 an die betroffenen Hausbewohner weitergeleitet. Auf Wunsch stellt die AWO für Beträge ab 5 Euro eine Spendenquittung aus. Wer weitere Informationen wünscht, kann auf ...

..lesen Sie hier weiter



Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Werbeanzeige bei eislingen-online

Wir danken den Werbepartnern für die Unterstützung

[http://www.eislingen-online.de/_artikelanzeige.php?bearbeiten=_2021/2021_1049 Wechsel im Beirat der Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen/Fils - eislingen-online 09.3.2021 ]
_2021/2021_1049.sauf---_2021/2021_1049.auf